Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lieblings - SW - Synchronsprecher

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darth Ki Gon, 23. Januar 2006.

?

Lieblings - SW - Synchronsprecher

  1. Bernd Rumpf (Qui Gon)

    10 Stimme(n)
    16,1%
  2. Phillip Moog (Obi Wan PT)

    10 Stimme(n)
    16,1%
  3. Constantin Jascheroff (Anakin Ep I)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Helmut Gauss (Mace Windu)

    2 Stimme(n)
    3,2%
  5. Manja Doering (Padme)

    5 Stimme(n)
    8,1%
  6. Friedhelm Ptok (Palpatine PT)

    9 Stimme(n)
    14,5%
  7. Wolfgang Dehler (Darth Sidious Ep I)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Tobias Meister (Yoda Ep II - Ep III)

    2 Stimme(n)
    3,2%
  9. Daniela Hoffmann (Shmy)

    2 Stimme(n)
    3,2%
  10. Udo Schenk (Watto)

    3 Stimme(n)
    4,8%
  11. Stefan Friedrich (Jar Jar Binks)

    2 Stimme(n)
    3,2%
  12. Wanja Gerrick (Anakin; Ep II - Ep III)

    7 Stimme(n)
    11,3%
  13. Klaus Sonnenschein (Count Dooku)

    4 Stimme(n)
    6,5%
  14. Martin Kessler (Jango Fett)

    6 Stimme(n)
    9,7%
  15. Hans Georg Panczak (Luke)

    9 Stimme(n)
    14,5%
  16. Wolfgang Pampel (Han Solo)

    27 Stimme(n)
    43,5%
  17. Susanna Bonasévicz (Leia)

    3 Stimme(n)
    4,8%
  18. Heinz Petruo (Darth Vader)

    31 Stimme(n)
    50,0%
  19. Hugo Schrader (Yoda OT)

    8 Stimme(n)
    12,9%
  20. Wilhelm Borchert (Obi Wan OT)

    16 Stimme(n)
    25,8%
  21. Joachim Tenstedt (C3 Po OT)

    5 Stimme(n)
    8,1%
  22. Friedrich Schoenfelder (Tarkin)

    9 Stimme(n)
    14,5%
  23. Ingolf Gorges (Wedge Antilles)

    1 Stimme(n)
    1,6%
  24. Frank Glaubrecht (Lando)

    1 Stimme(n)
    1,6%
  25. Helmut Heyne (Imperator Ep VI)

    14 Stimme(n)
    22,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Welche Synchronsprecher haben euch in Star Wars am besten gefallen ?
    (Bitte mit Begründung ;) )

    ------------------------------------------

    Hier meine Favoriten:

    Bernd Rumpf (Qui Gon):
    Eine wunderbare Stimme, die jedem Film gut tut. Ich könnte mir diese Stimme stundenlang anhören. Bernd Rumpf liefert mit seiner Leistung einen klaren Grund, die deutsche Version von EP I der englischen vorzuziehen.
    "Fühlen, nicht denken......" (einfach herrlich :) )

    Manja Doering (Padme):
    Ich mag die Stimme sehr gerne.
    Wer sonst hätte so schön "Anakin, ich liebe dich und bevor wir sterben wollte ich, dass du das weißt." hauchen können ?
    Auch die Sterbeszene in ROTS ist toll gesprochen.

    Friedhlem Ptok (Palpatine PT):
    In früheren Threads wird man nachlesen können, dass ich mit Herrn Ptok immer so meine Schwierigkeiten hatte und insb. vor der deutschen Version von ROTS Angst hatte.
    Was aber macht Friedhelm Ptok nun in meiner Liste ?
    Zu einem hat er mir als Palpatine in Ep I schon immer sehr gut gefallen. Hier finde ich ihn an vielen Stellen Ian überlegen, z.B. bei "Ich werde Kanzler".
    Seine Leistung in Ep V und den größeren Teilen von Ep II (Nach dem Gespräch mit Anakin und insb. als Sidious) grenzt für mich weiterhin an Arbeitsverweigerung.
    In ROTS spricht er aber auf einen anderen Niveau als zuvor und hat mich wider Erwarten und gegen sehr starke Vorbehalte meinerseits überzeugt. Er ist ziemlich gut durch den Film gekommen. Und z.B. sein "Töte ihn mein Junge" ist einfach klasse (was da alles in der Stimme lag: sehr freundlich vergnügt und dabei gleichzeitig eiskalt und boshaft).
    Auch ist es mittlerweile so, dass ich, wenn ich PT - Bücher lese mir in den Palpatine - Szenen sehr deutlich Ptoks Stimme vorstellen kann und es ist ein Genuß. :)

    Udo Schenk (Watto):
    Eine herrlich zwielichtige kauzige Stimme. Watto zuzuhören macht einfach Spaß.

