Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lukes Ausbildung?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Agen Kolar, 18. Januar 2005.

  1. Agen Kolar

    Agen Kolar Senatswache

    Mir ist da so mal was eingefallen: Luke und Ben scheinen sich ja gut zu kennen bzw. sie scheinen gut miteinander befreundet zu sein (logisch). Unter diesem Aspekt frage ich mich, warum Ben mit Lukes Ausbildung so spät anfängt? Und dann auch alles auf einmal so schnell (findet Luke, nimmt ihn mit nach Hause, gibt ihm das Lichtschwert seines Vaters, sagt, er müsse sich mit der Macht vertraut machen etc.). Yoda meint ja sogar, das Luke zu alt sei. Er hätte ihn doch ganz in Ruhe auf Tattoine ausbilden können, ohne Angst vor dem Imperium. Oder hatte Ben vorausgesehen, durch die Nachricht von Leia, das die Rebellion ihn braucht? Trotzdem hätte er wissen müssen, das Luke zu alt ist...

    Erklärungen dazu?
     
  2. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Ich denke mal das Ben vielleicht dachte, dass wenn Luke älter ist, dass er dann klüger als "einst sein Vater" agieren würde.

    Das mit dem "zu-alt-sein"-Ignorieren hat er ja eigentlich von Qui-Gon Jinn ;)
    Denke ich mir jetzt einfach mal! :D

    Oder:

    Er bildet ihn ,trotz seines Alters, weil er die letzte Hoffung ist aus :konfus:

    Warte einfach bis Minza vorbeigeschneit kommt :braue
     
  3. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Ich meine, dass Ben Kenobi zu Luke sagt, dass er ihm das Lichtschwert erst geben wollte, wenn er alt genug ist.
    Außerdem ist es doch auch ganz komisch, wenn ein kleiner Junge durch die Wüste laüft, der über komische Kräfte verfügt. ich glaube kaum, dass vader dies nicht mitbekommen hätte.
    Was noch hinzukommt, ist das Owen und Beru vor den Machtkräften Lukes Angst haben, dass sie entdeckt werden. Immerhin verbieten sie ihm ja auch zu Ben zu gehen, den sie für einen alten "Spinner" halten. ;)
     
  4. Agen Kolar

    Agen Kolar Senatswache

    Anakin wurde ja auch recht früh ausgebildet...

    Ben konnte sich ja auch vor Vader verstecken. Ich denke, das er das mit Luke auch hinbekommen hätte ;)

    Ben hatte Luke trotzdem das Lichtschwert gegeben und ihn angeboten, sich mit der Macht vertraut zu machen. Noch bevor die beiden getötet wurden...
     
  5. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich glaube das, was Iron Fist hier anspricht ist genau der Punkt. Ein kleiner Junge wird die Lage der Galaxis nicht begreifen. Und mit seinen Kräften Dummheiten anstellen, die ungewünschte Aufmerksamkeit wecken.
     
  6. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Nun, ein Hindernis sind ganz sicher Owen und Beru Lars, die ja Kenobi für einen Spinner halten. Außerdem glaube ich nicht, dass der Kontakt zwischen Ben und Luke so eng war. Schließlich will man als Eremit allein sein, sonst wird man nicht Eremit. Dann wäre da natürlich noch die Gefahr, die von einem jungen Luke ausgehen. (Sowohl was eine Entdeckung betrifft, als auch reale Gefahr, wenn man Kenobis Erfolg mit Anakin beachtet.)
    Außerdem glaube ich gar nicht, dass Kenobi plante Luke überhaupt auszubilden. Erst als er Leias Hilferuf empfing und erkannte, dass er allein ihr nicht helfen konnte, entschied er Luke die Künste der Jedi beizubringen, da es jetzt erstmals eine Rebellenbewegung gab, die eine (wenn auch kleine) Chance hatte, den Imperator zu stürzen. Das ist jetzt aber nur Spekulation von mir.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ausserdem war Lukes Erziehungberechtigter ;) ,Owen Lars wohl dagegen,daß Ben Luke mit der Macht "verdirbt"
     
  8. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    *wandert mal grade zum EU-Schrank und zieht ein Buch raus*

    Ich überlege grade ob es der "Pakt von Bakura" oder "Entführung nach Dathomir" war (ich meine letzteres) wo Luke darüber nachdenkt, ob Obi-Wan nicht warten wollte, bis er zu ihm kam, und nicht er zu ihm kommen wollte.

