Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Spoiler Luke in "The Force Awakens"

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von general-michi, 18. Dezember 2015.

?

Wie war die letzte Szene mit Luke?

  1. gut

    25 Stimme(n)
    78,1%
  2. schlecht

    3 Stimme(n)
    9,4%
  3. Beste Szene des Films

    3 Stimme(n)
    9,4%
  4. peinlich

    1 Stimme(n)
    3,1%
  1. general-michi

    general-michi Botschafter

    Wie hat euch der Auftritt von Luke bzw die letzte Szene gefallen?
     
  2. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Insgeheim hatte ich mir mehr Screentime von Luke erhofft und war echt gespannt, wie er in die neue Story eingebaut wird. Das er letztendlich nur wortlos und finster dreinblickend da steht, hat mich erst irritiert. Im nachhinein, hatte die ganze Abschlussezene aber jede Menge und Flair und macht unglaublich Lust auf mehr. Für mich jetzt doch ein guter Abschluss des Films.
     
  3. ObiWanKenobi

    ObiWanKenobi Wüstenbewohner

    Ich fand den mega fiesen cliffhanger super. Das luke kaum screentime bekommt war ja klar, ehrlich gesagt hab ich sogar damit gerechnet ihn gar nicht mehr zu sehen.
     
  4. Thon Moonraider

    Thon Moonraider Papa Vader

    Ja, voll Fies!!! JEdenfalls musste Mark H. nicht viel Text auswendig lernen *g* Ich hatte ja fest mit gerechnet das er noch was in der Art: "Ich habe auf dich gewartet meine Tocher!" oder so sagen wird, aber er hat mal wieder das alte Jedisprichwort "Reden ist Silber, schweigen ist Gold" beherzigt. Jedenfalls fand ich das er angemessen zauselig für einen deillusionierten Jedi-Erimiten aussah.
     
  5. general-michi

    general-michi Botschafter

    Ich fand es leider komisch das er aussah wie der Pilot von LOST und wegen JJ und das der andere Pilot von LOST aus der ersten Folge auch noch mitgespielt hat, habe ich den Moment leider nicht auskosten können...komisch irgendwie
     
  6. RamsayBolton

    RamsayBolton Dienstbote

  7. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Dass wir ihn wenigstens kurz sehen, wussten wir ja eigentliche alle schon.
    Und obwohl meine erste Reaktion auf den Abspann "Mehr!", sowie der Cliffhanger echt fies war, macht es filmtechnisch auf jeden Fall Sinn!
    Es mag für uns nun aufgrund der Wartezeit etwas schmerzhaft sein, doch rückblickend dürfte man diese Szene, so wie sie eingesetzt wurde, auf jeden Fall begrüßen, genau wie die Endsequenz in TESB. ;)
     
  8. Shlomp

    Shlomp Zivilist

    Ich fands zwiegespalten. Einerseits war ich traurig, dass er nicht schon früher gezeigt wurde, andererseits war sein Blick großartig; All die Verzweiflung, das Hin- und Her-gerissene, die Skepsis als er seine neue Schülerin vor sich sieht...
     
  9. DLTX

    DLTX Dienstbote

    Hat Luke eine neue kybernetische Handprothese oder ist das Haut Imitat immernoch nicht erneuert worden?
     
  10. Toad Broast

    Toad Broast alter schmuggler

    Also ich habe mit "gut" abgestimmt, stehe der Szene aber neutral gegenüber.
    Trotz der schönen Landschaft, musste kurz an Tintagel Castle denken, hätte ich mir
    ein Jedi Exil jetzt irgendwie starwarsiger vorgestellt.
    Keine Ahnung wie genau!
     
  11. nukular

    nukular Senatswache

    Fands ein bisschen gestellt, das er da die ganze Zeit die Klippe runterschaut und sah irgendwie zu geleckt und gewollt dramatisch aus. Ehr einer der schwächeren Szenen, hätte das anders gemacht.
     
  12. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Die Szene war wirklich sehr schön inszeniert und hatte eine sehr mächtige Wirkung. Speziell die Kammerführung durch die Helikopteraufnahmen sah sehr gut aus. Es war auch gut das in der Szene nicht gesprochen worden ist. Visuell also definitiv ein wow Effekt.
    Storymäßig verstehe ich nicht warum nur Rey zu Luke geht. Soweit wir wissen, haben sich die beiden nie vorher gesehen. Auch wenn es nahe liegen könnte das sie Vater und Tochter sind, wäre möglich das da eine Verbindung besteht. Naja die Vision und die Verbindung zum Lichtschwert deuten dies schon an. Es ist jedenfalls merkwürdig das Leia, Chewie oder R2 nicht mitkommen.

    Auch wenn mir das Ende selbst gefallen hat. Es hat mich auch enttäuscht das Luke nicht eine einzige Zeile im ganzem Film gesagt hat und nicht vorkam. Sondern wirklich nur am Ende. In der Beziehung bin ich also zwiegespalten.
     
  13. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Mir hat sie super gefallen, die Szene, und sie war auch finde ich ein schöner Ausklang für den Film. Besonders, dass Luke sein Lichtschwert zurückerhält, DAS Lichtschwert, fand ich eine sehr schöne Geste, die auch etwas hoffnungsvolles ausstrahlt.

