Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kestrel Skyfly

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Kestrel, 29. Juli 2004.

  1. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Kestrel Skyfly

    [​IMG]

    Name: Kestrel Skyfly
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: weiblich
    Alter bei Beginn der Ausbildung: 14 Jahre
    Derzeitiges Alter :25 Jahre
    Größe: 1.63m
    Gewicht:54kg
    Eltern: getötet worden von dem Imperium
    Geschwister: keine
    Geburtsort: Coruscant
    Damaliger Wohnort: Corellia Jedi-Basis (zerstört worden) davor bei ihren Großeltern auf Coruscant
    Wohnort: immer unterschiedlich

    Zugehörigkeit: Jedi
    Meisterinen:Soraya Amidala, Sarid Horn
    bisherige Schüler: Brianna Kae, Cal Alder
    derzeitige Padawane: Sarissia Taleran und Q'Tahem Gaar
    Machtfähigkeiten: alle Grundlagen einer Jedi
    Rang: Jedi-Meisterin
    Waffen: Lichtschwert (azurblaue Klinge)
    Lichtschwertform: Form IV (Ataru)
    Die akrobatische Form, einige Techniken von Soresu (Form III) und natürlich Form I Shii-Cho


    Aussehen:
    Augenfarbe: grünbraun
    Haarfarbe: dunkelbraun, fast schwarz.
    Länge der Haare: bis zur Hüfte
    Hautfarbe: hell
    Figur: schlank und sportlich
    Kleidung: Jedi- Tunika+ Robe

    Besonderheiten:
    - einen guten Orientierungssinn
    - kann sehr viel Empathie für andere aufbringen
    - beherrscht einige Techniken einer Kampfsportart
    - machtsensibel
    - Lichtschwertkampf liegt ihr sehr gut


    Lebenslauf:
    Als Kestrel noch sehr klein war, wurden ihre Eltern von dem Imperium getötet, da sie machtsensibel waren. Kestrel war damals noch ein kleines Baby gewesen und ihre Eltern haben sie kurz vor dem Überfall verstecken können. Somit überlebte der Säugling. Kestrel’s Großeltern nahmen sich ihr an und zogen sie auf. Mit 8 Jahren interessierte sich Kestrel für Computer und Droiden und experimentierte gerne an ihnen herum.
    Mit 10 Jahren besuchte Kestrel eine Kampfsportschule, wo sie sehr gut ausgebildet wurde im Nahkampf. Ihre Fähigkeiten beeindruckten viele, sodass sie an vielen Wettkämpfen teilnahm und viele Pokale und Auszeichnungen bekam.
    Als Kestrel 13 Jahre alt war, erfuhr sie von ihren Großeltern, was mit ihren Eltern wirklich passiert war, denn sie hatten Angst gehabt, dass Kestrel zu den Jedi gehen würde und genauso getötet werden würde, wie ihre Eltern. Somit erfuhr Kestrel erst mit 13 Jahren von ihren außergewöhnlichen Fähigkeiten und hatte sofort den Drang zu den Jedi zu gehen, doch ihre Großeltern untersagten es ihr, da sie Angst um Kestrel hatten.
    Kaum hatte Kestrel ihr 14. Lebensjahr erreicht, starb ihr Großvater und wenige Monate später auch ihre Großmutter an Altersschwäche. Kestrel trauerte lange um die Beiden, da sie für sie wie ihre Eltern gewesen waren. Somit war Kestrel ganz allein. In ein Waisenhaus wollte Kestrel nicht gehen und es gab auch keine weiteren Verwandten von Kestrel, da sie alle von dem Imperium getötet worden waren, aufgrund der Machtsensibilität.
    Daher entschied sich Kestrel zu den Jedi zu gehen und flog nach Corellia.
    Dort wurde Kestrel freundlich aufgenommen und sie erhielt schnell eine Meisterin (Soraya Amidala) und wurde eine Padawan.