    Wanja Gerrick (Anakin Ep II - Ep III):
    Seine Leistung in Ep II ist indiskutabel aber für Episode III hat er sich beträchtlich gesteigert. Hier überzeugt er durch den ganzen Film hinweg und hat mir sehr gut gefallen. Besonders mag ich Dinge wie "Das ist wahr" oder "Wegen Obi Wan ?"

    Martin Kessler (Jango Fett):
    Die Stimme ist einfach nur cool und paßt damit einfach wunderbar zu Jango und den Clonetroopern.
    Auch sonst höre ich die Stimme sehr gerne.

    Wolfgang Pampel (Han Solo):
    Einer der besten deutschen Synchronsprecher.
    Wer will schon Harrison Fords Genuschel hören, wenn er auch Wolfgang Pampel haben kann ?
    Die Lache ist genial.

    Heinz Petruo (Darth Vader):
    Er wird für mich wohl immer der einzig wahre Vader bleiben, - einfach eine Traumbesetzung.
    Spätestens in ROTJ ist er durch den beständigenden resignierenden Unterton in seiner Stimme, der englischen Version haushoch überlegen.

    Hugo Schrader (Yoda OT):
    In Ep V überzeugt er mich noch nicht so, obwohl z.B. "Unmöglich ist immer alles für dich" herrlich ist.
    Seine Leistung in ROTJ war aber klasse, - man hört sehr gut raus, dass es zu Ende geht.

    Wilhelm Borchert (Obi Wan OT):
    Niemand hört man lieber über die Macht reden. :)
    Ein wunderbarer Märchenonkel, den man seine beständiges Lügen kaum übel nehmen kann.

    Friedrich Schoenfelder (Tarkin):
    Wie charmant kann das Böse sein ?
    "Sie sind zu vertrauenseelig aber keine Sorge....." - Toll

    Helmut Heyne (Imperator):
    Noch einmal muß sich Ian geschlagen geben (obwohl er natürlich über alle Teile hinweg insgesamt der beste Palpatine/Sidious ist). Der ROTJ - Imperator ist einfach ein Genuß, den man immer wieder gerne hört.
    Und niemand kann fieser lachen, - wenigstens die Lache hätte man in ROTS an den entsprechenden Stellen einspielen können, wäre bestimmt klasse gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2006
  2. Divine Guardian

    Divine Guardian Senatsmitglied

    Ich finde Jango's Stimme einfach genial und freue mich immer, wenn ich sie irgendwo höre (z.B. bei NUMB3RS) ^^
     
  3. Xair

    Xair Senatsmitglied

    Helmut Heyne (Imperator Ep VI) ist einfach wie du sagst niemand hat ne bessere imperatorenstimme ^^
     
  4. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich finde sowohl Heyne als auch Petruo den Originalstimmen haushoch überlegen. Liegt vielleicht daran, dass ich über lange Jahre nur die deutsche Synchro kannte und quasi mit den Stimmen aufgewachsen bin, aber ich finde sie weitaus variationsreicher und glaubhafter als die originalen. Selbst ein James Earl Jones muss sich da beugen.
    Von der PT finde ich Rumpf und Schenk sehr überzeugend, wobei ersterer ja die Standardbesetzung für Neeson ist und somit praktisch schon gesetzt ist. Watto hat mich aber völlig überzeugt.
    Katastrophal sind die Stimmen von Anakin und Palpatine in II und III. Das ist blanker Pfusch und für mich immer noch völlig unverständlich.
     
  5. Eiskristall

    Eiskristall Schnitzeljägerin

    Mir gefallen die Originalstimmen durchweg besser als die Synchronstimmen.
    Die beste Synchronstimme hat mMn. Obi Wan in der OT. Warum? Finde sie einfach sehr passend und fachlich kompetent. Das ist auch die einzige aus den ganzen Synchronstimmen, die ich mir sofort ins Gedächtnis rufen konnte, ist also ziemlich prägnant.
     
  6. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Keine Frage: Natürlich Wolfgang Pampel!!!
     
