Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Lyn Stark

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Lyn Stark, 21. Juli 2013.

  1. Lyn Stark

    Lyn Stark Dienstbote

    Bastion- Verwaltungsgebäude- Büro
    Das Licht welches den kleinen Bereich des Raumes ausleuchtete, kam von einem kleinen Fenster und reichte bei weitem nicht aus um das Büro zu erleuchten. Ein Reihe leiser Klickgeräusche kamen von der Tür, dann knackt es und sie öffnete sich.
    Das erste was ein beobachter gesehen hätte, hätte es denn einen gegeben, war ein Blaster der sich durch den Spalt der leicht geöffneten Tür kam. Kurz darauf folgt ein reptiloider Kopf, Große schwarze Augen, statt Haaren ein knöcherner Kamm und eine entfernt tapirähnliche Schnauze. Als das Wesen merkte das der Raum leer war kam es herein und lies sich am Tisch weiter.
    Ein kleiner pelziges Wesen folgte ihm. Der größere der beiden das blaugrüne Reptil wandte sich an seinen Begleiter.
    Furr, sollte nur ein einziger hier rein kommen dann leg ihn um. Aber sei leise. Wir brauchen das Geld.
    Er lies sich an der Konsole nieder und schaltete sie an. Beim Geräusch der sich einschalteten Lüftung zuckte er zusammen. Er wandte seinen Blick auf den Bildschirm.
    Dann wollen wir mal.


    Willkommen beim Informationsnetzwerk Bastion.
    ...Warte auf Befehle...
    Suchbegriff: Projekt B.TT.RMNT
    .::..::.Suche.::.::.
    Keine Datei gefu7o3uz5qkjbfkdmfb- Abschirmung umgangen
    Datei Passwort geschützt. Please enter Passwort: ******
    Willkommen Admiral Fuller

    Sein neugieriger pelziger Gefährte war inzwischen zum Tisch gekommen. Als er den Text überflog bekam er große Augen.
    Wo hast du diese Codes her??
    Der Alien lachte rauh und lies seine Fingerknöchel knacken.
    Nun das imperiale Verwaltungsnetzwerk ist nicht so sicher wie alle sagen. Und jetzt zurück zur Tür. Wenn wir wegen der sterben, dann stehst du bei der ewigen Jagd auf meiner Liste.
    Der Pelzige ging zurück zur Tür und der Grüne widmete sich wieder seiner Arbeit.


    Der Pelzige stand bereist wieder hinter seinem Kumpanen.
    K-18/AS/PJ? Ist das nicht der Anoat-...
    Furr an die Tür!!! ich muss hier arbeiten.
    Aber...
    Nichts aber! Wos ist das verfluchte Flimsi mit dem Code?
    Der Angeschriehene trollte sich wieder und der Slicer wählten einen der Links aus.


    Das Wesen verzog das Gesicht. 15 Jahre hatte der Schüler gesucht, bis er die Daten fand die sein Meister ihm hinterlassen hatte. 15 Jahre die scheinbar alles verändert hatten.
    Nun konnte der Jedi nicht selbst nach Bastion kommen sondern musste zwei schlecht bezahlte Hacker beauftragen.
    Er winkte seinen Begleiter und beide verschwanden wie sie gekommen waren, im gehen erwischte einer seiner Grünen Finger die Schrim und aktivierte den Datenlink zur Familie Stark, nach einiger Zeit tauchte eine weitere Akte in Bild auf:

     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2014
  2. Lyn Stark

    Lyn Stark Dienstbote

    Sonstiges

    NR-5-26 (526)
    Klasse: NR-5 Wartungsdroide
    Höhe: 0,7m
    Ausrüstung:Photorezeptor (sichtbar, infrarot, ultraviolet)
    -Kalibac Mechno-II-Gehirn
    -Breitband Kommunikationseinrichtung
    -Schwerer Greifarm
    -2 Feinarbeitsmanipulatorarme
    Rolle: Mitarbeiter

    [​IMG]

    526 stammt aus unbekannten Quellen. Vermutlich aus alten Militärbeständen, die aufgrudn von Deffekten verkauft wurden. Lyn allerdings vermutet das ihre Firma auf eine der weitverbreiteten Kopien dieses Typs reingefallen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2013

Diese Seite empfehlen