Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lucas, genial oder glückliche genialität?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von breytex, 10. August 2006.

  1. breytex

    breytex Zivilist

    Hi!
    ich denke mir, das thema gibt es schon, aber ich wusste leider ÜBERHAUPTNICHT wonach ich da hätte suchen sollen...


    Also... Fakt ist, 4+5+6 kamen VOR 1+2+3....

    Es tauchen immer wieder Fragen auf, die zwar von totalen Fans die hinter den chars stehen eindeutig beantwortet werden wie "warum erkennt obi in >>4<< R2 nicht richtig?" ... aber fakt ist, eindeutig ist das nicht geschauspielert...

    Frage:
    War es von lucas geplant es so zu halten bzw hatte er die "verbindung" der alten und neuen Teile schon geplant oder hat er es nach dem alle welt nach vortsetzung schrie die ja irgendwie nicht wirklich sinn gemacht hätte einfach alles so "gedreht" das es hinterher passte ?

    kürzer formuliert: stammen die ideen zu 1+2+3 wirklich aus einer zeit nachdem er 5+6+7 fertigstellte?

    Ich glaubs wenn ich ehrlich bin schon so.... ich glaube nicht das er so genial war (auch wenn er genial ist)... sich die ersten 3 sozusagen als "kariere-sicherheits-leiter" aufzuspaaren...
     
  2. seth_hawkins

    seth_hawkins Zivilist

    Ich denke auch nicht, dass er das alles gewusst hat. Ursprünglich hatte er ja sowieso nur im Kopf, ANH zu machen.
     
  3. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    man hat SW damals ja auch keine großen Chancen eingeräumt, weil SF nicht so toll ankam oder so... hab ich mal gelesen ^^

    Er meinte 1,2 und 3 erst später drehen zu können, weil ihm damals die technischen Mittel noch nicht gut genug waren um sich verwirklichen zu können. Das habe ich mal hier im Forum gelesen, weiß aber jetzt auch nicht wei ich danach suchen soll :) aber irgendwo findet sich das.

    edit:
    zu dem "Obi-Wan erkennt R2D2 nicht" gibts hier noch was
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2006
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Lucas wußte zum Zeitpunkt der ersten Trilogie nur einige Sachen über die Vorgeschichte, wobei ich jetzt die Version aufzähle, die er nach Empire im Kopf hatte (bei ANH sahen die Sachen noch etwas anders aus ^^):

    - es dreht sich zeitweilig um die Klonkriege
    - Anakin war ein Sklave, bevor ihn die Jedi fanden
    - Anakins Frau ist eine Königin
    - Obi-Wan besiegt Anakin in einem Lichtschwertduel und dieser fällt (fast) in die Lava

    Alles andere hat er dann ab 1995 konzipiert...
     
  5. breytex

    breytex Zivilist

    dazu hab ich dann direkt noch ne frage, worüber ich WIEDER nix gefunden hab,
    (wirklich, bin begeisterter sufu user aber hab nix gefunden)

    warum verschwindet obi in 4 im boden, nach dem er sich praktisch "erschlagen" lässt ?
    Jeder andere jedi/sith ist "normal" gestorben...
    Bzw man hat ne leiche gesehen oder keine ominösen umstände mitbekommen...
    oder ist das wieder was, was er den jedis erst angedichtet aber hinterher doch wieder verworfen hat ?
     
  6. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Er wird "eins mit der Macht", dh er verschwindet nicht im Boden (lol), sondern löst sich einfach auf; genauso wie Yoda in ROTJ. Genauer wird dir das wieder Minza erläutern können ^^

    PS: Es heißt Jedi ohne s
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Yoda hat sich auch aufgelöst... und die Antwort auf diese Frage steht sogar bei uns im Forums-FAQ ;)

     
  8. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    Naja... der geläuterte Anakin ist in meinen Augen auch eins mit der Macht, genauso wie Qui-Gon (ich kenne keinen gelasseneren Jedi...)-

    Das ist ein Thema, dass ich ebenfalls sehr verwirrend finde. Würde mich da auch über eine Klärung freuen...

    EDIT: Zu spät... Danke für die Erklärung! Die EU hat es bei mir wie gesagt noch schlimmer gemacht. Denkbar ist wahrscheinlich, dass Obi Wan, der Luke ja bis Heir to the Empire bei Luke bleibt ihm diese Technik weitergegeben hat, oder?
    Zumindest würde das erklären warum Corran Horn über sein potentielles Verschwinden immer mal Witze macht...
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nach Lucas eigenen Worten ist Anakins Körper nicht verschwunden Luke verbrennt die Leiche seinen Vaters auf dem Waldmond... er hatte diese Technik auch nie erlernt. Er konnte nur als Geist erscheinen, weil er den "Chosen One Bonus" hatte, wie ich es gerne sage ;)

    Aber das war ja nicht das eigentliche Thema, oder? Wir sollten schon beim Topic bleiben, nicht wild zwischen neuen Themengebieten hin und herspringen.
     
