Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Legacy of the Force] #1: Betrayal = Intrigen

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Wraith Five, 5. November 2005.

  1. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    <center><a href="http://www.starwars.com/eu/lit/novel/news20051104.html">[​IMG]</a></center>

    Das ist einer offiziellen Angabe zufolge übrigens Jacen. Die haben seinen Bart vergessen. Ist das ein Zeichen? Ein unterschwelliger, symbolischer Hinweis darauf, dass Jacen in diesem Buch jede Zurückhaltung fallenlässt, sich auch den letzten Rest der von Luke gelehrten Jedi-Weisheiten quasi wegrasiert?

    Aber nein. Das wäre ja zu offensichtlich. Das geht doch subtiler:

     
  2. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    2 kurze fragen.
    soll das buch nach dark nest spielen? und warum die "1", wieviele teile kommen denn?
    danke.
     
  3. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Oh je...
    Nachdem nun also sämtliche Storys mit diversen bösen Invasoren abgegrast und ausgelutscht sind, bekommt es Luke mal wieder mit familieninternen Bösewichten zu tun...
    Jacen wird garantiert der nächste Vorzeige-Sith, damit wären wir wieder bei den ursprünglichen SW-Bösewichten angelangt und der ganze Spaß geht von vorne los... *gähn*

    Ich mach ja schon lange einen Bogen um die ganze Post-Endor-Ära. Alles, was da kam, waren bisher aufgewärmte Geschichten und die ständig gleichen Motive, Themen etc. Die Story ist nun mal erzählt. Man sollte den Bogen wirklich nicht überspannen. Irgendwann ist halt einfach Schluss.

    Diese Zeitepoche wird doch nur künstlich am Leben erhalten und ständig wie schon zig-mal gekauter Kaugummi neu auf den Markt geworfen. Das nervt! Jedenfalls mich. Aber wer's mag...
     
  4. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das Buch läutet sogar eine neue Ära ein, nämlich die Legacy-Ära.
    Es spielt 2 Jahre nach der Dark Nest Trilogy und die Reihe ist auf 9 Bände, welche im Zeitraum von 2 Jahren erscheinen, ausgelegt.
    3 Hardcover und 6 Paperbacks. Jeweils 1 Hardcover und 2 Paperbacks werden von einem Autor geschrieben. Die Autoren sind Aaron Allston, Karen Traviss und Troy Denning.
     
  5. badehaubendealer

    badehaubendealer arbeitsloser Akademiker der Zukunft

    hm. Das erinnert mich daran, dass ich langsam mal bei Dark Nest weiterlesen sollte... ich hänge immernoch irgendwo im ersten Drittel vom Joiner King. Aber ich werde mir Betrayal sowieso erst kaufen, wenn es als Paperback draußen ist, also habe ich noch Zeit :)
     
  6. general antilles

    general antilles Dienstbote

    gibt es schon einen Erscheinungstermin? Freu mich dann schonmal auf
    Leia vs Jacen, darauf läuft es ja in Dark Nest schon hinaus.
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    glaube, das buch soll am 30. mai oder laut amazon am 1 juni 2006 erscheinen.
     
  8. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Sollte es dazu kommen, dass Jacen der nächste Superbösewicht wird, und derzeit scheint es so, dann kann man das ganze eh vergessen. Die Story ist ja dann mehr, als nur abgelutscht.

    Die Dark Nest-Trilogie ist ja schon schlimm genug. Sie passt meiner Meinung irgendwie nicht richtig, da einfach zuvieles aus der NJO einfach über den Haufen geworfen wurde.
     
  9. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Was aus der NJO wird denn über den Hauffen geworfen? (Außer dass Jag und Jaina nicht direkt nach dem Sieg gegen die Vong angefangen haben Kinder zu machen.)
     
  10. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    @Woodstock
    Ok net alles. Aber auch die Beziehung zwischen Jacen und Tenel Ka wirkt nach der NJO jetzt in der DN unglaubwürdig. In der NJO konnte man nie ein Interesse von Jacen in Richtung Tenel Ka feststellen. Im Gegenteil in der NJO fühlte sich Jacen zu Danni Quee hingezogen und er vorher abgesehen von Schwärmereien nie ernste Absichten hatte. In DN heißt es auf einmal, dass er und Tenel Ka sich immer geliebt hatten. Klar vielleicht hatte es Jacen in der NJO nie wirklich kapiert, aber es wirkt einfach ein bissl unglaubwürdig, zumal sogar Tenel Ka in der NJO feststellt, dass Jacen in ihr nur eine gute alte Freundin sieht.
     
