Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lichtschwert in falschen Händen

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von WedgeBL, 25. August 2002.

  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Angenommen ein "nicht" Macht fähiger würde durch Zufall in Besitz eines Lichtschwert kommen, wie könnte er damit umgehen?

    Ich mein hätte er eine Chance gegen einen Jedi mitzuhalten wenn er etwas von Schwert Technik versteht oder sind die Reaktion der Jedi immer einen Schritt vorraus und wirken so wie schnelle Reflexe wie Qui-Gon es so schön beschrieb?

    Beim Pod-rennen konnten auch keine normalen Menschen teilnehmen allerdings andere Wesen, wären die theoretisch in der Lage auch mit Lichtschwertern umzugehen?

    Vielleicht gibt es dazu eine Geschichte aus dem EU, wie ein "nicht" Macht Fähiger an ein Lichtschwert kommt, falls ja wäre es nett wenn ihr sie mal kurz beschreibt, würde mich echt mal interessieren
     
  2. Natürlich könnte auch ein nicht Macht-sensitiver Mensch mit einem LS umgehen, wenn er damit übt, oder schon Erfahrung mit anderen Schwertern hat.
    Im Kampf werden Jedi aber immer im Vorteil sein, weil sie durch die Macht geleitet werden, d.h. sie sehen die Reaktionen und Schritte des Gegners praktisch voraus.

    Greetz, Vodo
     
  3. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Gibt es da einen Fall im EU?
    Fände einen Lichtschwerter Kampf Jedi gegen nicht Jedi mal sehr interessant, zumindest aus der Sicht des nicht Macht-sensitiven!
     
  4. Harakiri

    Harakiri Botschaftsadjutant

    Also im 4ten Band von Jedi-Padawan kommt jemand an das Lichtschwert von Obi-Wan ran und "kämpft" gegen Qui-Gon. Der Kampf dauert nicht einmal einen Atemzug lang und da hat Qui-Gon schon das Lichtschwert von Obi-Wan wieder. :)
    greetz
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ja. Anja Gallandro aus dem letzten Story-Arc der YJK.
    Auch in den Filmen gibt es einen: Han Solo in TESB kann das LS zumindest anstellen ;)...

    Ein Machtbenutzer (ich sage natürlich bewusst nicht 'Jedi', hehe) wird einem (vergleichbaren; also nix Zsinj gegen Anakin ;)) Nicht-Machtbenutzer immer überlegen sein, allein schon wegen der 'Reflexe'.
     
  6. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Außerdem könnte der Machtbenutzer dem anderen immer noch das Lichtschwert aus der Hand reißen und/oder die Hand mit dem LS einfach in Richtung Kehle oder anderer Körperteile drücken, die nicht mit einem Lichtschwert in berührung kommen sollten.
    D.h. alles außer rechte Hände.:D :D
    Ich denke auch das der Kampf recht schnell vorbei wäre.
    Außerdem ist die Frage woher ein nicht Machtsensitiver ein normales Schwert herhaben könnte.
    Ich meine selbst in unserer "modernen" Zeit kann kaum einer Schwertkampf, warum dann in einer so fortschritlichen Zukunft?
     
  7. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Zukunft ? Welche Zukunft ? :rolleyes:
     
  8. In der Spaceview war doch mal ein Artikel über LS und da war von irgendwelchen Adeligen die Rede, die LS als Statussymbole besitzen. Einige mussten sie dann natürlich auch benutzen und es gab Tote, weil diese Leute nicht mit den LS umgehen konnten.

    Frage: Auf welches Buch bezieht sich SV hier?


    Greetz, Vodo
     
  9. Craven

    Craven junger Botschafter

    In den Marvel-Comics gabs den Baron Tagge. Der hatte mal von Vader eins mit der Lichtschwert drübergekriegt und hat sich dann sein eigenes bauen lassen. Er wollte gegen Vader antreten und ihn mit seiner eigenen Waffe (also einem LS) besiegen :-)rolleyes: ). Er hat dann jahrlang trainiert, meistens mit Droiden. Später kams dann zum Kampf gegen Luke (der damals gerade erst anfing, die Macht zu entdecken, irgendwann zwischen EP4 und EP5). Tagge hielt sich ziemlich gut und hätte vielleicht gewonnen, bis Luke dann die Macht zur Hilfe nahm. Ab dem Zeitpunkt hatte Tagge keine Chance mehr.


