Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Keine Hoffnung für Anakin?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Exitus, 3. Juni 2007.

  1. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Hi.
    Ich habe mir ebend mal Episode III angeguckt und dabei ist mir das Ende besonders ins Auge gefallen.
    Anakin "verbrennt" ja in der Lava und wird von Sidious gerettet.
    Aber als ich Anakin auf dem OP-Tisch gesehen habe, kam der mir eigentlich gar nicht so vor, als bräuchte der diese komische Rüstung.
    Anakin konnte sich ja noch halbwegs "bewegen", wahrscheinlich wegen den Schmerzen.
    Aber es hätte doch eine andere Möglichkeit geben müssen, oder?

    Oder später?
    Weil die Technik hat sich ja auch in Star Wars weiterentwickelt (z.B. hatte Anakin noch eine "richtige" mechanische Hand, wo man auch die "Knochen" gesehen hat und Luke hatte ja in Episode V dann eine "verkleidete" Hand). Wenn die Technik sich so weiterentwickelt hat, dann müsste sie sich doch auch im Bereich der "lebenserhaltenden" Maßnahmen weiterentwickelt haben, oder?

    Was ich eigentlich wissen will.
    Hätte es für Anakin auch eine andere lebenserhaltende Maßnahme gegeben (im Bereich der Technik), die es ihm ermöglicht hätte mit zwei künstlichen Beinen und zwei künstlichen Armen herumzulaufen, und zu leben, auch ohne die Rüstung?

    MfG.
     
  2. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich glaube nicht... Damals war diese Rüstung wohl das neusete an lebenserhaltender Technik, das gerade entworfen wurde. Und seitdem wurde, glaube ich, auch nichts anderes entworfen. An Technik also kann es wohl keine andere Maßnahme geben als diese.
    Später wurde die Technik mehr für Kriegsmaschinen verwendet.
    Die Lungen waren da wohl auch zu stark angegriffen, um ohne diese Maske leben zu können, und auch, um mithilfe anderer Techniken geheilt zu werden, sonst hätte Vader sie bestimmt schon lange selbst abgenommen.
    Die einzige Lösung für Vader wäre es, sich selbst mithilfe der dunklen Seite der Macht zu heilen, so wie er es auch später versucht hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2007
  3. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Aber die Technik hat sich doch immer weiter entwickelt.
    Ich kenne mich nicht so sehr mit Bactatanks aus (z.b. in einem wo Luke mal drinne war, ich glaube auf Hoth.), aber würden diese Tanks nicht irgendwie helfen?
    Und die Lungen und so, könnte man die nicht durch eine Operation durch mechanische Lungen ersetzen, auch ohne die Rüstung?
     
  4. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Die Verletzungen waren wohl viel zu schwer. Ob da ein Bactatank gereicht hätte, weiß ich nicht...
    Was die OP angeht: Lungen können wohl auch in der GFFA nicht so leicht durch etwas Künstliches ersetzt werden...
     
  5. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Bacta versorgt und heilt (bis auf besonders schwere Verletzungen) alle Wunden. Das Mittel heilt verletztes Gewebe und verschließt Wunden, ohne Narben zu hinterlassen. Wenn aber z. B. ein Arm abgeschlagen wird, wächst er durch Bacta nicht nach. Der Stumpf würde lediglich durch das Bacta verheilen. Deshalb benötigt Luke ja eine Prothese. Sonst hätte er ja am Ende von Episode V seinen Arm einfach mit Bacta behandeln lassen können (hat er wahrscheinlich auch, aber nicht, um eine neue Hand zu bekommen).

    Bei Vader sind die Verletzungen so schwerwiegend, dass hier eine Bacta-Behandlung allein nicht mehr aussreicht. Er ist Zeit seines Lebens auf seinen Anzug mit den lebenserhaltenen Funktionen angewiesen.