    Viele Monate verbrachte Kestrel ihre Ausbildung in der Jedi-Basis und durfte schließlich zu einer lang ersehnten Mission mit Soraya. Ihr Ziel war Kashyyyk, wo sie einige politische Auseinandersetzungen klären sollten. Eigentlich sollte es eine sehr harmlose Mission sein, doch unglücklicherweise, befanden sich Sith derzeit auf dem Planeten. Kestrel und Soraya wurden unerwartet angegriffen. Soraya wurde leicht verletzt und Kestrel wurde entführt und nach Bastion gebracht. Der Sith Marrac’khar folterte Kestrel auf sehr abscheuliche Weise und versuchte sie auf die dunkle Seite zu ziehen. Kestrel sträubte sich jedoch dagegen und verbrachte daher mehrere Monate in einem dunklen Verlies in Ketten gefesselt. Auch dem damaligen Imperator Darth Arthious war sie vorgestellt worden.
    Marrac hatte dann eine Falle vorbereitet, als er spürte , dass Soraya und weitere Jedi(Mara Jade, Joseline, K'kruhk) im Anflug auf Byss waren, um Kestrel zu befreien. Marrac zerrte Kestrel mit einem weiteren Sith (Maedhros) auf ein freies Feld auf Byss und es kam zu einem Kampf. Kestrel musste gegen Maedhros kämpfen und wurde dabei schwer verletzt und Soraya und die weiteren Jedi (Joseline,Mara,K'kruhk) konnten sie in der letzten Minute noch retten, wobei sie selbst ihr eigenes Leben riskierten.
    Mehrere Wochen lag Kestrel auf der Krankenstation und erholte sich nur langsam physisch sowie psychisch.
    Nach diesen Ereignissen war Kestrel sehr gewillt noch härter zu trainieren, da sie auch sehr viel verlernt hatte durch die lange Gefangenschaft.

    Nur wenige Jahre später hatten die Sith und das Imperium die Jedi-Basis angegriffen, sodass diese vollständig zerstört wurde. Kestrel und einige weitere Jedi konnten sich retten und waren nun auf den Planeten Ossus geflohen und versuchen dort ein neues Leben zu beginnen. Viele Jedi wurden bei dem Überfall gefangen genommen oder sogar getötet. Auch Soraya war seit dem Überfall verschwunden. Niemand weiß, ob sie noch lebt und gilt daher als verschollen.
    Kestrel trauerte daher ihrer Meisterin nach und versuchte die Geschehnisse erst einmal zu verarbeiten und setzte alles daran, eine gute Jedi zu werden.
    Sarid Horn nahm sich dann schnell ihrer Ausbildung an und nahm sie recht schnell auf eine Mission nach Alderaan mit, wo derzeit viele Sith ihr unwesen trieben. Kestrel sah dabei ihren alten Peiniger wieder (Marrac/Allegious) und musste gegen Dalen kämpfen, den sie jedoch recht schnell kampfunfähig machen konnte. Danach folgte jedoch ein Gegner namens Slayer, welchem sie nicht gewachsen gewesen war. Sarid war derzeit verhindert und auch alle anderen Jedi hatten deutlich zu tun, sodass sie gegen Slayer nicht ankam und schwer verletzt wurde durch sein Lichtschwert. Wes und Sarid schritten jedoch noch im richtigen Moment ein und retteten Kestrel. Auch der Sith Ranik, versuchte Kestrel noch den Rest zu geben, doch dazu kam es zum Glück nicht. Sofort brachte man sie vor Ort in ein Krankenhaus und sie erholte sich zum Glück schnell dank Bacta.
    Viele Monate später musste Kestrel eine Prüfung bestehen, die Sarid Horn bewachte und kurz darauf wurde sie durch Dhemya zur Jedi Ritterin ernannt und nahm ihren ersten Schüler Cal Alder an.
    Schnell bekam Kestrel auch schon ihre erste Mission als Ritterin und sollte nach Loronar, um sicherzustellen, dass es den dort stationierten Jedi gut ging, da sie lange nichts mehr von ihnen gehört hatten. Dort traf Kestrel wieder auf Maedhros und versuchte sich so wenig wie möglich anmerken zu lassen, dass sie gegen ihn eine Abneigung hatte, da sie nicht verstehen konnte, wie er als Sith ein Jedi werden konnte. Außerdem lernte die junge Ritterin, die junge Padawan Brianna Kae kennen und empfand sofort Sympathie für sie und lud sie gemeinsam mit Cal zum Training ein. Zusammen waren sie hoch auf einen Berg und Brianna war sichtlich erfreut gewesen, endlich wieder trainieren zu dürfen. Beide jungen Frauen freundeten sich an und Kestrel versuchte der jungen Padawan ihr Selbstvertrauen wiederzugeben, da die Vergangenheit ihr schwer zugesetzt hatte. Leider blieb die Idylle nicht lang, als eine Gruppe von Sith (Ranik, Kira und Janus) sie angriffen. Da sie sich zu weit vom Lager entfernt hatten, konnten die anderen Jedi ihnen nicht zur Hilfe eilen und so mussten sie versuchen sich selbst zu verteidigen. Leider waren sie alle gegen ihre Gegner nicht gewachsen und wurden schwer verletzt. Die Sith brachten sie mit einer imperialen Raumfähre nach Korriban in einen alten Sith-Tempel, wo sie sie in ein Verlies sperrten und in Ketten legten. Die Sith wollten den Standort der Jedi-Basis von ihnen wissen, stießen jedoch trotz Folter, auf Widerstand.