  7. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Hui, ich hab ne Mehrheitsauswahl treffen müssen^^:

    Wolfgang Pampel (Han Solo):

    ER ist Han Solo und ER ist Indiana Jones, muss ich noch mehr sagen?!


    Wilhelm Borchert (Obi Wan OT):

    Ohne diese Stimme wäre wohl der "alte Ben" nie zu meinem Lieblingscharakter geworden. Eine sehr gute "Jedi-Stimme".


    Friedrich Schoenfelder (Tarkin):

    Eine fiese und zugleich charmante Stimme:

    "Evakuieren? Im Augenblick des Triumphs? Ich glaube sie überschätzen ihre Chancen".


    Heinz Petruo (Darth Vader):

    Die Stimme in Star Wars, einfach unverkennbar!!


    Bernd Rumpf (Qui Gon):

    Ruhig und gelassen = Qui-Gon Jinn = Diese Stimme.


    Hugo Schrader (Yoda OT):

    Die Yoda-Stimme überhaupt, es gibt keinen besseren (Außer Frank Oz :p )


    Helmut Heyne (Imperator):

    "Und nun junger Skywalker...wirst du sterben."

    Mehr sog i net :D
     
  8. Shepard

    Shepard LVskywalker

    genau deiner Meinung. Keiner bringt Solo oder Indy besser rüber als er :)
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wenn ich mir schon die Synchronisation antue, dann ist Wolfgang Pampel wirklich am besten von allen. Zudem kann er ja nichts dafür, daß der deutsche Text von Solo so versaut wurde :rolleyes:
     
  10. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich finde die deutsche synchronisation von darth vader, also heinz petruo gar nicht mal so schlecht, sie ist fast ebenbürtig wie die englische originalstimme. liegt wohl wie bei moriarty daran, dass ich jahrelang eben nur sie kannte.
     
  11. Xardo

    Xardo loyale Senatswache

    Hi,

    kennt jemand einen Link wo man sich original Zitate aus der alten Trilogie von Darth Vader, aka Heinz Petruo also auf Deutsch runterladen kann?

    Gruß
    Xardo
     
  12. Harry

    Harry Dunkler Ritter

    Wolfgang Pampel:
    Die Synchro-Studius haben sich mit ihrer Wahl damals selbst übertroffen (was heutzutage ja kaum noch vorkommt).
    Diese Stimme passt auf HF einfach perfekt. Sie ist bei mir auch der Grund dass ich Harrison Ford Filme nur auf deutsch anschaue.

    Gottlob hat HF in allen seinen Filmen seit Star Wars Pampel als Sprecher, was glaub ich bei keinem anderen Sprecher der Fall war.
    Pampel ist meines Wissens übrigens Österreicher. ;)

    Helmut Heyne:
    Es ist schon unglaublich was sie damals für eine Stimme gefunden haben.
    Diese passt einfach perfekt auf Palpatine und seinen Sprechstil in ROTJ.

    Heinz Petruo:
    Ebenfalls eine großartige Wahl.
    Die braucht sich wie Heyne keineswegs hinter den Originalstimmen verstecken.
    Nur Schade, dass sich die Stimme wegen dem Basseinsatz von Film zu Film immer verändert.

    Zurzeit erinnert mich Vader immer anWestern Darsteller Lee van Cleef, der ja auch Petruo als Sprecher hatte. :D

    Bernd Rumpf:
    Eine sehr ruhige gelassene Stimme, die mir super gefällt und jetzt schon seit längerer Zeit als Standart für Liam Neeson gilt.

    Phillip Moog: (Obi-Wan PT)

    Eine sehr sympathische Stimme die einfach perfekt auf Ewan McGregor passt.

    Für diese Stimmen gibt es ein dickes Bussi an die verantwortlichen. :) :D
    Wirklich großartige Wahl. ;)

    Hervorheben möchte ich aber auch noch Hugo Schrader (sehr passende Wahl) und Wilhelm Borchert (passt perfekt auf Ben).
     
  13. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Die SW-Charaktere haben im Deutschen zwar (fast) ausnahmslos gute Synchronstimmen, aber am geilsten ist (und bleibt) Wolfgang Pampel als Han. Das ist einer der wenigen Fälle, in dem ich eine Synchronstimme lieber höre, als das Original.
     
  14. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Wilhelm Borchert, einfach göttlich, wie er den alten Obi Wan in der OT hin gekriegt hat.

