Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Klone - Verrat

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Moch, 29. Mai 2005.

  1. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Ich wusste jetzt nicht, ob das eher in das Forum zu Episode II bzw. III gehört, habe das aber hier reingepostet, weil ich mich damit auf die Zeit zwischen RotS und ANH beziehe, bzw. der Zeit direkt nach RotS.

    Können Klone eigentlich verrat begehen? Bisher habe ich eigentlich geglaubt, sie seien durch ihre Gene zu gehorsam gezwungen und könnten keinen Verrat begehen oder sich über Befehle hinwegsetzen, aber z.B. gegen Ende von Republic Commando ist mir aufgefallen, dass einer der Commandos alle Befehle zum Teufel jagen wollte, um den Kameraden zu retten. Er ist praktisch nur mit zurückgekommen, weil der andere und ich gegangen sind und war nun wirklich nicht bereit, diesen Befehl ohne zu zögern zu befolgen.

    Daher meine Frage: Können Klone Verrat begehen oder sich wirklich über Befehle hinwegsetzen?

    Dann könnte es doch REIN THEORETISCH auch Klone gegeben haben, die nicht mit der Jedi-Säuberung einverstanden waren und sich dagegengestellt haben, oder?
     
  2. MorlaSith

    MorlaSith Gast

    Schau einfach in diesen Thread hier,
    da wurde das alles schon durchgekaut und beantwortet:
    >>>>klick<<<<
     
  3. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Verflixt...aus diesen Thread-Titel bin ich mit der Suchmaschine nun wirklich nicht gekommen. Danke!
     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    du darfst Klone nicht mit COmmandos (oder ARC's) gleichsetzen.

    Die ARC's haben KAUM genetische Modifikationen.
    Die Klone haben die meisten Änderungen.
    Die Commandos sind irgendwo dazwischen.

    Soll heißen:
    die KLONE können höchstwahrscheinlich keinen Verrat begehen.
    Die Commandos hingegen können Befehle freier interpretieren und auch einen Kommandanten als unfähig absetzen.
    Und die ARC's noch mehr.

    Da aber noch nicht klar ist, WIE der Befehl 66 in die Klone (oder Commandos oder ARC's) kam, ist nicht klar, ob sie sich gegen diesen Befehl wehren können.

    habe aber gerüchte gehört, dass die ARC's z.B. den Befehl 66 gar nicht erst erhalten haben
     
  5. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Alles klar!
    Danke @alpha7,
    das erspart mir jetzt wieder einen X-Seiten-Thread zu lesen.
     
  6. Hi leutz
    ich wollt ma loswerden das die klone ja eigentlich für die jedis waren aber wer weiss das so genau weil in episode 2 fliegt obi wan zu dem planeten von boba und die geschichte über die bestellung von einem jedi ist nur dort die rede !
    Meiner meinung nach waren die klone so oder so für die handelsförderation und pelpetine also dem imperator! denn über diesen komischen jedi wird nie mehr geredet!
    oder_???????
     
  7. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ein ARC-Trooper (Alpha 03 glaub) ist wahnsinnig geworden und gründete einen neuen 'Orden' der Mandalorianer, die gegen die Republik kämpften. Unter anderem führten sie Raubzüge gegen Kamino durch und waren auch an einem Attentat auf Padmé beteiligt.
    ARC Truppen widersetzen sich den befehlen also durchaus :). Allerdings werden das die normalen Klone nicht tun und die Zweit-Generations-ARCS auch kaum (aso Cody, Gree und die andern, die haben sich ja wirklich nicht widersetzt). Wenn es noch ARCs der ersten Generation im Feld hat, die direkt von Jango trainiert wurden, dann würde ich sowas nicht ausschliessen, aber wahrscheinlich ist es halt auch nicht.
    Quelle ist übrigens der SW Insider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2005
  8. LordLaser

    LordLaser Master Shaper

    Nicht ganz. Die Armee wurde zwar von einem Jedi (ich sag das jetzt mal so :D ), aber für die Repuplik in Auftrag gegeben. Auf gar keinen Fall für die CIS!
    Setz dich mal mit Palpatines Masterplan auseinander, das ist ne interessante Sache ;) .

    Gruß LordLaser
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Cody war kein ARC, er hatte eine ARC-Ausbildung - genetisch war er ein normaler Klon.
     
  10. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Doch, 'Labyrinth of Evil' und die 'Illustrierte Enzyklopädie' nennen ihn ex- und implizit ARC. Die Clone Commanders aus Ep. 3 sind einfach eine neue Generation von Advanced Recon Commandos. Dieser Name sagt nichts über ihre genetische Beschaffenheit, sondern nur etwas darüber aus, wie sie eingesetzt werden.
     
  11. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    und nix anderes habe ich behauptet!
     
  12. JARLAXE

    JARLAXE Rastafri Jedi

    In den Roman ?OBI WAN und die Biodroiden? kommt ja ein Klon vor der sich Jangotod nennt und ganz gezielt ein unabhängiges Bewusstsein entwickelt und anfängt sich zu verlieben und sogar darüber nach denkt eine Familie zu gründen.
    Ich fand den Roman gerade wegen Ihn sehr interessant.
     
  13. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Da hatte ich noch den Auszug zu LoE aus Dark Rendezvous im Kopf. Dort wird er wirklich explizit ARC genannt:
    Wurde dann anscheinend für die neue Fassung korrigiert. Aber in der Enzyklopädie (auch von Luceno) ist meiner Meinung nach immer noch klar gesagt, dass die Commanders Zweit- und Drittgenerations-ARCs sind ... das ganze ist sowieso ziemlich komisch.
    Aber eigentlich auch egal ;).
     

Diese Seite empfehlen