    Ich denke das das prinzipiell ganz gut klingt: Die Macht sollte Luke quasi zu Ben führen. Luke musste sein leben freiwillig aufgeben, musste frei von Owen und Beru sein. Und diese Möglichkeit gab sich erst, als Owen und Beru tot waren und Luke Obi-Wan nach Alderaan begleitete.
     
  9. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Obi-Wan meint doch (zum Lichtschwert): "Dein Vater wollte, dass du es bekommst, wenn du alt genug bist, aber dein Onkel war dagegen. Er hatte wohl Angst, dass dich der alte Obi-Wan auf einen seiner Kreuzzüge mitnimmt"

    Und zwar kennen sich Ben und Luke, aber mehr als flüchtige Bekannte würde ich ihr Verhältniss voe Episode IV einordnen. Wahrscheinlich haben sie sich ein paarmal auf dem Markt oder ähnlichem getroffen. Außerdem werden die Farmer im "Grenzland" alle ihre Nachbarn etwas besser kennen, damit man sich auch helfen kann (Entführung Shmis, als Beispiel).

    ALso Owen hat es verboten (und was soll Ben dagegen tun? Luke allein aufziehen, oder Owen beeinflußen? Beides keine gute Option)
    und Ben wollte keine Aufmerksamkeit auf sich lenken.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ben hat Luke einige male das Leben gerettet und aus Sandstürmen geholfen etc
    Daher kommt auch Luke's hohe Meinung über ihn... Owen ist die ganze Sache natürlich garnicht recht und so entsteht genau die Situation, die wir in ANH vorfinden.

    Und ja: wenn man Aufmerksamkeit auf sich ziehen will dann läuft man auf Tatooine als alter, bei den Leuten verschriener Kauz mit einem jungen Burschen rum :braue

    Ben hat einfach gewartet und den richtigen Zeitpunkt abgepasst. Und als er Luke in der Jundland Wüste findet und dieser dann auch noch mit einem Droiden daherkommt, der eine Nachricht für den alten Jedi im Gepäck hat, sieht er diesen Moment halt gekommen... das ist für ihn das Zeichen, daß er Luke's Ausbildung beginnen sollte.
     
  11. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Hast du da eine Quellenangabe?

    Und ja wenn man als alter komischer Kauz angesehen wird, kann man bestimmt mehr komische Dinge tun, als wenn man versucht ein "normales" Leben zu führen. Außerdem werden bestimmt mehrere Lebewesen in dieser Wüste ein wenig skurill.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich glaube, daß die erste Erwähnung dieser Rettungs-Aktionen im Original Radio Drama gemacht wurden. Danach wurde die Sache ein paar mal von Comics adaptiert (Marvel-Comics und später Dark Horse Specials).
    Einmal wurde Luke und sein Freund Windy (+ Dewback) von einem Sandsturm überrascht und flüchteten dann in eine Krayt-Höhle o_O Das andere mal stürtzte Luke mit seiner Maschine im Beggar's Canyon ab und wurde von Tusken beharkt, bis Kenobi aufkreuzte.
    (Die ganze Sache ist natürlich dem EU entnommen)
     
  13. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Owen wusste sicherlich mehr über Obi-Wan, als er Luke gegenüber erzählen wollte. Denn Luke sollte ja nicht auf irgendwelche dummen ideen kommen, von wegen Kreuzzug und so.
    Ich denke, deshalb wollte Owen auch nicht, das Luke auf die Akademie geht.
    Stellt Euch mal vor, Vader sieht dort nach dem rechten, und der begabteste Rekrut heisst Skywalker und hat eine besondere Präsenz in der macht...

