Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lichtschwert vergessen?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Durge, 12. Oktober 2007.

  1. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    In Episode6 ist Luke doch ohne sein Lichtschwert in Jabbas Palast eingedrungen.Wieso hat er nicht sein Lichtschwert mitgenommen.So hätte er alle ohne großen Ärger befreien können was denkt ihr? Hätte er es mit Boba Fett und den anderen aufnehmen können?:verwirrt::mad::(
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schau dir den Film bitte nochmal an... Luke hat das Lichtschwert absichtlich in R2 gebunkert, um seinen Plan durchzusetzen und Jabbas Männer mit diesem Trick zu überraschen.

    Wenn er es vergessen hätte, hätte es auch R2 nicht in seinen "rostigen Eingeweiden" ;)

    Und Luke hat mit seinem Lichtschwert gegen Boba gekämpft... so nebenbei.


    Hast du den Film echt noch nie gesehen? o_O
     
  3. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Aber er hätte so Leia Han und Chewie leichter befreinen können.Also wenn ich Luke wäre hätte ich nicht mit diesen Jabba verhandelt der ist fies und feige ich meine was ist an ihm so besonders?Der ist doch nicht mächtig und ja ich habe Episode6 schon 6mal gesehen aber wieso hat Luke ihn nicht einfach getötet? Den vermisst ja eh niemand in der Trilogie.
     
  4. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Weil ein Jedi nunmal ein Diplomat ist und kein Totschläger. Jedi töten nur wenn es nicht anders geht und versuchen Gewalt soweit wie möglich zu vermeiden. Sollte eigentlich klar sein.

    Ausserdem ist Luke nicht allmächtig. Wäre er einfach auf Jabba losgegangen hätte einer seiner Söldner ihn früher oder später getötet. Bei der späteren Schlacht hatte er die Unterstützung seiner Freunde und einen Überraschungsmoment.

    Und mächtig ist Jabba sehrwohl. Er ist einer der mächtigsten Gangsterbosse in der Galaxis
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Gegen Jabba und seine Männer in seinem Palast zu kämpfen, wo Leia, Han und Chewie noch als Geiseln in direkter Gefahr sind, wäre etwas dämlich gewesen.

    Hier zu warten, bis sie in einer besseren Lage sind (wie sich dann ja auch ergab), war schon geschickt und im Notfall hätte Luke ja auch im Palast das Lichtschwert von R2 bekommen können.

    Insofern verstehe ich deine Enttäuschung/Aufregung/Schnappsideen echt nicht, pain...
     
  6. Annie

    Annie Gast

    Das bringt mich zur nächsten Frage......
    Warum war Jango Fett auf Geonosis eigentlich so dumm? Anstatt das er sich unter Windus Lichtschwert einfach hinweg duckt lässt der Heini einfach seinen Kopf abspringen um nicht getroffen zu werden. Ist der blöd.......
     
  7. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Besonders in diesem Zusammenhang ist diese Argumentation klasse :D

    War es nötig die Segelbarke in die Luft zu sprengen und wo liegt der Unterschied zwischen alle Gangster in die Luft jagen und im Nahkampf mit dem Lichtschwert zersäbeln? Am Ende hat der gute Jedi sie alle absichtlich getötet...
     
  8. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Er hat versucht die Sache friedlich zu lösen. Dies hat nicht funktioniert. Also ist das töten auch erlaubt. Luke ist zwar ein Jedi und damit ein Hüter des Friedens, aber so wie Jesus ist er nicht
     
  9. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Also wenn jemand auf deine Bedingungen nicht eingeht darfst du ihn töten?
    Hm... mit dir möchte ich nicht verhandeln :D

    Es hätte völlig gereicht zu flüchten, auch ohne die Barke in die Luft zu sprengen. Gegen "sich verteidigen" sage ich gar nichts aber einfach jemanden ermorden, der dir nichts getan hat, ist böse.
     
  10. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Nichts getan ist gut. Jabbas Hofstaat ist dabei ihn und seine Freunde töten zu wollen. Nungut ich gebe zu Luke ist in der von der beschriebenen Situation schon ein wenig Grenzwertig. Aber das waren andere Jedi wie Mace Windu auch oft. Jedi wie Qui-Gon Jinn wären wirklich nur geflüchtet. Nichts desto trotz hat Luke erst einmal versucht die Sache friedlich zu lösen. Das hat nicht geklappt und man hat versucht ihn und seine Freunde umzubringen. Da finde ich ein solches Handeln schon gerechtfertigt.