    Natürlich kann es auch sein, dass sein Anzug im Laufe der Jahre immer wieder verbessert worden ist, wenn die Medizin oder Technik eine entscheidende Weiterentwicklung gemacht hat. Man muss diese Veränderungen nicht immer zwangsläufig am Äußeren sehen. Man kann in einen VW Käfer auch den Motor eines Porsches einbauen. Rein äußerlich bleibt es erstmal ein VW Käfer. :)
     
  6. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Ja aber was ich meine is ja, dass man z.b. die prothesen (die neuen prothesen, wie bei lukes hand) dranbauen könnte und anakin dann ab in bacta tank, damit die anderen verletzungen heilen.
    aber man könnte ja auch einen vw käfer motor in einen porschen einbauen.
    sprich, anakins körper mit verkleideten prothesen ausstatten und künstliche lunge etc einsetzen und das ganze mit künstlicher haut oder so verkleiden.

    also, das man einen "neuen" anakin vor sich hätte ohne rüstung.
    wäre das nicht spätestens zu zeiten von Episode VI möglich?
     
  7. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Zumindest das Klonen von Körperteilen wäre eine Möglichkeit gewesen, Ihm zu Helfen.
    Aber das wollte Sid gar nicht. Anakin hätte ja wieder ausgesehen wie ein Mensch.
    Der eigentliche Sinn der von Vaders Rüstung war woll Teil der Tarkin Doktrin.
    Vader ist eben ein Zeichen für sich und lässt die meisten Feinde schon bei seinem Anblick vor Furcht erzittern.
     
  8. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Ausserdem sollte er wohl für alle Zeiten daran erinnert werden, wer ihm das Leben rettete, nämlich Sidious.

    In "Rise of the Dark Lord" wird ja schön beschrieben, wie schei...e sich Anakin doch in dieser Rüstung fühlt, das sollte ihn ewig an den Imperator binden, ohne dessen Hilfe er wohl sterben würde.

    Deswegen sucht Vader auch in Episode V regelmäßig seine Meditationskammer auf...ohne die Lehren der Dunklen Seite wäre Vader wohl dennoch im Laufe der Zeit gestorben.
     
  9. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Ja das weiss ich ja, das er ebend der "Schatz der Sith" ist und so.
    Aber ich meine jetzt nur rein theoretisch, ob es eine Möglichkeit gegeben hätte ihn wieder wie einen Menschen aussehen lassen (sprich wie zu Zeiten von Ep III vor Mustafar).
    Das mit dem Klonen habe ich noch nicht bedacht, wäre das möglich gewesen?
    Das therapeutische Klonen zu verwenden um ihm neue Körperteile zu geben (zu Zeiten von Ep IV - Ep VI?).
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es wäre vermutlich gegangen... Palpatine hat seinen Körper ja auch unzählige male klonen lassen.

    Nur hatte Palpatine zu dieser Zeit kein Interesse mehr an einem mächtigeren Vader, der ihm irgendwann den Thron streitig machen würde. Palpatine hatte vor, bis in alle Ewigkeit zu herrschen und ein gestärkter Vader wäre hier kontraproduktiv gewesen.

    "Schatz der Sith"? o_O
     
  11. Corristo

    Corristo Dienstbote

    Ja, ich hatte mir auch gedacht, dass Palpatine ihn wahrscheinlich an sich binden wollte. Damit er ja acuh fer dunklen Seite bleibt und ihm auch nicht den "Thron" steritig macht. Ich frag mich nur, wenn Anakin das durchschaut hätte, ob er dann das abgelehnt hätte..?

    MfG
    Corristo
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Zuerst hatte Plaptine diese Pläne nicht... da wollte er wirklich irgendwann von Vader abgelöst werden und mit diesen Zukunftsvisionen trat auch Anakin in seine Position als neuer Sith Lord.

    Erst später hat sich Palpatine da umentschieden und da wars schon passiert. Vader war in den Fesseln der Dunklen Seite gefangen und überaus frustriert, daß Palpatine den Thron nicht aufgeben wollte. Ewig Schüler zu bleiben ist eine nicht so tolle Sache ;)
     
  13. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    @ Aussage 1: gut, das wollte ich wissen. (weil ich will nen kleinen mini lego film drehen mit nem kumpel und wir wollen auch mit nem "normalen", "menschlichen " Anakin "spielen", sprich wir wollen in dem Film u.a. aus Darth Vader wieder Anakin Skywalker machen).

