Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Lee's Stimme mehr als fraglich

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Guest, 10. Dezember 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Wahrscheinlich werden wir nicht in den Genuss von Christopher Lee's Stimme in der dt. Version von Episode 2 kommen. In Herr der Ringe wird seine Figur jedenfalls von einem anderen Sprecher übernommen. Lee hat am Set stets drauf geachtet, daß HDR angemessen umgesetzt wird..aber den Synchronjob für die dt. Fassung hat er nicht übernommen..obwohl ihm das Thema am Herzen liegt (und Regisseur Peter Jackson hat sogar die Stimmen für die dt. Version ausgesucht!) Daher ist es vielleicht doch nicht so sicher, daß er seinen Part im neuen Star Wars übernimmt.

    Wer sich nicht vor Spoilern fürchtet und neugierig ist, wie denn nun Christopher Lee's dt. Stimme in Herr der Ringe klingt, sollte sich mal folgenden Dialog anhören:
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Lee's Stimme mehr als fraglich

    Ja, ich hab vorhin einen Werbespot im Radio gehört
    "Sauron`s Truppen sind berreits in Bewegung" usw....

    Das ist wirklich mehr als schade. Ich verstehe die Filmleute echt nicht, Lee KANN doch deutsch. Fließend !
    Und seine Stimme klingt wirklich großartig un dpassend für solche Rollen wie Dooku oder eben Saruman.

    Ich hoffe echt bei AOTC werden wir DOCH seine Stimme hören, aber ich glaube nicht ernshaft daran.
    na, vielleicht kriegt er ja wenigstens eine PASSENDE stimme, was ja nicht immer selbstverständlich ist
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Lee's Stimme mehr als fraglich

    Wenn er so eine Stimme bekommt wie Darth Sidous in EP1, dann habe ich nichts dagegen... Die Stimme der Deutschen Synchro war IMO besser als im Original.
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Lee's Stimme mehr als fraglich

    Hmm, tatsächlich HAT Lee so eine ähnliche Stimme wie Darth Sidious ;)
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Lee's Stimme mehr als fraglich

    Bah....wer sieht sich den Film schon in der synchronisierten Version an?

    Ein Film nicht im Original anzusehen, ist wie sich ein Gemälde durch eine Sonnenbrille hindurch anzusehen.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Lee's Stimme mehr als fraglich

    Stell Dir mal vor, TaiZec... es gibt nach wie vor Leute, die kein Englisch (jedenfalls nicht gut) können. Mein Vater ist so ein Fall, und der interessiert sich auch für Filme wie SW, allerdings nicht ganz so sehr wie ich. Denen bleibt gar nix anderes übrig als die Syncro...

    Was das mit der Stimme von Christopher Lee angeht... abwarten. Bei HdR muß es ja nicht genau so wie bei AOTC sein, möglicherweise spricht er ja seinen Part als Dooku doch selbst.

    MTFBWY, Jeane
     
  7. Eraser

    Eraser Gast

    Ich würde es echt genial finden, wenn Lee die deutsche Synchro sprechen würde :) .
    Ich muss jedoch zugeben, dass die deutsche Synchronstimme im HdR auch nicht schlecht ist. Zwar kommt sie nicht an das Original dran, aber schlecht ist sie wirklich nicht!
     
  8. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Mhh, mir würde eine Stimme passen die Atmosphärisch ist.
    Der geniale Peter Ustinov kann auch fliessend deutsch, aber trotzdem klingt seine Synchro (heute spricht er seine Filme selbst) besser.

    Auch Arnold Schwarzenegger kann Deutsch, doch irgendwie würden wir doch seine markante deutsche Stimme vermissen, nicht?

    Nun, ich glaube nicht, dass Fox den Willen hat Geld locker zu machen um Lee persönlich ins Studio zu holen, damit er synchronisiert.
     
  9. Jeane

    Jeane -

    Ja, aber den König Haggard in "Das letzte Einhorn" spricht er einfach genial. Wäre einfach schön, wenn sich Count Dooku auch so anhören würde.
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ok, Arnold ist ein Argument, aber das Deutsch von Christopher Lee ist besser als das von Arnold.
    Na, ich werd mal morgen sehen, wie Saruman klingt, vielleicht nehmen sie ja bei AotC die selbe Stimme wie bei LotR.
     
  11. torben73

    torben73 Gast

    hmm, Arnold....

    Eigendlich ganz gut, das DER sich nie selbst synchronisiert hat.
    Überlegt mal :

    " i bin oa cybernetischer Organismus, woast ? "

    Klingt nicht wirklich toll, hmm ?

    Lee allerdings HAT eine tolle, atmosperische ( und schööön düstere ) Stimme. Und ich find`s einfach schade , das di euns in Deutschland praktisch vorendhalten wird.

