Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Leno Laganda

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Leno Laganda, 7. März 2008.

  1. Leno Laganda

    Leno Laganda Zivilist

    Charaktersteckbrief
    Name: Leno Laganda

    Rasse: Kaleesh

    Alter: 19

    Herkunft: Kalee

    Fraktion: -

    Rang: -

    Aussehen:

    [​IMG]

    Charakter:

    +nett
    +freundlich
    +Gefühlsvoll
    +charmant
    +liebenswürdig

    -misstrauisch (gegenüber Fremden)
    -unfreundlich (s.o.)
    -kalt (s.o.)

    Aussehen:
    Leno hat eine rötliche Haut, und dunkle Augen. Meist trägt er eine Maske, und seine leichte Kamf-Rüstung. Außerdem hängt an seinem Gürtel das Schwert seines Vaters, und "sein" Lichtschwert. Er hat nackte Füße, mit langen krallen, und seine Hände haben ebenfalls lange Krallen. Er hat eine kräftige Arm- und Beinmuskulatur.



    Bewaffnung:

    [​IMG]
    Dieses goldene Katana bekam er von seinem Vater. Als er als kleiner Junge mit auf der Jagd war, benutzte er schon dieses Schwert. Als seine Jäger-Ausbildung abgeschlossen war, schenkte sein Vater es ihm.

    [​IMG]
    Dieses Lichtschwert fand er bei einem Trainings-Ausflug bei der Leiche eines Jedi-Ritters. Seit dem trägt er es bei sich.

    Ausrüstung:

    [​IMG]
    Diese leichte Rüstung fertigte er selber an. Nun gehört sie zu seiner Standart-Ausrüstung.



    kleine Vorgeschichte:

    Leno ist der Sohn eines Kaleesh-Jägers. Er durfte schon früh mit seinem Vater auf die Jagd, und trainierte fleißig das Jagen. Sein Vater brachte ihm die wichtigsten Tricks bei Jagen bei, und zeigte ihm stellen, wo man sehr gut jagen konnte.
    Dabei benutzte er schon früh das Schwert seines Vaters, dass ihm sehr gefiel. Es war ein goldenes Katana.
    Er erlegte das Wild aber größtenteils mit Wurfwaffen, und nur sehr wenig mit Blastern.
    Als er einmal mit seinem Vater auf einem Ausflug war, und sie an eine alte Ruine kamen, entdeckte er die Leiche eines Jedi-Ritters. Jedenfalls dachte er, dass es ein jedi war, da nur noch Knochen da waren. Doch der Jedi hatte auch ein Lichtschwert in der Hand, dass Leno umbedingt behalten wollte. Sein Vater erlaubte dies schließlich. Es hatte eine schimmernde grüne Klinge.
    Vorher wusste er gar nicht, was ein jedi-Ritter war, doch jetzt, wo er es wusste, interessierte es ihn noch mehr.
    Er lies sich oft von anderen Leuten Sachen über die Jedi erzählen, und wusste daher schon bald eine ganze Menge über sie.
    Als er 18 Jahre alt war, bekam er zum Abschluss seiner Jagd-Ausbildung das Schwert seines Vaters. Er fertigte sich vorher auch eine sehr schöne leichte Rüstung an, die seitdem zu seiner Standart-Ausrüstung gehört. Nach einem weiteren Jahr, beschloss er, die Familie zu verlassen. Erst waren die Eltern schockiert, doch Leno wollte in die freie Welt, und viele Abenteuer bestehen. Schließlich liesen die Eltern ihn, da er alt genug war.
    Ihm fiel der Abschied sehr schwer, wollte aber unbedingt weiterreisen. So kam er mit einem Frachter auf dem großen Planeten Coruscant an, wo er sich auf den Weg machte, um die Jedi zu suchen...

    Fortsetzung folgt...



    Besonderheiten:
    3.Charakter von Blau Dor​
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2008

Diese Seite empfehlen