Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lymphknoten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Yoda1138, 20. April 2005.

  1. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Hatte schon mal jemand von euch einen Lymphknoten?, also ich meine so das er dick und sichtbar ist? Ich habe jetzt seit einer Woche einen am Unterkiefer und mache mir so langsam sorgen das es was ernstes sein kann. :eek:
    Weiß jemand wie lange das dauert bis die wieder abschwillen?
    Hoffe jemand weiß da was. Im voraus schon mal danke.
     
  2. Geh mal schnell zum Doc ;)

    Damit ist nicht zu spaßen.
     
  3. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich bin da jetzt kein Experte, aber ich hatte des auch schon ein paar mal. Aber so richtig sichtbar war der bei mir nicht, man hat ihn nur gefühlt. Meine Mutter hat dann zu mir gesagt, dass des wahrscheinlich von einer Erkältung oder so was herrührt, von der ich nix gemerkt hab. Eine Erkältung zeigt sich ja nicht immer nur in einem Schnupfen oder so.
     
  4. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Lymphknoten hat doch jeder, soweit ich das weiss.
    Die Knoten am Unterkiefer sind meistens wegen Mandelentzündungen dick.
    Ist eigentlich nich weiter wild, sollte das öffter auftreten kann sollten die rausgeschnitten werden.
     
  5. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich war ja schon mal beim Arzt und er sagte das ich bis ende der woche warten sollte. Der müsste von allein wieder abschwillen, aber jetzt habe ich im Netz seiten auf denen Sachen stehen wie das es Krebs sein kann usw.
    Jetzt habe ich natürlich Panik Attacken. :(
     
  6. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    *rofl*

    "ich habe seit einer woche einen lymphknoten im Unterkiefer" *lach* Also Yodaleinchen ich bete für dich, dass du den und viele viele andere schon etwas länger, sagen wir...dein leben lang? :D , hast ^^

    Dick werden die nur, wenn die sich entzünden .. das haste bei ner erkältung z.B. , dass die Lymphknoten am Hals (hinterm unterkiefer da) anschwellen...

    Aber am Unterkifer is das weniger spaßig... und Krebs... klatsch nicht den Teufel an die wand. Warte ab was den Arzt sagt.. und geh ende der woche nochmal hin ;)
     
  7. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    @Yoda Mach dich bloss nicht selber verrückt das ist das schlimmste was man tun kann. Und wenn die am Ende der woche noch nicht weg sind am besten schnell nochmal zum Arzt gehen.
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Zum Beispiel bei Mums (Ziegenpeter).

    @Yoda
    Wofür gehst Du dann eigentlich zum Arzt, wenn Du seiner Diagnose nicht vertraust und "jetzt habe ich im Netz seiten auf denen Sachen stehen wie das es Krebs sein kann"?
    Da machst Du dich selber aber unnötig panisch....
     
  9. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich weiß das man sich nicht selber verrückt machen soll aber dieses abwarten verführt halt dazu das man sich über solche Sachen gedanken macht.
    Ich werde einfach Freitag noch mal zum Arzt gehen. Wenn er nicht kleiner wird.
     
  10. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Mir ist vor kurzem fast genau dasselbe passiert wie dir. Ich habe einen kleinen Knubbel/Knoten in meiner linken Brust gefühlt, der angefangen hat zu schmerzen. Ich hab also mal bei Google gesucht und zu 95% Seiten zu Krebs bzw. Krebsvorsorge gefunden. Das hat mich auch ziemlich panisch werden lassen.
    Im Endeffekt war ich dann beim Arzt und der meinte es wäre zwar ein Tumor, allerdings ein gutartiger, ein sogenanntes Fibrom. Davon habe ich bei Google allerdings nichts gelesen. ;) Rausgemacht werden muss es bei mir jetzt zwar, aber ist nicht so wild. Die Panik war auf jeden Fall umsonst. Und bei dir wird es wohl nicht anders sein, wie die Posts vor mir ja auch schon gut beschreiben. :)
     
  11. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Oh man ich weiß aber ganz genau wie du dich da wohl dann gefühlt hast, wohl genau so wie ich mich jetzt fühle. Ich hoffe das es auch bei mir nichts bösartiges ist.
     
  12. Jenny

    Jenny furchtlose Söldnerin


    Ich will dir keine Angst machen, aber als ich das hatte, da war ich 6 und es war Krebs.... naja... GEH ZUM ARZT!!!!

