Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

[Legacy of the Force] #8: Revelation = Enthüllungen

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Druid, 11. August 2007.

  1. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    [​IMG]

    Darth Caedus dominates the cover of Revelation, the penultimate book of the Legacy of the Force series due out next year. It's still several books away, so we won't dare print the text that appears on the back cover just yet, given the number of events that have still yet to unfold in the series. This book, written by Karen Traviss, is due out in paperback from Del Rey Books in February 2008. Its cover art is by Jason Felix.

    Quelle
     
  2. ChinToka

    ChinToka Podiumsbesucher

    Also das Cover sieht schon mal stimmig aus. Da Traviss es schreibt können wir uns wohl auch ein paar spezifische Militärische Erklärungen freuen^^
     
  3. micah

    micah EU-Fossil

    Au weia, die Cover werden ja immer, ähem, seltsamer.

    "Ich bin Darth Caedus, ich bin bööööse, deswegen habe ich ein rotes Lichtschwert und gaaanz gelbe Augen." :rolleyes:

    Hm, andererseits, wenn ich mir dazu das gelbe Gesicht anschaue, sollte Jacen vielleicht einfach mal seine Leberwerte checken lassen... :kaw: Außerdem sieht er aus, als würde er 120 kg wiegen, und das nicht in Muskelmasse, sondern als Bauchspeck. Die Körperproportionen sind wirklich völlig misslungen. Oder sind das schon die ersten Verformungen durch die dunkle Seite?

    Genug gemeckert. Der Gesichtsausdruck ist stark. Hätte auch ohne Augen und Schwertfarbe genug rübergebracht. Der Hintergrund sieht auch nicht schlecht aus, auch wenn vielleicht ein bisschen zu "nostalgisch" mit den X-Wings und TIEs. Witzig wäre allerdings, wenn diesmal die Guten in den TIEs und die Bösen in den X-Wings säßen...

    Damit steht also nur noch ein LotF-Cover aus (wie erschreckend schnell die Zeit vergeht!). Tipps, wer darauf abgebildet sein wird? Jaina? Ich würde es ihr ja gönnen :), aber irgendwie kann ich noch nicht recht daran glauben, dass ihr wirklich die Ehre des Titelbildes des letzten Bandes zuteil wird, noch dazu eines Hardcovers...

    Micah
     
  4. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Daran habe ich auch gedacht. Es wird aber nicht deutlich, ob sie mit- oder gegeneinandere kämpfen. Aber warum eigentlich nicht (das Gegeneinander ;))?
    Könnte das helle Ding vielleicht der "Millennium Falcon" oder dessen Überreste sein? Habe ich jedenfalls auf den ersten Blick vermutet.

    Ich würde auf Jaina tippen. Es wurde schon angedeutet, dass ihre Rolle noch mehr in den Vordergrung rücken wird und sonst waren schon alle bekannten Personen auf einem Cover.
     
  5. micah

    micah EU-Fossil

    Ich bin dafür, dass die Jedi jetzt endlich aus der GA geworfen werden und Pellaeon ihnen Exil im Imperium gewährt. :D


    Du meinst das Helle hinter der Explosion? Für mich sieht das eher nach einer MonCal-Oberfläche aus, mit den Rundungen. Aber das, was da explodiert, das könnte natürlich der Falke sein...


    Dann wird es aber langsam Zeit, sie in den Vordergrund zu rücken! 5 Bücher einer 9teiligen Reihe 'rum, und Jainas bedeutendste Taten waren es,
    aus dem Militär geworfen zu werden und diese Farm, Villa, Dingsbums auf Schlagmichtot in Schutt und Asche zu legen...
    :rolleyes:

    Micah

    PS: Auf Deinen Beitrag im Sacrifice-Thread antworte ich auch noch irgendwann, versprochen.
     
  6. MaraJade90

    MaraJade90 **Jedi Philosophin**

    Bin ich hier der erste der was zur Leseprobe schreibt? Bin ich doch nicht die lahmste im lesen?:D

    Also Traviss like ist natürlich Boba der Held der Jaina sicher ausbilden wird, um gegen JAcen zu bestehn. Ok, beides zusammengebracht. Was sagt da die Enkelin bloß zu der neuen Konkurenz??:braue
    Und Ben ist sich natürlich nicht mehr sicher wer Mara getötet hat und die Lust auf Rache ist natürlich zurück :confused: Warum schreiben die 3 nicht 3 eigene Reihen und setzten ihre charaktere nciht einfach wieder auf den Punkt den die wollen?

