Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kindheitserinnerungen mit Star Wars

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Jaroo, 18. Juni 2004.

  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Vielleicht gabs den Thread ja schonmal. Aber da ich soetwas noch nicht gefunden habe...
    Die meisten von uns sind ja Warsler der ersten Stunde. Was für Kindheitserinnerungen verbindet ihr mit SW? Und was habt ihr so erlebt?
    Bestimmt interessant......
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ich erinnere mich gerne an die Zeiten, als ich im Blumenkasten auf dem Balkon meiner Eltern (damals war ich 6) mit den Star Wars Aktion Figuren gespielt habe und mein Vater die McDonalds Kindertüten essen musste, damit ich so Plastik-UFOs bekomme, da ich zu der Zeit noch keine orginal Raumschiffe von Kenner hatte :D
    außerdem ritt Chirpa und Chewie (meine ersten beiden Figuren) immer auf einem Plastik Triceratops rum o_O
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Meine alten Kenner - Figuren waren immer mit den Playmobil - Raumschiffen unterwegs, die es Mitte der 80 er gab, hat ganz gut gepaßt.
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Meine erste Erinnerung ist das Star Wars Spielzeug. Ich schätze mal, es war Anfang 1978 (als ANH in den deutschen Kinos startete), als hier im örtlichen Kaufhaus ein Wühltisch mit Figuren stand, der von allerhand Leuten umlagert wurde. Als erste Figur hatte ich mir den Power/Gonk Droid ausgesucht (ja, ich habe ihn noch) und danach folgten noch ein paar mehr (Vader, Luke als X-Wing Pilot, Death Star Droid, Tusken Raider... an mehr kann ich mich nicht mehr erinnern).
    War immer ganz nett, mit den Sachen im Schnee zu spielen. Damals gab es noch mehr Schnee als heute (und es war wirklich A****kalt) und das wurde natürlich immer gern dazu genutzt, um mit Freunden mal wieder die Echo-Basis zu bauen. :) Daran erinnere ich mich immer gerne zurück.

    Ein Höhepunkt war es sicher, im Dezember 1980 TESB in Kino zu sehen, obwohl ich mich nur noch verschwommen erinnern kann. Jedenfalls war es ein Erlebnis. :) 1983 kam dann ROTJ, den ich mir 3x angesehen habe (an meinen ersten ANH Kinobesuch kann ich mich komischerweise nicht mehr bewußt erinnern). In dieser Zeit war ich wirklich extrem auf SW und ging eigentlich meiner Verwandschaft mit meinem SW-Wahn komplett auf die Nerven. :D Originalton meiner Mutter: "Star Wars, Star Wars, Star Wars... ich kann es nicht mehr hören!" Aber es war die beste SW-Zeit meines Lebens. So schön wird es garantiert nie wieder. Das Fandom hatte damals noch einen Zauber, der mit der heutigen Zeit nicht mehr zu vergleichen ist.

    Anschließend erlebte ich den Niedergang des Fandoms, denn ab 1985 ging es bergab, bis nur noch der harte Kern übrig war. Aber dennoch eine kultige Zeit.
     
  5. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Ja. Ich spielte damals immer im Schnee die Schlacht von Hoth nach. Teilweise in "echt" und teilweise mit den At-Ats meines Kumpels. Denn der zählte damals zu den Kindern deren Vater in der nächstgrößten Stadt arbeitete, viel Geld hatte und seinem Sohn alles mitbrachte. Ich hatte halt meine Phantasie. Und so baute ich aus Styryporverpackungen Hangars und Schiffe. Aus Lego mächtige Sternenzerstörer und Aus Pappe noch so allerhand. Mit Angelrutenrohlingen spielten wir packende Laserschwertkämpfe nach. Ach. welch schöne Zeit.
     
  6. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Was heißt Kindheitserinnerungen bin ja erst 14, aber ich hab immernoch den Todesstern Transformer (Tatooine oder Todesstern) --- dann hatte ich nen Y-Wing und die "Raumfähre Tydirium" :)

    Und hab vor ca. 2 Jahren nen mini Star Wars Film gedreht
     
  7. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ich erinnere mich das ich fast alles an Spielzeug hatte was es von Star Wars gab.
    Ohne Scheiss, ich hatte jede Puppe und fast jedes Raumschiff und Fahrzeug.
    Egal ob Falke, AT-AT oder E-Wok Burg, ich hatte alles!!!

    *scheisse war ich ein verwöhntes Kind*

    Ich könnte mich heute dafür in den Arsch beissen, dass ich in meinem jugendlichem Leichtsinn fast alles verschlampt habe.
    Mit einigen Sachen habe ich sogar Krashtest gespielt.

    Oh man könnte ich mich dafür heute ohrfdeigen, die Sachen wären jetzt ein Vermögen wert!!!!! :rolleyes: ;)
     
  8. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Ich kannte SW in meiner frühen Kindheit überhaupt nicht ;)
     
  9. darklordvader

    darklordvader Depressiv und Suizidgefährdet

    Naja... Kindheitserinnerungen... Ich weiß, dass ich mal mit 5 oder so (ich bin erst 14) mit meinem Vater TESB geschaut hab... Des war mein erster Kontakt mit Star-Wars. Dann kamen packende Lichtschwert-Kämpfe mit meinem Kumpel auf den Sandbergen ( Bei uns wurden so viele Häuser gebaut, da war irgendwo immer ein Berg ausgehobener Erde...), einmal hab ich da ne Eisenstange auf die Birne gekriegt, da war ich absolut SW-verrückt. Ich sammle jetzt Lego-SW-Schiffe, wenn da irgendjemand mal wieder die große Fresse raushängt ( Oi, der spielt ja mit Leeeeeeegooooooooooo), dann fliegt er, und zwar endgültig. Seit es kein Fact File mehr in meiner Umgebung zu kaufen gab, weil außer mir niemand kaufte, stehe ich unter Schock und lasse meine kranken Erinnerungen hier im Forum aus... Das wars...
     
  10. DarthTobi

    DarthTobi I was born to be a Star wars Fan

    Ich habe die Urtrilogie das erste mal vor jahren auf Pro7 gesehen und war von der ersten Szene an begeistert (kleine weiße Männer mit geilen Kostümen knallen arme leute im Raumschiff ab).

    kann es sein, dass das 1997 war, als auch die SE in die Kinos kam! Im Fernsehen habe ich da noch die richtige Urtrilogie gesehen, die einzig wahre und bin deshalb auch der festen Überzeugung, dass wir so einen Scheiß wie die Special Edition und die nochmals überarbeitete Version auf der DVD nicht brauchen!

    Weiß also nicht, wann ich das erste Mal SW gesehen habe, bin 1988 geboren! Davor hatte ich aber schon einige Merchandising Artikel, bevor ich überhaupt den Film gesehen hatte!
     
  11. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Ich selber hatte kein SW-Spielzeug, aber der Nachbarsjunge. Wir haben dann immer im Sandkasten (=Tattooine) gespielt. Das war soo cool!
    Er hatte u.a. den Millenniumfalken und einen Sternzerstörer und als Figuren Leia, Han Solo, Luke und Vader. Ich glaube, er hatte auch R2D2 und C3PO
     
  12. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Warsler der ersten Stunde.... Nö!

    Als ich eine Ahnung bekam, was SF und Fantasy überhaupt waren (so 1983 rum) wußte ich noch nicht mal das es StarWars gab!

    Um diese Zeit bekam ich zwar meinen ersten und einzigen Endor Trooper gekauft (Wültisch beim Herti in Waldkraiburg), aber ned weil ich wußte wo der dazugehört, sondern weil der mir einfach gefiel und bilich war. Kurz drauf kam auf dem Flohmarkt unter gleichen Voraussetzungen ein Y-Wing hinzu.
    An sich wurde ich schnell überzeugter Trekker und damit automatisch Anti-SW-mäßig eingestellt... beides ging seinerzeit irgendwie schlecht. Mit zehn bis zwölf rum mißachtete ich SW völlig - mein Cousin hatte zwar Comics, die waren mir aber wurscht - und würdigte höchstens die älteren Mad Comics einer gewissen Aufmerksamkeit.
    Irgendwann kamen dan die Filme im TV - da begann ich das ganze allmählich zu akzeptieren. Richtig interessiert war ich erst ab TIE-Fighter (genialstes SW-Game ever) und der Zahn-Trilogie (sebiges im Buchbereich.
    Bin aber kein reiner SW-Fan geworden, sondern in mehreren Bereichen aktiv. Und das is auch gut so!
     
  13. darth rg

    darth rg DJ in den angsagtesten Clubs auf Coruscant

    ich bin jetzt 16
    das erste mal hatte ich StarWars im TV auf pro7 gesehen. keine Ahnung wann das war, vileicht war ich 8-9 oder so.
    ich hab mir EP5 und 6 gleich aufgenommen. ich war fasziniert von dem Realismus der in der ganzen Fantasie steckte - unglaublich. bis dahin war Sci-fi für mich nur müll wie StarTrek. :alien

    meine erste Figur war Luke aus EP6 danach 3PO. ich habe sie selten benutzt - für mich waren die Figuren heilig. als EP1 kam hatte ich ein paar Figuren mehr und das aller beste: das EP1-Sticker-Album. ich weiß nicht warum, aber es ist das beste aus meiner "SW-Kindheit". meine Kumpels haben damals auch gesamelt - wir alle haben das album voll bekommen. ich will nicht wissen wie viel geld wir dafür ausgegeben haben. ich liebe das Heft dafür bis heute noch. :p
     
  14. Detch

    Detch Gast

    Na ja, ein Fan der ersten Stunde bin ich nicht(erst 86 geboren).
    Aber meine ersten (unbewussten) Star Wars Kindheitserinnerungen sind die Figuren und Raumschiffe.
    Die waren bei meiner Tante und immer wenn ich da war(wegen Entfernung nicht so häufig), war ein Festtag!
    Die Filme hab ich irgendwann auch in dem Zeitraum gesehen, aber da hab ich überhaupt keine Erinnerung mehr, wie das war.
     
  15. Remus

    Remus Gast

    Also wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlese...was wart ihr denn für verwöhnte Bengel?

    Meine ersten richtig intensiven Auseinandersetzungen mit der SW-Thematik kamen mit ca. 6,7 Jahren. Damals habe ich in liebevoller Handarbeit einige "Sets" der damals vorhandenen Triologie nachgebaut.

    Das war eine Szene auf dem ersten Todesstern:
    Als Falken habe ich einige Streichholzschachteln aneinandergeklebt und mit einem Korken entfremdet (der war dann sozusagen das Cockpit). Darüber kam dann noch Papier, welches mit nachgezeichneten Oberflächen des Falken versehen waren. Gut, es sah zwar nicht besonders toll aus, aber man konnte es sich immerhin vorstellen und es hat gewaltigen Spaß gemacht, damit zu spielen.

    Mit einiger Hilfe konnte ich dann auch eine Art "Hintergrund" (Öffnung zum All, Kabel, Positionsleuchten etc.) auf Pappe auftragen. Der Todesstern war auch mit einem Tie Fighter (Korken mit zwei zurechtgeschnittenen Pappteilen und einer eindimensionalen Cockpitimitation) versehen.
    Der X-Wing jedoch war mein "Meisterwerk". Da bin ich heute noch stolz drauf. Sieht richtig gut aus, das Ding. :)

    Ich besitze diese selbstgebauten Spielzeuge noch immer und verwahre sie gut, obwohl sie von zahlreichen Raumschlachten einige Macken abbekommen haben.
     
  16. die habe ich leider nicht, da ich erst mit 20 fan geworden bin.
     
  17. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich erinnere mich häufig, den Star Wars Trailer gesehen zu haben.

    Krieg der Sterne; mehr als nur ein Film, ein beispielloses Ereignis; 20 th Fox und George Lucas präsentieren; seiner Zeit um Lichtjahre vorraus; Große Schufte; und Monster aus 1000 Welten....

    Ich saß immer mit weit geöffneten Augen und Mund vorm Fernseher. Und dachte als 5 Jähriger Knirps: Ja, mehr als ein Film ...

    Ich bin sicher ihr wißt, was ich meine
     
  18. The J0ker

    The J0ker Rebell

    Ich bin jetzt 12 und naja meine Kindheit hab ich noch nicht grade abgeschlossen :greedo . Auf jeden Fall erinnere ich mich noch genau wie ich auf Star Wars gekommen bin als ich nock kleiner war (6 oder so...) hab ich im Laden das GB Spiel zu Satr Wars gesehen meine Mutter hat es mir gekauft :p .
    Zu hause fragte ich meinen Vater was SW denn eigentlich ist er erzählte mir ein bisschen (das wars als die SE grad auslief :mad: l . Dann als die Limitite version auf VHS erschien hab ichs sie mir zusammen mit meinem Vater abgesehen (das wars für mich damals fast wie im kino denn wir haben grad einen neuen großen Fernseher gekriegt).
    Dann kam ja auch irgendwann TPM ins KINO das war toll!!

    Ich finds schon cool das Master Kenobi aus der Zeit Orginal OT erzählt ich von der SE

    :yoda
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich weiß noch,daß viele meiner Freund damals SW-Figuren von Kenner hatten,nur ich nicht,da uns das Geld dafür fehlte.
     
  20. Gilgamesh

    Gilgamesh Gutartiger F o r u m s-Sith

    Meine Erinnerungen an Star Wars in meiner Kindheit, beschäftigen sich weniger mit dem Spielzeug. Hatte auch einiges, allerdings keine Fahrzeuge.... :(

    Meine Erinnerung beginnt als ich so um die 10 Jahre war (1978) und bei der Quizshow ?Am laufenden Band?, kann sich jemand an das noch erinnern????
    Denn in genau dieser Show trat C3PO auf. Ich war schwer beeindruckt und fand für mich den Entschluss, ?das musst du sehen...?. ;)

    Ich mit meinen süßen 10 Jahren ab ins Kino, der Film war glaube ich erst ab 12 und ich hatte einen riesen Bammel... :D
    Kann mich noch genau an das Kino erinnern, das war noch so ein kleines, mit Logenplätzen....
    Tja, ab da war?s dann entgültig geschehen..... Star Wars süchtig.... :D

    Danach mussten wir uns mit den Ehapa-Comicheften über Wasser halten... ;)

    Dann habe ich noch die witzige Erinnerung an EP V....
    Ich hatte Karten für die zweite Vorstellung und ein Freund von mir für die erste....
    Beim ?Schichtwechsel? haben wir uns aus ein paar Meter Entfernung gesehen, mit jeder Menge Leute dazwischen und rundherum und mein Freund hat nichts besseres zu tun, als lauthals zu schreien..... ?die frieren Han Solo ein...?..... :D

    Das sind meine Kindheitserinnerungen an Star Wars.... ;)
     

Diese Seite empfehlen