Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Kytana Soutenne

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Pitti Platsch, 10. März 2015.

  1. Pitti Platsch

    Pitti Platsch Gutmensch...naja, "Mensch"...

    Name: Kytana Soutenne (kurz: Kye)
    Alter: 17
    Spezies: Chagrianerin
    Heimatwelt: Coruscant/Mandalore
    Sprachkenntnisse: Basic, Huttisch, Mando'a, Falleen, Zabraki (daher auch etwas Elomin), ansatzweise Fia


    [​IMG]

    Äußere Erscheinung: Kye ist in jeder Hinsicht unauffällig, was es ihr erlaubt, schnell unterzutauchen. Das rechte Horn ist auf der Mitte abgebrochen, sonst ist sie durchaus eine Schönheit, auch wenn sie das nicht offen zeigt. Sie scheint immer ein leicht ironisches Lächeln auf den Lippen zu haben, unbewusst, was andere oftmals irritiert.

    Als Kind mandalorianischer Eltern verbrachte Kye ihre frühe Kindheit auf Mandalore, bis jedoch ihre Eltern (Söldner) einem Jedi zum Opfer fielen und sie selbst auf den Straßen Coruscants landete, wo sie mit Hilfe eines alten Zabrak lernte, zu überleben und einen immensen Hass gegenüber der Neuen Republik aufbaute, ebenso wie den Wunsch, dem Imperialen Geheimdienst beizutreten und ihre Eltern aus den Schatten zu rächen.

    Auf den Straßen Coruscants lernte Kye zu kämpfen, was ihr einen wilden, unberechenbaren, aber undisziplinierten Kampfstil verschafft.
    Sie ist allerdings intelligent genug, unnötige Konfrontationen zu vermeiden und kann von einem Moment auf den anderen verschwinden…zumindest für das ungeschulte Auge.
    Eine weitere Notwendigkeit für das Überleben in einem solchen Milieu ist ihre Fähigkeit, die Situation als Ganzes zu erkennen und einzuschätzen, oft wertvoll.

    Im Kampf, sollte es soweit kommen, benutzt sie meist ein kurzes Vibroschwert, das sie hütet wie ihre Seele. Es soll eines Tages den Jedi töten, der sie ihres Lebens beraubte, ein Antrieb, der sie am Leben hält. Natürlich benutzt sie auch eine kleine Westar-35, jedoch eher ungern. Schusswaffen haben keinen Stil, sie sind so erschreckend effizient.

    Kytana Soutenne ist zwar geschickt, hat aber auch ihre Macken. Einerseits ist sie natürlich undiszipliniert und wild, kann jedoch, wenn nötig, in die verschiedensten Rollen schlüpfen (dank ausgiebigem Schauspielunterricht eines alten Zabraks mit Kenntnissen der High Society), einem Jedi gegenüber fällt es ihr jedoch schwer, ihre Maske aufrecht zu halten. Auch sonst ist sie oft impulsiv und unberechenbar. Sie ist nicht verlässlich und eine perfekte Lügnerin; man könnte sie gut mit einer Katze vergleichen.
    Aufgrund ihrer Vergangenheit fällt es Kye schwer, soziale Kontakte zu knüpfen und anderen zu vertrauen, ein immenser Schwachpunkt, denn Teamarbeit wird sie immer quälen.

    Kyes einzige Besitztümer sind das Schwert, der Blaster, einige wenige unauffällige mandalorianische Rüstungsteile, ein wenig ansehnliches schwarzes Cape, das sie vor den Blicken der Öffentlichkeit bewahrt und das Verlangen nach Rache, das sie antreibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016

Diese Seite empfehlen