Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kenmar

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Kenmar, 22. Februar 2014.

  1. Kenmar

    Kenmar Zivilist

    Name: Kenmar Dentiri
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 27
    Körpergröße: 1,93 m
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: Dunkelbraun
    Zugehörigkeit: diverse Auftraggeber
    Tätigkeit: Söldner/Attentäter/Tagelöhner
    Heimatwelt: Corellia
    Sprachkenntnisse: Basic, einige Brocken Mando'a

    Stärken: Professionelle Auftragsausführung
    Wissen im Bereich Kommunikation
    guter Schütze
    furchtlos
    Schwächen: emotional verschlossen
    Unsicherheit gegenüber Machtanwendern
    Abneigung gegen das Fliegen
    pessimistisch


    Charakterzüge:
    Kenmar ist ein sehr verschlossener Mensch, der stets versucht ist, seine Emotionen zu unterdrücken, um ein gewisses Maß an Professionalität zu wahren. Insgeheim fürchtete er jedoch emotionale Bindungen zu anderen Personen zu knüpfen, aus Angst sie würden ihn schwächen. Bei seinen Einsätzen geht er sehr effizient vor und schreckt nicht vor dem Mord Unschuldiger zurück, um sein Ziel zu erreichen. Auch das Anwenden von Terror und Schrecken ist ihm nicht fremd, um sein Ziel aus der Reserve zu locken. Gerade hierbei plagen ihn jedoch Selbstzweifel und die Angst, seine Menschlichkeit zu verlieren. Aus diesem Grund putscht er sich öfters mit diversen Stims auf, um diese Gedanken während der Jagd aus seinem Kopf zu bannen.
    Auch wenn er angesichts der meisten Situationen einen kühlen Kopf bewahrt, so packt ihn doch panische Angst in Gegenwart von Machtanwendern. Grund hierfür sind die diversen Geschichten, über deren Fähigkeiten, in die Köpfe der Menschen einzusehen und deren Gedanken gegen sie zu verwenden.

    Ausrüstung:
    Genutzte Waffen: E-5 Blastergewehr
    Vibromesser
    Thermaldetonator
    Genutztes Equipmet: Unvollständige Beskar'gam
    Holokom im linken Unterarmschoner
    Sprungjetpack für bis zu 15m

    Geschichte:
    Kenmar wuchs in einer mittelständigen Familie auf Corellia auf. Er lebte ein relativ normales Leben, abgesehen davon, dass er einen Raumgleiterabsturz miterlebte, was in ihm die Angst vor dem Fliegen mit Raumschiffen weckte. Eine Schulbildung erhielt er nur sporadisch, da er seinen Vater beim Holokombau unterstützte. Infolgedessen hat er sich ein großes Wissen im Bau von Kommunikationsgeräten und dem Abhören von Verbindungen angeeignet. Aufgrund eines Streites mit seinem Vater, Kenmar solle dem imperialen Militär beitreten, entschied sich Kenmar dazu, sein Glück auf einem anderen Planeten zu suchen. Mit 16 kam er über einen Frachter nach Nar Shaddaa, wo er zunächst in Casinos und Cantinas arbeitete, aus Geldnot jedoch immer mehr ins kriminelle Millieu abrutschte. So betätigte er sich zunächst als Stimhändler und Geldeintreiber. Bald bekam er jedoch den Auftrag einem Unterweltboss eine Nachricht zu überbringen, idem er seine Familie umbrachte. Durch seine zuverlässige Arbeit und skrupelloses Vorgehen machte er sich schnell einen Namen in der Szene. Aus einem dieser Aufträge stammt auch seine Beskar'gam, die er einem mandalorianischen Ziel abgenommen hat. Nachdem er einen hohen Sicherheitsbeamten der Hutten erledigt hatte, musste er von Nar Shaddaa fliehen und versucht nun an ein Raumschiff und eine Crew zu kommen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2014

Diese Seite empfehlen