  11. halcyon84

    halcyon84 Ich war, ich bin, ich werde sein.

    Hier mal das endgültige Cover und ne kleine Inhaltsangabe:





    [​IMG]


    Quelle: SWU





    Wiederholt sich da jetzt etwa die Geschichte!?^^

    Eigentlich war ich der Legacy Ära gegenüber sehr positiv eingestellt .. von wegen neuen Ideen und so..
    Aber das haut mich jetzt leider nicht so vom Hocker :(


    Naja, abwarten und Blue Milk trinken^^
     
  12. micah

    micah EU-Fossil

    Iiiih, bleibt mir weg mit den Inhaltsangaben! ;)


    Naja, Leute und ihre Gefühle ändern sich halt, ganz besonders zwischen 16 und 26 Jahren, was ja ungefähr die Altersspanne von Jacen vom Anfang der NJO bis DN ist. Vielleicht ist es ihm erst im Nachhinein klar geworden oder er konnte sich erst mit etwas Abstand eingestehen, was er für sie empfindet.

    Ansonsten kann es auch durchaus sein, dass er sich nur mal wieder alles zurechtbiegt, um sich selbst zu überzeugen, dass
    ihre Liebesnacht es kein billiger "Sex-gegen-Flotte"-Handel war. Was Tenel Ka betrifft, so wird ja spätestens in Unseen Queen klar, dass es für sie nicht unbedingt eine romantische Affäre war, sondern in erster Linie Kalkül.

    Aber wie auch immer, selbst wenn es Fehler bei der Kontinuität der Jacen/Tenel Ka-Beziehung gibt, finde ich es etwas heftig, deswegen gleich die ganze Trilogie abzukanzeln.


    Na, Gott sei Dank haben sie das nicht getan! :eek: Wäre abgesehen davon gerade nicht in Übereinstimmung mit der NJO gewesen, da sie am Ende von TUF beschlossen haben, ihre Beziehung erst einmal auf Eis zu legen bzw. sie von zufälliger Begegnung zu zufälliger Begegnung zu leben.

    Micah
     
  13. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Was wenn das net das einzige ist was mich stört? Was wenn ich einfach die Geschichte schlecht finde? Es kommt nie wirklich Spannung auf und die Story plätschert mehr oder minder dahin. Außerdem ist das schon wieder so eine superdupergefährliche Alienrasse. Vielleicht ändert DN 3 noch etwas an meiner Meinung, aber nach den ersten beiden Büchern hat sie bei mir etwa den Stellenwert der Jedi-Akademie-Trilogie.
     
  14. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Das wäre natürlich deine eigene Entscheidung und wir anderen würden sie bestimmt akzeptieren.
    Aber es war halt nicht die erste Begründung, die du hier im Thread abgegeben hast, sondern die Unstimmigkeiten zwischen DN und der NJO wurden da aufgeführt. :D :p

    Aber klar, wenn du die Kiliks nicht magst und die Story ein wenig ausgelutscht findest, ist das dein gutes Recht!
     
  15. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Wie gesagt eine entgültige Meinung werd ich erst haben wenn ich Band 3 gelesen habe. Ich muss zugeben, dass ich die NJO am Anfang auch gewöhnungsbedürftig fand, aber heute zählt sie zu meinen Favourites. Ich hab heute wieder mit The Unseen Queen angefangen und es gefällt mir ne Spur besser, als das letzte mal.
     
  16. micah

    micah EU-Fossil

    Diese ausführlichere Begründung, warum Dir DN nicht gefällt, stellt mich auch zufrieden. :) Es ist ja nicht so, dass alle meiner Meinung sein müssen oder ich überhaupt nicht verstehen kann, dass jemand ein Buch nicht leiden kann, das ich mag oder umgekehrt. Aber für eine gegenteilige Meinung möchte ich halt schon gerne ein paar Argumente hören. ;)

    Vielleicht sollten wir diese Diskussion damit abschließen und den Thread den LotF-Spoiler-Freunden überlassen. :braue

    Micah
     
  17. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Das ach so böse Meisterhirn wird dann wohl Darth Lumiya sein. Die letzte der alten Sith und erste der neuen ;-).
    Das kennen wir doch irgendwoher...

