Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Loki Krabbat

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Blitzfritz, 13. August 2013.

  1. Blitzfritz

    Blitzfritz Zivilist

    Vorname: LOKI Nachname: KRABBAT

    Identifikationsbild: [​IMG]

    Geschlecht: männlich
    Spezies: Mensch
    Geburtplanet: Tatooine
    Alter: heute 30 geworden
    Familienstand: ledig
    Wohnort: am Rande von Mos Eisley, Feuchtfarmclan "Fritz"

    [​IMG]

    Unmittelbare Verwandte auf dem Planet: keine
    Augenfarbe: grau
    Haarfarbe: hellbraun
    Körpergröße: 183cm
    Körperstatur: sportlich trainiert
    Körpermerkmale: schwarze Mustertätowierung von der linken Unterarminnenseite über den Oberarm zur linken Schulter bis in den Nackenbereich
    bisheriger Beruf: Feuchtfarmer, Türsteher
    Sprachkenntnisse: Allgemeinsprache, etwas toydarianisch, etwas huttisch

    Stärken:
    körperlich stark, erfahren in körperlichen Auseinandersetzungen, geübter Pistolenschütze, Technikverständnis, Feuchtfarmkenntnisse, Schlagfertigkeit in Sprache, Impulsive Art zuweilen, Humor, Ehrgeiz, Umgang mit Frauen, Leseratte, Geduld

    Schwächen:
    Impulsive Art zuweilen, Umgang mit Frauen, leichte Spiel- und Wettsucht, trinkt gerne auch mal einen über den Durst, Sturheit, Arroganz, manchmal übertriebene Härte und fehlende Emphatie, manipulative Züge, Gewaltbereitschaft

    Bisherige Biografie:
    In der Nähe des Feuchtfarmclans "Fritz" stürzte vor 23 Jahren Lokis Vater Leif mit seinem corellianischen Leichtfrachter, Typ YT-1250 "Hoppelkiste" aus unerklärlichen Gründen ab. Die herbeigeeilten Feuchtfarmer retteten Loki und seinen Vater Leif aus dem Wrack und versorgten beide medizinisch, jedoch waren die Verletzungen von Leif so stark, dass er etwa eine Woche später diesen erlag.
    In der Zwischenzeit bemerkte ein damaliger Unterweltboss von Mos Eisley das Abgehen eines seiner Schmuggler mitsamt Schiff und Fracht, wurden aber schon bald von Einheimischen auf den in der Nähe abgestürzten Leichtfrachter aufmerksam. So kam es, dass der Feuchtfarmclan einigen Besuch von Unterweltleuten ertragen mußte, die den verwaisten Loki mitnehmen und aufziehen wollten.
    Der Feuchtfarmclan wollten den kleinen Loki den zwielichtigen Gestalten aber nicht so einfach aushändigen und kamen zu dem Entschluss Loki selber aufzuziehen.
    Bedingung der Unterwelt war es aber, dass Loki das Testament seines Vaters in Beisein eines örtlichen Notars umschreiben würde, damit Loki über das abgestürzte Raumschiff nicht sofort verfügen konnte, sondern erst im Alter von 30.
    Lokis Vater Leif hatte den Leichtfrachter YT-1250 erst vor kurzem erstanden, und dies auch nur, weil ein Unterweltboss ihm dafür einen Kredit gewährte mit der Zusage Leif würde für die örtliche Unterwelt Schmuggleraufträge wahrnehmen.
    Also nutze die Unterwelt den reparierten Leichtfrachter weiterhin, während Loki vom Feuchtfarmclan "Fritz" der ca. 30 Personen zählte, aufgezogen und in die Arbeit einer Feuchtfarm miteinbezogen wurde.
    Die notarielle Urkunde die ihm die Rückgabe der YT-1250 bestätigte,

    [​IMG]

    hielt er die ganzen Jahre über versteckt. Die Aussicht einer erfolgreichen Rückgabe zweifelte er kaum an, denn der toydarianische Notar war selbst in die Unterwelt eingebunden, spätestens dann, wenn zwielichtige Gestalten in Mos Eisley versuchten illegales legal zu machen. An Lokis 30. Geburtstag lebte der Notar noch, nur die "Hoppelkiste" die er all die Jahre über sich hinwegdonnern sah, verschlimmerte sich zunehmenst, denn die Unterwelt hielt wohl kaum was von Instandsetzung, vielmehr von Profitmaximierung.
    Das mochte auch ein Grund sein, warum Loki sich schon früh für Raumtechnik interessierte, denn er dachte, wenn er den YT-1250 Leichtfrachter erst einmal zurück hätte, würden einige Reparaturen anstehen. Und das würde wiederum viel Geld kosten, weswegen er schon seit seinem Jugendalter bemüht war, neben dem etwas spärlichen Feuchtfarmertrag noch zusätzlich Geld zu verdienen.
    Es bot sich an hier und da mal in Mos Eisley zu arbeiten, auch nach Sonnenuntergang oder an von Farmtätigkeiten freien Tagen. Als junger Mann kam er mit diversen Jobs auch zwangsläufig mit der Unterwelt in Berührung, obwohl er versuchte so neutral wie möglich zu bleiben, gelang ihm das nicht immer. Alkohol und Spielsucht, Schlägereien sowie unvorteilhafte Affären prägten Loki als jungen Mann. Sein Farmclan war ihm zwar in all den Jahren sehr ans Herz gewachsen und ihm wie eine Familie gewesen, doch argwöhnisch betrachteten sie den Werdegang ihres Stiefmitgliedes.
    Je älter er wurde, umso weniger ließ er sich etwas sagen. Er ging seinen eigenen Weg, denn all die empfangene Fürsorge und ehrliche Liebe, täuschte ihn im innersten nicht darüber hinweg, dass er nicht zu diesen Menschen gehörte und er ein anderes Leben für sich wünschte.


    Besitz:
    3827 Credits
    Landgleiter Flare S-Swoop (gebraucht)
    diverse Klamotten und Wechselwäsche im Seesack
    Kommunikator (älteres Modell)
    Projektilpistole


    [​IMG]


    Politische Ausrichtung: ist ihm völlig egal
    Momentane Ziele: Den Leichtfrachter, Typ YT-1250 der ihm ab jetzt gehört, einzulösen
     

Diese Seite empfehlen