Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lukes dunkle Seite

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Darth Ki Gon, 3. Juni 2004.

  1. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Im Laufe der Jahre hatte Luke vielfältigen Kontakt mit der dunklen Seite, dieser Thread ist dafür gedacht sich darüber etwas auszutauschen.

    Wie schlägt Luke sich im (inneren) Kampf gegen die dunkle Seite ?
    Wann hat er nicht richtig gehandelt ?
    usw...

    So ist zum Beispiel für mich die Frage interresant, wie es eigentlich bewertet wird, dass Luke sich darüber freut, dass seine Verhandlungen mit Jabba gescheitert sind und es nun zu einen Kampf kommen wird (Ich finde das weit schlimmer, als das was Anakin in Ep II tut).
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2004
  2. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger


    Wo freut sich den Luke, dass die Verhandlungen mit Jabba gescheitert sind.
    Er wäre sicher glücklicher gewesen, wenn er und seine Freunde einfach herausmarschiert wären.
    Warum sonst sollte er zuerst eine diplomatische Lösung vorschlagen.
     
  3. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Das er sich darüber freut ist mir neu.
    Luke hätte lieber den bequemeren Weg gehabt.
     
  4. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Vielleicht ääh, hat der gute Ki Gon das Lächeln von Luke etwas anders gedeutet.

    Tja, Luke hat sich an sich sehr gut geschlagen. Der junge ha ein verdammt hohes Machtpotenzial und die längste Zeit keinen Meister, der ihm im Kampf mit der dunklen Seite helfend zur Seite springt. Udn wenn man seine Abstammung bedenkt, dann ist es schon ein ordentliches Zeugnis, das er da ablegt.

    Doch sein Fehler ist, wie er sich verhält, immer nachdem er in Kontakt mit seiner dunklen Seite kommt. Er wird passiv und handelt nicht mehr. Er versucht nicht noch mehr anzurichten und hilft damit niemandem. Am deutlichsten sieht man das in der NJO.
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich denke, man kann Luke's Lächeln eher einer Resignation zuordnen als wirklicher Freude. So nach dem Motto "Ich habs doch gewußt, daß er sich quer stellt!"...
     
  6. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Zur Freude von Luke.

    Ja dieses Lächeln und dieses: Das ist der letzte Fehler deines Lebens
    Sehr seltsamer Tonfall, man könnte es wohl auch als Resignation deuten.

    Meine Star Wars Romane sind leider weit entfernt (in a galaxy far away) und es ist viele Jahre her, dass ich den Ep VI Roman gelesen habe, aber vielleicht schaut mal einer nach, was Luke denkt, als er aus dem Saal geführt wird. Ich denke nämlich, dass da eindeutig steht, dass er eine Vorfreude auf den Kampf verspürt.
     
  7. Teutatis

    Teutatis loyale Senatswache

    bitte
     
  8. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Dank an Teutatis

    Da steht es weiß auf blau.
    Und das Lächeln von Luke und seine Aussage im Film decken sich durchaus mit dem Buch.

    Man könnte sagen Luke sei gerechtfertigt, weil Jabba ein Blutsauger sei, aber ich möchte dies nicht ohne weiteres bejahen und meine daher, dass man hier durchaus Lukes dunkle Seite sieht.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ein paar Seiten weiter steht auch, daß Obi-Wan der Bruder von Owen Lars sei ;)
    die Romane zu Episode IV bis VI gehören nichtmehr zum canon *g*
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    wieso nicht, so lange in den Filmen nichts gegenteiliges behauptet wird ?
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    meinst du jetzt nur die Sache mit Luke's Freude über die Vernichtung Jabbas oder alles inklusive der Obi-Wan/Owen Lars Sache?
     
  12. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Wie gesagt, alles was von den Filmen nicht negiert wird.
    Lukes Freude gehört dazu.
    Obi Wan / Owen Lars wurde ja in Ep II anders geklärt (obwohl mir die Möglichkeit, dass beide Brüder waren druchaus gefallen würde). Aber ich werde sicher nicht behaupten Owen sei der Bruder von Obi Wan
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    soweit sehe ich das ähnlich, okay... das mit Luke's "Freude" ist halt einfach eine der Sachen, die ich erst in anderen Quellen nachsehen möchte, bevor ich der Aussage in der Buch-Adaption vollständig zustimme. Dieses Buch hat dermaßen große Fehler, daß der auch nichtmehr verwunderlich wäre.
     
  14. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Also, wie er sich im Kampf gegen die Dunkle Seite "schlägt"... imo nicht allzu gut. Er versagt in der Höhle auf Dagobah, ihm brennt die Sicherung im Kampf gegen Vader durch... okay, das sind zwar nur zwei Ausrutscher, aber dafür umso verhängnisvoller. Er rasselt damit mehr oder minder durch Yodas Prüfung und trägt zur Vernichtung seines Vaters bei... ich schätze, dass Luke nur deshalb nicht auf die Dunkle Seite gerutscht ist, weil er sich durch das, was er von ihr weiß, ironischerweise zu sehr fürchtet, um sich ihr hinzugeben. Ich denke mir oft, wie es denn passieren kann, dass Jedi der Dunklen Seite verfallen, wenn sie zumindest im Alten Orden von Kindheit an gedrillt werden, dass die Dunkle Seite das Böse schlechthin ist? Ich denke, ich an deren Stelle wäre so gegen die Dunkle Seite dass ich kaum mehr für sie empfänglich wäre...
    Aber ich schätze, nach seinem gefährlichen Fehltritt in Episode 6 dürfte er eine wichtige Lektion gelernt haben, die er nicht mehr vergisst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2004
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ...die er aber leider wenige Jahre später schon wieder vergessen hatte :D
     
  16. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Luke wäre - laut dem Episode 6 Roman - nicht der erste Jedi, der sich auf einen Kampf freuen würde. Am deutlichsten wird dies wohl bei Mace Windu in "Mace Windu und die Armee der Klone" deutlich. Mace liebt es zu kämpfen, und er weiß um diese Schwäche, die ihn immer mal wieder etwas dunkler als andere Jedi wirken lässt.
     
  17. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    STAR WARS Insider #23:

    'Gospel,' or CANON as we refer to it, INCLUDES the screenplays, the films, the radio dramas and the NOVELISATIONS. These works spin out of George Lucas' original stories, the rest are written by other writers.

    Nur weil das mit Owen als Obi-Wan´s Bruder nicht mehr stimmt, gilt das nicht automatisch auch für den Rest des Romans - und um an eine andere Diskussion zu erinnern, von Interviews steht da überhaupt nichts. :D :D

    Jedenfalls setzt sich der gute Luke Skywalker im EU noch mehrmals gewaltig in die Nesseln und für mich zeigt sich der Einfluß der dunklen Seite in einer gewissen Selbstbezogenheit:

    Nur Luke Skywalker kann neue Jedi (und dann auch noch mehrere auf einmal zugleich) ausbilden, es ist allein sein Job, die ganze Galaxis zu retten und das Böse zu bekämpfen.

    Also wenn das keine Arroganz ist ...
     
  18. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wieso sollte es einen Jedi auch nicht freuen mal ein paar Dreckskerle zu erledigen?
    Er ist doch deswegen nicht gleich dunkel, er macht doch eine gute Sache.
     
  19. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    eben. die jedi verteidigten ja auch die alte republik und mace hat das halt aus überzeugung und leidenschaft getan...
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    mhm... ihr habt mich überzeugt :)
     

Diese Seite empfehlen