Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Laser des zweiten Todessterns!?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Durge, 5. Januar 2009.

  1. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    In Episode IV wird ja der erste Todesstern zerstört. Aber wie können sie den Laser auch im zweiten Todesstern benutzen? Die Energiekristalle von Mygetto die den Superlaser herstellten wurden ja samt der ersten Kampfstation zerstört!

    Wie konnten sie also diesen laser ,,kopieren"?
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich kenn mich da zwar nicht aus, würde aber mal spontan vermuten: Man nahm einfach neue Kristalle?
     
  3. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Entweder das, oder, sollten keine weiteren Kristalle zur Verfügung stehen, sie entwarfen eine neue Technik.
     
  4. Delta Squad

    Delta Squad Jedi Meister

    Ich denke mal es gibt mehrere Kristalle
     
  5. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Aber es hieß doch das diese Kristalle einzigartig waren?
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Zur Zeit des Baus des zweiten Todessterns konnte Palpatine offen nach Mygeeto gehen und dort nach weiteren Möglichkeiten suchen oder auch seine Wissenschaftler auf eine Alternativmöglichkeit ansetzen... das ist alles kein Problem.
     
  7. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Damit wurde wahrscheinlich die Beschaffenheit der Kristallart gemeint und nicht, dass die Kristalle die einzigen ihrer Art seien.
     
  8. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Wo wird gesagt, dass Palpatine spezielle Kristalle für den ersten Superlaser benötigte? Das war mir bisher neu. Besonders da es davor ja schon ähnliche Waffen gibt, die dann ja wohl auch spezielle Kristalle benötigen würden.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das ist ein kleines Detail aus dem Spiel Battlefront 2, das man ja bekanntlich nicht so genau nehmen soll ;)

    Siehe hier...
     
  10. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Sowas in der Art hatte ich mir schon gedacht. Spielfakten, pfff.:rolleyes:
    Wobei sie ja wohl wenigstens noch auf den Hammertong eingehen, also noch den Bogen zu den Tales schlagen. Ich nehme dann mal an, dass diese Kristalle klein waren und leicht zu transportieren.

    Es könnte ja auch sein, dass die Ingenieure des Imperiums diese natürlichen Kristalle als Blaupausen nehmen und nach deren Muster dann die DS-Kristalle bauen (soviele sie wollen).
     
  11. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Es gab vorher schon Todessternähnlliche Waffen?
     
  12. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Na nicht von der Größenordnung, aber z.B. die beiden Laserstahler am Kanonenboot der Klone, sehen wie Miniaturtodessternlaser aus. Fast genau diesselbe Strahlererzeugung und Farbe. Und ich dachte es wäre angedeutet, dass der TS auf dieser Technologie aufbaut bzw. mit ihr verwandt ist (Laser für den Bergbau)
     
  13. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Das wäre als würdest du Steine mit den Torpedos des Sonnenhammers vergleichen.

    Nur die Form macht noch keinen Todesstern.
    Wenn, dann wurden die Kristalle imo nur zum fokusieren genommen.
     
  14. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    @Alzuexreankder:
    Die Kristalle werden auch lediglich zum fokusieren benutzt. Aber wenn man sich mal vor Augen führ was für eine irrsinnige Energie da durchgejagt wirt macht es durch aus Sinn das ein Fokuskristall besondere Eigenschaften haben muss.

    Hier ein Wookiepediaartikel die auf Superlaserwaffen eingeht
    Superlaser
     
  15. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Habe ich doch gesagt, oder?

    Schön für dich.
     
  16. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Ich zitiere mal aus dem Wookiee
    Also bin ich wohl nicht der einzige, der sich solche Verwandtschaftsgrade ausgedacht hat. Zudem dachte, ich, dass irgendwo (Commentary) gesagt wird, dass diese Strahler sofort an den Superlaser erinnern sollen. Wenn die Macher schon eine solche Anspielung bringen, kann man den Autoren nicht vorwerfen irgendwelche Zusammenhänge aus der Luft zu holen.

    Ein Indiz für ein ähnliches System ist es wohl auf alle Fälle.
     
  17. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Ein ähnliches System? Wie soll das möglich sein??

    Das eine ist die Bewaffnung eies Schiffes, das andere ist (kein Mond, sondern) eine Raumstation!
     
  18. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Indem man ganz einfach die Konstruktion nimmt und den Maßstab entsprechend vergrößert. Ist ja nicht so, als gäbe es das nicht auch in anderen Bereichen. :rolleyes:

    So gibt es einen Liebherr T282 Laster, ziemlich groß, alles in einem riesigen Maßstab und dennoch auch da ist im Grunde ein stinknormaler dieselelektrischer Antrieb drin, wie er in noch viel größeren Schiffen vorkommt, in kleineren Loks und manchen LKWs. Sie alle nutzen also eine Technik, die ein auf einem recht ähnlichen System basiert, nur eben in verschiedenen Ausführungen und Größen. Toll, gell? Natürlich unterscheiden sich manche Details, bestimmte verwendete Materialien, aber alles in allem, es ist das selbe System und Prinzip. War eben bei all diesen Anwendungen bislang das praktischste.
    So wird man, warum auch immer wohl auch gefunden haben, dass diese ominöse Erzeugung eines dauerhaften Strahles, wie sie die kleinen Geschütze eines Kanonenbootes haben, recht effizient ist und als Vorbild für ein noch größeres System dienen kann. Klar musste man da wohl in manchen Bereichen der Waffe andere Materialien verwenden, aber an sich :zuck: ist es doch auch nur eine besondere Konstruktionsweise, um eben ein sehr ähnliches Ergebnis zu erzielen, einen gebündelten und anhaltenden Blasterstrahl. Ich mein, hey im Grunde funktioniert in SW auch eine Blasterhandfeuerwaffe nicht so viel anders, als ein Bordgeschütz und eine normale Blasterkanone nicht so viel anders als ein Turbolaser. Auch da wird immer wieder darauf hingewiesen, dass sie alle auf einem ähnlichen Prinzip und Aufbau basieren. Hattest du doch anscheinend bislang auch keine Probleme mit, oder bloß nicht gewusst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2009
  19. Meister Moe

    Meister Moe Verteiliger des wahren Blödsinns & lore of the rag

    Ja has du, ich hab es doch nur bestätigt


    Du fragtes doch danach:
    War also lediglich ne Antwort auf deine Frage.


    :verwirrt:
     

Diese Seite empfehlen