    Craven
     
  10. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Schon interessant!

    Ich würde gerne mal Prinz Xizor mit einem Lichtschwert kämpfen sehen bzw. lesen.
    Aber die Frage wie man an ein Lichtschwert kommen könnte ist eigentlich nicht so schwierig, ich mein auf Geonosis dürften massig von LS rumliegen, die hat wohl kaum einer eingesammelt :rolleyes:
     
  11. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Da gabs doch nochmal ein Fall. In Darksaber kämpft Luke gegen die 'machtlose' Callista. War aber nur ein Trainingskampf. Callista hat sich ziemlich gut gehalten, aber Luke hat glaub ich auch auf die Macht verzichtet.
    Generell würd ich aber sagen, dass ein LS für normale Personen sehr ungeignet ist. Wenn, dann als Repräsentationswaffe!
    Gegen einen Jedi würden sie natürlich niemals bestehen und geausowenig gegen eine Blasterwaffe.
     
  12. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Da die Klinge von einem LS kein Gewicht hat, denke ich, dass selbst ein geübter Schwertkämpfer sich mit einem LS schwer tun würde. Er kann nicht einschätzen wie schnell oder wie fest er zuschlagen muss, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Ohne die Klinge zu "spüren", würde ein LS Benutzer wahrscheinlich nur sich selbst verstümmeln.
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Auch ein nicht machtsensitives Wesen kann ein Lichtschwert benutzen - Han hat das in TESB auch getan. Wenn es ans Kämpfen geht, wird die Sache schon schwieriger. Gegen jemanden, der für die Macht empfänglich ist, hat ein Nicht-Machtbenutzer jedenfalls in einem Laserschwert-Kampf nicht allzu große Chancen.

    Die Handhabung eines solchen Schwerts sollte man sich auch nicht allzu einfach vorstellen. Die Chance, daß man sich selbst irgendwelche Körperteile damit wegsäbelt, sind ziemlich groß. :D

    Und weil Wraith Anja Gallandro angesprochen hat: *SPOILER* Young Jedi Knights ab Band 11 - Anfang
    Ja, sie konnte mit einem Lichtschwert kämpfen. Aber das war auch darauf zurückzuführen, daß sie Spice genommen hat und ihre Wahrnehmungs-/Reaktionsfähigkeit damit deutlich erhöht wurde.
    *SPOILER* - Ende
     
  14. Peace

    Peace Senatsbesucher

    Ich würde gerne wissen, wie ein LS-Kampf zwischen einem Jedi und YV aussehen würde (es gibt zwar Kämpfe mit den Amphistäben, aber ein LS ist ja ganz etwas anderes). Ich denke auch, dass sich YV ziemlich gut schlagen würde, denn immerhin hätte der Jedi nicht die Macht, die ihm die Schläge des Gegners voraussagt oder zumindest vorahnen lässt. Vielleicht ist sowas ja auch schon in der NJO vorgekommen. Bei so einem Kampf käme es nicht auf die Verbundenheit des Jedi mit der Macht, sondern rein auf dessen kämpferisches Können an.
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ist ein Lichtschwert (als Waffe, nicht als Symbol) so viel anders als ein Amphistab? Ich denke eher nicht. Nur, wenn man annimmt, dass die Klinge eines Lichtschwerts keine Masse besitzt (was Batou tut und ich nicht und GL auch nicht, wie die Prequels so schön demonstriert haben).

    Das ist so ja nicht richtig. Die Macht ist immer noch da. Nur kann der Vong direkt eben nicht beeinflusst werden.

    Dafür brauchen wir die NJO nicht. Gibt es nicht im Post-Endor-EU genügend Beispiele, wo die Midis der Jedi durch diese schröcklichen Ysalamiri (btw, Batou, ich warte immer noch darauf, dass du mir erklärst, was es mit denen auf sich hat ;)) betäubt werden?
     
  16. Peace

    Peace Senatsbesucher

    NJO 1+2 *Spoiler*
    Ich würde schon sagen, dass ein Amphistab etwas anderes als ein LS ist, denn immerhin kann er Gift verspritzen und und zu einer Spitze werden, was natürlich ein Vorteil dem LS gegenüber ist. Es kann ja auch passieren (z.B. unter Einsatz zweier LSer;)), dass ein Teil des Amphistabs abbricht. Aber wenn der YV mal absieht, den Stab zu verändern oder er keiner zu großen Belastung ausgesetzt wird, verhält es sich damit natürlich wie mit einem LS.
    *Spoiler*

    Ich meine natürlich, dass der Jedi einen "fairen" Kampf macht, in dem er nicht die Macht benutzt, um dem YV beispielsweise Steine an den Kopf zu schmeißen :D.
    Und unter diesen Bedingungen wäre ein ausgeblildeter YV-Krieger einem Jedi zumindest ebenbürtig.


    Ich würde schon sagen, dass ein LS ein ziemliches Gewicht haben kann. Ein LS mit Holz (oder Zahngriff ;),YJK lässt grüßen) hat bestimmt weniger, aber es reicht IMHO noch dafür, das richtige Gefühl, auch ohne die Macht, für das LS zu bekommen. Es ist ja ziemlich offensichtlich, dass die Klinge, wenn ausgefahren, kein zusätzliches Gewicht darstellt, aber so ein großer Metallgriff wiegt schon ziemlich schwer in der Hand.

    PS: *Freu* Schon mein 50. Post hier im Forum :D!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2002
  17. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Da die KLINGE (!) ...;)
    Klar hat der Griff ein Gewicht, aber wer schon mal ein Schwert in der Hand hat, weiß, dass das Handling zu 99% von der Länge und dem Gewicht der Klinge abhängt.

    @ Wraith
    Wo wird in der PT gezeigt, dass die Klinge der LS Masse hat?
    Zu den Ysalamiri schickt ich dir bei Gelegenheit eine PN, weil das jetzt nicht hier zum Thema passt.
     
  18. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich wage, zu widersprechen. Die Jedi lernen ja nicht nur tolle Macht-Tricks und Lichtschwert-Spielereien. Sie sind sehr diszipliniert...
    (Mal ganz davon abgesehen, dass ein Jedi ganz sicher nicht freiwillig darauf verzichten wird, dem Gegner "einen Stein an den Kopf zu werfen" ;).)

    Im Handling. Die Schauspieler kämpfen ja mit Plastik(?)-Stäben, nicht nur mit Griffen...
    Wie dir ja bekannt ist, gebe ich nicht viel auf wissenschaftliche Erklärungen, was SW betrifft... LS waren für mich immer schon einfach 'magische' Schwerter, wie man sie in der Fantasy zuhauf trifft. Der technische Krimskrams ist mir dabei ziemlich egal.
    Sicher ist im Vergleich zu einem echten Schwert die Masse/Gewicht des LS ziemlich klein und vielleicht vernachlässigbar, ich denke aber, wenn da nur der Griff wäre, würde in TPM, AOTC, TESB und ROTJ anders gekämpft werden, wenigstens ein bisschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2002
  19. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Also die Wahrscheinlichkeit das man sich mit der Klinge was antut ist doch ziemlich hoch, wenn versucht schnelle Bewegungen zu machen und vor einem wuchtelt noch ne andere Klinge herum kann es schnell passieren dass man sích selbst trifft zumal die Klinge ja keine Wärme ausstrahlt, vorrausgesetzt es ist gut konstruiert.
     
  20. Wes Janson

    Wes Janson Träger des altrosa Lichtschwertes und Jedi-OL Mitarbeiter Premium

    Ich schätze, wenn ein nicht-Machtbenutzer an ein Lichtschwert käme, würde er wohl nicht nur gegen Jedis, sondern auch gegen jeden Blasterschützen mächtig alt aussehen. Er könnte es meiner Meinung nach allenfalls als besseres Brotmesser benutzen ;) :D
     

Diese Seite empfehlen