    Wenn meine Freunde von einem Verbrecher festgehalten werden und man mich und sie bei einer Befreiungsaktion versucht zu töten würde ich auch nicht mehr freundlich reagieren.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Da waren genügend Personen anwesend, die wirklich nichts getan haben... nehmen wir nur Max und seine Leute. Im Eifer des Gefechts war es aber verständlich, daß Luke da etwas über die Stränge schlägt... ich sag da nur: Skywalker-Gene o_O

    ^^

    Ja genau... und Plo Koon auch und Vader, der hätte auch nur wegducken müssen, als Luke zuschlug... und dann noch der eine Stormtrooper, den Han trifft. Warum ist der Depp nicht aus dem Weg gegangen???! So einfach geht das!! Und Jabba! Und das Wampa!! Alle dooooof!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2007
  12. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Aber Max und seine Band habens ja überlebt :P zumindest wenn man das EU einbezieht!
     
  13. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Einer versucht Luke aus einem Fenster heraus zu erschießen und 3 oder 4 Wachen versuchen selbiges auf dem Oberdeck. Alle anderen machen nichts als in Panik auszubrechen.
    Es hätte gereicht wenn Luke das Geschütz mit seinem Schwert außer Funktion setzt, dann hätten sie mit dem schnelleren Skiff nichts mehr von der Barke zu befürchten und könnten genauso flüchten.

    Aber für Diplomatie sind eh Politiker zuständig. Jedi stehen mehr auf aggressive Verhandlungen. ;)
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und Luke hat das in seiner Omnipotenz vorhergesehen? Er hat hier viele Unschuldige gefährdet, das ist sein Fehler.

    Mir ist klar, daß Max und Co die Sache überlebt haben... das konnte Luke aber nicht wissen, als er die Barke in die Luft jagte.
     
  15. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Das stimmt wohl, wollt ich eigentlich noch hinzuschreiben, entfiel mir aber wieder.
    Ich denke es handelt sich hier um einen Fehler von GL oder jemanden der nicht aufgepasst hat. wurde einfach nicht bedacht denke ich. Das Eu wollte den Schnitzer dann wohl iwie wieder ausbügeln.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Warum sind immer alle Patzer, die ein Charakter in der Fiktion macht Fehler von Lucas?

    Wenn Boba sich nicht zur Seite rollt, ist es ein Fehler von Lucas... wenn ein Soldat daneben schießt, ist es ein Fehler von Lucas... wenn Luke rücksichtslos handelt, ist das ein Fehler von Lucas o_O

    Halllo? Ist euch schonmal in den Sinn gekommen, daß Luke hier einfach so handeln soll, daß er hier einfach ein kleines Stück weiter richtung Dark Side auftreten muß, um die Paralelle zu seinem Vater zu zeigen?

    Lucas hat Fehler gemacht, ja... aber jede Handlung, die man aus irgendeinem Grund nicht versteht gleich als Fehler abzustempeln, scheint die neue PSW-Krankheit zu sein *arghs*
     
  17. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Sollte es ein Filmisches Stilmittel gewesen sein, so hätte Lucas ( oder halt der Regisseur) noch einmal die Unschuldigen gezeigt, aber sobald der Kampf beginnt, ist von UNschuldigen nichts mehr zu sehen. Die werden Ignoriert und alle die zu sehen sind ( außer den Helden) sind Feinde die bewaffnet durch die Gegend laufen. Und ja das sehe ich dann als Fehler an. Alle Unschuldigen sind weg von Fenster und nciht mehr zu sehen. Hätte man zeigen wollen das Luke noch mehr auf die Dark Side tritt, so hätte man imo die Unschuldigen gezeigt bzw klar gemacht das sich Luke dessen sehr wohl bewusst ist ( Leia hätte was sagen können)
    Wenn Chraktere wie Boba/Jango etc offensichtlich fehler machen, so kannman erkennen das es gewollt ist. Keiner wird sagen " Oh mann GL warum Killt Boba nciht erst Solo und Chewi ( zweiterer war ja noch eine Gefahr) " sondern " Boba du idiot warum killst du die nicht zuerst" das sind ganz andere Situationen. Bei dem einen führt der Fehler zu dem Ableben des Charakters, ist also offensichtlich gewollt, aber bei der anderen Situation werden die Überlebenen bei Kampfbeginn einfach ausgeblendet und "unsichtbar" und kein DUrschnittsgucker wird beim Filmgucken sagen " oh da waren doch acuh Unschuldige drauf" mir fiel es erst nach etlichen gucken ma ein. Filmemachern passiert es öfter das aufgrund der Haupthandlung kleine Nebensachen ( oder Charaktere) einfach ma Ignoriert werden und sich dem ZUschauer evt. später dann Fargen aufwerfen.
    Ich kann hier beim besten WIllen nciht davon reden das GL Lukes Dunkle seite zeigen wollte, denn dazu fehlt einfach nochmal so der WInk "Hallo da sind Unschuldige"
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich habe damit eigentlich nicht gemeint, daß man mit Lukes Mord an Unschuldigen etwas zeigen wollte, sondern an seinen etwas sehr überzogenen Aktionen.