    Aber auch als Schauspieler finde ich Borchert mehr als überzeugend. Er spielte im ersten deutschen Nachkriegsfilm "Die Mörder sind unter uns" aus dem Jahre 1946 die Hauptrolle und glänzte später in Filmen wie "Sauerbruch - Das war mein Leben", "Hunde, wollt ihr ewig leben", "Jeder stirbt für sich allein" und "Michael Kohlhaas".

    Ein anderer synchronsprecher, der voll mein Herz erobert hat: Herbert Weiker.
    Schade, dass Spocks Stimme nie in SW Einzug gehalten hat.

    Gruss, Bea
     
  15. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Wow, triff hier mal'ne Auswahl bei der Auswahl...!! :D

    Na gut, wenn's denn wirklich EINER aus all den Möglichkeiten sein soll, stimme ich klar für Heinz Petruo als Vaders Synchronsprecher. Diese Stimme hat einfach was und klingt für mich wesentlich besser als James Earl Jones mit seiner seltsam übertriebenen Wortbetonung.

    Außerdem gefällt mir Han Solos dt. Stimme (auch als Indy und überhaupt) sehr gut. Wolfgang Pampel ist also meine zweite Wahl, er bringt Hans Charakter einfach cool und locker rüber.


    Bei der Prequel Trilogy finde ich v.a. die Stimmen von Qui Gon (Bernd Rumpf) und Anakin (Ep.2 und 3 - Wanja Gerrick) sehr passend.

    Allgemein bin ich mit der Synchronfassung der 6 Filme weitestgehend zufrieden. Nur Klein-Ani in Ep.1 hätten sie eine etwas weniger nervige Stimme verpassen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2006
  16. Count Dubullah

    Count Dubullah loyale Senatswache

    Wirklich schwer zu entscheiden. Aber wat mut dat mut. Also wähle ich Philipp Moog. Seine Stimme ist mir äußerst sympathisch, sehr weich und doch bestimmt. Zudem habe ich das Gefühl, er hat immer ein leicht ironisches Lächeln im Gesicht, während er spricht. Auch finde ich, dass sie dem Original ziemlich nahe kommt.

    Wolfgang Pampel könnte ich "zur Not" ;) auch wählen. Bei ihm stört mich am ehesten, das, was er sagt (wo er ja aber nichts für kann). Einige Sätze sind schon ein bisschen peinlich, irgendwie. :braue

    Manja Doering auf der 3. Klingt auch ähnlich wie Natalie Portman, macht sie aber noch ein Stückchen mehr sexy. Mmmh... :p
     
  17. Ladyjedi

    Ladyjedi Gast

    Ich habe für Heinz Petruo gestimmt (Darth Vader), denn er spricht auch Lee van Cleef, einen meiner Lieblingsschauspieler.

    Der Sprecher von Yoda heißt Schrader??? Ich dachte, das wäre mein Doktorvater :D
     
  18. Plastoid_Panzer

    Plastoid_Panzer Commander Psi-4224 "Kelvar"

    Also ich muss auch sagen, dass für mich Heinz Petruo der Beste ist.
    Ich bedaure es wirklich sehr, dass er zu früh verstarb um noch sowohl für Ep5 (SE) also auch für EP3 Darth Vader zu sprechen.
    Wenn man immer an ihn, wie das manche hier schon geschrieben haben, "gewöhnt" war und dann plötzlich ein dumpfes "Wo ist Padmé?" hört, dann ist das schon recht merkwürdig und zersört leider etwas DAS Darth Vader Bild. Jeder hätte eigentlich DEN Darth Vader erwartet, aber es sollte eben nicht so sein.

    mfg Plastoid
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Dier Stimme von Darth Vader aus der OT.
    Diese Stimme ist für mich einer der Inbegriffe von SW.

    Und dann kommt die donernde,hallende Stimme des Holoimperators an Bord der Executor(bevor die Szene ersetzt wurde)

    Leider weiß ich nicht,wie die Synchrosprecher der beiden heißen.
     
  20. Benobi Kenobi

    Benobi Kenobi Podiumsbesucher

    syncho in der pt

    welche synchronstimmen findet ihr gut/schlecht welche beseser als im original???

    also ich finde: twan wies stimme ist besser als im original nicht so kratzig und unschön 8nichts gegen die Stimme aber die im deutschen passt einfach besser

    anakins stimme ist ja mal richtig schlecht in der dv in der origialfassung hat er diese dunkle männerstimme (nicht das ich schwul bin aber die stimme von hayden ist einfach besser ^^)

    und vader stimme am schluss von ep III aus ich denke hörbaren Gründen.
     

Diese Seite empfehlen