    Mal echt sehn wie das Buch wird, denn jetzt dürfen die Autoren ja mal was richtig machen, ohne das man noch 10 Bücher über das Thema schreiben müssen kann.:konfus:
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    amazon hat mein Exemplar angeblich gestern verschickt, also wird es wohl erschienen sein. In die amerikanischen Foren getraut habe ich mich aber nicht.

    Vorhin habe ich Alfred Hitchcocks Kammerspiel 'Rope' gesehen (dessen deutscher Titel 'Cocktail für eine Leiche' eine poirotsche Krimikomödie vermuten lässt, was der Film eher nicht ist). Wer ihn nicht kennt, ich empfehle ihn. Das ist auch gar nicht mal off-topic, weil der Film in seiner Figurenkonstellation gewisse (mögliche) Parallelen mit dem "Problem Jacen" aufweist, bzw. der Beziehung Vergere/Jacen und wie/inwiefern die Theorien eines Lehrers von seinen Schülern umgesetzt werden (können). Die Idee vom Übermenschen kommt zur Sprache, bzw. bestimmte Interpretationen dieser Idee, und von Nietzsche ist nachweislich auch Stover beeinflusst. Gewisse - natürlich rein zufällige - Zusammenhänge fand ich also ganz interessant, deshalb erwähne ich das hier.
     
  8. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Laut Amazon ist meines auch schon unterwegs, ich warte gespannt auf das Klingeln meiner Haustür ;)

    /edit: Habs nun auch! Ahhh was wird das für ein nettes Wochenende ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2008
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Mein Exemplar ist heute eingetroffen. Also heißt es heute Abend lesen :D!
    Drücke die daumen, dass es bei den anderen auch schnellstmöglich erscheint.

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Sooo ich bin durch und mir hat es gefallen :P Ich mag den Stil den Traviss schreibt und vor allem das man bei ihr immer etwas über die Mandalorianer erfährt.
    Will hier nicht rumspoilern, aber ich kanns kaum noch erwarten bis der letzte Band rauskommt ^^
     
  11. MaraJade90

    MaraJade90 **Jedi Philosophin**

    Habs auch schon :D
    Bin aber noch nciht durch, aber die Autorin nervt mich jetzt schon ^^
    Die Charaktere machen alle ne Doofheitskur:verwirrt:

    Aber am schlimmsten finde ich die Scenenwechsel um Jaina, 2 Seiten, dann wenns spannend wird sofort wieder zurück zu Ben:mad: Hey! find Ben ja ok, aber wenn ich mich in was reinlese will ich auch weiter wissen was passiert und nciht in Versuchung kommen, Ben zu überspringen. Also der Lesefluss wird irgenwie gestört, ist einfach ein bisschen zu viel abhacken.


    Viel Spaß beim Lesen!!!!:D
     
  12. general antilles

    general antilles Dienstbote

    Meins ist auch gerade gekommen. Eigentlich wollte ich mich heute nachmittag dransetzen, allerdings ist mir die Lust schon bei den dramatis personae vergangen. Dort sind 21 Personen aufgezählt, ganze 9 davon sind Mandos :( das sind ganze 42% sieht aus als müsste ich da wieder Seiten überblättern.
     
  13. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Ich habe mein Exemplar ebenfalls erst gestern erhalten und inzwischen so um die 150 Seiten gelesen.
    Wirklich überzeugen konnte das Buch mich bisher nicht und eine Sache finde ich sogar extrem ärgerlich (nein, diesmal sind es nicht Fett und die Mandalorianer ;)).
     
  14. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Garm Pellaeon du wirst sicher noch was gaaanz anderes sehr ärgerlich finden ;) Ich weiss nicht was ihr habt, ich finde die Geschichten über die Mandos eigentlich immer ganz nett, mal ne andere Kultur kennenlernen und so ^^
     
  15. Micah Giiett

    Micah Giiett Offizier der Senatswache

    "Das kannst du aber laut sagen!"

    Die Mandalorianer sind ja auch nichts Schlechtes sondern die Art von Karen Traviss, mit ihnen umzugehen. Sie hätten in Legacy of the Force nur am Rande vorkommen sollen, da das halt nicht ihre Geschichte sondern die von Jacen, Ben, Luke und Co. ist. Jedi, Sith, Politiker und Normalsterbliche sind hier die Gruppen, um die es eigentlich geht. Den Mandalorianern hätte Traviss eine eigene Romanreihe, die mit Legacy of the Force nicht so stark zusammenhängt, gönnen sollen. So "klaut" Boba als Hauptcharakter leider den eigentlich für die Handlung wichtigen Personen etliche Seiten.
     
  16. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    Stimmt, jedoch ärgere ich mich nicht über

    Auch sonst ist leider vieles ziemlich misslungen. Aber mehr dazu, sobald ich das Buch komplett durchgelesen habe.
     
  17. micah

    micah EU-Fossil

    Ich bin zwar noch nicht so weit vorgedrungen in "Revelation", aber nachdem ich im "Fury"-Thread so herumgemosert habe, muss ich einfach mal etwas Positives loswerden:

    (Kleinere Revelation-Spoiler bis einschließlich Kapitel 2.)

    Yay! :) Obwohl ich gar keinen rechten Appetit auf das Buch hatte, macht es jetzt richtig Spaß. Okay, das Boba-Kapitel kann man getrost vergessen (ich habe keine Ahnung, wer dieser Fenn Shysa eigentlich ist und es interessiert mich ehrlich gesagt auch nicht im geringsten :o).

    Aber sonst: Der tolle Einstieg mit Ben war ja schon aus der Leseprobe bekannt ? sinnige, stimmige und sympathische Fortsetzung seines Charakters nach Inferno und allem anderen (minus Fury). Ein mächtig von Jacen angenervter Pellaeon (der es scheinbar in früheren Jahren ziemlich wild getrieben hat :D). Ein immer noch fies skrupellos, aber endlich wieder mal intelligent verschlagen taktierender Jacen (Pellaeon unter Druck setzen, indem er die Moffs mit Versprechen von Territorien anfixt, über die er eigentlich gar nicht verfügen kann [​IMG]). Eine Tahiri, die Jacen entweder komplett verfallen ist ? "Du planst alles so genau" *säusel* - oder aber ihn erfolgreich mit viel Honig ums Maul auf ihren Leim gelockt hat (ich mag noch immer nicht glauben, dass sie so dumm und schwach ist!). Eine Niathal, der aufgegangen ist, dass Jacen ihr über den Kopf gewachsen ist und die interessante neue Bündnisse schmiedet, um ihn loszuwerden.

    Und dann diese Szene mit Han und Jaina... Großartig eingefangen Hans Trauer/Konflikt in Bezug auf Jacen. :( Und Jaina, mir fehlen fast die Worte, Traviss schafft hier mit ein paar Absätzen, was ein halbes dutzend Autoren seit Dark Journey nicht hingekriegt haben (oder nicht hinkriegen wollten/durften): Sie zu einer eigenständigen, selbstbewussten, verantwortlichen, entschlossenen, erwachsenen Persönlichkeit zu machen. Jetzt traue ich ihr zu, Jacen zu konfrontieren. Aber am schönsten war der gefühlvolle Umgang mit Han.

    Und natürlich hat mich auch die positive Darstellung von persönlichen Beziehungen gefreut: Nicht der Gedanke an Trillionen anonyme, gesichtslose Leidende ist die Motivation, die Jaina alle Härten durchstehen lassen wird, sondern der Gedanken an einen einzelnen, ihr persönlich Nahestehenden aus dieser Masse.

    Jetzt hoffe ich mal, dass sich das auch so fortsetzt. Dann sehe ich gerne gnädig über die Mandos hinweg...

    Micah
     
  18. Garm Pellaeon

    Garm Pellaeon Senatsmitglied

    :confused: Habe ich das richtig verstanden, dass dir Tahiris Darstellung gefällt? Ich halte gerade ihre Charakterisierung für den fatalsten Fehler Traviss im ganzen Buch (und Fehler hat Traviss genügend gemacht).
    Aber vielleicht siehst du es ja auch ein bisschen anders, wenn du erst einmal etwas weitergelesen hast.
    Auch Niathals Darstellung fand ich etwas sehr seltsam.

    Wenn du dich mit "früh" aufs Alter beziehst; Vitor ist etwa Mitte Dreißig, zur Zeit seiner Geburt war Pellaeon also schon Ende Fünfzig.