    Edit: Oh, du warst schon beim Arzt, sorry... naja.... geh auf jeden noch mal hin!!! Oder hol dir eine zweite Meinung. Der Arzt bei dem ich erst war, meinte, es sei nur ein LK, der zweite hat mich dann direkt ins Krankenhaus einweisen lassen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2005
  13. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Hora:

    Ich wußte ehrlich nie, was beim Mums genau anschwillt ^^ aber kann shcon sein ^^
     
  14. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    @Callista
    Ich muß es wissen, immerhin hatte ich erst im stolzen Altern von 20 Jahren Mums mit allem was dazu gehört. Zwar ein anstrengender, aber doch erfolgreicher Weg, ein paar Kilo zu verlieren.... :rolleyes:
     
  15. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Davon sieht man aber mittlerweile nix mehr :o :cool:

    @Yoda1138
    Wenn dein Arzt dich wieder heim schickt, kann es nicht so tragisch sein. Sollte es wirklich ein bösartiger Tumor sein wird er wohl noch in einem frühen Stadium sein und kein große Gefahr darstellen, so das man ihn einfach nur noch entfernen muss.
     
  16. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Wenn der Knoten genau zwischen Unterkiefer und Ohrläppchen ist,handelt es sich wahrscheinlich um eine harmlose Sache..Dort sitzt eine Drüse welche für den Speichel zuständig ist und manchmal schwillt das Teil an weil die Drüse verstopft ist.

    Hab ich gelegentlich mal,hast Du Probleme beim Schlucken? Falls ja ist es sehr wahrscheinlich das es daran liegt.
     
  17. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Hatte ich auch schon und wenn es ernst gewesen wäre, würde ich nicht mehr unter uns weilen. War übrigens auch am Unterkiefer (und mal hinter dem Ohr) und ich hatte es nicht nur ein mal. Tut manchmal ein bißchen weh, heilt aber normalerweise innerhalb von ein paar Tagen. Meine Oma hat dieses Problem auch immer mal (wahrscheinlich habe ich diese Neigung geerbt....) und auch mit über 70 keine Spur von Krebs. Da genügt oft eine Erkältung oder Zugluft, schon schwillt bei manchen ein Lymphknoten an. Ich hatte z.B. eine Schwellung hinter dem Ohr nach einer fieberhaften Erkältung. Ich glaube, bei Zahnschmerzen kann es auch passieren.

    Aber ich verstehe Deine Angst. Als ich das zum ersten Mal hatte (ich glaube, ich war da so 12 oder 13), bin ich auch erschrocken. Mit ist schon ewig kein Lymphknoten mehr angeschwollen, aber nachdem ich zwei Leute kenne, die Morbus Hodgkin (Krebserkrankung des Lymphsystems) überlebt haben, würde ich mir auch Gedanken machen. Allerdings kenne ich die Symptome von Morbus Hodgkin, und da schwillt einem nicht nur ein Lymphknoten an, sondern man fühlt sich schlecht, ausgelaugt, verliert Gewicht und Ausdauer, zudem kommt es zu Schweißausbrüchen.

    Edit: Nimm bei Schmerzen Ibuprofen ein (gibt's von Heumann, nicht verschreibungspflichtig). Sollte auch gegen die Schwellung helfen, weil Ibuprofen entzündungshemmend wirkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2005
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich fühle mich auch schon seit ein paar Tagen nicht so doll, kann aber vieleicht auch Einbildung sein.
    Jedenfall habe ich auch am Weißheitszahn eine Entzündung. Der Knubbel ist in der nähe des Zahnes, ich hoffe das es ein gutes Zeichen ist das es doch nur ein Harmloser Lymphknoten ist. Und kein Krebs.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Wenn man sich Krankheitsbilder durchliest, bildet man sie sich oft ein. Kann aber auch nur am Wetterwechsel liegen.

    Das mit dem Zahn könnte die Ursache sein... vielleicht solltest Du mal bei Deinem Zahnarzt nachfragen. Wir halten Dir jedenfalls die Daumen. :)
     
  20. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Yoda:

    Ey jetzt halt mal den Ball flach, langsam wird es echt albern. Man kann sich auch serh vieles sehr gut einreden -.- und wenn Kenobi meint "schlecht fühlen" dann heißt das nicht nur, leicht angeschlagen von z.B. schlagfmangeln, sondern richtig stumpf irgendwie und fertig... -.- tritt mal n bissl krüzer

    und wenn du so ne panik machst, dann such lieber nochmal nen anderen arzt auf -.- nen zweiten für ne Zweitmeinung
     

Diese Seite empfehlen