Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Koornacht-Krise] Imperiale Gerechtigkeit

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Wonto Sluuk, 7. Januar 2016.

  1. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Imperiale Gerechtigkeit

    Galantos, nahe dem Koornacht-Sternhaufen. Erst wenige Tage sind seit dem Aufstand der Yevethaner vergangen - zu wenig Zeit, um effiziente Gegenmaßnahmen gegen die neue Bedrohung zu ergreifen. Hastig formiert die imperiale Flotte eine Verteidigungslinie, um der Bedrohung durch die blutrünstigen Nichtmenschen zu begegnen. Zu wenige Schiffe, zu wenig Zeit zur Vorbereitung: Als der Feind schließlich kommt, stehen die Chancen trotz des besseren Drills und höherer Kampferfahrung nicht gut für die imperialen Verteidiger. In dieser Krise wird die Kampfkraft jedes einzelnen Schiffes und jedes Soldaten dringend gebraucht. Doch nicht alle stellen sich der Herausforderung und erfüllen ihre Pflicht. Schon kurz nach Beginn des Kampfes verlässt der Strike-Kreuzer Keeper das Schlachtfeld - ohne einen Befehl zum Rückzug und ohne auf Rufe der anderen Schiffe oder des planetaren Kommandos zu antworten. Commander Darrenholm ließ seine Kameraden und die Bürger des Systems feige im Stich. Schlimmer noch: Angekommen im Widek-System, verbreitete er dreiste Lügen über die anderen Befehlshaber und warf ihnen die eigene Feigheit und Unehre vor, um sich selbst in ein gutes Licht zu rücken.

    Klar ist, dass ein solches Verhalten nicht ungesühnt bleiben darf. Das Recht des Imperators verlangt, dass die Verräter mit aller Härte zur Rechenschaft gezogen werden. Es darf ihnen nicht gestattet werden, mit ihrem dreisten Betrug durchzukommen und sich ihrer Verantwortung zu entziehen. So fällt die Entscheidung, dass trotz der angespannten Lage bei Widek, das sich nun als nächste Verteidigungslinie des Imperiums einer Belagerung gegenübersieht, mehrere Schiffe entbehrt werden sollen, um den Flüchtenden nachzusetzen. Die Wahl fällt auf Kreuzer, die bei Galantos beteiligt waren: Diese sind vom Kampf gezeichnet, doch in der Lage, die Fahnenflüchtigen zu konfrontieren. Und ihre Kommandanten haben allen Grund, in der Jagd auch eine persönliche Angelegenheit zu sehen und ihr Bestes zu geben.


    --------------------------------------------------------------------​

    Diese Story ist eine Nebenhandlung zum Yevethaner-Plot und greift Ereignisse aus der Schlacht von Galantos auf. Sie soll zur Überbrückung der Zeit bis zu einer eventuellen Schlacht von Widek oder einer von dort ausgehenden imperialen Gegenoffensive dienen und ist offen für alle interessierten Mitspieler.

    In diesem Post (und folgenden) ereignet sich die Fahnenflucht der Keeper; hieran kann man nachvollziehen, welche Überlegungen und Denkweisen zu dem Verrat geführt haben. Schon hier ist die Empörung über die Tat groß und Commodore Sayer beauftragt u.a. Captain Gordon Aaronson damit, Darrenholm zu verfolgen. Später im Widek-System erfahren die Überlebenden der Schlacht, dass sie selbst als Verräter gebrandmarkt wurden. Nachdem diese Sache richtiggestellt wurde, kann man sich an die Verfolgung machen.

    Bisher ist unklar, wo sich die Keeper aufhält. Man darf aber mit Sicherheit davon ausgehen, dass sie nicht bei Widek darauf wartet, zur Rechenschaft gezogen zu werden. Mein Vorschlag ist, dass schwerwiegende Probleme mit dem Computersystem und dem Energienetz durch angeblichen feindlichen Ionenbeschuss (nicht die Hauptwaffe der Subjugator, von der Darrenholm nichts wissen kann, sondern herkömmliche Ionenkanonen) vorgetäuscht wurden, um einen Vorwand zum Verlassen von Widek in Richtung einer Reparaturwerft zu haben. Unterwegs wird die Keeper aber versuchen, irgendwohin zu verschwinden, um sich der Bestrafung zu entziehen. Auf Fahnenflucht und Verrat steht im Imperium immerhin die Todesstrafe.

    Für die Verfolgung haben sich bereits drei Spieler mit ihren Schiffen gemeldet:

    - Captain Gordon Aaronson, DRD Nova
    - Commander Scytale Mentel (der erst noch ein neues Schiff bekommen muss)
    - Commander Volo Crescent, VIN Liquidator

    Außerdem hat Nasrak Breban von der republikanischen Flotte Interesse angemeldet. Es würde sich daher anbieten, dass Darrenholm versucht, zur Neuen Republik überzulaufen. Irgendwo im Grenzgebiet zwischen imperialem und republikanischem Raum könnte man dann ein Zusammentreffen beider Seiten erleben - von mir aus gerne mit offenem Ausgang irgendwo zwischen bewaffneter Auseinandersetzung und friedlicher Kooperation.
     