    Es war ja im Vorfeld eigentlich ein offenes Geheimnis, dass Luke erst am Ende des Films auftauchen würde, und ich hatte schon spekuliert, ob die allerletzte Szene vielleicht ihm gehören würde. So kam es dann ja auch. Gleichsam stellte die Szene für mich eine Art Erlösung dar, denn ich war im Vorab vermehrt über das hartnäckige Gerücht gestoßen, dass Luke ein Darksider geworden sei. Irgendwo in einer Kommentarsektion las ich sogar einen Satz wie "Wow, hätte nicht gedacht, dass Luke nun auf der dunklen Seite ist", was ich erstmal als einen sehr ärgerlichen Spoiler empfand, mir dann aber die Hoffnung machte, dass da jemand nur Quatsch erzählt. So richtig vorstellen konnte ich es mir ja nicht, ich meine, kommt schon, ausgerechnet Luke, die nach Episode VI gewissermaßen personifizierte Helle Seite, sollte sich der dunklen Seite zugewandt haben? Ich will nicht sagen, dass ich den Film deshalb schlechter gefunden hätte, ein ordentlicher Game Changer wäre es ja auch gewesen, aber es hätte denke ich schon einen großen Teil von Star Wars zerstört. Bei der Szene an sich verkrampfte sich in mir dann doch einiges, als er Rey ansah, dachte ich mir nur "nein, bitte tu ihr jetzt nichts"... zum Glück kam dann auch nichts dergleichen und ich war fast erleichtert, als der Abspann mit seiner charakteristischen Musik eingeleitet wurde. Wenn Episode VIII jetzt nicht genau an der Stelle wieder anfängt und man sieht, wie Luke ein rotes Lichtschwert zieht und Rey damit zerteilt, bin ich beruhigt :D

    Aber auch so fand ich die Szene wie gesagt sehr schön gemacht, atmosphärisch, schöne Location und auch schauspielerisch toll umgesetzt. Auch, wenn Mark Hamill gar nicht mal so viel gemacht hat, manchmal braucht es einfach keine Worte.
     
    Mad Blacklord gefällt das.
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Sehr schöne Szene, Lukes Blick ging mir unter die Haut... nachdenklich, irgendwie schmerzlich und auch als ob man nach vielen Jahren einen alten Freund wiedersehen würde.

    Einzig das Setting war nicht optimal, Luke steht schon ziemlich verloren auf der Klippe und das wirkt etwas öde.... eine Tempelruine oder ähnliches hätte das ganze doch etwas stimmiger aussehen lassen.
     
    DarthTalon gefällt das.
  15. Scud

    Scud Team Coco

    Jup, so ziemlich genau das. Das mag jetzt Headcanon sein, aber es wirkte irgendwie als würde er realisieren, dass es keinen Sinn mehr hat die Dinge an sich vorüberziehen zu lassen. Nichts wurde besser dadurch... vielleicht sogar alles noch schlimmer?
     
    Admiral X gefällt das.
  16. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Ein sehr schöner Gedanke, plausibel und würde mir gefallen! Auf jeden Fall bin ich sicher, dass er in Episode VIII auch (wieder) aktiv in den Kampf gegen die Erste Ordnung eingreift, vielleicht nachdem er Rey ausgebildet hat. Das wird dann Episode V widerspiegeln, während die anderen Charaktere wie Finn und Poe abseits von ihr handeln und die Erste Ordnung bekämpfen, wird Rey von einem weisen Jedi - Meister in den Künsten der Jedi und dem Umgang mit der Macht geschult.

    Ach ja, Headcanon, Headcanon... fast wäre ich ja geneigt, eine Fan Fiction zu starten.
     
  17. Scud

    Scud Team Coco

    Einen Yoda der auf seinem Planeten sitzt und jemand jungen und ungeduldigen ausbildet hatten wir ja schon. Den letzten Teil des Trainings zu zeigen mit dem üblichen "...aber ich bin bereit" und danach gehts ab.

    Luke als fast schon furchterregende mächtige Gestalt die Leia im Kampf gegen die Neue Ordnung hilft. Das wär bestimmt ein verdammt guter Einstieg in VIII.
     
  18. Thrawn Kenobi

    Thrawn Kenobi SW-Literatur-Junkie

    Die beste Szene. Ab dem Moment wo Rey beginnt zu Luke zu gehen, hatte ich so eine Gänsehaut wie noch nie. So spannend, man wusste, gleich sehen wir Luke Skywalker ( und er sah perfekt aus!), Rey ist eh ein unglaublich sympathischer Charakter, durch ihre Augen erleben wir diesen Moment ja quasi und die Musik hat alles übertroffen. Das war DER Augenblick überhaupt, so episch, spannend und wunderschön. Einfach ein emotionaler Moment, der TFA die wahrscheinlich größte Endszene aller Zeiten brachte.
     
  19. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Meint ihr eigentlich er weiß von Hans Tod und was mit Kylo Ren und auf der Starkiller Basis passiert ist?
     
  20. Admiral X

    Admiral X Ober - Headbanger Premium

    Ich meine, ich lasse jedem seine Meinung und respektiere sie, es kann nicht jedem gefallen. Aber ich würde mir, angesichts der ja geradezu bahnbrechend positiven Resonanz, die die Szene hervorruft, von dem "Peinlich" - Wähler wünschen, dass er/sie das ein wenig erläutert und Gründe für diese Sichtweise darlegt.
     

Diese Seite empfehlen