  10. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    Weise du bist... :yodawink:

    Ja, du hast ja das spärliche Gerüst, das Lucas bereits hatte schon aufgezählt.
    Tatsächlich lässt sich jedoch schon an den Filmen ablesen, dass er sich wenig um die Verknüpfung aller Nebenlinien der OT mit der PT gekümmert hat.

    Artwo wird nicht erkannt, Leia erzählt von ihrer Mutter...
    Auch technisch konnte er das, was er letztendlich in der PT umgesetzt hat nicht "vorhergesehen" haben. Ich glaube kaum, dass er sich bereits die Blasenstädte der Gungan ausgemalt hat oder rießige Roboterarmeen...
    Durch die neuen Möglichkeiten der neuen Special Effects hat er sicher nochmal einiges über den Haufen geworfen (und das wohl nichtmal mit Erfolg...) Gerade an frühen EU Sachen aus der Zeit der OT (Lando Clarissian etc) sieht man ja, dass das Thema Star Wars und SciFi damals mit einer völlig anderen Mentalität wahrgenommen wurde.
     
  11. ShmiSkywalker

    ShmiSkywalker Vaders Mama

    Bei einer Geschichte, die nach so vielen Jahren erweitert wird, bzw. zu der es auf einmal eine komplette Vorgeschichte nahezu neu zu erfinden gilt (was die nicht wenigen Details angeht), gab es sicher nicht von vornherein den gesamten Ablauf haarklein irgendwo aufgelistet.

    Nach all den Drehbüchern allein zur OT (die teilweise komplett haarsträubend klingen, zumindest in meinen Ohren) dürfte klar sein, dass auch die PT nicht von vornherein fest in Beton stand.

    Ich denke mal, Lucas hat sich bei diversen Szenen der OT auch "rückwirkend" inspirieren lassen, z.B. durch die etwas irritierende "Vader-hält-Boba Fett-vom-Schuss-auf-Chewie/3PO-ab"-Szene. Er mag sich da vielleicht gedacht haben: "Hm, wieso macht er das eigentlich? Was hat er mit dem haarigen Biest zu schaffen? Nix, oder? Und mit dem Blechjungen... *grübel* Hey, vielleicht hat er das Ding vor langer Zeit selbst gebaut!! Das isses!!" :D :D :D

    Möglich, dass etliche PT-Fakten auf diese Weise in die Saga verwoben wurden. Könnte ich mir jedenfalls vorstellen. Einige Dinge in der OT waren/sind halt auf verschiedene Weisen deutbar, und das hat der gute George sicher auch für die neuen Filme genutzt. Von daher war's oft bestimmt auch Glück. Dass das nicht immer so ganz keimfrei und hieb- und stichfest ist, mag man dem Lucas, dem George, nach 30 Jahren verzeihen (siehe Leia/Mutter, Ben/R2 [wobei Bens Blick bei ihrer ersten Begegnung in ANH auch recht merkwürdig ist und als sowas wie Erkennen gedeutet werden könnte])!

    P.S.: Ich bin im Übrigen sehr froh, dass George Lucas nicht seine allerersten Drehbuchentwürfe verwirklicht hat. Also all das Zeug mit dem "weisen Jedi-Bendu Anakin Starkiller und seinen Teenie-Schülern auf der Suche nach der Prinzessin" oder so. Hilfe! :eek: :konfus:
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Artoo wird erkannt, was man an dem schelmischen Grinsen von Ben sehr gut erkennen kann. Er sagt ja nur, daß er nie einen Droiden besessen hat (was auch stimmt) und grinst den fröhlich zwitschernden Artoo dann verschwörerisch an ;)

    Dafür hat Lucas eine Erklärung (Leia erinnert sich an Breha) und das EU hat eine weitere Lösung angeboten, die mir sogar besser gefällt (Leia spürte Padmé durch die enge Verknüpfung der Macht und konnte so ihre Eindrücke gewinnen... im EU kommen solche Dinge häufiger vor und auch in den Filmen wird mit der Macht fantastischeres angestellt)...

