Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Keira Craven

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Keira Craven, 12. September 2016.

  1. Keira Craven

    Keira Craven Zivilist

    Name: Keira Craven

    Organisation: Armee der Neuen Republik (Infanterie)

    Rang: Master Sergeant

    Spezies: Mensch

    Heimatplanet: Lianna

    Alter: 23

    Größe: 179cm

    Augenfarbe: braun

    Haarfarbe: schwarz

    Familie:
    Emily Craven: Mutter, 49, Tanzlehrerin/Hausfrau, lebt auf Corellia
    Louis Craven: Vater, 52, Mechaniker, ehem. Soldat, lebt auf Corellia
    Daniel Craven: Bruder, 27, Mechaniker, lebt auf Corellia
    David Craven: Bruder, 25, Anwalt, lebt auf Dac
    James Craven: Bruder, 21, Jedi, lebt auf Lianna
    Maria Craven: Schwester, 16, Schülerin, lebt auf Corellia

    Sprachen:
    Basic (Muttersprache)
    Bocce
    Huttisch

    Biografie:
    Keira wurde auf Lianna geboren, wuchs jedoch auf unterschiedlichen Armeestützpunkten der Neuen Republik auf. Da ihr Vater während des Großteils ihrer Kindheit im aktiven Dienst der Armee stand und regelmäßig versetzt wurde, zog die Familie häufig um. Dadurch lernte sie, sich schnell an ein neues Umfeld anzupassen, und mit der Zeit wurde sie recht gut darin, rasch Freunde zu finden. Allerdings lernte sie ebenfalls, keine allzu engen Bindungen zu diesen aufzubauen, denn sie verschwanden ebenso rasch und häufig aus ihrem Leben, wie sie auftauchten. Das konnte sie auch nicht wirklich ablegen, nachdem ihr Vater aus dem Militärdienst ausschied und sie sich in Coronet auf Corellia niederließen als Keira fünfzehn war. Nur mit ihrer eigenen Familie war Keira stets eng verbunden, selbst dann noch, als ihre Brüder nach und nach auszogen und ihren eigenen Weg gingen und sie schließlich selbst zum Militär ging.

    Keira war zwar eine gute Schülerin gewesen und hätte wohl gute Chancen auf ein Stipendium an der einen oder anderen Universität gehabt, doch ein Schreibtischjob kam für sie nicht in Frage. Sie hatte ihre Freizeit schon als Kind lieber damit verbracht, die Umgebung der Militärbasis mit ihren Brüdern zu erkunden, laufen, schwimmen oder klettern zu gehen, Bolo-Ball zu spielen oder Kampfsport zu betreiben, und sie musste zugeben, dass Abenteuerlust - neben ihrem Wunsch der Republik zu dienen - wohl bei ihrer Entscheidung, sich für die Armee zu verpflichten, durchaus eine wichtige Rolle gespielt hatte.

    Dort schloss sie die Grundausbildung unter den Jahrgangsbesten ab und wurde der schweren Infanterie zugewiesen, wo sie durch Belastbarkeit, Durchhaltevermögen, Lernfähigkeit, die Fähigkeit, unter Stress einen klaren Kopf zu bewahren, und eine gehörige Portion Ehrgeiz rasch bis zum Master Sergeant aufstieg. Zur Zeit ist sie der Mynock Kompanie zugewiesen, wo sie den 2. Trupp des 4. Zugs leitet.
     

Diese Seite empfehlen