    Und das ist durchaus gelungen, wenn man sieht, wie Luke sich den ganzen Film hindurch verhält.

    Dazu muß nicht noch zusätzlich gezeigt werden, wie der ganze Hofstaat leidet... darum geht es garnicht. Es geht um das stürmische Vorgehen Lukes.


    Aber wenn man nichtmehr diese Personen zeigt oder Luke eben genau so handelt, wie er später dann auch vor Palpatine agiert und sich somit ein Stück näher an die Dunkle Seite zieht... das kann und will ich nicht als Fehler akzeptieren. Das finde ich doch arg albern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2007
  19. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich widerspreche dir ja auch nicht was sein hitziges vorgehen angeht. Das scheint ja in seinen Genen zu liegen. Hier gehts ja nur darum ob man evt , von seiten der Filmemacher, vergessen hat das noch Unschuldige an Bord sind. Es muss ja auch kein Fehler sein, is kann genau so gut sein das es ihnen schlicht egal war. Ich will ja nur sagen das zu Kampfbeginn alle angehörigen Jabbas als Angreifer dargestellt werden. Das dort Unschuldige an Bord wird dem Otto Normalgucker glaub ich nich in den Sinn kommen, Luke kämpft da einfach gegen Jabbas schergen, auch denke ich das viele der Unschuldigen evt soagr Gefolgsleute Jabbas waren, evt andere kleiner Gangterbosse die mit Jabba gemeinsame sache machen. Nur eine Vermutung. Der Kerl mit dem großen Kopf an Bord von Jabbas Gleiter. Diesem Kerl traue ich keinen Kampf zu, aber das er andere kleine Kriminelle befehligt kann ich mir sehr gut vorstellen. Es kann auch gut sein das gezielt die Unschuldigen nicht mehr gezeigt wurde, Who Knows. Ich will hier auch GL nichts aufdrücken, denn mir ist es herzlich egal, ich genieß die Filme wie sie kommen, es war auch nur eine Vermutung mit dem Fehler, denn es passiert dem Besten mal das sie etwas vergessen ;-)
    ICh bin auch keienr von denen die Zwanghaft nach Fehlern suchen die GL geamcht hat. Ich bin PT und OT lieber und sehe es als ganzes. Das Phänomen ist ja das OT Lieber Fehler in der PT suchenu nd GL in der Zeit fehlendes Talent zuschreiben, und die PT Lieber machens genau andersrum :D
    Ich Liebe Star Wars als Ganzes und slebst wenn er Fehler zugeben würde, wären sie mir egal, weil sie nunmal mittlerweile so in den FIlm gehören! Aber man wird doch mal erwähnen dürfen wenn man eine vermutung hat und diese dann mit Argumenten belegen oder?

    Zu dem Thema Dunkle Seite/Hitzige - übertriebene Handlungen/ Parralelen zu Vader, müssen wir nicht Diskutieren, da stimme ich dir voll zu, das ist "für mich" offensichtlich. wobei in dem entsprechenden Thread gabs Leute für die das nicht offentsichtlich ist,w arum auch immer. Schon Lukes Kleidung zeigt es doch recht deutlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2007
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    So wie etwa auf dem Death Star? Da waren auch Unschuldige an Bord. Und auch auf dem DSII und auf dem TF Schiff in Episode I und und und... bei sowas sterben eigentlich immer Unschuldige ;)

    Insofern muß man das echt nicht zeigen... das ist leider einfach so. Aber vom "Vergessen" kann man da immer noch nicht sprechen.
     

Diese Seite empfehlen