Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Logikfehler die mir ein Dorn im Auge sind

Dieses Thema im Forum "The Clone Wars" wurde erstellt von voxelTimelord, 12. Mai 2013.

  1. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Alsooo.
    Wir alle wissen ja denk ich mal, dass es SWTCW mit den Fakten nicht ganz so genau nimmt, aber hier sind die zwei Beispiele die mir als eingefleischtem Star Wars-Nerd schon richtig wehgetan haben.

    #1
    Wieso hat Mandalore denn bitte eine neue Regierung? Zu dem Zeitpunkt von SW Episode 2 war Jango Fett nocht der "vorstehende" von Mandalore, und das mit Recht, er hat die 'wahren Mandaloreaner' obsiegen lassen.
    Wie kann man bitteschön die ganze Militärische Bevölkerung innerhalb weniger Jahre in einen Pazifistischen Haufen umkrempeln, und alles was mit der alten Welt zu tun hat (was eigentlich die gesamte Bevölkerung des Planeten einschliesst) auf einen Mond verbannen?

    #2
    Die Folge "Der Deserteur" aus The Clone Wars (Zweite Staffel, weiß nichtmehr genau wievielte Episode), da war ein Klonsoldat, der aus der GAR ausgetreten ist.
    Das ist doch auf gar wiederliche weise unakkurat, oder nicht?
    Ich meine, die Klone wurden doch genetisch manipuliert, sie müssen doch auf den Senat hören, liege ich da falsch?

    Ich würde mal gerne eure Meinungen dazu hören, und ob euch spontan noch andere 'Fehler' einfallen, die euch genauso wehtun. :)

    mfg, vTl
     
  2. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Willkommen im Forum!

    Es gab eine Verschwörung der Death Watch auf diesem Planeten. Die Seperatisten waren drin verwickelt. Siehe mal auf Jedipedia nach, gerade unter Staffel 2, Folge 12. Zu den Klonen kann ich dir nichts sagen, wahrscheinlich hat sich ein Fehler in die Gene eingeschlichen etc. Während der Zeit des Imperiums hat sich ein Klon der Rebellion angeschlossen, die Gründe dafür sind ebenfalls nicht bekannt.
     
  3. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Okay, dann noch ein Punkt die das mit dein Death Watch Argument egal macht:
    [​IMG]
    Links ist ein Death-Watch krieger.
    Rechts ein wahrer Mandaloreaner.
    Das heißt, dass die Death Watch innerhalb weniger Jahre die obsiegende Partei auf dem Planeten GEWALTLOS hätte ausschalten, ihre Rüstung nehmen, auf den Mond verbannt werden, und sich wieder bewaffnen müssen.
    Das innerhalb von ~10 Jahren.
    Und das auch nur solange bis Boba Fett erwachsen ist, da er ja wiederum der neue Mandaloreanische Anführer wird.
    Erscheint mir irgendwie alles ein bisschen unglogisch..

    €dit: Das Bild ist ein bisschen zu groß, sorry.
    €dit²: Kleineres Bild eingefügt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2013
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wir reden nicht von wenigen Jahren, sondern Jahrzehnten. Es gibt somit drei politische Fraktionen: True Mandos, Death Watch und New Mandos... New Mandos sind die von der Republik offiziell anerkannte Regierung, die True Mandos ist die sekundäre Hinterwäldler Regierung und die Death Watch ist die extreme Gruppierung.
    Passt sich schon...

    Es gab einige Klone, die desertierten. Dass die unanfechtbaren Gehorsam haben, ist kompletter Blödsinn...
     
  5. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Passt sich nicht wirklich, die true mandos sind sicher keine Hinterwäldler, ihnen GEHÖRTE der Planet, sie haben alles andersdenkende ausgelöscht.
    Die Death Watch dürfte garnicht existieren, sie wurde besiegt, und zwar komplett.
    Und auch das wäre keine Erklärung, warum die sowieso schon unlogische Death Watch in TCW die Rüstungen der True Mando's hat.
    Ausserdem sind es keine Jahrzehnte, wie kommst du denn bitte darauf? Als Jango Fett starb, war er immernoch der Anführer der Mandaloreaner, und zwischen Episode 2 und SWTCW sind es nur ein paar Jahre.

