Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

LaserSaber: “Gefährliches” Lichtschwert für Star Wars-Fans

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von Stone Qel-Droma, 7. Mai 2012.

  1. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Wicked Laser ist mal wieder einen schritt näher zum "echten" Lichtschwert gemacht

    Quelle:LaserSaber: “Gefährliches” Lichtschwert für Star Wars-Fans - GIZMODO DE - Das Gadget-Weblog

     
  2. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Was ist denn das für ein Blödsinn?
     
  3. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Wieso Blödsinn?
    Das ist die alternative für die, die statt LEDs gern ein echten Laser haben wollen (man sollte aber beachten das dies kein Spielzeug ist, sondern der stärkste Handlaser der Welt).
     
  4. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Was soll man denn damit anfangen, wenn es wie gesagt gefährlich ist? Damit stellen Kinder irgendeinen Blödsinn an.

    Außerdem besteht die Klinge eines Laserschwertes, das eigentlich Lichtschwert heißt, gar nicht aus einem Laserstrahl.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2012
  5. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Oh ich bin sicher die würden auch mit Freuden einen Plasmaschneider in das Ding einbauen..aber den gibt es nicht für 230 €..
     
  6. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    1. Musst du mindestens 18 Sein um den Laser zu bestellen, somit sollten Kinder damit so wieso nicht spielen. Ich hab auch ein Scharfes Katana und lasse damit Kinder auch nicht spielen.
    2. Weis ich das es Lichtschwert heißt
    3. Wird nirgends Offiziell beschrieben aus was die Lichtschwertklinge besteht und da meistens sogar von Laserklinge in den Büchern zu lesen ist, sollte man zumindest dann auch von einem Laser ausgehen und komm nun nicht mit, das sei unmöglich, den nicht umsonst heiß es Sciencefiction (Aber dafür gibt es einen externen Thread)
     
  7. Tessek

    Tessek Gast

    Wicked Lasers hatte ja bereits im Jahr 2010 mit dem Originallaser Spyder 3 ohne Aufsatz
    mit Lucasfilm zu tun. Damals wollte Lucasfilm den Laser vom Markt nehmen lassen, beliessen es aber dann dabei, dass Wicked Lasers gewisse Hinweistexte bei jedem Produktbild einblenden soll.

    Der damalige Medienrummel um Star Wars und Laserschwerter wirkte sich positiv auf den Verkauf aus (die 3fache Menge wie sonst ueblich), weswegen sie jetzt wohl weiter auf dieser Schiene fahren.

    Von 2010:
    Wicked Lasers Given Reprieve by LucasFilm on Lightsaber Clone - HotHardware

    Lustig ist Lasersaber, statt Lightsaber. Da wollten sie wohl das Copyright umgehen.
    Wundert mich, dass Sie die SW Musik im Technoverschnitt spielen dürfen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2012
  8. Rafael

    Rafael Sith Lord

    Wow, sieht ja echt heiß aus :braue
    Aber wie kann man sich das genau vorstellen, hört die "Klinge" dann wirklich nach einer bestimmten länge auf? Vllt kann mir das ja einer genauer erleutern, das interessiert mich echt.
    Ist aber echt cool dass sie schon so weit sind. Und so ein LaserSaber würde sich verdammt gut in einer Sammlung machen. :lightsabe
     
  9. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Es sieht nicht anders aus als ein FX Lichtschwert, da der Aufsatz des Lasers aus einer Röhre besteht in der die Magnetische Gravitationstechnik eingebaut ist.

    Hier sieht man die Röhre sehr gut:
    [​IMG]
     
  10. Rafael

    Rafael Sith Lord

    Ah, ok danke. Und man kann ihn auch noch als Laser benutzen?
    Zum Beispiel jetzt den nervenden Nachbarn zum schweigen bringen? :konfus:
    Nein, war natürlich nicht ernst gemeint. Aber kann man z.B. eine Kerze so anzünden?
     
  11. Stone Qel-Droma

    Stone Qel-Droma Jedi-Meister

    Ja, das geht so wie im Vid mit dem Streichhölzern
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
  12. Rafael

    Rafael Sith Lord

    Oh, dass ist echt cool, danke.
     

Diese Seite empfehlen