Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ken Volaris

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Ken Volaris, 20. Dezember 2013.

  1. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    [​IMG]

    ╔══════════════════════════╗
    PERSONENSTAMMDATEN
    ╚══════════════════════════╝


    PERSÖNLICHES
    • Name: Ken Volaris
    • Spezies: Anzati [ Jedipedia ]
    • Alter: 23 Standardjahre [ Jugendlich bis 100 Jahre ]
    • Geschlecht: Männlich
    • Geburtsort: Anzat ( Mittlerer Rand ) [ Jedipedia ]
    • Sprachkenntnisse: Galactic Basic Standard (Dialekt: Anzat) [ verständlich ], Anzat [ verständlich ]
    • Familienstand: Ledig
    • Familie:
      • Mutter: Jade Volaris (Mensch)
      • Vater: Volfe Volaris (Anzati)
      • Geschwister: -/- (verheimlicht)
    MEDIZINISCHES
    • Größe: 1,75
    • Gewicht: 65 Kg
    • Augenfarbe: Grün, tierisches Aussehen durch die Lederhaut
    • Hautfarbe: Gelb-braun, für einen Menschen kränklich aussehend
    • Haare: Schwarz, Schulter lang
    • Statur: Durch trainiert, nicht sehr muskulös
    • Äußerliche Merkmal: Leichte Erhebung in den Wangen beim Prozess des Aussaugens - sogenannte Wangentaschen. Krallenartige Hände, mit langen zum Ende verjüngten, schwarzen Fingernägeln. Spitze Ohren. Besonders stark ausgeprägte schwarze Augenbrauen
    BERUFLICHES
    • Gesinnung: Neutral, aber dem Imperium vorbehalten
    • Staatsangehörigkeit: Anzat
    • Fraktion: Black Sun
    • Beruf: Attentäter (flexibel) [ Jedipedia ]
    • Rang: Ad'ika
    • Status: Loyal, kein Verdacht
    • Auszeichnungen: ../..
    • Einheit: ../..
    • Spezifikation: Scharfschütze
    • Vorherige Tätigkeit: Jäger
    • Machtbegabung: Ja, aber keine gelernten Machtkräfte.
    CHARAKTERISTISCHES

    Stärken
    • Lernfähig
    • Ehrgeizig
    • Enthusiastisch, trotzdem ruhig aber gesprächig als sonst
    • Wissbegierig
    • Ausgesprochener Gerechtigkeitssinn
    • Loyal
    • Intelligent
    • Zuverlässig
    • Milde und ruhige Natur, er wird nicht schnell wütend, aber manchmal trotzig
    • Arbeitet lieber im Team (da er lange Zeit allein gelebt hatte), außer er kann den Auftrag mit seinem Scharfschützengewehr erledigen
    • Starke Selbstdisziplin
    • Sparsam
    • Freundlich und nett, nur zu netten Menschen
    • Geduldig
    • Überlegtes und ruhiges Handeln
    • Zielstrebig
    Schwächen
    • Menschenscheu
    • Suppe-Abhängig
    • Wortkarg
    • Undiplomatisch; wenig Feingefühl
    • Nicht ohne Vorurteile, wie z.b. anders aussehende Spezies, trotzdem tolerant
    • Noch in Reifezyklus
    • Naiv
    • Manchmal trotzig bzw. kindisch
    • Sensibel
    • Schlechte Menschenkenntnisse
    • Böse Charakterzüge, bemerkbar, wenn er dabei ist jemanden auszusaugen oder wenn er auf Bösewichte trift
    • Unter Stress "kollabiert" seine Psyche, wenn er keinen Ausgang aus der Sache findet, weswegen er versucht dies zu vermeiden
    • Kein Vertrauen mehr / misstrauisch [ nach dem er von der BS angeworben wurde ]
    • Unkultiviert
    • Von dem Bösen der Sith Schulungen noch nicht völlig befreit, welches sich zeigt, wenn er aussaugt oder wenn er angegriffen wird
    • Sehr neugierig, wenn es um Technik, Mechanik und Raumschiffe handelt - kann auf die Dauer viele Fragen stellen
    • Paranoid (Sith-Hintergrund)
    • Einseitig veranlagt
    Auftreten
    • Offen
    • Charmant
    • Vertrauensvoll
    • Unentschlossen
    • Nachdenkliche Erscheinung
    • Unortodox
    • Verschwiegen
    • Sarkastisch
    Interessen
    • Kampfsport - Teräs Käsi
    • Waffen, Nah sowie Fern
    • Allgemeine Technik
    • Navigation
    • Fliegen
    • Einbruch
    • Sabotage
    • Mentale Kraft jemanden zu überzeugen
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2014
  2. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    ╔════════════════════════════╗
    HINTERGRUNDGESCHICHTE
    ╚════════════════════════════╝