    Ja klar, sag das mal einem Kaminoaner.
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kompletter Schwachsinn. In keiner Quelle wird gesagt, dass sie Andersdenkende ausrotten zu dieser Zeit... und sie verhalten sich wie Wikinger... Hinterwäldler 1A

    Wie oft wurden die Jedi und die Sith "komplett besiegt"?
    Und am Ende der Klonkriege waren auch nach Traviss Büchern noch Death Watchler unterwegs...

    Weil das immer einheitlich wäre und sich nie verändern würde und das Design aus Comics und Animated Series stets makellos ist...

    Er ist nicht der Anführer aller Mandos. Er ist der Mandalore der True Mandos. Die reformierte Regierung wird ihn als Spinner abtun und die besteht schon seit einiger Zeit.

    Nenne mir sachliche Quellen, die zeigen, dass sie 100% treu sind...
     
  7. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Es gab 3 Parteien. 2 davon wurden ausgelöscht. Es gar nichts neutrales, zumindest wurde nichts dergleichen erwähnt.



    Waren sie? Nun gut, das werte ich als Argument.



    WIESO sollte man sich GENAU die Rüstung des Feindes nehmen, wenn der Feind immernoch genau die gleiche Rüstung nutzt? (Beweis? Jango Fett hat die gleiche, und Boba später ebenso, die von Boba wurde sogar auf Mandalore hergestellt.)



    Woher soll denn bitte die neue Regierung kommen, wenn so gut wie alle Lebewesen auf dem Planeten den wahren Mandaloreanern angehören?



    Star Wars Episode 2, Angriff der Klonenkrieger?!
    Die Kaminoaner sagten zu Obi wan das sie 100% gehorsam sind.
    Guck ihn dir gerne nochmal an, ich finde die Szene im Internet jetzt grade nichtmehr.
     
  8. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Naja, da handelt es sich um ein Verkaufsgespräch. Hätte Obi-Wan eine elektrische Zahnbürste dort gekauft, hätten die Kaminoaner auch behaupftet, das der Akku ein Leben lang halten würde. Ob das dann der Fall ist, ist jedoch etwas fraglich.
     
  9. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Mag sein, aber die Kaminoaner kamen mir nicht wie die Rasse vor die rumschreit
    KAUFEN KAUFEN KAUFEN!
    Der Vertrag war ja schon ewigkeiten festgelegt, verkauft waren die Klone doch sowieso schon fast.
     
  10. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Ich muss hier aber jetzt nicht mit den Grundlagen der Volkswirtschaft anfangen?

    Zudem ist es auch extrem unlogisch, dass bei einer Produktion von mehreren Millionen Exemplaren, es keine (unerkannt) fehlerhafte Produkte gibt.
     
  11. Wonka Third

    Wonka Third (⌐■_■)

    Die Klone waren größtenteils gehorsam, aber es gab eben auch fehlerhafte, die nicht gehorsam waren. Ich stimme meinem Vorredner zu, das war reinste Werbestrategie. Die Republik hätte sich ihre Soldaten auch anders beschaffen können.
     
  12. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Argumentation aktzeptiert, der Punkt mit den fehlerhaften Exemplaren hat mich überzeugt. :D
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wirklich ausgelöscht
    :braue

    Weil es gerade nicht anders geht? Weil es praktisch ist? Weil man sich im Exil keine Extrawürste leisten kann?
    Und es gab auch andere Leute der Death Watch, die ne 08/15 Rüstung hatten... es gab auch später imperiale Fraktionen, die mit Sturmtruppenrüstungen gegen Soldaten in genau den selben Rüstungen antreten ließen. Warum nicht?
    Auch in den alten Kreuzzügen der Mandos gab es schon solche Uniformität.

    Woher weißt du, dass auf Mandalore nur True Mandos leben :verwirrt:
    Die bevölkern ihre (!) Hauptstadt und ihre vielen kleinen Siedlungen. Die New Manos sitzen im Megaplex, wo auch die meisten Bürger dieser Regierung wohnen, wenn ich das richtig verstanden habe...
    Die neue Regierung entstand nach dem Krieg der Mandos gegen die Republik im Jahr 738 vor Yavin.