    @ Aussage 2: mir fiel kein treffenderer Begriff ein^^ Und da kam mir der Begriff von dem "alten" "Fanfilm" in den Sinn (Episode VII: Der Schatz der Sith^^)
     
  14. Corristo

    Corristo Dienstbote

    Das hat ihn ja schon bei Obi genervt^^ Na ja wusste gar nich, dass Palp das erst später geändert hat... ist auch länger her, dass ich den dritten gesehen habe

    MfG
    corristo
     
  15. Darth Timo

    Darth Timo Zivilist

    Überleg doch mal logisch Anakin hat eine Hand und ein Bein ab.
    Und ist am ganzen Körper verbrannt.
    Selbst wenn er ne Pothese nimmt humpelt er ja.
    Ich schätze der Imperator (George Lucas der hasts ja geschrieben)wollt das extra weil Lord Vader dann noch entsetzlicher aussah.:(
     
  16. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Er hat eigentlich beide Arme und Beine ab...
    Du meinst also, der Imperator hat Vader eine Rüstung verpasst, damit er entsetzlich aussieht? Ich glaube dann eher, Vader sollte ewig daran erinnert werden, dass Palpatine ihm das Leben rettete. Das war wohl der Hautpgrund IMO. Dass er dann auch noch fürchterlich aussieht, war natürlich auch ein Vorteil.
     
  17. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Du solltest lieber deine "Quellen" überarbeiten...

    Anakin verlor bei dem Kampf --> beide Beine <-- und einen Arm...
    So mit hat er nach seinem Kampf weder menschliche Arme noch Beine.

    Aber wenn du weiter "logisch" nachdenkst, wie du es so schön bezeichnet hast, solltest du feststellen, dass Anakin selbst in seinem Anzug auch nur Prothesen trägt, oder meinste ihm wurden menschliche Beine eingepflanzt? :rolleyes:

    Anakin bekam schon einmal eine Armprothese und die funktionierte tadellos, und seine Beinprothesen arbeiten auch in dem Anzug tadellos, er kann sogar "kämpfen" und "gute" Beinarbeit leisten.

    Warum sollten also Beinprothesen und eine weitere Armprothese ein Hindernis darstellen?
     
  18. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Zuerst einmal gibt es keinen Beweis, daß es große medizinische Fortschritte in den 20 Jahren zwischen ROTS und ANH gegeben hat. Die Unterschiede zwischen Anakin's Prothese und Lukes künstlicher Hand sind rein kosmetischer Natur.

    Zweitens dürfte Anakin im Vader-Anzug noch mehrere schwere Verletzungen erleiden - in ROTS kann er noch seinen Körper kontrollieren, während ROTJ ihn mit gebrochenem Nackenwirbel zeigt (und er ohne Hilfe dort praktisch querschnittsgelähmt sein sollte).

    Drittens zeigt auch das EU (insbesondere die MedStar-Reihe), daß geklonte Organe kein Problem sind.

    Wenn Vader also im Anzug herumläuft, dann wahrscheinlich weil Palpatine ihn so schnell wie möglich wieder einsatzbereit haben wollte ohne erst darauf zu warten, bis Lungen geklont sind, die verbrannte Haut ersetzt wurde usw.

    Und solange Palpatine den Dreh mit der Unsterblichkeit nicht raushatte war Vader der vorgesehene Nachfolger. Je stärker er wäre, desto besser. Aber das hat Anakin sich in seinem Übermut ja selber versaut.
     
  19. Exitus

    Exitus General K. Exitus

    Frge:
    Von was für einem gebrochenen Nackenwirbel redest du in ROTJ? Welche genaue Szene meinst du denn damit?

    Und auf das EU beziehe ich mich nicht.

    Und mit dem Unterschied zwischn med. Forschung. Ich meine mich gerade an keine Stelle (in den Filmen - kein EU) zu erinnern, wo in der PT jemals ein Bacta Tank vorgekommen ist.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der gebrochene bzw ersetzte Nackenwirbel, den man in RotJ sieht, als Palpatine seinen Schüler ein bisschen "durchröngt" ;)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen