Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Kino] Handy ausschalten - Filmchen

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Nomi, 8. März 2006.

  1. Nomi

    Nomi Legende Premium

    *mal kreativ ist und thread eröffnet*

    Letzt Woche habe ich zum ersten Mal den Spot von Ice Age gesehen, wo Sid den Zuschauern erklärt, dass sie ihre Handys ausschalten sollen. Fand ich sehr amüsant :kaw:

    Auch der Pink Panther Spot mit Steve Martin ist sehr gut gemacht. Erst klingelt sein Handy, dann stellt er es auf Vibrationsalarm und liegt durch die starke Vibration fast am Boden :braue [​IMG]
    Auch von Bärenbrüder gab es mal einen sehr witzigen Spot mit den beiden Elchen ^^

    Nervig fand ich allerdings den Spot von Robots, wo die Nase von dem einen Roboter die ganze Zeit klingelt.

    Ich muß gestehen, dass ich meistens auch erst mein Handy auf lautlos stelle, wenn ein solcher Spot kommt [​IMG] (meistens habe ich eh kein Empfang im Kinosaal ^^)
    Mir gefallen die Filmchen sehr, zumindest besser als einfach nur ein Hinweis drauf das Handy auszuschalten oder der 10. Raubkopierer-Spot.

    Wie gefallen euch die Spots?
    Habt ihr Favoriten?
    Haltet ihr die Spots für notwendig?
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Ich find diese Filmchen auch sehr amüsant.... vor allem, wenn man, wie bei Ice Age jetzt, die Akteure von Filmen das machen lässt.... Dann ist das auch nicht so nervig, wie diese "Raubkopierer sind Verbrecher"-Spots mit dem schlechten, aber immer wieder auftachendem Wizt im Kinosaal "jetzt mach die Kamera aus" :rolleyes: :konfus:

    Also ich mag die Filmchen.... was ich auch cool fand, war mal ein Spot, wo se gesagt haben "vergessen sie nicht, nach dem Kino ihr Handy wieder anzumachen". Das fand ich auch ne coole Art und Weise, die Leute darauf aufmerksam zu machen.... :)

    Ich halte solche Spots schon für notwendig, da es genug Leute gibt, wie Nomi zum Beispiel, die ihr Handy erst dann ausmachen (auf lautlos stellen). WEnn das HAndy während der Vorstellung klingelt, stört das einfach und das muss nicht sein. Da find ich sowas schon gerechtfertigt. Und wenns gut gemacht ist, störts auch nicht weiter und unterhällt auch noch. passt doch :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2006
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Solche Sachen sind wirklich das Salz in der Kinobesuch-Suppe. Hab gestern nochmal Walk The Line geschaut und da kam wieder der Pink Panther-Clip mit Steve Martin. :p
    Das Ice Age-Filmchen hab ich leider noch nicht gesehen. :(
    Kann mich aber erinnern, dass ich auch den Clip mit den beiden Elchen cool fand. ^^

    Hab mein Handy im Kino eigentlich immer auf Vibration.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Diese Spots sind sehr liebevoll und witzig gemacht, wobei sie beim Publikum halt leider nur zum Teil ankommen.

    Ich schalte mein Handy immer vor dem Kino GANZ ab, weil es mich genauso nervt, wenn auf einmal irgendein Display in den Zuschauerreihen aufleuchtet und dann jemand anfängt, SMS zu schreiben oder sonstige Aktionen durchzieht -.-
     
  5. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich mag die Filme, wie shcon gesagt sind die besser als Raubkopierer Songs wo man sich eh denkt "Ach die erwischen mich doch eh nit." Ich hasse Handys im Kino, ich geh doch da rein um den Film zusehen und nicht um nach draussen zu Quatschen oder zu SMSen. Für solche Leute hab ich einfach kein Verständnis, da frag ich mich schon manchmal, ob man denen nicht einfach das Handy vorher wegnehmen kann. Am besten jedem der sein Handy zu sowas benutzt einen Punkt geben, bei drei wird vor dme nächsten Kinogang das Teil eingezogen *g*
     
  6. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Ne, abschalten tu ich nicht. Aber da ich eh kein großer Freund des Telefonierens bin, kann ich es mir auch für zwei bis zweieinhalb Stunden verkneifen.

    Immer dran denken:

    Was wäre, wenn wir zehn Jahre früher leben würden? Damals hatte keine Sau ein Handy mit im Kino. Warum sich also aufregen, wenn man einen ach so wichtigen Anruf verpasst? Ich verlasse für ein Telefon ja auch nicht fluchtartig die Toilette oder die Dusche. Und darüber hinaus will ich, wenn ich im Kino sitze, mich vom Film unterhalten und nicht von irgendwem zutexten lassen. Das kann ich schliesslich den ganzen anderen Teil der Woche machen.

    Dementsprechend hab ich auch nur wenig Verständnis für Handygefummele im Dunklen.
     
  7. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Joa, ganz witzig die Filmchen, aber halt wie vieles, was im Kino vor dem Film läuft irgendwann nur nervig, vor allem wenn man regelmäßig ein Lichtspielhaus aufsucht.

    Notwendig scheinen solche Hinweise jedoch auf jeden Fall zu sein, da es immernoch Zeitgenossen gibt, die anscheinend nicht wissen, wie störend die Teile im Kino sind.

    Der krasseste Fall der mir je untergekommen ist, war ein Typ, der tatsächlich zweimal angerufen wurde. Beim ersten Mal buhte das ganze Kino und er legte recht schnell auf. Aber anstatt das Handy auszumachen, klingelte das Teil kurz darauf wieder und er begann -trotz erneuter Beschwerden- in lockerem Plauderton seinem Gesprächstpartner die Handlung des Films zu erklären.
    Dazu hatte er jedoch nicht mehr wirklich viel Gelegenheit, da kurze Zeit später bereits zwei Mitarbeiter des Kinos hinter ihm standen und ihn unter dem Applaus des vollbesetzten Saales zum Ausgang des selbigen geleiteten. :konfus: :rolleyes:

    C.
     
  8. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich mag solche Spots sehr gerne und halte sie auch nicht für unsinnig oder so. Ich selbst vergesse immer mein Handy auf lautlos zu stellen oder ganz auszuschalten. Wie Laubi schon sagte, die Raubkopiererspots sind einfach nicht so praktisch. Vor allem wird man da auch mittlerweile auf fast jeder DVD genervt, obwohl man sie ja gezahlt hat und einem der Spot nicht mal ein schlechtes Gewissen macht... Abgesehen davon gibt es aber einen lustigen Raubkopiererspot, wo die Kinder Happy Birthday zu ihrem Vater singen, der wegen Piracy im Knast gammelt... Also man merkt schon, dass allerhöchstens die lustigen Spots ne Chance haben den Zuschauer zu erreichen, ansonsten erreichen sie damit höchstens leichte angenervtheit...
     
  9. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Den Ice-Age Film fand ich auch sehr witzig- Bitte stören sie die anderen Säugetiere nicht... *lol*

    Den Pink Panther Spot kenne ich nicht.

    Generell aber finde ich es traurig, dass es anscheinend einer extra Aufforderung bedarf, damit die Leute reagieren. Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, das Bimmelofon schon vor dem Kino AUS zu machen- wieso brauche ich im Kino überhaupt ein handy? Will ich einen Film geniessen, oder dauerquasseln?
     
  10. Detch

    Detch Gast

    Mein Favorit unter diesen Spots geht ungefähr folgendermaßen:
    "Das Handy nicht auszuschalten kann zu Gesundheitsschäden führen."
    dann klingelt ein Handy und man hört ein Schlaggeräusch.
    Den find ich witzig.
     
  11. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich finde diese Spots nett gemacht, und auch Sinnvoll.
    Ich mache mein Handy auch immer aus, denn da ich eh keinen Empfang im Kino habe würde es sonst nur ruck zuck mein Aku leer saugen, indem es nach Empfang sucht.
    Woran liegt das eigentlich das man im Kino oft kein Empfang hat. :verwirrt: Weiss das jemand?
     
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    das ist der einzige den ich kenne - aber den find ich acuh gut!
     
  13. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Ich mag die Filmchen auch :)
    Und ich find sie sehr nützlich. Meist denk ich zwar dran, das Teil aus zu machen, aber es kommt doch mal vor dass ichs vergesse. Und ich will ja die Leuts ned nerven^^
    Zwar stören die Filmchen nach dem 20. Mal dann auch irgendwann, aber das ist ja normal. Deswegen fänd ichs aber besser wenn mal ab und zu neue erscheinen würden^^
     
  14. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Dem kann ich mich ziemlich anschließen. War damals, als Handys erstmals aufkamen schon einmal so, da gab es diesen Spot, mit Mr. Bean. Zu der Zeit durfte man in manchen Kinos noch rauchen, deshalb wies der Spot erst darauf hin während des Films nicht zu rauchen und dann auf die Handys. Bei den ersten ca. 5 mal sehen, war der Spot noch lustig, danach wurde er ziemlich schnell nervig. Und irgendwann wurde dann auch das künstliche Lachen darüber im Kino lustig...
    Daher, finde ich, sollte darauf wert gelegt werden, das es "genug" von diesen Spots guibt die man im Wechsel zeigen kann, sonst ist es eben nur nervtötend.