    Nein, bestimmt nicht. Das sind alles Elemente, die er vor den 90er Jahren nicht im Sinn hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2006
  13. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    Die Vorgeschichte so wie sie heute in der PT visualisiert wird, hatte er damit mit Sicherheit nicht im Kopf. Es existiert(e) allerdings wohl eine halbseitige Zusammenfassung der groben Zusammenhänge und Hintergründe, zb dass mit dem Duell zwsch Vader und Obi-Wan und dass Vader dabei angekohlt wird, wie Minza schon sagte. Soll heißen Vader und Imp waren auch schon 1977 als Dunkle Lords der Sith bekannt, Vader = Anakin usw. Klonkriege werden sogar in ANH erwähnt. Auch sollte ANH schon von Anfang an den Titel Episode IV tragen und auch A New Hope heißen, nur hat ihm das das Studio leider verboten.

    Nuja und ansonsten gilt, was nicht passt wird passend gemacht. ;) Soll heißen bestimmt war das nicht in Einzelheiten geplant, dass Obi-Wan und R2 sich von früher kennen, komischerweise wurde es so gedreht, dass es trotzdem passt... Leia erinnert sich natürlich auch an ihre RICHTIGE Mutter, daran gab es vor RotS keinen Zweifel und ich versteh echt nicht warum GL jetzt mit unhaltbaren Behauptungen um sich schmeißt dass dem nicht mehr so sein sollte, obwohl die Sache nach mehrmaligem Sehen eigentlich klar sein sollte... ;)
    Aber das sollte lieber nicht hier breitgetreten werden, da gibts echt schon genug Threads darüber.
     
  14. Sera

    Sera junges Senatsmitglied

    Wieviel hat Lucas denn neu erfunden und was hat er aus dem EU und der PT genommen?

    Existierten PT Planeten wie Kamino,Geonosis,Mustafar,Naboo,Utapau,Felucia,Mygeeto alle vor (oder kurz vorher)erscheinung der jeweiligen PT-Episoden noch nicht?

    War zB Alderaans aussehen vorher schon bekannt oder hat Lucas vieleicht sogar EU-Bilder für nichtig degradiert und seine eigene Version reingehauen ,da man sich ja noch damit trösten könnte das die Bilder einfach einen anderen Ort zeigen.


    Gibt es noch iregndwelche nicht so offenschtlichen Dinge in der PT die schon aus OT zeiten stammen?(Ich fand diesen Thread wo jemand den Utapaun in der Mos-Eisley Cantina gesehen hat spitze :D ).



    Diese EU-Rassenflut nach dem erscheinen der Episoden fand ich schon etwas störend.Zb. nach Episode I spriessen überall die Zabraks aus dem Boden und stehen plötzlich in jedem Comic als Hintergrundfigur oder Hauptperson rum und den viel häufigeren PT-Comic begegnen Luke und Co. niemals einem von denen.So riesig ist der Galaxie-Teil in dem SW spielt auch das man ihnen nie begegnen könnte ,denn die Rassendichte einiger anderer bekannter Rassen ist viel höher.
    Naja ist wohl ein komischer Zufall.Und Lucas hat die richtige Anzahl an OT-Rassen auch in der PT in Szene gesetzt,denn ein paar möchte man ja auch sehen auch wenn man ab und das Gefühl hat das da nur jemand ein paar mehr Plastikfiguren verkaufen wollte. ^^
     
  15. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Naja zu der R2 Sache .....R2 behauptet das er Obi wan gehört hat....irgendwo her muss seine behauptung stammen...wenn GL nun R2 nich an die seite von Obi wan in die PT gesetzt hätte dann würden alle sagen " Wieso behauptet R2 das er Obi wan gehört hat?" man kann es den Leutennicht recht machen..einerseits beschweren sie sich warum obi ihn nicht erkennt...andereseits beschweren sie sich warum R2 nicht Obi gehört....also ich finde GLs Lösung gut..denn R2 behauptet Obi wan gehört zu haben und das in Ep4...Fakt ist R2 kennt Obi Wan.....nun hat Obi wan ihn halt vergessen passiert vllt hat er schon viele Droiden gesehn innerhalb von 17/19 Jahren ( wie lang war es denn nun dazwischen?) ........ die geschichte 3PO und annakin.....naja ich denke einfahc ma das die beiden Droiden so gut ankamen und Gl wolte sie wieder in die Pt invovlieren R2 war leicht aber 3PO halt nicht also haben sies so gelöst...meine persönliche erklärung wegen Vader...er hat halt anders im Kopp er hatte ihn ja auch zwischen ep1 und 2 nicht gleich erkannt und nu is er nen Dunkler tyrann^^ da denkt man nciht über seine Vergangenheit nach besonders nicht wenn die Vergangenheit "Tot" ist wie Obi es sagt ..ihr wisst schon vader hat anni getötet
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Lucas übernahm den Namen "Coruscant" dem EU, genauso "Rishi", "Boonta Eve" und "Bogden"...