    Ich hätte ja nichts dagegen, wenn er eine passende Stimme erhalten würde, die an das Original herankommt.
    Aber leider bekommt er meistens eine Synchro-Stimme, die garnicht PASST, und das find ich schade
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Wahrscheinlich wird sich für mich die Geschichte von TPM wiederholen: ich werde (von der dt. Synchro enttäuscht) das Kaufvideo boykotieren und auf die DVD warten, und wenn es wieder zwei Jahre dauert. :p
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Naja, ganz so schwarz sehe ich eigentlich nicht, obwohl da nach Trailer C durchaus berechtigte Befürchtungen aufgetreten sind. Aber ich hab die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, daß wir dieses Mal eine recht gelungene Syncro kriegen. Die von TPM war teilweise wirklich nicht der Hit (C-3PO und Yoda klangen vollkommen ungewohnt).
     
  14. ernesto

    ernesto hasta la victoria siempre

    @IMP Officer

    Wie bitte??? Die synchronisierte Stimme von Sidious ist besser als die Originalstimme?:rolleyes: Stimmt einfach nicht! OK, die deutsche Stimme ist (ausnahmsweise) einigermassen passend, aber die Originalstimme erreicht sie nicht!

    zum Thema: Lee kann fliessend deutsch? wow, ist mir neu! es ist mir aber ziemlich egal ob er seine eigene Stimme synchronisiert oder nicht, denn ich hab irgendwann die Hoffnung aufgegen, dass die Synchronisation akzeptabel wird! Icxh seh mir die Originalfassung an, basta!
     
  15. DARKNESS

    DARKNESS Dienstbote

    Also ich finde absolut nicht das die synchronisierte Stimme von Sidious besser ist als die Originalstimme. Außerdem hat in der Synchro Sidious eine andere Synchronstimme wie Palpatine was ja wohl nicht ganz logisch ist.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  16. torben73

    torben73 Gast



    Das dient wohl dem Plot und der "überraschenden" Endwicklung in Epi2 und 3 ( Remember : nicht JEDER weiß, wer Sidious ist )

    Ausserdem, wenn du genau hinhörst, stellst Du fest, das Sidious die selbe Stimme HAT, wie Palpatine. Sie ist nur elektronisch (?) verfremdet. Und das ist sie auch , mein ich , im Original. Oder irre ich mich da jezt ?
     
  17. DARKNESS

    DARKNESS Dienstbote

    @torben73: Ja das ist richtig noch (!) weis nicht jeder wer Sidious ist aber wenn das nach dem Erscheinen von Episode II & III für jeden ersichtlich ist sollte es solche Fehler nicht geben. Die Leute von den Synchrostudios können das natürlich nicht wissen und deshalb muss FOX bzw. Lucasfilm darauf hinweisen.

    Ich glaube mal gelesen zu haben das für die Synchro 2 Sprecher verwendet wurden aber ich versuch da nochmal nach zu hacken. Den praktischen Vergleich werd ich demnächst dank DVD auch nochmal machen. Das es sich etwas finsterer anhört wenn Palpatine als Sidious auftritt scheint mir aber verständlich denn er braucht seinen Hass ja nichtmehr verstecken.

    MTFBWY, DARKNESS
     
  18. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Die deutsche Synchro in TPM war relativ gut, die von Watto, Qui Gon, Sidious, Gunray *g* war gelungen aber die jvon C3po war grauenvoll wieso kommt nicht mehr an die Stimme von vor 20 Jahren ran, ist der etwa Tod? Auch Yoda wirkt wie schon gesagt fremd genau wie sein Aussehen finde ich, das aber nur am Rande.

    Auch bei der CT gab's Schnitzer, erinnert euch an Palpatine in TESB und ROTJ beide fand ich zwar in Ordnung aber ein Wechsel ist immer schlecht find ich.







    "Dann ist mein Vater also wirklich tod"
     
  19. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ja, die Originalstimme von Yoda ist inzwischen gestorben, genau wie die von Darth Vader. Wie das bei C-3PO aussieht weiß ich nicht. Aber wie du darauf kommst, daß die deutsche Synchro von TPM relativ gut war, ist mir zweifelhaft. :confused: Die ist (entschuldigt die scharfe Wortwahl) zum kotzen. Was das mit dem französischen Dialekt für die Neimoidianer sollte, ist mir schleierhaft. Die Amis meinten vielleicht, daß das gut passen würde weger der alten Erbfeindschaft Deutschland-Frankreich, aber aus meiner Sicht ist das einfach nur unpassend. Außerdem wirken die Neimoidianer dadurch nicht so schmierig wie im Original, sondern eher albern. Ok, Watto kling noch halbwegs ok, und bei Qui-Gon konnten sie nichts falsch machen, da haben sie einfach die normale Synchronstimme von Liam Neeson genommen (Schindlers Liste...). Insgesamt betrachtet kann die deutsche Fassung von Ep.I aber der Synchro der alten Trilogie bei weitem nicht das Wasser reichen. (aber das habe ich hier schon häufiger gesagt).
     
  20. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    das mit dem Vizekönig war auch nicht ganz so enst gemeint ich bin auch der Ansicht das das etwas lächerlich rüberkam

    sorry wenn du das anders aufgefasst hast!
     

Diese Seite empfehlen