    P.S.: *Nomi applaudier* Großartig! Einfach ein wundervoller so ein neuer unverbrauchter Thread ;)
     
  15. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Besonders den Bärenbrüderspot fand ich witzig. Leider benötigen wohl auch viele Leute solch einen Hinweis. Ich persönlich stelle mein Handy aus, wenn ich das Kino betrete. Mich nervt es auch, wenn manche den Vibrationsalarm drinlassen und glauben, dieser ist nicht zu hören. :rolleyes:
    Schade, daß es Leute gibt, die sich so wichtig finden, um immer und überall erreichbar sein zu müssen. Mein Beileid für sie. Die Leute, die wirklich so wichtig sind, sitzen irgendwie nie im Kino.
     
  16. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich glaub ich muss mal wieder ins Kino, damit ich die Spots sehe ^^

    Meine handy i immer auf stumm mit vibrationsalarm. Und sollte ne sms kommen, klapp ich das in der Tasche auf, damit es nicht hell durch den Saal leuchtet. Aber ausmachen tu ich es nie ^^
     
  17. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich schalte mein Handy immer aus wenn ich ins Kino gehe. Schon seit ich ein Handy hab. Diese Spots sind ganz lustig, beim ersten und beim zweiten mal. Allerdings finde ich es schon hart das man dafür nen Spot braucht.

    Schlimmer sind die Raubkopierer Spots. Da fühlt man sich immer angesprochen. Man legt 25,-€ für ein Produkt auf den Tisch und dann muss man auch noch den Raubkopierer Spot ertragen. Den sollten sie lieber auf Raubkopien pressen als auf Kauf DVDs. Da bringt er nichts. Viele Leute boykotieren schon DVDs wenn sie wissen das so ein Spot drauf ist.

    cu, Spaceball
     
  18. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Naja, ich find' die Spots ja schon ganz i.O., aber wenn ich öfters ins Kino geh, und jedesmal dieser versch***ne Ice Age Schrott mit den "Gehen sie anderen Säugetieren..." kommt nervt das. Ich war in letzter Zeit ziemlich viel im Kino, únd deshalb reichts mir echt. Da bringt die abwechslung mit dem "Pink Panther" auch nicht wirklich was...
    Also, zusammenfassned:
    Ab und zu i.O. aber auf die dauer....ne, bitte nicht. In Amerika, drehen die kleine Filmchen mit Stars, das ist witzig, vor allen Dingen, wenn es gleichzeitig mehrere verschiedene gibt. Aber dieser blöde Ice Age spot, sehe ich schon seit nem halben Jahr. Das ist wie mit dem neuen Verbinski Film mit Nick Cage "Weather Man" da hatte ich au vor nem halben Jahr oder noch länger des erste mal die vorschau gesehen, und nach dem Spot /Trailer wusste ich nicht um was es da jetzt eigentlich geht. Ergo, reichts einmal gesehen zu haben...

    Ansonsten sehe ich es so wie unser "Snooty Usher" Bruce Campbell in Spiderman 2:
    [​IMG]
    Jedwede Störung kann zum Verlust der Illusion sorgen...:D
     
  19. Orakel

    Orakel Träumer in der Macht

    Naja, hier in Münster lief mal ein Spot, der eigendlich für einen regionalen Radiosender Werbung machte. (Zuerst das Handy ausschalten, danach die Radios...)

    Der war noch ganz witzig, aber auf dauer nerven diese dämlcihen Spots einfach nur.
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du unterschätzt da eindeutig den Störfaktor einer sich bewegenden Lichtquelle im Kinosaal... mich lenkt sogar oft die Refelktion der Leinwand auf meiner Armbanduhr ab, was glaubst du, was dann ein helles Handy Display die Leute ablenkt, auch wenn du es zum Großteil mit deiner Tasche abschirmst. Da kommt immer noch genügend Licht raus...

    Also ich würde dich im Kino steinigen ;)
     

Diese Seite empfehlen