Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lok Za

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Lok Za, 16. März 2009.

  1. Lok Za

    Lok Za Adept von Darth Draconis

    Übersicht


    • [*]1.
      Grunddaten (in Arbeit)
    • [*]2.Äußeres (in Arbeit)
    • [*]3.Charakter und Persönlichkeit (in Arbeit)
    • [*]4.Hintergrund (in Arbeit)
    • [*]5.Skills/ Fähigkeiten (in Arbeit)
    • [*]6.Besondere Besitztümer (in Arbeit)
    • [*]7.Lebensweg IP (in Arbeit)
    • [*]8. Bekanntschaften (in Arbeit)
    • [*]9.Zitate (in Arbeit)
    • [*]10.Einige nette Worte zum Abschluss(in Arbeit)
    • (in Arbeit)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2009
  2. Lok Za

    Lok Za Adept von Darth Draconis

    Grunddaten:

    Zusammenfassende Übersicht


    Name:
    Lok Za

    Ursprünglicher Name:

    Lok Za

    Titel:

    -

    Fraktion:

    Sith

    Status:

    Jünger

    Alter:
    18 Standardjahre
    ___________________________________________________________________


    Äußeres:
    harte Augen, ein bis auf chronische Trauer zeigendes emotionsloses Gesicht, die schlacksige und gelassene Haltung eines Kämpfers

    Körpergröße:

    ca. 1,80 Standardmeter

    Gewicht:
    um die 75 kg

    Statur:
    eher drahtig, durchtrainiert

    Teint:
    braun

    Haarfarbe:

    -

    Augenfarbe:

    schwarz

    Besondere Merkmale:
    Stacheln auf dem Kopf, Sith-Tätowierungen in Gesicht und auf der Schädeldecke

    _______________________________________________________________________________


    Kurzbiografie:
    -Geburt als Sohn eines Söldners und Kriegers und einer Technikerin
    -jahrelanges Training unter den Besten des Planeten
    -Entdeckung der Machtsensitivität durch einen Sith-Warrior
    -Aufnahme in den Orden (auf Bastion)
    -Suche nach Meister

    Geburtsort:

    Iridonia

    Eltern:
    Sh'rgs Za, iridonischer Söldner und Teräs Käsi Champion
    Trea Za, geborene Brood, Raumschifftechnikerin in Wortan

    Ausbildung:
    Erlernte wie es der iridonischen Tradition entspricht Teräs Käsi und den zabrakischen Nahkampf, wodurch er trotz seines geringen Alters schon ein sehr gefährlicher Zeitgenosse ist. Er weiß wie man ein Raumschiff fliegt und versteht ebenfalls ein wenig von der dahintersteckenden Technik, sodass er kleinere Reparaturen selbst ausführen kann.

    Beruf:
    Sith-Jünger, trat dem Sith-Orden auf Bastion bei und ließ sich Tätowieren. Momentan ist er noch auf der Suche nach einem Meister, der ihn ausbildet.

    Aufnahmeort:
    Bastion

    Aufnahmedatum:

    etwa zum 18. Geburtstag hin

    Meister:
    -

    Weitere Ausbilder:
    -

    Bisherige Karriere auf der dunklen Seite:
    -

    Besitztümer:
    Antiker Zabrak-Repetierblaster (durchschlagskräftiger Blaster mit bemerkenswerter Feuerrate) und eine Zabrak-Vibroklinge, die er im Gegensatz zu seinen Artgenossen immer bei sich trägt.

    Verwandte:

    Als ein Sith-Warrior Lok Za anbot ihn mit nach Bastion zu nehmen brach der junge Zabrak alle Kontakte zu seiner Familie ab, um nicht angreifbar zu werden.

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2009
  3. Lok Za

    Lok Za Adept von Darth Draconis

    Äußeres

    • Lok ist ein eher unauffälliges Wesen, vergleicht man ihn mit anderen Spezies der Galaxis. Als erstes fallen der mit Stacheln gespickte, unbehaarte Schädel auf, danach direkt die dunklen daran entlanglaufenden Tätowierungen, die jeder Kundige und jeder Anwender der Macht sofort als Sith-Tätowierungen entlarven wird. Die Augen des jungen Zabrak sind schwarz und seine Haut hat einen beige-braunen Farbton.
    • Vom Körperbau her ist der Sith-Jünger unauffällig, manche würden ihn für schmächtig halten, doch dem geübten Auge fällt die lockere Haltung eines Teräs Käsi Kämpfers auf. Diese und die von jungen Jahren an gelernte iridonische Kampfkunst prägen ebenfalls die Bewegungen des Jünglings, welcher von Gang und Gestik sehr an ein Raubtier erinnert.
    • Seine Schultern sind normalbreit, er dürfte mit seinen 1,8 Standartmetern auch kein Riese sein, des weiteren wirkt er neben anderen klein, was er aber durchaus zu seinem Vorteil auszunutzen weiß. Unter der Kleidung kommt ein perfekt gestählter Körper eines Akrobaten zum Vorschein: Die Muskeln sind selbst für einen Zabrak stark austrainiert, zwar nicht sehr massig aber dafür umso definierter.


    • Der junge Sith-Jünger kleidet sich meist in eine Zabrak-Rüstung, die viel Bewegungsfreiheit und einen anständigen Kälteschutz mit einem für eine so leichte Panzerung anständigen Schutz verbindet. Darüber trägt er gelegentlich, wenn es besonders Kalt ist oder wenn die Situation es erfordert eine dunkle Sith-Robe.
    • Zu Rüstung und Robe gehören eine schwarze Hose und dazu ein passendes Paar bequemer Stiefel.
    • So wie die höheren Mitglieder des Ordens ihrerseits mit Stolz ein Laserschwert tragen, gürtet der Jünger sich stets mit seine Zabrak-Vibroklinge, deren Gebrauch er ebenso oft praktiziert, wie er seine Fähigkeiten in der waffenlosen Kampfkunst verfeinert.
    • Sollte einer der Oberen ihm einen Auftrag geben, kommt meist noch ein alter Repetierblaster zu diesem Aufzug hinzu, wodurch Lok dann eher einem Söldner als einem Sith gleicht.

     

Diese Seite empfehlen