    Aber vielleicht wurde sie von Sidious nie wirklich anerkannt und dann hat sie meines Erachtens den Darth-Titel eh nur unrechtmäßigerweise usurpiert und wird dafür bluten müssen (oder auch nicht).

    Im Ernst, das könnte schon was werden. Oder auch nicht. Werde mich überraschen lassen. Abschreibepotential zur OT & PT, 'The New Rebellion' und der Zahn-Duologie besteht jedenfalls bereits jetzt.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sidious wußte nie von dieser Ausbildung. Für ihn war sie immer "nur" eine seiner Agenten, eine Hand Palpatine's.
    Vader hat die ganze Sith-Geschichte mit ihr im Geheimen durchgezogen, um Palpatine zu stürzen.

    Ob sie den Titel "Darth" nur dann verdient hat, wenn Sidious sie zu einem ernennt, ist wieder Ansichtssache...
     
  19. Darth Calgmoth

    Darth Calgmoth Senatsmitglied

    Ich weiß, dass das die Grundgeschichte ist, die sich aber auch nur bis Endor hinziehen kann. Wenn die Dame aber als - wie ich annehme - zumindest Auslöserin für die Bedrohung der neuen Reihe herhalten muss ['Darth Jacen' könnte sie ja beizeiten auch abservieren], dann denke ich, dass ihre Vergangenheit [will heißen, was sie in den Jahren seit Endor bzw. dieser Alien-Invasion im Detail getrieben hat], die ja - trotz dieser NJO-Kurzgeschichte - relativ unbekannt ist, beleuchtet werden wird.

    Und da halte ich es schon für nicht unvernünftig, wenn ein Bogen zu Darth Sidious gespannt wird. Wir wissen ja auch irgendwie, dass die Macht der Kaiserlichen Hände (insbesondere die Maras) von seiner Imperialen Majestät abhängig war [in der Zahn-Trilogie ist Mara ja irgendwie machttechnisch überaus unbegabt, seit ihr Mentor 'tot' ist].
    Wenn also jemand, der in des Kaisers Augen es nicht wert war, Krüppel-Vader zu ersetzen, plötzlich die Dunkle Lady der Sith wird, dann sollte das schon vernünftig erklärt werden können.

    'Ne problematische Sache scheint mir da immer noch die Ausbildung von Carnor Jax zu sein, über die Lumiya ja doch irgendwie in Kontakt mit den neuen Palpatine-Versionen auf Byss getreten sein konnte. Ihr Förderer Vader war ja tot, also wäre es nicht vollkommen abwegig, anzunehmen, dass sie sich von Darth Sidious das eine oder andere versprochen hat. Und vielleicht, wenn sie's nicht bekommen hat, oder zuviel hätte bezahlen müssen, weggesehen hat, als ihr 'Schülerlein' da diese Klonsabotage angeregt hat.
    Bezeichnend ist ja auch - wenn ich auch nicht weiß, in welche Richtung -, dass Lumiya an Jax Machtübernahme nicht zu partizipieren versucht hat.

    Wenn wir aber Sinn darin suchen, wußte sie entweder nichts von Byss und Palpatines Rückkehr (was aber schon unsinnig ist, da Jax irgendwann dahin gegangen sein muss, und die ganze Galaxis das ja auf schmerzliche Weise erfahren hat) oder sie wollte nichts von Palpatine.
    Das ist aber insofern problematisch, als sie jetzt ja wohl die große Nummer werden wird.
    Die hätte sie vor allem durch Darth Sidious werden können.

    Wir brauchen irgendwann also eine Antwort, ob's da noch Kontakt gab und wenn nicht, wieso nicht...
     
  20. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Welche NJO-Kurzgeschichte? Und woher bekomme ich die? :confused:

    Ansonsten gute Fragen im Bezug auf den nächsten großen Bösewicht.
     

Diese Seite empfehlen