Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

können droiden schmerz empfinden

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Nasar Shadown, 15. Mai 2003.

  1. Nasar Shadown

    Nasar Shadown loyale Senatswache

    ich hab da mal eine frage, nach dem ja gerade im fehrnsehn wieder die sw trilogie läuft hab ich mir mal wieder die videos angeschaut. dabei ist mir aufgefallen das in rdjr die droiden in jabbas palast gefoltert wurden ( ich meine den energie droiden der da das heise eisen auf die schlappen bekommt) und da habe ich mir gedacht warum schreit der ? es wäre doch sinnlos einen droiden auf schmerzen zu programieren !
     
  2. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Im StarWars Universum läuft der Hase halt ein bißchen anders... ;)
     
  3. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Warum?
    Wenn ein Droide keinen Schmerz empfinden würde, könnte er wohl kaum gefährliche Orte von ungefährlichen Unterscheiden.
    Ein Beispiel: Ein Servierdroide kommt an eine Heizungsleitung, die heißen Dampf in die Heizkörper (oder was man in der GFFA hat) Er würde einfach dagegenfahren, auch wenn damit seine Aussenhülle beschädigt wird.
    Da wird der Besitzer des Droiden kaum wollen. Also zeigt man dem Droiden (in seiner Programmierung) was "GUT" und was "SCHLECHT" ist. Damit er sich nicht selbst zerstört.
    Das geht am einfachsten über Schmerz. Schmez => Abneigung gegenüber einer Handlung/Ort => weitere Beschädigung wird verhindert.
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wenn Droiden Schmerzen empfinden würden, dann müßte sich R2 von Schmerzen winden als er von Vaders TIE fighter getroffen wurde.

    C3 PO könnte es aus lauter Schmerzen nicht mehr aushalten nachdem er beim Sturz vom Felsen einen Arm einbüßen musste.
     
  5. Harakiri

    Harakiri Botschaftsadjutant

    naja schmerzen glaub ich nicht, aber sie wissen was nicht gut ist und was zu ihrer zerstörung führen kann... irgendwie so :D ;)
     
  6. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Ich denke mir mal Droiden die menschliche Eigenschaften haben sollen wurden Programmiert bei bestimmten Behandlungen bestimmt zu reagieren. Wie zum Beispiel in Erbe der Jedi-Ritter 4. da wird von Chewbacca abschiedgenohmen und 3PO bekommt aufeinmal angst vor dem Tod (Deaktieveirung) Droiden haben demnach einen begrenzten selbsterhaltungstrieb.
    Und R2 hat in gewisser hinsicht auch so was. Als er auf bespin den falschen Anschluss erwischt (wei auch auf endor) pfeift er auch (ein ausdruck von schmerzen?) Oder als Vader auf ihn schießt pfeift er auch los.
     
  7. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    In begrenztem Maße ja.
    Ich würde aber sagen, wir dehnen das ganze auf Gefühle auf der Hülle aus, denn als Han 3PO im Ewok-Dorf antippt, reagiert dieser, ohne Han zu sehen.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Trotzallem sind Droiden Maschienen.
    Und Maschienen fühlen nunmal keinen Schmerz.
     
  9. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    @jedihammer:
    Klar können sie keinen echten Schmerz fühlen, aber sie müssen irgendetwas haben, was sie "fühlen" lässt. Das sieht man eigentlich schon bei der Folterung und daran, dass 3PO "au" sagt.
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Renegat 35

    Wahrscheinlich nehmen sie, wie der Terminator, Beschädigungen wahr.Dies könnte man vieleicht "Maschienenschmerz" nennen.
     
  11. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    @Jedihammer:
    Jap, wäre eine Erklärung (wohl die beste).
     
  12. Brian

    Brian Mandalore

    Nun ja, in AOTC wollen ja zwei Kampfdroiden auf Obi Wan losgehen. Hinter diesem kommt aber das Spinnenmonster aus der Arena. Sie sagen "Oh, oh, Roger, Roger". Und laufen weg.
    Weglaufen ist ok, aber Oh oh ist eine Empfindung, denke ich.
    Was aber zur nächsten Frage führt. Wenn Maschinen Gefühle und Empfindungen haben, wären sie intelligent. Doch wenn sie intelligent wären, würden sie die Galaxis schon längst regieren. (Davon spricht Obi Wan auch mit Dexter).
    Nun ich denke, GL hat da zu viel hinein interpretiert, wieder einer der Fehler, die man nicht beachten darf, weil sie zu keinem Ergebnis führen.

    Liege ich richtig?
     
  13. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    man, die Frage ist jetzt ganz schön philosophisch.. :rolleyes:

    Aber ich denke ja..
    die höher entwickelten schon..
     
  14. Quyli Medicus

    Quyli Medicus Beobachter der Sterne

    Ich denke nicht, weil als C3-PO von den Stormtrooper in Ep.5 als sie bei Lando Calrissian waren, angegriffen und in seine Einzelteile zerlegt worden war spürte er ja nichts. Aber es wäre eigetlich schon recht nützlich wie Woodstock schon gesagt hat, das wenn sie z.B. einem sehr heissen Gegenstand geraten, dass sie sofort zurückschrecken und so ihren Torso oder ihre Arme nicht beschädigen.
     
  15. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    hm..gut möglich, dass 3PO halt einfach keinen Gefühlschip hat.. ;)

    weiß ja net, ob Watto mal sowas hatte..
     
  16. Boba Fett jr.

    Boba Fett jr. Senatsbesucher

    Bei manchen ist es so bei anderen nicht. Stellt euch vor die BattelDroids würden Schmerz empfinden dann wären die Schlachten ein einziges Konzert.
     
  17. Nova

    Nova Board-Touristin

    Nein, können sie nicht... Nur wissen sie vielleicht was weniger gut für ihre Funktionsfähigkeit ist, je nachdem wie sie programmiert sind... Ein Protokolldroide soll z.B. möglichst "lebendig" wirken, also "spielen" sie so auch einiges vor... Billige Kampfdroiden sind dafür eher rücksichtslos und quasi im "Kamikaze-Modus"... ;)
     
  18. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Droiden können (hardwarebegrenzt) alles, zu was man sie programmiert. 3PO kann sich Sorgen machen, also muß er darauf programmiert worden sein. In den Kurzgeschichten aus Jabbas Palast steht was über den Droiden, der zu seinem Privatvergnügen andere Droiden foltert (sieht man ja auch im Film). Entsprechend denk ich das sowohl dein Vergnügen als auch die Schmerzen seiner Opfer programmiert wurden und somit auch werden können.
     
  19. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Kann mich euch nur anschließen. Sollen sie schmerz empfinden koennen werden sie so programmiert, wenn net dann empfinden sie eben nichts!
     
  20. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    ich habe mal wieder TESB gesehen..

    In der Szene, in der Lando, Leia, Chewie, 3PO und R2 von Bespin abhauen ruft 3PO mal: "Pass doch auf! Das hat wehgetan!" oder so ähnlich
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.