Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

legales Pokern...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von porn, 13. September 2009.

  1. porn

    porn General Kenobi

    Hi.

    Ich wende mich an euch weil ich weis das unter euch sicherlich einige dabei sind die sich mit den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland gut auskennen ^^.

    Also,

    ich habe vor eine kleine/größere Pokerrunde mit Freunden zu machen. Da
    Pokern ab einem gewissen Grad illegal wird (weis nicht mehr genau ab wie viel Startgebühr), woltle ich Fragen, ob das vll auch ginge wenn man statt Geld dann mit Getränken (also statt 10 € dann 10 Bier) pokern könnte. Wäre das legal?

    mfG, Porn
     
  2. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Ich glaube solange du es nicht kommerziell machst, also mit dem expliziten Zweck dich daran zu bereichern, darfst du in einer privaten Runde auch hohe Einsätze machen. Glaub nicht, dass 10€ da sonderlich viel sind.

    Allerdings kenn ich mich damit wirklich gar nicht aus, ich hab nur mal geschätzt
     
  3. porn

    porn General Kenobi

    Also privat wärs nicht ganz, es wäre in einem Jugendzentrum wo jeder zugang hat.

    Ist das generell erst ab 18 erlaubt oder schon ab 14, 16 ?

    mfG, Porn
     
  4. DJ Doena

    DJ Doena Link Master

    Rechtlich kann ich nicht weiterhelfen, aber:

    Kommt drauf an, wo du die Runde machst. Wenn du sie bei irgendjemand zu Hause machst, dürfte die Gefahr irgendwo bei 0 liegen. Wer sollte denn da wen und warum verpfeifen?

    Wir spielen aber regelmäßig in einem Billard-Club. Da wird das mit dem Buy-In vorher ganz privat gemacht und gespielt wird um Plastikchips "just for fun". Die Runde ist natürlich unter Bekannten und wenn dann mal jemand ganz unschuldig fragt, ob er mitspielen kann, dann sind wir immer gerade mittendrin und sorry, geht grad nicht.
     
  5. SiLL

    SiLL Auf-Stiften-Rum-Kauer

    Sachpreise sind in D in der Tat erlaubt. Bei großen Pokertunieren in D wirst du nie Geld sondern eben Sachpreise, Reisen etc. gewinnen. Daher wäre Bier eine Lösung.

    Aber wie schon richtig gesagt wurde, bezieht sich das Pokerverbot auf öffentliche organisierte Spiele wo der Veranstalter Profit machen will. Einfach mit Freunden / Bekannten um Geld zu spielen sollte kein Thema sein. Kläre es doch einfach mit dem Verantwortlichen des Jugendclubs ab.

    Aber 100% festlegen mag ich mich da auch nicht. Schon mal gegoogelt? Da wird doch einiges an Material zu finden sein.
     
  6. porn

    porn General Kenobi

    ok, vielen dank für die antworten =)


    profit wollen wir nicht machen, wir wollen jedeglich einen pokerabend machen mit 10-20 leuten wo jeder statt geld mit Getränken spielt, z.b. 10 rote chips = 1 Bier.


    gegoogled hab ich schon hab aber nichts passendes gefunden =(
     
  7. Agen Kolar

    Agen Kolar Senatswache

    soweit ich weiß ist das ganze auch ländersache. in manchen bundesländern sind diese "sachpreistuniere" gar nicht mehr erlaubt. bin mir aber nicht ganz 100-prozentig sicher.

    wenn es öffentlich ist, muss es auf jeden fall angemeldet werden. gegebenfalls kommt das ordnungsamt vorbei und schaut sich das ganze an. buy-in darf glaub ich nicht über 15 euro liegen.
     

Diese Seite empfehlen