    Als Ken noch ein Junge war, wurde er von den Sith, die sich nicht als Sith ausgaben, entführt. Seine Eltern suchten lange nach seinem einzigen Sohn, aber vergeblich. Er war ein aufmerksamer und lernbegieriger Junge, der gut lernte und ihren Eltern Freude bereitete, weshalb auch das große Entsetzen und Angst um ihren Sohn, der nun nie wieder zurück kam.
    Als Ken erst nach Tagen seine Augenbinde entnommen wurde und vor sich einen älteren Mann sah, der auf ihn einredete, er wäre ab nun auf sich selbst gestellt und sollte seine Lehren in sich vereinigen, war er anfangs ziemlich ruhig und machte einen missbilligten Eindruck. Trotzdem fragte er nach seinen Eltern und wann er sie wieder sehen kann. Es dauerte ziemlich lange, bis Ken eingesehen hatte, dass er gegen ihre Macht nicht ankämpfen konnte und aufgab. Er begann die Lehren den Dunklen Macht zu studieren, aber eines Tages, nach all dem Hass, seiner Verzweiflung über seiner Lage und dem endlosen Eintrichtern, die Dunkle Seite wäre viel stärker und schneller und deshalb auch besser, wurde es ihm irgendwann genug und er suchte einen Ausweg.

    Die lange Prozedur, bis er selber den Hass und die Macht spürte dauerte lange, aber auch wenn er anfing Fortschritte zu machen, wollte er doch das Ganze so gar nicht, er wollte kein Sith sein und auch kein Jedi. Er wollte endlich Ruhe von dem Krieg zwischen zwei Großmächten, weshalb er auch nach Hilfe suchte. Während dessen fand er aber keinen, der kein Sith sein wollte. Zum Glück, nach langen Reden über den ganzen Hass, der in sie eingepflanzt wurde, konnte er einen der Schüler finden, der mit ihm floh. Sie konnten unbemerkt mit einem Versorgungsschiff der zu einem der weiteren Planeten flog, von da aus trennten sich ihre Wege. Ken hatte immer noch genug von all dem, auch wenn er seine Eltern fast vergessen hatte, hatte er kaum die Mittel dazu sie zu informieren oder gar zurück zu fliegen und so nahm er den erst besten Raumschiff, bei dem er sich auch als blinder Passagier irgendwo in den Tiefen der Hallen des Schiffs einquartierte, wo er genug Proviant hatte zu überleben und so endlich seinen Exil nahe war. Dort angelangt, irgendwo, er kannte den Planeten nicht, wollte er bloß zurück in die Natur, dem Ganzen entfliehen. Und so verbrachte er seine weiteren Jahre, wo er ständig auf der Jagd nach Tieren war und in einer verlassenen Hülle wohnte. Er wollte dort seinen gelernten Hass wieder verlerne und wieder ein jemand sein, den man nicht gleich als Sith identifizierte. Sein ganzer Hass hatte ihm Quallen zubereitet, es loszuwerden und wieder etwas Leben in sich spüren, das war sein erstes Ziel.

    Nach langen Stunden seines Denkens über das was er gelernt hat und wie er es wieder vergessen konnte, konnte er bald Zuversicht finden, endlich ein normaler Mensch zu werden.
    Er war bald bereit endlich aus den Urwald als Gewinner über die Lehren der Sith herauszukommen und ein neues Leben zu beginnen. Vielleicht hatte er nicht alles vergessen, aber den Hass und das was schon tief in ihm lebte, das ging endlich verloren und als er aus seiner Hülle am Morgen heraustrat und Tief einatmete, da empfand er das Gefühl, nach dem er so unendlich lange wartete.
    Mit erhobenen Hauptes ging er in die nächste Stadt, wo er sein neues Abenteuer bereits auf ihn wartete.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2014
  3. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    ╔═══════════════════════════════════════════════════╗
    FÄHIGKEITEN - RÜSTUNG - FELDAUSRÜSTUNG - WAFFEN
    ╚═══════════════════════════════════════════════════╝


