Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kuat Drive Yards (KDY)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Admiral DaalaX, 13. Mai 2002.

  1. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Im letzten Fact File (FAct File 13) stand da was interessantes die Kuat Drive Yards gehörten nie denn Imperium.

    Sonder waren immer unabhängig das erklärt auch wie die Rebellen zu Nebulan B-Fregatten kamen es stand auch sie kauften sie bei den Drive Yards.

    Und die bauten für jeden der Geld hat.
    Xizor und Palpatien wollten sie beide haben aber schafften es nicht.

    Ich finde ist auch gut so das sie nciht verstaatlicht wurden so stimmt es das sie noch jede Regierung übertauern und immer für den bauen der am meisten bietet.

    Kommt über die Kuat von Kuats irgend wo was vor ?
     
  2. KDY gehörte nie dem Imperium? Hm...ich meine ich hätte mal was gelesen, dass das Imperium sogar immer 15 Sternzerstörer zum Schutz der Werften abgestellt hatte. Kann mir nicht vorstellen dass sie so einen Schutz einem privaten Unternehmen zur Verfügung stellen würden.
     
  3. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Jein.

    Ist ein bißchen kompliziert.

    Spoiler (Da AotC und Der Kopfgeldjäger-Krieg noch ziemlich neu sind).

    *SPOILER* Episode II/Kopfgeldjägerkrieg-Reihe[color=000070]]AnfangDem AotC:ICS (Incredible Cross Sections = Rißzeichnungen) zufolge hätte KuatDriveYards leicht eine führende Rolle in der Separatistenbewegung einnehmen können, wenn nicht die Neimodianer führende Manager von KDY ermordet hätten, um die totale Kontrolle über die Handelsföderation zu erlangen. Aus diesem Grund hat KDY sich nicht mit den Seperatisten eingelassen und statt dessen die Republik und ihren Kanzler unterstützt. Die Transporter für die Klone und die Kanonen-Boote oder die Geher in AotC wurden von einer Tochterfirma im Geheimen hergestellt (Rhotana-Engineering).

    In K.J.Weters Trilogie über den Kopfgeldjäger-Krieg wird deutlich, daß KDY immer von dem führenden Mitglied der Kuat-Familie direkt geleitet wird. Dies geht soweit, daß diese Person keinen eigenen Namen hat, sondern nur als Kuat von Kuat bekannt ist. Es ist anzunehmen, daß diese Person von Geburt an auf ihre zukünftige Rolle vorbereitet wird.

    Bis nach Palpatines Tod ist es KDY gelungen unabhängig zu bleiben (z.B. arbeiteten sie NICHT am Todesstern mit). Drei Jahre später steht das System jedenfalls unter imperialer Kontrolle. Ob dies daran liegt, daß Kuat von Kuat in der Kopfgeldjäger-Trilogie stirbt oder KDY das Imperium immer noch als legitime Regierung der Galaxis betrachtet oder das Imperium einfach nur seine Schiffe im System hat um den Bau seines neuen Supersternzerstörers zu überwachen ...?[/color]*SPOILER* Ende

    Verdammt, wie macht man hier Text unkenntlich?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Mai 2002
  4. Hand Of Thrawn

    Hand Of Thrawn Laserexpertin

    Das ist ja interessant. Ich dachte auch immer, die bauen wie Sienar Fleet System (SFS) nur für die Imps, und die Rebs hätten irgendwo nen paar Schiffe geklaut und ummodelliert.
    Stimmt mit Kuat von Kuat hab ich was gelesen - muß ich wahrscheinlich nochmal machen!:D

    Text unkenntlich? Keine Ahnung, deswegen halte ich mich mit Spoiler-Schreiben immer zurück.
    Aber nen "alter Hase" kann uns das sicher beibringen!?
     
  5. Craven

    Craven junger Botschafter

    Ich glaube irgendwie nicht, daß die Rebellen da einfach so ihre Fregatten gekauft haben. Das sind schließlich Kriegsschiffe. Die Allianz wird bestimmt nicht so viel Geld gehabt haben und vor dem Tod des Imperators auch nicht öffentlich aufgetreten sein und einfach so in einer der größten Werften der Galaxis gekauft haben. Da hätte das Imperium KDY aber ordentlich eins auf die Mütze gegeben.



    Craven
     
  6. Radek Fett

    Radek Fett Gast

    Das ist ja alles Privat und Diskret.
    Türlich woher haben sie Sonst die Ionenkanone auf Hoth her? Die heist auch KDY 150.(Glaub ich) es heist die Haben lange auf dieses Ding gespart. Um sie dann von Kuat Drive Yards zu kaufen. Kuat hat ja auch die Sternzerstörer entwickelt. Und Sienar die Tie Fighter. Und dann alls der Angriff begann hat die Ionenkanone ihren einmaligen Zweck erfüllt.
    __________________________________

    Die Lebenden sind mehr wert als die Toten
     
  7. Craven

    Craven junger Botschafter

    Der Name sagt ja nur aus, daß die Ionenkanone von KDY gebaut wurde, nicht daß sie auch direkt dort gekauft wurde. Meint ihr etwa, daß die Allianz einfach so öffentlich großkalibrige Kanonen und Kriegsschiffe kaufen kann, ohne daß es jemand mitbekommt?

    Das Imperium (vor dem Tod des Imperators) konnte bestimmt nicht einfach zulassen, daß jeder sich solche Dinge einfach kaufen konnte. Die werden die Herstellung und den Verkauf von Kriegswaffen und -schiffen sehr genau überwacht und reglementiert haben und waren bemüht, die Aufrüstung ihrer Gegner zu verhindern. Bei einer derartigen Militärherrschaft kann ich es mir nicht vorstellen, daß sie eine solche Schiffswerft nicht für sich beansprucht haben.

