Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Korkon Jizz'kardDatParujuhlaktok

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Korkon, 29. August 2016.

  1. Korkon

    Korkon Sith

    Name: Korkon Jizz'kardDatParujuhlaktok

    Rasse: Sith

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 19

    Geburtsort: Korriban

    Augenfarbe: Rot

    Haarfarbe: Keine Haare

    Größe: 1,86

    Gewicht: 80kg

    Besondere Merkmale: Er trägt immer ein Beutel mit ausreichend Credits bei sich

    Waffen: Eine Peitsche aus Rancorleder

    Sonstiger Besitz:

    Ein umgebauter YT-2400-FRACHTER, die Diamond
    Der Großteil der Frachtkapazität musste größeren Quartieren und diversen Luxusgütern weichen.

    Ein Protokolldroiden namens CT49, mit umfangreichen Diener Protokollen.


    Charakter:

    Korkon ist verschlagen und hinterlistig. Aufgrund seiner adligen Abstammung begegnet Korkon seinem Gegenüber oft mit Geringschätzung und Arroganz. Er labt sich am Schmerz und dem Leid anderer, weswegen er es genießt Verzweiflung und Zerstörung unter den schwachen zu verbreiten.


    Eigenschaften:

    Korkon kommt aus einem Adelshaus, deswegen ist er physische Anstrengungen nicht gewohnt und ist deshalb körperlich nicht sonderlich stark. Er verlässt sich eher auf seine List, seinen Verstand und die Macht. Sein reines Sithblut erlaubt es ihm, wie vielen seiner Art, eine starke Verbindung zur Macht aufzubauen.


    Lebenslauf:

    Korkon wurde auf dem Wüstenplanet Korriban in die Adelsfamilie Jizz'kardDatParujuhlaktok hinein geboren. Obwohl Korriban längst nicht das ist was es zur Blütezeit der Sith war, konnte sich Korkons Familie ein stattliches Privatvermögen sichern. Sie lebten in einem Anwesen weit abseits größerer Städte und zogen so nicht all zu viel Aufmerksamkeit auf sich. Es fehlte ihnen an nichts, anders als den Sklaven die sie hielten. Sie litten unter grausamer Folter und mangelnder Ernährung. Korkon entwickelte schon als Kind ein Talent die Bediensteten zu züchtigen und so erhielt er zu seinem 10. Geburtstag von seinem Vater eine Peitsche aus Rancorleder, als Zeichen seiner Anerkennung. Jedes mal, wenn Korkon den Sklaven Leid zufügte, fühlte er sich stärker und stärker. Was manchmal dazu führte das er sich in Rage folterte und mehrere Sklaven dabei umkamen.

    Eines Tages kam ein in schwarz gehüllter Sith Lord zum Anwesen, angezogen von den unvorstellbaren Qualen die ein Echo in der Macht hinterließen. Er spürte in Korkon eine starke Verbindung zur Dunklen Seite, die sich über all die Jahre an dem Schmerz der Sklaven weidete. Also schlug er vor das Korkon sich nach Bastion begeben solle, um dort ein Sith zu werden. Der Sith Lord Prophezeite dem jungen Korkon eine ruhmreiche Zukunft mit unvorstellbarer Macht. Korkon, der mehr Macht nicht abgeneigt war, entschied sich den Vorschlag des Lords anzunehmen. Am nächsten Morgen brach Korkon auf. Er nahm den zum Luxusraumschiff umgebauten Frachter seines Vaters und machte sich auf dem Weg nach Bastion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2016

Diese Seite empfehlen