Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kind oder erwachsen?! ...wie seht ihr euch selbst?!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Regen, 29. Juni 2005.

?

Als was würdet ihr euch selbst bezeichnen?!

  1. Als Kind

    2 Stimme(n)
    3,3%
  2. Als Jugendlicher (Junge/Mädchen)

    28 Stimme(n)
    46,7%
  3. Als Erwachsener (Mann/Frau)

    12 Stimme(n)
    20,0%
  4. ...unetschlossen^^

    18 Stimme(n)
    30,0%
  1. Regen

    Regen chaotischer Psychopath mit Hang zum Träumer

    Ich wollt ma fragen wie ihr euch selbst bezeichnet ...

    ICh bin jetzt gute 20 Jahre ...jung^^. Doch ich werde immer noch von der Älteren Generation von Fremden und Erwachsenen als "Kind" bezeichnet.

    Aber Ehrlich gesagt,bin ich gar net soooo unglücklich drüber, ich sehe ich mich auch so, ... jetzt nicht als kleines Kind, aber auch net als Erwachsener ... Ich hasse es wenn man mich als "Frau" bezeichnet Ich seh mich einfach nicht so!!

    ICh würde mich ehr als "Teeny" oder "Jugendlicher" von mir aus auch "Kind" bezeichnen ..... Ich weis net das erwachsenwerden geht mir einfach zu schnell ... ich würd gern wieder 14/15 sein!!!
     
  2. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Bei mir ist das ... undeffinierbar. Ich kann sowohl erwachsen als auch kindlich tun, je nachdem in welcher Gesellschaft ich bin...

    Selber sehe ich mich eher erwachsen, wenn man davon ausgeht welche Gedanken ich mir mache und welche Ziele ich verfolge. Was aber nichts daran ändert, dass ich manchmal mit kindlicher Naivität daran gehe...
     
  3. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ich sehe mich als grosses, verspieltes Kind. Und ich schäme mich auch gar nicht dafür. Ich finde sogar, es müsste für Erwachsene viel mehr Gelegenheiten geben, wo man die Last des Erwachsenseins abstreifen und sich ganz der kindlichen Verspieltheit hingeben darf.

    Gruss, Bea
     
  4. Nomi

    Nomi Legende Premium

    dem kann ich mich 100%ig anschließen....
    Ich habe oft Phasen, wo das Kind in mir raus kommt, aber ansonsten bin ich relativ erwachsen (hoffe ich :D)
     
  5. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Kind sein ist viel zu lustig um damit aufzuhören.
     
  6. Rod_Nim

    Rod_Nim Gast

    Das hängt bei mir größtenteils von der Gesellschaft ab.. wenn ich arbeite zum beispiel dann bin ich erwachsen, übernehme Verantwortung.. aber wnen ich mit meinen Freundne durch Wien ziehe da werden die perversesten gedanken ausgetauscht und wir lachen uns schlapp als wären stock betrunken. *g* Da ist " kindisch" tausendmal untertrieben *fg*
     
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Hm, ich bin mit knapp 20 zu Hause ausgezogen und stehe seitdem auf eigenen Füßen, da wird man zwangsläufig auf die ein oder andere Art "erwachsen".
    Allerdings denke ich, daß ich mir durch meine Hobbies usw. einen Teil meiner Kindlichkeit bewahrt habe, und das ist auch gut so...

    C.
     
  8. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Jugendlich: In einigen Punkten beinah erwachsen, in anderen noch absolut kindisch :p.

    Ist einfach klasse, auch manchmal das Kind in einem rauszulassen ... bei lustigen Lumpenschlachten im Schulzimmer z.B. ;).
     
  9. Smash

    Smash Gast

    Tja mit 18 ist so eine Sache,als erwachsen würd ich mcih net ganz bezeichnen,als Jugendliche aber auch net mehr.
    Deswegen bezeichne ich mcih als junge Erwachsene:D
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich sehe mich selber noch als Kind... ich habe Verantwortungsgefühl etc... aber in mir bin ich ein Kind mit großen Augen, daß sich jeden Tag über die kleinsten Dinge wundern und freuen kann... und darauf bin ich auch irgendwie stolz :)
     
  11. Der Machterhabene

    Der Machterhabene Freund von Hulabaloo, verrückter spaßvogel und eno

    Ich sehe mich zum Teil als Erwachsen und zum Teil als Kind....ich bin immer das richtige in der richtigen situation.
     
  12. dem kann ich mich wie Nomi zu 100 % anschliessen. :D

    Es hängt halt immer vom Umfeld ab. Im Bekannten und Freundeskreis lasse ich gerne mal den Jugendlichen raushängen und bin für jeden Blödsinn zu haben.
    Im Berufsleben kann ich mir sowas jedoch nicht erlauben, weil ich dort Verantwortung trage.
     
  13. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Nunja, ich bin schon reif und verantwortungsbewusst, ich kann auch sehr ernsthaft sein wenn es sein muss.
    Dennoch wird ein Teil in mir immer Kind bleiben, ich bin auch froh darüber das es so ist, und ich bete das der Tag niemals kommen wird an dem ich das verliere! :cool:
     

  14. ich fuehr das schamlose Zitieren mal fort... *unterschreib*
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich mit meinen 36 jahren bezeichne mich als Erwachsenen,in dessem Inneren das Kind niemals alt geworden ist.
     
  16. Narendra

    Narendra sithy, mandalorianer & dark jedi

    von jedem etwas, z.b. bin ich in der arbeit ein bisschen ernster als zuhause, dort bin ich nähmlich ein bisschen mehr kind als erwachsener ;) :D
    ich denke man sollte immer ein bisschen kind in sich haben, sonst ist das leben so ernst

    mfg
     
  17. sirfuture

    sirfuture Pate des PsW

    Rischidsch ich bin auch mehr Kind als erwachsener aber bei mir is ja noch luft nach oben bin erst 15.
     
  18. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Lol da schließe ich mich auch mal so 100% an.
    Es kommt immer auf den Ort und die Leute an.
    Wo kann ich schön feiern gehen und Blödsinn machen und wo nicht^^.
    Ps:Bin ja selbst erst 16 also eigentlich noch "Kind"^^.
     
  19. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Um es vollkommen richtig auszudrücken bin ich "Teenager".

    Keine Ahnung, mit 18 häng ich wohl irgendwo dazwischen... Jugendlicher/Erwachsener.
    Bei meinen Großeltern oder bei meinem Cousin bin ich die erwachsene. Weil erstere es so verlangen, und bei meinem Cousin hab ich zu viel Verantwortung, als das es anders sein dürfte.
    Zuhause oder im "normalen" umfeld... kein Plan... Jugendlicher? Junge Erwachsene?
     
  20. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    Also mittlerweile gelt ich wohl als Twen, aber ich seh mich so als Mittelding aus erwachsen und Kind...ich find sowieso, dass man irgendwo noch Kind bleiben sollte, dann macht das Leben doch auch viel mehr Spaß, immer alles so verbissen und ernst zu sehen, wär doch doof...
     

Diese Seite empfehlen