Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mace Windu's Tod

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Falcn, 25. Mai 2005.

  1. Falcn

    Falcn Gast

    :windu hi leute. bin ein großer windu fan und möchte gerne wissen wie ihr den tod von meister windu fandet. also ich fand ihn krass (wie anakin ihm den arm abhackt und sidious ihn durchs fenster schmeißt) und auch traurig (als windu fan natürlich). finde das er in E2 und E3 sehr cool war mit seinem violettem laserschwert. und war ein guter jedi im kampf als auch in der politik. und eure meinung? :windu
     
  2. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    In Episode I und II hat er mir garnicht gefallen, aber in Episode III war er echt gut drauf :D

    Fand die Szene auch irgendwie krass, war auch überrascht, weil ich dachte er schubst ihn nur raus. Aber wie Samuel L. Jackson gesagt hatte - "Ein würdiger Abgang" ;)
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Kaum einer hat je ein solches Brett vorm Kopf gehabt, wie Windu. Er hat sich durch sein Verhalten seinen Tod selbst zuzuschreiben. Mace Windu tut mir nicht leid, er hat bekommen was er verdient.

    Sein Abgang selbst ist aber gut in Szene gesetzt. Ich fand den Schlag von Anakin toll, den Schrei von Mace übertrieben und es sah toll aus, wie er einige 100 Meter weit weg geschleudert wurde.
     
  4. Meister LotlBotl

    Meister LotlBotl Besenstielschwingender Vollidiot

    Wahrlich würdiger Abgang...
    Mace misstraute Anakin von Anfang an und war bereit ihm sein Vertrauen zu schenken, wenn er recht hatte und Palpatine der Sith Lord war. Es war so, Mace vertraut ab diesem Zeitpunkt Anakin, der kommt dann, Mace denkt er will helfen und als er merkt, Annie will den am Leben und er kann Annie nicht besiegen, zumindest nicht wenn der Lord noch dabei ist, will er wenigstens den Lord killen und verliert den Arm und dann das Leben...
    Ich find den Abgang schon mehr als würdig für Meister Windu...
     
  5. Pyccak

    Pyccak Senatsbesucher

    Ich empfinde auch kein Mitgefühl für Mace Windu. So ein arroganter Jedi hat es nicht anders Verdient. Und vorallem, weil er Anakin nicht vertraut hat, wobei sich Jedi doch eigentlich gegenseitig trauen sollten. Und dann noch der Verstoß gegen den Codex. Er hätte nicht versuchen dürfen Palpatine zu töten. Er konnte ihn schließlich gefangen nehmen.
     
  6. "Yoda"

    "Yoda" Jedi-Meister, Old Man

    Mace Windu ist selber schuld.
    Anakin hat ihm sogar angeboten mit ihm zu gehen und Mace Windu hat abgelehnt.
    Er dachte ja, dass er mit 3 popligen Jedi-Meistern einen weitaus mächtigeren Gegner festnehmen kann und das wurde ihm zum Verhängnis.

    Da wären wir dann wieder bei der Arrogant und Selbstsicherheit der Jedi.

    Seee
     
  7. Vyse

    Vyse Zivilist

    Er hätte Ihn eben nicht gefangen nehmen können. 1. Würde Sidious immer noch eine große Bedrohung darstellen(er musste sehr mächtig gewesen sein, wenn er diese ganze Intrige bisher durchgezogen hat, und an dem Kampf hat man es auch gesehen) 2. Hatte er den Senat gewissermaßen in der Hand, wodurch es sehr wahrscheinlich gewesen wär, dass er wieder freigekommen wäre. Und dann sehe es schlecht aus, für die Jedis.
    Ürbigens war Sidious noch gar nicht geschlagen, er wollte nur, dass Anakin sich endgültig gegen die Jedis richtet, und hat sich deshalb geschlagen gestellt um Windu als Mörder dar stehen zu lassen. Hab ich jedenfalls so verstanden. Ich glaube nicht, dass Windu so leicht gegen Ihn gewonnen hätte, und Yoda es nicht geschafft hat, zumal Sidious ja auch gleich wieder mit den Blitzen geschossen hat, nachdem Ani Windu attackiert hat. Deshalb hat er wohl auch vorher aufgehört, mit den Blitzen, um so auszusehen, wie ein Opfer.

    @topic: Ich fand Windu auch immer sehr gut, zwar streng, aber auch weise. Ich meine, waren seine Zweifel in Ani nicht berechtigt? Zugegeben: Der Rat der Jedis hat schon Mist gebaut, aber Windu war für mich immer eine starke Persönlichkeit.

    edit: Ani nicht mitzunehmen hatte nix mit Arroganz zu tun. Zum einen, wollte er ersteinmal selber sehen, was Sache ist, und zum anderen, hält er Ihn einfach noch für Unerfahren(was auch stimmt), und er wusste, dass Ani eigentlich gut befreundet war, mit Pelpetine.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2005
  8. Anùmatra Keth

    Anùmatra Keth Zivilist

    Mace Windu war einer der wenigen Jedi, die Anakin und vor allem dem Kanzler nicht wirklich vertraut haben und das von Anfang an..einer der wenigen, die noch den Durchblick gehabt haben, allerdings zu wenig Mumm, früher einzuschreiten, auch wenn es nur Vermutungen waren. Mit seiner Kampftechnik der wohl stärkste Jedi gegen den sogar Darth Sidious richtig alt aussah.
     
  9. Priester-FK

    Priester-FK Star Wars im Ganzen, SG-1, Filmfan/Kritiker, Zynik

    Da muß ich als Pro-Windu wohl auch kurz was zu sagen. Er mag in der PT etwas arrogant wirken, was unglücklich dargestellt wurde, aber im Prinzip ist er einfach nur sehr konsequent und fackelt nicht lange. Er hat kurz vorm versuchten Arrest Sidious Ani erklärt, WARUM er ihn nicht mitnimmt:....ich spüre ein hohes Maß an Verwirrung in dir. Wenn du den vielleicht mächtigsten Sith-Lord unter Arrest stellen willst, braucht es mehr als jugendlichen Leichtsinn. Dass Palps 3 der Meister so schnell kalt gemacht hat lag imho daran, dass sie den absolut blöden Fehler gemacht haben (sie sind halt keine echten Soldaten) sich nicht aufzuteilen bzw. ihn umkreisen und nicht auf engstem Raum gleichzeitig die LS zu zünden. Es lag nicht unbedingt an Palpis Schnelligkeit (so schnell fand ich ihn gar nicht) sondern an taktisch Unklugen Verhalten der Jedi. Gleiche Ironie wie bei den Jünglingen(die ihn mal als Meister bezeichen und er sie trotzdem killt), da hat Ani sich Windus Vertrauen erkämpft und haut ihm zum Dank die Hand ab.
     
  10. Anùmatra Keth

    Anùmatra Keth Zivilist

    Nein. Palpatine ist kein überragender Kämpfer..er ist ein Meister der Manipulation, der Macht, der Intrigen, aber im Lichtschwertduell hat er gegen Mace wirklich keine Chance gehabt. Windu ist der stärkste Lichtschwertkämpfer des Jedi-Ordens gewesen.
     
  11. Vyse

    Vyse Zivilist

    Echt? Das wusste ich nicht. Dachte immer, das wäre doch Yoda, aber der hat dann wohl eher andere Mächte, und auch paar Jährchen auf dem Buckel.
    Insofern noch krasser, was Ani getan hat. Und irgendwie auch leichtsinning von Sidious, sich Ani zu offenbaren, oder? Ich mein, er hätte dann gar nicht mehr Order66 geben können usw. Sein ganzer Plan wäre hin gewesen, und nur, weil er Ani rekrutieren wollt? Hab mal irgendwe gelesen, dass Ani eigentlich keine große Rolle in seinem Plan darstellt, sonder dass Sidious sich eher spontan entschieden hat, ihn zur dunklen Seite zu verführen. Naja, vielleicht war es ihm so wichtig, weil er einen starken Lichtschwertkämpfer als Untergebenen haben wollte.
    Woran machst Du das fest, dass Windu der stärkste Lichtschwertkämpfer war? Will auch gern zusatzinfos :)
     
  12. "Yoda"

    "Yoda" Jedi-Meister, Old Man

    Naja wegen seiner unglaublichen Erfahrung und vorallem Schnelligkeit ist doch wohl Yoda der so ziemlich stärkste im LS Kampf.
    Jedenfalls habe ich von Mace Windu nicht so schnelle und geniale Fight's gesehen als von Yoda.

    Seee
     
  13. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Von spontan kann keine Rede sein, er arbeitet die ganzen 13 Jahre, die er Anakin kennt darauf hin. Schon bei der ersten Begegnung: "Wir werden deine Karriere mit großem Interesse verfolgen."

    Ja, das ist gut, denn an den Filmen kann man es nicht festmachen. :)
    Nach der lächerlichen Leistung die Windu da abliefert kann er froh sein niemals gegen Anakin oder Obi Wan antreten zu müssen.
    Nach EU-Material hat Mace eine besondere Kampfform entwickelt, - Vapaad, sie ist so schnell, dass man nicht mehr sehen kann, wo das Lichtschwert gerade ist (schade nur, dass man von allen PT - Jedi am deutlichsten bei Mace sehen kann, wo sein Schwert gerade ist :rolleyes: )
    Die Legende Mace Windu und der On Screen Mace fallen sehr stark auseinander, -schade eigentlich. :(

    BTW:
    Bitte keine ewig langen Diskussionen über seinen Kampf mit Palpatine und wer gewonnen hat (dafür gibt es einen Thread, -wobei da das Diskussions"niveau" mittlerweile interessanter ist, als das eigentliche Thema ;) )
    Hier geht es um seinen Tod. :)
     
  14. Anùmatra Keth

    Anùmatra Keth Zivilist

    http://216.239.59.104/search?q=cach...kon&aktion=info&lid=1447+vapaad&hl=de&start=1
    Ich weiß, dass einige hier das nicht gerne lesen, aber es ist eben die Kampftechnik, die den Kämpfer ausmacht...im Lichtschwertkampf ist Windu einfach der stärkste gewesen, allerdings hat Palpatine ziemlich viel "ausgeheckt" und sich als er am Verlieren war auch ziemlich geschickt verstellt (Aussehen etc.), um Anakin zum finalen Schlag zu provozieren.
     
  15. DSidious

    DSidious Dienstbote

    Laut Windus eigener Aussage hält dieser Obi-Wan für den beseten Lichtschwertkämpfer, da dieser zwar den ersten und simpelsten Kampfstil anwendet, den die Padawane lernen, aber der vollendete Meister in diesem Stil ist, der darin voll in der Macht aufgeht. Windus Kampfstil ist laut seinen eigenen Worten nur aus einer Schwäche heraus geboren. Seiner Aggresivität. Das Vapaad ist ein Kanal für die dunkle Seite. Windu kann sie nicht nicht benutzen, aber er dient als Reflektor und so wird die auf ihn verwendete Macht mit voller Wucht zurückgeworfen. Aus diesem Grund hatte der Imperator sich auch den Rüssel verbrannt, solange Windu noch im Vapaad war.
    Er verlies diesen Zustand jedoch, als er etwas unfassbares feststelle: Sidious vertraut Anakin. Diese Erkenntnis war sein Tod.
     
  16. Sanders

    Sanders Gast

    mace windu ist eine großartige figur in der trilogie! ich verstehe gar nicht, warum so viele ihn nicht mögen?! er ist doch einer mit der einzige der ani misstraut und fast im Recht bleibt!!!
     
  17. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Eigentlich misstraut Yoda Ani noch weit mehr... und ganz offensichtlich auch die Mehrheit des Jedi-Rates.

    Mir persönlich gefällt der Charakter von Mace nichtbesonders. Allein schon für seine Solange-der-Auserwählte-lebt-ist-es-egal-wieviele-Jedi-sterben-Mentalität die er im Krieg an den Tag legt, sollte er von Palpatine etwas länger gegrillt werden.
     
  18. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Beim Abgang habe ich zuerst gedacht: "Mann Anakin du doofes Schwein" :D

    War schon hart wie der Arm aufeinmal von hinten abgeschlagen wurde und er per Blitz aus dem Fenster flog. :eek:

    Aber im nachhinein tat er mir nicht Leid. Dafür hat er Anakin zu oft den Wind aus den Segeln genommen. Ihn demotiviert und verunsichert.

    Am coolsten fand ich Mace in der Arena in Ep II wie er Django Fett geköpft hat. :braue


    Aber vorher hätte er auch Anakin anstatt Obi Wan nach Utupau schicken können. Um Grievous fertigzumachen.

    Ok, bei Sidious hätte Anakin vielleicht so oder so doofe Fehler gemacht.

    Sehe ich auch so. Irgendwie war der Tod der 3 Jedis gar nicht so schnell. Die haben irgendwie nichts gepeilt.

    Windu hat ihm vertraut und Ani Windu nicht. Das war das Debakel was Windu selber heraufbeschworen hat.
     
  19. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Mace hat mir von Anfang an nicht gepasst, wie er da bei Qui-Gons Bericht über Klein-Ani saß und fast wegschnarchte, so nach dem Motto: "Dann bring ihn zu uns - und lass mich gefälligst meinen Schönheitsschlaf weiter abhalten!" Mann, Mann, Mann... :rolleyes: Der arme Sam Jackson! Als Shaft war er die Coolheit in Person, als Mace Windu ist er um hundert Jahre gealtert. Wieder ein Indiz, das auf den völlig falschen Regisseur hinweist.
     
  20. Meister Winobi

    Meister Winobi Was der Tod dir nimmt, lebt in deinem Herzen fort


    Das wird auch im Film erwähnt (weiß den Teil jetzt nicht).
    ,,Vielleicht wirst du eines Tages so weise wie Meister Yoda und so mächtig wie Meister Windu."
     

Diese Seite empfehlen