    Wie Luke nach Tattoine und Leia nach Aldeeran kommen sehen wir bestimmt in EP III. Meine Vermutung: Obi-Wan gibt Luke persönlich bei Familie Lars ab.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das sowieso. Owen kennt Ben nicht nur von den kurzen Erzählungen Padmés wärend ihrer Zeit auf Tatooine sondern auch von der Übergabe Luke's an das Lars Ehepaar. Owen muß sich mit ihm auseinandergesetzt haben um diese Meinung von ihm zu haben. Es wird in vielen Quellen auch von Streit gesprochen, den Ben immer wieder aus dem Wege zu gehen versuchte und einfach in der Wüste verschwand.

    Das sowieso... die meisten Rekruten werden genau durchgechecked und nach ihrem Abschluß auch von hochrangigen Würdenträgern begutachtet. Diese sind auch oftmals machtsensitiv und hätten Luke somit auch als potentiellen Adepten entdecken können. Das Problem mit dem Namen ist natürlich Problem Nummer 1 bei der Sache.
    Luke wurde ja nicht ohne Grund auf Tatooine versteckt: nur hier war sicher, daß Vader nie persönlich suchen würde. Nach dem Tod seiner Mutter setzte er nie wieder einen Fuß auf diesen Planeten, der ihm seit Kindesbeinen an Kummer bereitet hatte und das nutze der Jedi aus.
     
  15. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    @minza
    frage: ist das deine einschätzung, oder ist das eine echte information ?
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das wurde einmal auf der offiziellen Seite oder einem Insider gesagt, glaube ich... die Idee stammt auf jedenfall nicht von mir und ich mußte auch erst mit den offiziellen Zitaten (die ich mal wieder typischerweise nicht finde) davon überzeugt werden o_O
     
  17. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    @ minza
    wahnsinnig schnelle geschwindigkeit :braue
    danke auch, das war mir jetzt neu.
     
  18. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich hab da mal von einem Gameboyspiel gehört, in dem Anakin von Mace (während dem Klonkrieg) unter anderem nach Tatooine geschickt wird... naja, aber ob ein Nintendo-Spiel das Potential hat als Canon durchzugehen wage ich andererseits wiederrum zu bezweifeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2005
  19. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    @ Minza: wie viele Machtsensitive gabs denn bei denn Imps? Und waren die etwa alle in einem gewissen Rahmen geschult in der Macht?

    Das es so ein paar herrausragende, machtsensitive Persönlichkeiten gab, bzw. sogar einige "Schüler" wie Mara Jade, war mir ja klar.
    Aber das so viele Würdenträger Machtsensitiv und in der Lage, einen potenziellen Adepten zu erkennen, gewesen sein sollen?
    Was waren das für Würdenträger? Und aus welcher Quelle stammt das?
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    okay... das sind jetzt alles Fragen, die nur mit dem EU zu regeln sind...

    Dieses Spiel (The New Droid Army) ist sogar canon und es spielt 10 Monate nach Geonosis. Anakin läßt sich nocheinmal kurz nach Tatooine schicken... dies war aber dann wirklich der letzte Abstecher auf diesen verhassten Planeten. Schon alleine, weil er dort wieder halb versklavt, zusammengetreten und übers Ohr gehauen wird. Die schlechten Erinnerungen häufen sich einfach auf diesem Staubball...

    Alles aus dem EU... unter anderem waren da:
    Fable Astin, Blackhole (Emperor's Hand), Adalric Brandl (Jedi-hunting Inquisitor), Shira Brie (Emperor's Hand, auch bekannt als Lady Lumiya), Flint (Beldaronian dark Jedi), Set Harth, Roganda Ismaren (Emperor's Hand), Mara Jade (Emperor's Hand), Jerec (er hat zB Katarns Potential bei dessen Stormtrooper Abschlußfeier erkannt) und seine ganze Dark Jedi Gruppe, Arden Lyn (Emperor's Hand), Maarek Stele (Emperor's Hand), Tremayne (Imperial High Inquisitor), Vialco, Jedgar (High Prophet of the Dark Side), Kadann (Supreme Prophet of the Dark Side) und viele mehr...
    die Quellen sind vor allem die Dark Forces Bücher und die RPG Sourcebooks...


    ...so, genug EU. Zurück zum Thema :braue
     

Diese Seite empfehlen