    FÄHIGKEITEN

    • Jagdinstinkt: [ Wildjagd ]
    • Nahkampf: [ waffenlos und mit seiner Klinge ] [ Zäh, schnell und gewandt ]
    • Fernkampf: [ sehr guter Schütze mit seinem Scharfschützengewehr, aber auch guter Umgang mit anderen Fernkampfwaffen ]
    • Wenig Bildung und Technikverständnis
    • Keine Kenntnisse von Raumfahrt; kaum Kenntnisse mit Repulsorfahrzeugen
    • Angeborene Gedankenkontrolle. Je Näher das Opfer, desto stärker die telepathische Verbindung. [ lähmen, betäuben, ruhigzustellen, Halluzination/Illusion aussenden ]
      Im RP Dazugelernt:
    • Schulung in Einbruch in verschiedene Systeme von Gebäuden, Speedern und Raumschiffen. [ Knacken der Schlösser und Überbrücken der Überwachungskameras ]
    • Grundsätzliche Kenntnisse
      • Technik [ Datapad, Kommunikator, Instrumente, Verkabelung, Elektrizität ]
      • Mechanik [ Umgang mit Werkzeugen für Raumschiffe, Not-Reparatur vom Antrieb und Maschinen, Benutzung des Plasmabrenners, Fusionsschneiders, Ionenflußschweißgeräts ]
    • Führen eines Speedsters
      • Grundlagen der Bedienung
      • Grundlagen der Verkehrsordnungsregeln
    • Nahkampfausbilung:
      • Bewusstlos machen [ auf die Schlagader drücken, bis das Opfer Ohnmächtig wird ]
      • Finesse [ Führen einer Nahkampfwaffe durch ein Parkour mit Verfolgung des Objekts ]
    • Pilotenausbildung:

    R Ü S T U N G

    [​IMG]
    Mandalorianischer Helm
    • HUD: Zielvorrichtung, gekoppelt mit dem Frachter
    • Luftfilter: Eigenes Sauerstoff-und Kerosintank am Rücken



    [​IMG]
    Stalker-Rüstung [ Jedipedia ]
    • Handgelenkslaser
    • Verkleinerter Flammenwerfer
    • Pfeilwerfer mit verschiedenen Pfeilen
    • Fang- und Greifseil
    • Greifhaken
    • Mit dem Frachter gekoppelter Datenschirm
    • Multifunktionsgürtel mit Blastermunition und Überlebenspäckchen, und Blasterholster



    [​IMG]
    Pilotenanzug
    • In seinem Frachter
    • Während Ken seine Stalker-Rüstung an hat
    • Gut gegen Feuer



    [​IMG]
    Zivilkleidung
    Dadrunter:
    • Langarmiges khaki Hemd
    • Schwarze Wanderschuhe
    • Gürtel, an dem die Scheide mit seiner Klinge hängt



    [​IMG]
    Gürtelscheide
    • Für Tehk'la-Klinge



    F E L D A U S R Ü S T U N G

    [​IMG]
    KomLink [ Jedipedia ]
    • Verbale Kommunikation
    • Hohe Sicherheitsvorkehrungen gegen unerlaubtes Abhören



    [​IMG]
    Modifiziertes Datapad [ Jedipedia ]
    • Enthält Bilder und Videos über verschiedene Einsatzmöglichkeiten
    • Zugriff auf das Netzwerk mit Aufträgen
    • Konto -und Lohnbuchhaltung: KONTOSTAND [ [​IMG] 4900 ]
    • Verbindung zum Holonetz
    • Kontrolle über Überwachungskameras
    • Gesichtsabtastungscanner
    • Lesegerät für Disketten bzw. DataCards
    • Diverse Computerschnittschtellen



    [​IMG]
    Gydra Keypad [ Wiki ]
    • Knacken von Schlössern
    • Display zeigt den Eingangscode






    W A F F E N

    [​IMG]
    Tehk'la-Klinge [ Jedipedia ]
    • Gezieltes Werfen
    • Große Verletzungen
    • Allgemeines Schneidwerkzeug



    [​IMG]
    KYD-21-Blaster [ Jedipedia ]
    • Selbsaufladene Energiezelle
    • Feuermodi: Einzelfeuer
    • Mündungsdämpfer



    [​IMG]
    DC-15S Blastergewehr [ Jedipedia ]
    • Halbautomatik
    • Vollautomatik
    • Feuerstoß
    • Betäubungsschuss
    • Seilwerfer
    • Greifhacken


    [​IMG]
    DC-16a Scharfschützengewehr [ Wiki ]
    • Größeres Magazin zu DC-15x sowie
    • Höhere Schussreihenfolge
    • Erweiterte Schussreichweite.