    Schließlich gelang ihnen die Flucht durch die Unaufmerksamkeit einer Sith (Kira Guldur) und sie landeten schließlich auf Naboo, wo sie auf Wes Janson und seinem neuen Schüler Flynn trafen. Kestrel und Brianna waren schwer verletzt und die Ritterin hatte es vorrangig ihrer Padawan zu verdanken, dass sie das Ganze überlebt hatte, da jene hatte sie durch ihre Heilkünste am Leben gehalten. Außerdem trafen sie auf die schüchterne Ärztin und Kellnerin Tara Li, welche schließlich ebenfalls zu Wes Jansons Padawan wurde. Aufgrund der vielen Ereignisse, kämpfte Kestrel mit sich selbst und neigte dazu der dunklen Seite zu verfallen, was sich bereits im Kampf gegen Ranik gezeigt hatte. Wes riet ihr sich Hilfe zu suchen und sie kontaktierten ihre Ehemalige Meisterin Sarid Horn, welche für lange Zeit als verschwunden galt. Die Ritterin freute sich sehr, als sie jene endlich wieder sah und die Advisorin schaffte es sie aus dem Dunkeln zu ziehen und sie wieder neu aufzubauen. Auch sie hatte eine neue Schülerin (Rilanja) und eine Kamino stieß durch einen Hilferuf der Macht auch auf sie zu, so dass das kleine Wirtshaus auf Naboo für lange Zeit zum Trainingscenter wurde. Kestrel und Brianna erholten sich gut und die Ritterin hatte zunehmend das Gefühl, das sie mit der Echani endlich Fortschritte bezüglich der Ausbildung machte.
    Schließlich wurden sie vom Rat um Hilfe gebeten, um die Talz auf dem Planeten Alzoc III von den Piraten zu befreien, welche sie als Sklaven in den Minen arbeiten ließen. Die ganze Truppe Jedi machte sich daher auf den Weg, um den großgewachsenen und pelzigen Wesen zu helfen.


    Noch in Bearbeitung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2014
  2. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Charaktereigenschaften :

    Stärken:empathisch; humorvoll, nicht nachtragend; verständnisvoll; energiegeladen; meistens ruhig und gelassen und somit schwer aus der Fassung zu bringen;geduldig; spontan; perfektionistisch (da kann man sich streiten ob nun Stärke oder Schwäche :D ), phantasievoll; sensibel


    Schwächen: in manchen Situationen zu schüchtern und zurückhaltend; bei großer Verantwortung neigt sie manchmal zur Unsicherheit, woran sie jedoch arbeitet; nicht sehr schlagfertig; schlimme Ereignisse verarbeitet sie sehr langsam, was sich aber mittlerweile stark verbessert;durch ihre hohe Empathiefähigkeit lässt sie sich schnell ablenken, da sie die Dinge (Ereignisse, Gefühle) von anderen Wesen zu stark an sich ran lässt; unterschätzt gerne ihre Gegner ; sensibel

    Machtfähigkeiten:

    Stärken: Levitation; Machtsinne; Empathie; Lichtschwertwurf; Schutzblase erzeugen

    Schwächen: Heilen; Geschwindigkeit (sie übersieht gerne mal einen Baum dabei...),;Visionen hatte sie nie; sie kann mit der Macht keine Technik beeinflussen z.B. Droiden


    Die anderen Grundlagen der Macht beherrscht sie durchschnittlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2011
  3. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010
  4. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Besonders tragische Ereignisse:

    -Gefangenschaft bei Allegious
    -Kampf auf Corellia und das verlieren ihrer ersten Meisterin Soraya
    -Kampf auf Alderaan, schwer verwundet durch Slayer
    -Kampf auf Loronar - Kestrel verliert den Kampf gegen Ranik
    -Brianna, Cal und sie werden gefangen genommen und nach Korriban gebracht



    Besonders schöne Ereignisse:


    -Aufnahme in den Jedi Orden und Aufnahme als Schülerin durch Soraya Amidala
    -Sarid Horn übernimmt ihre Ausbildung, da Soraya verschollen bleibt
    - Ernennung zur Jedi-Ritterin durch Dhemya
    -Auf Loronar lernt Kestrel Brianna kennen, die sofort zu ihrer besten Freundin wird
    - Wiedersehen von ihrer ehemaligen Meisterin Sarid Horn auf Naboo


    Freunde:


    Sarid Horn, Soraya Amidala, April, Wes, Mike Yu, Brianna Kae

    Personen, die sie am liebsten meiden würde:


    Allegious, Ranik, Slayer, Dalen , (Maedhros)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010
  5. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Ihr erstes eigenes Lichtschwert:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010
  6. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Bilder:







     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen