Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Klone wurden Sturmtruppler?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Daxter, 28. Dezember 2015.

  1. Daxter

    Daxter Zivilist

    Moin Leute,
    auf Youtube habe ich derzeit eine heftige Diskussion darüber, ob die Klone nun vom Imperium zu Sturmtrupplern gemacht wurden oder ob sie alle Klone in den Ruhestand geschickt haben und die Armeen des Imperiums nur aus Rekruten bestehen.
    Ich wende mich jetzt an ein SW Forum weil ich denke das hier sicherlich Experten sind die mir bei diesem Thema besser helfen können. Ich hoffe das hier eine gute Disskusion zu stande kommt

    Mfg
    Daxter
     
    Space Warrior gefällt das.
  2. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Ich empfehle dazu REBELS Staffel 2, dort wird das Thema gerade aufgearbeitet ...
     
  3. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    http://www.starwars.com/databank/stormtroopers
     
  4. Daxter

    Daxter Zivilist

    kann man SW Rebels irgendwo streamen?
     
  5. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Ich kenne die Informationen aus Rebels nicht, da ich von der Serie bislang nur die erste Staffel geschaut habe. Ich habe es immer so gesehen, dass die Sturmtruppen zu Beginn die ehemaligen Klonkrieger waren. Es wäre ja auch Irrsinn gewesen, die Truppen, die man noch zur Verfügung hat, einfach aufzulösen und komplett neue auszubilden. Insofern waren die ersten Sturmtruppen wohl in der Tat Klone.

    Die Sturmtruppen, die man in Rebels oder den alten Episoden IV bis VI sieht, dürften aber kaum mehr aus Klonkriegern bestehen. Bis zu diesem Zeitpunkt sind ja sicher schon viele gefallen und man muss auch bedenken, dass Klone ja deutlich schneller altern als normale Menschen... was sie wiederum etwas unpraktisch macht in meinen Augen, zwar sind sie dann schneller kampfbereit, aber auch entsprechend schneller kaum mehr fähig zu kämpfen, aber gut, das ist ein anderes Thema. Insofern denke ich, sollten sich unter den Sturmtruppen ab sagen wir mal Episode IV noch Klonkrieger aus der Zeit der Republik befinden, was ich an sich schon stark anzweifle, dann wohl nur sehr wenige und zum größten Teil sind die Sturmtruppen eben neue Rekruten.
     
  6. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Im alten EU wurde es so erklärt, dass 30% der Stormtrooper Jango-Klone waren, 30% Klone anderer Spender und 40% normale Rekruten. Anfangs waren alle Stormtrooper Klone, weil das Imperium die Clonetrooper aus der Republik übernommen hat - später, also während der OT, dürften sich aber keine der Original-Klone (die von Syfo-Dias bestellt wurden und in den Klonkriegen gekämpft haben) mehr im Dienst befinden (zumindest nicht in Kampfeinsätzen), da sie dann ein biologisches Alter von 64-72 Jahren hätten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2016
    nipfi95 und Mad Blacklord gefällt das.
  7. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Im Buch "Im Auftrag der Rebellion" ist doch ein Klon noch als Strumtruppler aktiv, wenn ich das richtig verstand.
    Und das Buch war zwischen Episode IV und V.
     
  8. Sir Ben Kenobi II

    Sir Ben Kenobi II Botschaftsadjutant

    In der zweiten Staffel von Rebels kommen Klone vor, die schon mit Ahsoka gekämpft haben und recht alt zu sein scheinen. Sie sind auch nicht mehr im Dienst. Die Serie spielt ca. 5 Jahre vor ANH. Es kann aber trotzdem gut sein, dass andere Klone auch nach ANH noch im Dienst waren. Denn es wurden ja nicht alle Klone im selben Jahr erschaffen. In AOTC sieht man ja sowohl erwachsene Klone, als auch welche im Embryonalstadium.
     
  9. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Dazu werden in TCW ja sogar noch welche bestellt, die wären dann erst 7 bis 10 Jahre ins Imperium rein überhaupt bereit.
     
  10. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Und aus denen ist ja dann der Klon aus "Im Auftrag der Rebellion".
     
  11. Frau Fett

    Frau Fett Podiumsbesucher

    Die Frage habe ich mit meinem Bruder schon oft diskutiert.
    Ich gehe auch davon aus, dass es in der OT noch die "jüngsten" Klone von Jango Fett geben könnte, aber der Größtteil neue sind, denn die Sturmtruppen sind auch nicht gleich groß und das spricht gegen Klone, die alle gleich groß sein müssen.
    Außerdem sterben im Laufe der Zeit tausende von denen (ich finde es immer wieder sehr amüsant, wie trottelig die Sturmtruppen im Gegensatz zu den Klonkriegern sind). Allein durch die Vernichting des ersten Todesterns sind hundert von denen gestorben...
     
    Admiral X gefällt das.
  12. Luther Voss

    Luther Voss Der Blinde ist König

    Na ja ein paar mehr wie hundert waren es mit Sicherheit. ;) Und dass hatte bestimmt nichts mit deren Unvermögen zu tun.
     
  13. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    "Trottelig" ist eben immer eine Frage der Perspektive. Während man für die Klone zunächst Sympathie entwickeln sollte, sind die Stormies eben ausschließlich die Antagonisten. Auch wenn sich ein alter Klonsoldat in Rebels abfällig über seine rekrutierten Nachfolger auslässt, ist das noch lange kein objektives Urteil...^^

    Ich gehe aus rein praktischen Gründen nicht davon aus, dass sich Klonsoldaten zur Zeit von ANH noch im aktiven Dienst befunden haben. Selbst Klone die nach Order 66 ausgeliefert wurden, hätten in diesem Fall bereits knapp 19 Dienstjahre auf dem Buckel, was bei einem beschleunigten Alterungsprozess schon eine ganze Menge wäre. Die Kamino Klone werden nach 10 Jahren Reifung ausgeliefert. Körperlich entsprechen sie in dieser Phase vermutlich einem 20 Jährigen. 20 Jahre später wären sie mit einem körperlichen Alter von mind. 60 lange über eine sinnvolle Verwendung im aktiven Dienst in Kampfeinheiten drüber (das Leistungsmaximum erreichen wir in der Regel zwischen 20 und 30)...

    Gegen die Besetzung von Positionen im gehobenen Dienst (mit Ausnahme von einigen wenigen Postitionen als Ausbilder in Trainingseinrichtungen) spricht im alten EU zudem die fragliche Loyalität zur Neuen Ordnung. Auch hier wäre zudem nur für einen Bruchteil der Klone gesorgt.

    EDIT: Lesen macht klug: "Im Auftrag der Rebellion" kenn ich tatsächlich noch nicht. Gibt es Zahlen dazu, wieviel Klone in diesem letzten Batch dann tatsächlich in Dienst genommen wurden? Hier scheint der neue Kanon ja nochmal deutlich anders zu verlaufen als das EU.
    (Eigentlich wollte ich die Jugendromane gar nicht haben... So ein Mist. Muss ich sie jetzt doch kaufen?)

    EDIT2: Bestellt... :whistling:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2016
    Luther Voss gefällt das.
  14. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Du vergisst die Klone die zum Ende der Klonkriege noch Babies und Embryos waren. Die dürften erst 10 Jahre nach den Klonkriegen erwachsen gewesen sein, und dann zur Zeit der Schlacht um Yavin erfahrene Krieger sein die biologisch in den vierzigern sein müssten.
    Sofern das Imperium das Klonprogramm kurze Zeit später nicht total eingestellt hat. Nur was macht man mit Millionen von Klonkindern für die man schon bezahlt hat? Eine radikale Säuberung wäre dem Imperium ja zuzutrauen. Aber das wäre auch potenzialverschwendung von zukünftigen Elitesoldaten.

    Es ist allerdings inzwischen Kanon dass das Klonprogramm eingestellt worden ist und die alten Klone pensioniert wurden. Die Frage ist nur wann genau dies stattgefunden haben soll.
     
    Frau Fett, Gene und Luther Voss gefällt das.

Diese Seite empfehlen