Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Löschung eines Accounts nicht gestattet!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Doublespazer, 29. März 2010.

  1. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich bat kürzlich den Webmaster eines Forums um die Löschung meines Accounts sowie aller Beiträge, da ich nicht die Absicht habe dort weiterhin aktiv zu sein. Als Antwort bekam ich, dass er nicht vorhabe meinen Wunsch nachzugehen. Bin ich als Autor meiner Beiträge nicht auch automatisch der Besitzer davon? Darf ein Webmaster sich einfach weigern Topics/Accounts zu löschen? OK, einige Themen bei denen ich beitrug könnten durch Löschung der Beiträge ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen werden, doch selbst gestartete Threads dürften doch keinerlei "Schäden" (höchstens Verlust ;) ) für das oben gemeinte Forum bringen.
     
  2. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Den Account müssen sie meines Wissens nach löschen, auf Beitragslöschen besteht in der Regel kein Anrecht.
     
  3. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Bin mal gespannt, was MK/Sparki dazu zu sagen haben. Hier im PSW gab es ja einen User der auch alle Beiträge von sich gelöscht haben wollte... was doch sehr befremdlich wirkt, wenn man einige der Themen liest an denen er sich beteiligt hatte. Von daher find ichs auch nicht sooo toll.

    Du kannst natürlich deine Beiträge manuel löschen. Einfach via EDIT-Funktion den Text rausnehmen und durch Pünktchen Pünktchen oder so ersetzen.
     
  4. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Was ja nach Beitragszahl aber sehr, sehr müsam ist. Wenn Doublespazer mehr als 100 Beiträge geschrieben hat sollte diese Option ausfallen.
    Aber es stimmt schon, zumindest eine Auswahl an Beiträgen die dich besonders stören, oder die du zumindest loswerden willst, kannst du auch so löschen.
     
  5. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Löschung der Posts halte ich auch nicht für gut und da besteht auch kein Anrecht drauf.
    Wird im PSW auch nicht mehr praktiziert.
     
  6. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Es handelt sich um ein Forum wo ich mehrmals diskriminierende Sprüche zu lesen bekam. Ich möchte so eine Forum natürlich auf keinen Fall mehr unterstützen, so bat ich halt um eine Löschung meines Accounts/Beiträge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2010
  7. Mace Windu

    Mace Windu Don't Shoot Me I'm Only a Jedi Master Premium

    Vielleicht hilft das ja etwas weiter: Accountlöschung - Forum zum Internetrecht

    Es gibt ja auch Foren die, wenn man mehr als einen Beitrag hat, User nur noch sperren nicht löschen.

    Meiner Meinung nach ist Doublespazer Grund aber Grund genug um ein Forum verlassen zu können.

    Hm, gilt hier nicht das virtuelle Hausrecht?
     
  8. g~izzel

    g~izzel Querdenker

    Eigentlich solltest du ein Anrecht auf Löschung all deiner Beiträge/Themen und deines Profils haben, wem soll es schließlich gehören, wenn nicht dir?

    Im Fall der Fälle, kannst du deine eigenen Beiträge editieren und alles persönliche aus deinem Account löschen.
     
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Erm ... Da gibt es jetzt ein Mißverständniss. Ich meine mit den Forum nicht den PSW. Nein, es handelt sich um ein Forum dem ich beigetreten bin und das gerne rückgängig machen möchte weil einfach zu viel Differenzen herrschen. Ich wollte ja nur Informationen, die ich ja auch nun bekommen habe. Danke. :)
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Meines Wissens hat ein User das Recht, die Löschung seiner persönlichen Daten und hochgeladenen Bilder zu verlangen. Dazu gehört auch der Account, weil dort z.B. die E-Mail Adresse hinterlegt ist. Wenn mich nicht alles täuscht, gehen die Forenbeiträge in den Besitz des Betreibers über.
    Aber ob es das Recht ist oder nicht: Jeder Admin sollte zumindest den Account löschen, wenn es jemand so haben möchte. Soviel Kulanz sollte schon sein.

    Für das PSW gilt: Accounts lösche ich auf Wunsch und nur nach reichlicher Überlegung des Users. Normalerweise gebe ich bei solchen Anfragen noch mal einen Tag (oder übers Wochenende) Bedenkzeit. Sämtliche Beiträge eines Users habe ich einmal gelöscht und es wird definitiv kein zweites Mal geben (ausgenommen sind irgendwelche Spinner oder Trolle, die nur eine Handvoll Beiträge haben). In diesem Fall war es zwar ein User, an den ich möglichst nicht mehr erinnert werden möchte, aber solche Komplettlöschungen hinterlassen einfach zu viele Lücken in einem Forum.

    Seit dem gab es noch zwei oder drei solcher Anfragen, und alle wurden abgelehnt. Nachfragen also zwecklos. ;) Accounts lösche ich, Beiträge mit persönlichen Inhalten und Anhängen ebenfalls (sollte der User aber bitte heraussuchen), aber es wird keine weiteren Komplettlöschungen geben.
     
  11. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Wenn man etwas in einem Forum veröffentlicht, ist es ungefähr so, wie wenn man Texte in einer Zeitung veröffentlicht. Man hat zwar, je nach Ausgestaltung des einzelnen Verhältnisses, Anspruch, dass der Text nicht weiter gegeben wird oder nicht öfter veröffentlicht wird, aber nicht, dass die Veröffentlichung rückgängig genommen wird. Sicherlich hat man Anspruch darauf, dass persönliche Daten gelöscht sind, auch Fotos, auf denen man zu sehen ist, müssen runter genommen werden, oder zumindest die Person unkenntlich gemacht werden.

    Solange der Account nicht auf den realen Namen lautet und man persönliche Angaben wie e-mail usw löschen kann, wäre ein Anspruch auf Löschung auch schwer durchsetzbar. Es sei denn man hat einen solchen Spitznamen genutzt, der eindeutig nur einem selber zuzuordnen ist, dann könnte es wieder was anderes sein, aber sonst sehe ich da keine Handhabe.
     

Diese Seite empfehlen