    Diese Quelle ist nicht sachlich. Es ist eine Aussage eines Geschäftmannes gegenüber seines Kunden. Eine sachliche Quelle wäre, wenn man diese unantastbare Loyalität ständig sehen würde. Das wäre ein Beweis.
    Wir sehen aber in der Serie, in Comics und Büchern sehr viele Klone, die sich gegen die Republik stellten... die nach Mandalore desertierten, sich der CIS anschlossen oder einfach nur untertauchten. Diese Tatsachen überwiegen die Werbeaussage von Kamino...
     
  14. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Du hättest auch einfach mal kurz nachschlagen können, dann hättest du erfahren, dass bereits die erste Klonserie - die Null ARCs - als gescheitert galten und vernichtet werden sollten. :o
     
  15. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Ben: An die Null-ARC's habe ich garnicht gedacht, verdammt..
    Ja, gut, der Punkt geht an euch.

    Ich les den Spoiler mal nicht, bin noch nicht ganz durch mit TCW. :D

    Es soll praktisch sein, die Rüstung des Feindes zu nehmen?
    Des Feindes, der einen kurz vorher noch erledigt hat?
    Nah. Das scheint irgendwie selbst-demütigend zu sein.

    Aber bist du dir mit der Aufsplittung der Bevölkerungen echt sicher? Ich hab nie was davon gelesen das es in der Bürgerkriegszeit mehr als drei Parteien gab..
     
  16. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    Es gab faktisch sogar noch mehr Parteien. Oder zu welcher "Fraktion" gehöhrten Jangos Eltern die auch im Mandalorischen Raum lebten und weder mit "True Mandos" noch "Death Watch" was zu tun hatten bzw. haben wollten, oder die ganzen Dorfbewohner die, die Death Watch im Open Season Comic mit ihrem Besuch "beglücken"? Nicht jeder der dort lebt ist ein Mandalorischer Krieger, die meistens sind ganz normale Leute und von denen nun mal auch welche "New Mandos". Die übrigens sehr wohl erwähnt werden und in Werken wie dem Atlas sogar sehr genau erklärt werden.

    Mando Krieger tragen seit Tausenden von Jahren Rüstungen in der Art, dazu haben die Death Watch Leute in TCW ihre Massenproduziert und sich halt für ein anderes Helm Design entschlossen als in früheren Tagen als sie weitgehend ausgelöscht wurden. Boba trägt übrigens die angepasste und neubemalte Rüstung seines Vaters. ;)

    Tun sie nicht, es gibt nur ein paar zerstreute Kriegerklans die noch an die alten Wege glauben, oder wieso denkst sehen wir in Open Season nur ein paar hundert Hansel rumlaufen und sich gegenseitig umbringen? ;) Die restlichen Klans werden ihnen mal eines gehustet haben und wie Minza schon passend sagte sie als Spinner abgetan haben.

    Wie Conquistador meinte, nur die die nicht „defekt“ sind. ;) Die Kamino sortieren durchaus rigoros Klone aus die zu eigensinnig sind oder sonstige „Defekte“ haben, ein paar schlüpfen trotzdem durch die Tests, vor allem sobald sie echte Kriegserfahrung sammeln und mehr Persönlichkeit entwickelt, welches von den Jedi und den Offizieren der Republik sogar unterstützt wird.

    Tut sie eh. Die meisten Soldaten in den Klonkriegen sind Mitglieder der Milizen der Welten der Republik.
     
  17. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Das wiederum ist eine der Sachen die mich an TCW stört - denn der Serie nach, scheinen die Klonsoldaten die Hauptlast des Krieges zu tragen.
     
  18. Lord Garan

    Lord Garan Plüschpirat Mitarbeiter

    TCW ist da wie Warhammer 40k bei Garde und Space Marines hat man manchmal das Gefühl. :D
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie Rebellen Allianz Truppen, die Sturmtruppenrüstungen erbeuten? Gerade wenn man vor kurzem aufs Maul bekommen hat, nimmt man sich alles, was man kriegen kann...

    Bin ich mir... TCW Guides, Atlas, Guide to Warfare und Co haben die drei Gruppierungen mittlerweile eingebunden. Auf wookieepedia kann man das gut nachlesen :)
     
  20. voxelTimelord

    voxelTimelord Zivilist

    Dann noch ein anderer Punkt.
    Wieso ist der Rüstungswechsel in TCW so rapide?
    Es war doch so das das erst nach und nach ganz langsam passierte, oder?
     

Diese Seite empfehlen