    Ich les in den nächsten Tagen noch mal in den entsprechenden Büchern (Tales from the Empire, Platt's Starport Guide etc...) was da so drin steht.



    Craven
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Versuch es mal damit, den Text in der Farbe dark-blue zu schreiben! Könnte weiterhelfen! ;)
     
  9. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

     
  10. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Naj in Fact File 13 steht aber drinnen die Republik hat die Fregatten bei Kuat gekauft.

    Und das die imperiallen die Aufträge an den Kuats geleitet haben und die nach deren Vorgaben Schiffe gebaut haben und auch an denen halt verkauft.

    Na ja, die Kuat Drive Yards haben auch nach den Imperator nicht den Imperium gehört da steht drinnen sie haben nur weiter Aufträge von diversen Imperiallen angenommen.

    Tja wie gesagt Geld regiert die Welt. Wenn einer zahlen kann dann bauen die Kuats für sie.

    @Garida: Wenn ich einen SSD dort bauen lasse stelle ich auch 15 Sternenzerstörer zum Schutz ab :D ;)

    Und außerdem können ja die Kuats die Fregatten zu einen Ort gebracht haben wo sie, sie dann den Rebellen übergeben haben.

    Die werden sicher durch Scharmützel an einige Gelder gekommen sein ;)

    Interessant war nur im FF 13 das sowohl Xizor als auch Palpi die Kontrolle haben wollten.

    Sind die sachen im FF 13 aus der Kopfgeldjäger Trilogie ?
    Kommt da Xizor vor ?
     
  11. Craven

    Craven junger Botschafter

    Was denn jetzt? Rebellen oder Republik? Bei der Neuen Republik kann ich mir später gut vorstellen, daß sie ihre Schiffe dort kauften. Aber wenn ich mich nicht irre, haben die Rebellen ihre Nebulon-B Fregatten größtenteils gekapert/geklaut vom Imperium.



    Craven
     
  12. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Craven: Ups sagte ich mal Republik ? Im Fact File steht die Rebellen haben ihre Nebulan B-Freggaten von den Kuat Drive Yards gekauft. ;)

    Vielleicht haben sie den Imps mehr Geld abenommen und das dan incdie Schiffe gesteckt :D
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Ja, größtenteils schon. Ich hab doch vor einigen Tagen hier schon gesagt, dass da auch ein paar Spoiler im Bezug auf diese Bücher drinstehen.

    Was Kuat von Kuat betrifft, das passt mal wieder - nicht, dass ich es nicht geahnt hätte... Er ist einer meiner Lieblingschars geworden im Laufe der beiden Bände, auch wenn es am Anfang stinklangweilig war, seinen Gedanken zu folgen. Und er passt auch perfekt in diese Liste rein... :(
     
  14. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Jeane: Ich versteh jetzt was du meinst alles was da über Boba Fett stand war ein Spoiler oder ?

    Ich warte mit der Kopfgeldjäger Trilogie noch bis der letzte Band auch auf Deutsch da ist.

    Hm bin aber gespant wenn ich dann die Kopfgeldjäger Trilogie lesen werde aber ich muss sagen jetzt bin ich noch hungriger auf die Trilogie geworden :)
     
  15. DavinFelth

    DavinFelth Senatswache

    jap in der Kopfgeldjägertrilogie erfahrt ihr eine Menge über die Kuat Drive Yards....am Anfang langweilig wie Jeanne sagt aber dann im zweiten Buch irre spannend und mit tollen Wendungen.
     
  16. Jeane

    Jeane -

    Das mit Kuat von Kuat haben sie im Fact-File so direkt nie gesagt, aber ich habe mir meinen Teil schon gedacht dazu. Mit dem FF muß man echt vorsichtig sein, was man liest, wenn man Spoiler umgehen möchte. Ist mir auch bei dem Bericht über die Vorgeschichte der Naboo-Blockade aufgefallen (wer nix über "Darth Maul - Der Schattenjäger" oder auch das noch nicht übersetzte "Cloak of Deception" wissen möchte, sollte das lieber nicht lesen...).
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Im neuen (#14) habe ich beim kurzen Durchblättern einen neuen NJO-Spoiler entdeckt... auf der letzten Duros-Seite...
     
  18. MR.Bountyhunter

    MR.Bountyhunter Podiumsbesucher

    *SPOILER* Der Kopfgeldjägerkrieg Band 3 - Die große Verschwörung" - Anfang[color=000070]yeah, Kuat hat sich übernommen,als er sich mit unserem aller Boba angelegt hat! Boba hat seine pläne durchkreuzt(welche,steht im FF13) und ihn fertiggemacht![/color]*SPOILER* Ende

    Ich würde sagen,das ist Boba,wie wir ihn kennen und lieben!:D Mann,der Typ ist sowas von cool!:cool:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Mai 2002
  19. Jeane

    Jeane -

    Das stimmt schon - aber solche Details wollen manche Leute noch nicht wissen. Deshalb habe ich Deinen Beitrag geändert. Und nochwas: "Penner" gibts unter den SW-Charakteren nicht. Kuat ist erst recht keiner - bitte etwas mehr auf die Ausdrucksweise achten. ;)
     
  20. MR.Bountyhunter

    MR.Bountyhunter Podiumsbesucher

    ups,da hab ICH mich diesmal übernommen:D .........aber du hast schon recht--werde in zukunft darauf achten!
     

Diese Seite empfehlen