     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2014
  4. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    ╔════════════════════╗
    RAUMSCHIFF
    ╚════════════════════╝
    Nur für 1920x1080 Auflösunggeeignet



    [​IMG]
    - K E T O . O N E -
    • Länge: 30.2 Meter
    • Beschleunigung: 11 MGLT/s
    • Max. Geschwindigkeit (Sublicht):60 MGLT
    • Max. Geschwindigkeit (Atmosphäre):950 km/h
    • Hyperraumantrieb: Klasse 2 [ modifiziert ]
    • Bordwaffen:2 Laserkanonen
    • Crew:1 [ modifiziert ]
    • Passagiere:9
    • Rettungskapseln: 2 a 5 Personen
    • Frachtkapazität: 115 Tonnen
    • Proviant: 2 Monate
    • Deckplan - Nummerierung | Neu erstellter Deckplan | Rundgang im Frachter
    • (1) Brücke: Versteckter Fach für eine Waffe, seitlich rechts u. links Sitz-und Arbeitsmöglichkeiten
    • (2) Quartiere: Ausfahrbare Koje, individuelle Toilette, Auto-Koch, eigener Computer, Staufächer
    • (3) Abstellschrank: Waffen, Rüstung, Kleidung, Munition, Schließfächer mit Codetafel
    • (8) Aufenthaltsraum: Dejarik, Tisch, Stühle, Sofas, großes Touchscreen
    • (10) Erfrisher: Schalldusche, Hygieneartikel, Handtücher und 2 hohe und schmale Schränke
    • (11) Kombüse: Mikrowellenherd, Laserhochfrequenzofen, 2 Laserfelder, Kochutensilien, Kühlschrank, Getränke
    • (12) Krankenstation: Krankenbett, Computer für Vitalanzeigen
    • (14) Maschinenraum: Handwerkszeug, Plasmabrenner, Fusionsschneider, Ionenflußschweißgerät
    • (16) Frachtrauminhalt: Käfig für lebende Ware

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2014
  5. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    ╔════════════════════╗
    WICHTIGSTEN EREIGNISSE
    ╚════════════════════╝



    [​IMG]
    Z E L T R O S
    • Black Sun Anwerbung: Zuvor hatte er noch Cathy Gale kennen gelernt und bald wurde er von John Doe angeworben.
    • KOPFGELDJAGD: Bhab Vronol 2 000 Credits, tot | Start - Ende |
    • Black Sun Kontakt: Ersten Droiden, der Black Sun Mitglied war, namens Asix, kennen gelernt.
    • KOPFGELDJAGD: Gene Collis 14 000 Credits, tot | Start - Ende | Kens Anteil: 4 900 C
    • Beförderung: Ad'ika
    • Erhalt: Leichter Frachter
    • Black Sun Kontakt: Einen Schmuggler namens Midlo begegnet.
    • Frachter UPGRADE: Einen gebrauchten Hyperraumantrieb Klasse 2 eingebaut




    [​IMG]
    R I S H I
    • Black Sun Kontakt: Im Auftrag der BS unterwegs, ein Mitglied namens Vares Mernarus kennen gelernt.
    • Black Sun Auftrag: Kens erstes Attentat auf das Komitee der Neuen Republik. Verdienst: 50 000 Credits
    • [NR | BS] Bankenkrach | Start - Ende |




    [​IMG]
    W H E E L
    • Freischaffender Krimineller Kontakt: Kerron Vindar bot Ken einen Auftrag in dem Nachclub
    • Kauf des Frachters: Endlich konnte sich Ken den Frachter XS-800 leisten.
    • Black Sun Kontakt: Ken half Mawaro Larina bei ihrer Mission, damit ihr Start bei BS gelingt.







     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2014
  6. Ken Volaris

    Ken Volaris Der Esser des Glücks

    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2014

Diese Seite empfehlen