    Utapau existierte schon seit den 70er Jahren, da es in den ersten Scripts für den Film vorkam ;) Die anderen von dir aufgezählten PLanetennamen sind neu.

    Alderaan existierte als Bildstudie von Ralph McQuarrie, der die Produktionszeichnungen und Hintergründe für die alte Trilogie zeichnete. Vom EU kann man da eigentlich nicht reden, eher von Plänen für die alten Filme.


    Siehe zB hier...

    Echt? Wird das gesagt, daß die nie einen sehen? Oder ist nur keiner der wichtigen und wirklich beschriebenen Charaktere ein Zabrak. Wenn von einer großen Masse Nicht-Menschen geredet wird, kann doch da locker ein oder zwei Zabrak dabei sein...

    Nein, da hast du nicht ganz aufgepasst. Artoo behauptet nie, daß er Kenobi gehört hat. Artoo behauptet, daß er Obi-Wan gehört. Jetzt, in diesem Augenblick... nicht Vergangenheit.
    Und insofern stimmt das auch, weil Antilles tot ist und Leia die beiden Droiden (bzw Artoo) Kenobi gesannt hat... somit könnte man behaupten, die beiden gehören jetzt ihm.

    Aber Artoo hat nie behauptet, in der Vergangenheit Kenobi gehört zu haben und Kenobi sagt, daß er nie im Besitz eines Droiden war, was ebenfalls stimmt, da alle Astromech Droiden in den Clone Wars dem Jedi Tempel gehörten, mit denen er flog.

    Zwischen Revenge und Hope liegen 19 Jahre.

    Oh glaub mir: Anakin lebt mehr in seiner Vergangenheit und seinen Fehlern, als du denkst ;) Er versinkt sozusagen täglich darin und er wird auch 3PO erkannt haben (wenn man einigen Comics Glauben schenken darf ;)).
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2006
  17. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Oh glaub mir: Anakin lebt mehr in seiner Vergangenheit und seinen Fehlern, als du denkst ;) Er versinkt sozusagen täglich darin und er wird auch 3PO erkannt haben (wenn man einigen Comics Glauben schenken darf ;)).[/QUOTE]


    achso und woher beziehst du diese Aussage? Vader sieht sich selber nciht als Annakin, erst als er Luke begeget beginnt er wieder über seine Vergangenheit nach zu denken.
    Ich mein es steht so in den Romanen zu der OT. zu der 3PO sache:
    1. Gibt es tausende Modelle die 3PO ähneln, außer man hör ihn
    2. In der OT zeit war Annakin noch nciht der erbauer von 3PO Lucas erfand das um 3PO gut in die Story einzubinden. das sagte er selbst in einem Interview, udn die Idee fand ich acuh gut von ihm
     
  18. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    @Minza
    Wie du die R2-Ungereimtheit "schön redest" ist einfach köstlich...
    Muss das immer sein? Kannst du nicht 1 mal zugegeben, dass da irgendwas unlogisch erscheint.

    Kenobi erkennt nicht den Droiden mit dem er so lange rumgehangen hat und dem er sein Leben verdankt. Schon ein bisschen seltsam, oder?

    Wenn es nicht seltsam wäre, würde ja auch nicht andauernd diese Frage auftauchen.

    Oder schreib doch mal: "Klar, dass Padmè in 'EPIII' stirbt ist natürlich ein Fehler"

    Vergiss nicht: Ein wahrer Fan muss kritisch sein und darf nicht alles schön reden ;-)
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du hast mir hier überhauptnichts vorzuschreiben. Weder, wie ich Aspekte des Films zu sehen habe, noch, wie ich eine Sache im Forum vertreten muß, um ein Fan zu sein.

    Wieder einmal lehnst du dich einfach zu weit aus dem Fenster, um stänkern zu können. Dich zu beschweren scheint eh dein primäres Hobby zu sein, nicht Star Wars an sich.

    Vader denkt tagtäglich über den Tod Padmés und den Mord an den Younglings nach. Die Geister der Vergangenheit kreisen stetig um ihn und nähren seine Angst, seine Wut und seine Verzweiflung. Zudem schreibt man den guten Mann "Anakin".

    Und wie ich schon sagte, wurde die ganze Sache mit 3PO auch schon in einem Comic aufgearbeitet, in dem Vader sehr wohl seinen alten Droiden wiedererkennt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2006
  20. Finarfin

    Finarfin tolkienesker Lucas Jünger Premium

    @Sankara:

    Richtig... Falsch...

    Nur ein Sith kennt nichts als Extreme...
     

Diese Seite empfehlen