    Ich würde es eher vollkommen durchgeknallt nennen, was nicht heißt, dass mir seine Darstellung nicht besser gefällt als in "Fury".

    Ich fände es interessant zu erfahren, was die Abtretung eines Planeten ans Imperium überhaupt für dessen Bewohner und Verwaltung bedeutet. Würde das Imperium das Staatsgebilde in etwa so lassen wie es vorher war? Oder würde man die Regierung durch eine neue (möglicherweise weniger demokratische) ersetzen?
     
  19. micah

    micah EU-Fossil

    Hi Garm! :)

    Ich habe nur die ersten Zeilen Deines Beitrags gelesen, weil ich gleich die Spoiler-Paranoia bekommen habe. Ich möchte noch nicht mal über Andeutungen stolpern.

    Aber um trotzdem Deine Frage zu Tahiri zu beantworten: Nach der einen Szene kann ich nicht viel sagen. Wenn sie Jacen tatsächlich komplett verfallen ist, fände ich das nicht gut und unter ihrer Würde. Wenn sie Jacen was vorspielt, wäre das absolute Spitzenklasse. :D Hmmm, das wäre doch was für Invincible, wenn nicht eine Einzelperson in einer heldenhaften Großtat Jacen zu Fall bringt, sondern wenn der Einsatz von vielen, teilweise unabhängig voneinander und ohne Wissen von den anderen, Puzzlestückchen für Puzzlestückchen sein Ende besiegelt...

    Zunächst einmal hat mich aber die angesprochene Szene einfach ganz isoliert für sich amüsiert.

    Micah

    PS: Der Naboo-Erwähnungszähler steht in Kapitel 3 schon bei 4 (sofern ich nicht noch etwas überlesen habe). :crazy
     
  20. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    *uffz*

    so, ich bin seit gestern durch mit dem Buch. Es war wieder ein gutes Buch, wobei es nicht über alle Strecken überzeugen kann.

    Zum einen ist da die Tahiri-Jacen-Geschichte. Das ganze wirkt auf mich so konstruiert und erzwungen wie die Szene in Ep3. Wo Anakin von "ich geh den bösen Sith festnehmen" zu "Ja mein Meister" in 2 Sekunden kommt.
    Die Verwandlung Tahiris lässt sich imho überhaupt nicht nachvollziehen. Vielleicht ach, weil kaum über sie geschrieben wurde bis dato.

    Ben entwickelt sich hingegen prächtig. *g* Wahnsinn wie erwachsen er agiert, als MAras Force-Ghost dann endlich auch Luke findet. Da haben wir wohl den neuen Leiter der Akademie ;)

    Die ganze Geschichte ums Imperium find ich auch sehr konstruiert und... naja schlecht beschrieben. Vielleicht muss ich das auch noch mal lesen. Ich hab zum Beispiel überhaupt nicht kapiert, was nach Pealleons Tod auf der Bloodfin vorgeht. Wer da jetzt gegen wen kämpft und wieso der Rest der Flotte dann doch zu den (später toten) Moffs hält.

    Mandos!... naja... es ist halt Travis-like. Klar jetzt gibt es auch noch Force-user Mandos und keiner hats gemerkt. Und sämtliche Hauptakteure aus den Rep-Commando Romanen haben natürlich 3 Kriege und einige Jahrzehnte überlebt. Bin mir nicht so sicher, was ich davon halten soll. Einerseits fand ichs nett bard'ika wieder zu erkennen... andererseits: wtf? das sind Söldner... und ich kann mir nicht vorstellen, dass 90% der Söldner mit 80 im Bett stirbt. Nicht nach 3 galaxisweiten Kriegen.
    Aber Boba gefällt mir. Weg mit dem unnahbaren perfekten Kopfgeldjäger in seiner Rüstung. Seine Rüstung ist mies (deshalb kriegt er ne neue) und im endeffekt ist er nur ein verbitterter, bemitleidenswerter, alter Mann. Traurig, aber wenigstens menschlich.

    So, noch ne kleine ungereimtheit. Shevu und Ben untersuchen doch Jacens SteahltX als dieser mit der Anakin Solo und seiner Flotte nach Fondor springt. Wieso hat Jacen dann bei Fondor doch noch einen StealthX an Bord? Wieso nimmt er nicht "seinen" persönlichen?
     

Diese Seite empfehlen