  2. Kyle Vanutur

    Kyle Vanutur Sergeant der Imperialen Armee

    Also sofern Interesse besteht die Story mit Mitwirken der Republik zu spielen steht Nasrak bereit ;)
     
  3. Pitti Platsch

    Pitti Platsch Gutmensch...naja, "Mensch"...

    Nun...Kytana Soutenne stünde wohl als Kontakt zum IGD zur Verfügung...und würde ggf. auch den Kommandanten selbst auf die Finger schauen.
    Was dagegen? :)
     
  4. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    Die Story klingt interessant und da NR Chars anscheinend benötigt werden :D, würde ich gerne mit meinem Nikto Lin Ke-Derik an der Story teilnehmen.
     
  5. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Neue Republik - unter Umständen von Warblade bzw. dessen Stab - eine kleine (unauffällige) Einheit in Richtung Koornacht schickt, um weitere Aufklärungsarbeit zu leisten. Durch Melinda Farlanders Erlebnisse bei New Brigia und erste Nachrichten aus dem HoloNet dürften ausreichend Indizien für ein geheimes Agieren vorhanden sein. ^^

    Für eine Teilnahme von Anfang an müsste dein Charakter wohl erst einmal von Galantos wegkommen. Oder willst du mit ihr erst später einsteigen, wenn das Imperium den Deserteur festgesetzt hat?

    Grüße,

    Aiden
     
  6. Pitti Platsch

    Pitti Platsch Gutmensch...naja, "Mensch"...

    Oh, das dürfte ein geringes, aber zu meisterndes Problem sein. Wenn Interesse an meinem Mitwirken in der Verräterstory bestünde, würde ich mich natürlich sofort auf den Weg machen. Schliesslich ist es ja von Interesse für den IGD, das Darrenholms Fahnenflucht und das Fiasko bei Galantos möglichst diskret behandelt werden. Kaum auszudenken, wie viele Köpfe bei einer Veröffentlichung der Details rollen könnten...und da wäre es natürlich am Besten, von Anfang an die Finger im Spiel zu haben. :)

    Andernfalls bleibe ich noch auf Galantos und helfe bei der Bildung eines lokalen Widerstands, ein Training der Fia in Guerrilla- und terroristischen Taktiken wäre denkbar. Und da ich ja bisher noch nicht wusste, ob ich bei der Darrenholm-Story mitwirken kann, ist Kytana noch immer nicht aus dem System geflohen.

    Kann ich denn aus deinen Worten schliessen, dass mein Mitwirken wünschenswert wäre? ;)
     
  7. Aiden Thiuro

    Aiden Thiuro Star-Lord, Alphawolf Mitarbeiter Premium

    Unabhängig davon, dass ich eine bunte Mischung an Teilnehmer immer begrüße, ist es mir insofern gleich, dass ich höchstens als Leser die Story verfolgen werde. Keiner meiner Charaktere ist auch nur halbwegs in Reichweite, um irgendwie involvierten werden zu können.

    Nein, mein Einwurf erfolgte in dem Fall eher aus meiner Tätigkeit als Mod heraus - bzw der daraus abgeleiteten banalen Neugier. Denn eine gewisse Stringenz finde ich schon wichtig. Dementsprechend bin ich gespannt wie du es am Ende lösen wirst. :)

    Grüße,

    Aiden
     
  8. Renvick

    Renvick NR Commander

    Hallo, wollte mich auch für die Story melden. Ich würde mit meinen Jawa Commander mitmachen. Bin bei der NR. Bin jedoch eigentlich bei Coruscant. Habe da jedoch nur ein Post gemacht. Von Warblade wurde mir bestätigt, dass ich die Story in dem falle einfach wechseln kann.

    Ich würde mich freuen wenn es gehen würde, Nsci hat ja schon Erfahrungen mit Imperialen Deserteuren;)
     
  9. Pitti Platsch

    Pitti Platsch Gutmensch...naja, "Mensch"...

    Eine Frage...ist Darrenholm denn nun noch auf Widek oder ist der Vogel schon ausgeflogen?
     
  10. Scytale Mentel

    Scytale Mentel Commander | Geheimdienst/Militär Pate Premium

    Soweit ich Wonto verstanden habe, ist der Typ schon abgezwitschert. Wohin weiß ich auch nicht
     
  11. Volo Crescent

    Volo Crescent Captain

    Wenn er zur Republik überlaufen will, wahrscheinlich ins Grenzgebiet zwischen Rep. und Imp. In diesem Fall würden ihn dort, wie ich es verstanden habe, republikanische Einheiten (z.B. Nasrak Bebran) empfangen.
     
  12. Pitti Platsch

    Pitti Platsch Gutmensch...naja, "Mensch"...

    Ach! Danke, hatte ich übersehen.^^
     
  13. Wonto Sluuk

    Wonto Sluuk Rollenspieler Premium

    Ich habe in meinem letzten Post erwähnt, dass Gordon ausdrücklich um die Genehmigung bittet, sich an die Verfolgung Darrenholms machen zu dürfen. Die Antwort wird natürlich positiv sein. Damit ist die Sache schonmal angeleiert. Wenn ihr einverstanden und bereit seid, würde ich einen kleinen Zeitsprung zum nächsten Tag machen und dann alle Beteiligten zu einer kleinen Holo-Konferenz laden, in der wir die Details besprechen. Mit eurem Einverständnis übernehme ich mit Gordon das Kommando über den Einsatz.

    Pitti, du hast natürlich noch genug Zeit, deinen Charakter in Position zu bringen. So bekommen wir nun doch noch unsere persönliche Begegnung, was?
     
  14. Scytale Mentel

    Scytale Mentel Commander | Geheimdienst/Militär Pate Premium

    Ich bin vollkommen einverstanden. Könnte dann auch mein neues Kommando, ein GSD, erwähnt werden? Dann hätten wir dass erledigt.
     
  15. Shion Orria

    Shion Orria General der Foren

    Grüß Gott,


    ich würde gerne wieder in das RP einsteigen. Ich werde meinen Chara etwas überarbeiten dann wäre ich bereit z.B. in einer Eingreiftruppe die den Verräter lebendig bergen soll mitzuspielen. Bin ja nur ein Leutnant :)
     
  16. Kyle Vanutur

    Kyle Vanutur Sergeant der Imperialen Armee

    Ich habe mir mal Gedanken über den Eintritt der rep. Tuppenteile gemacht.
    Entweder erbietet Darrenholm Asyl und er selbst ist auf einem neutralen Planeten und wir holen ihn ab.

    Oder Darrenholm "fällt" aus dem Hyperraum und fliegt einer Parrouille in die Arme.

    Ich tendiere zu ersterem. Was sagst du @Renvick ?
    Und @Tryam Merel ?

    Sorry für die Fehler ich schreibe am Handy.
     
  17. Renvick

    Renvick NR Commander

    Ich habe grade nen riesen Text geschrieben und habe erst jetzt gemerkt das ich mich bei dir verlesen habe.:wallb

    Es wäre durchaus eine Möglichkeit, dass er sich dort "niederlässt". Doch Darrenholm ist eher panisch geflohen, ob er sich um verschiedene Wege Gedanken macht wie er fliegen kann weiß ich jetzt eher nicht. Es wäre glaub ich praktischer das Darrenholm einer Republikanischen Patrouille in die Arme springt, mit dem Vorwand die Republik dann zu kontaktieren. Diese Patrouille könnten dann wir sein. Das wäre eine Vermischung beider Vorschläge.

    MFG.
    Renvick:jawa:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2016
  18. Kyle Vanutur

    Kyle Vanutur Sergeant der Imperialen Armee

    Naja die Idee war ehr das er sich auf einem neutralen Planeten versteckt und von dort aus die Republik anfunkt das er überlaufen will.
    Wenn der Planet dann noch zusätzlich eigene Raumkräfte haben sollte wäre das ein sehr explosiver Drink ;)

    Aber das er uns in die Arme springt ist auch gut ^^
     
  19. Renvick

    Renvick NR Commander

    Da hast du natürlich recht, dann wäre es wirklich hochexplosiv.:D

    Wenn wir schon bei den Republikanern sind. Wie es jetzt aussieht sind wir: 1 Corona, 1 Nebulon-B, sowie einen Dreadnought. Alle sind des gleichen Ranges, wer ist der Kommandant der kleinen Flotte? Sollen wir abstimmen oder wird uns ein NPC kommandieren vlt. findet einer von uns die Keeper und sendet dann ein Notsignal an umliegende Schiffe, da die Nova und die Liquidator, sowie der Gladiator aus dem Hyperraum kommen. Somit hätten wir die Frage um den Kommandanten dann geklärt, was sagt ihr?

    Ich will die Republik jetzt auch nicht zu sehr in den Mittelpunkt ziehen, wir sollten uns da den Imperialen anpassen. ^^


    MFG.
    Renvick
     
  20. Kyle Vanutur

    Kyle Vanutur Sergeant der Imperialen Armee

    Das stimmt auch wieder. Dann sollen die mal sagen wie sie es wollen. Ehr light oder hoch explosiv ;)

    Naja wenn wir keinen NPC bekommen dann der Dienstälteste IP würde ich denken. Fände ich auch besser.
     

Diese Seite empfehlen