Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Episode III Machtblitz

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von darkstar, 22. März 2009.

  1. darkstar

    darkstar Zivilist

    Wieso läst ein der Machtblitz ältern?
     
  2. Kami23

    Kami23 Senatsbesucher

    Wenn du den Kampf Windu/Palpatine meinst:
    Die Machblitze werden von Palpatine auf Windu geschleudert, der sie jedoch mit Hilfe seines Lichtschwerts absorbiert und teilweise sogar reflektiert.

    Dadurch altert Palpatine nicht etwa, sondern wird vielmehr "nur" entstellt.
    Die Enstellung könnte durch die Hitze kommen, dass das Gesicht sozusagen etwas verbrennt und sich verzieht, oder durch die ungeheure Anstrengung die Palpatine in diesem Moment aufwenden muss...

    Das wäre für mich Erklärung genug, ich hoffe das reicht dir ;)
     
  3. reaggyray

    reaggyray junger Botschafter

    aber warum wurde dann luke im 6ten teil nicht entstellt? war er ja schon ha ha ha ne jezt scherz beiseite warum?
     
  4. Kami23

    Kami23 Senatsbesucher

    Ich könnte jetzt eine logische Antwort geben, von wegen Sidious sollte eben böse aussehen, Luke nicht. ;)

    Auch eine Symbolkraft wäre denkbar, in dem Moment im Film zeigt Palpatine eben sein "wahres Gesicht", in doppelter Hinsicht.
     
  5. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Na ja, dafür gibt es verschiedene Gründe. Zum einen wollte der Imperator Luke mit seinen Blitzen ja erstmal nur foltern und unsägliche Qualen leiden lassen, also gab er nicht so viel Power wie er es gegen Windu getan hat. Den wollte er in erster Linie erledigen, da es ihm ansonsten selbst ans leder gegangen wäre, während luke für den Imperator zu diesem Zeitpunkt absolut keine Gefahr darstellte und er sich daher Zeit lassen konnte.
    Zum anderen wäre da die Distanz. Ich weiß nichts genaues über die Stärke von Machtblitzen aber ich kann mir vorstellen, dass diese Blitze auf längere Distanz an Stärke verlieren. Demnach sind die Blitze, die Palpatine aus nächster Nähe direkt ins gesicht gelenkt bekommt, zusätzlich noch von größerer Intensität, als die, die der Imperator aus mehreren Metern Entfernung auf Luke abfeuert (zumindest am Anfang).
    Und dann wäre da noch die Tatsache, dass der Imperator diese Blitze wirklich frontal und hauptsächlich ins Gesicht bekommt, während sie Luke überwiegend am Torso treffen. Die Oberfläche, auf der die Blitze auftreffen ist größer, die Energie also nicht so stark auf einen Punkt fixiert wie beim Imperator. Vielleicht bietet sogar die Kleidung noch einen minimalen Extra-Schutz im Vergleich zum nackten Gesicht...

    und schließlich und endlich ging Luke aus der Konfrontation dann doch nicht ganz unbeschädigt heraus. In "Der pakt von Bakura" wird beschrieben wie Luke nach seiner Flucht vom Todesstern noch an den Folgen der Blitze leidet.

    Um mal den Medidroiden zu zitieren, der Luke versorgte:

     
  6. Tefnacht

    Tefnacht Senatsbesucher

    Eine sehr interessante Frage. Gefällt mir. Bin sehr gespannt was Andere noch so dazu schreiben werden.

    Meine Theorie war immer das Sidious schon vorher so „fies“ ausgesehen hat, zerfressen und verbraucht von seiner langwierigen Anwendung der Dunkeln Seite. Das Äußere Erscheinungsbild des „netten alten Mannes“ Palpatine war Teil derselben Maske, die auch seine dunkle Natur vor den Jedi verborgen hat.
    Als er im Kampf gegen Windu dann seine eigenen Blitze zu Spüren bekommen hat, wurde er so sehr geschwächt, dass er nicht mehr die Kraftreserven hatte um diese Maskerade noch länger aufrecht zu erhalten. In dem Moment hatte es auch gar keinen Sinn mehr, die Jedi hatten ihn ja schon erwischt. Unmittelbar danach kam dann auch schon Order 66...
    Bei seinem nächsten Auftritt im Senat brauchte er die Maske auch nicht mehr. Sein „von den Jedi verstümmeltes“ Gesicht zur Schau zu stellen ist sogar noch von Vorteil. Er braucht sich nicht mehr zu verstecken, simples Lügen reicht jetzt.

    Allerdings muss ich zugeben, ich habe mir nie wirklich größere Gedanken dazu gemacht. Nach etwas Recherche in den verschiedenen Wikis scheint meine Theorie eher... unglaubwürdig.

    Ich würde mich aber davon distanzieren, dass jeder der einen Machtblitz wirft dabei sofort sichtbar altert oder „verschrumpelt“. Warum das bei Palpatine jetzt so schnell ging... keine Ahnung. Vielleicht hat er wirklich so viel Energie in den Angriff gelegt, dass er Windu sprichwörtlich mit seiner eigenen Lebenskraft beschossen hat. So etwas sollte man nicht tun. Andererseits sind „dark foce user“ nicht unbedingt für ihre Selbstbeherrschung bekannt. Ging ja für Sidious quasi um Alles oder Nichts...

    Ich bin sehr gespannt.
     
  7. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Ich würde mal meinen, dass Sidious in "Wirklichkeit" sowieso so ausgesehen hätte, verzerrt und verbraucht von der Dunklen Seite, aber sein schönes(?) Selbst durch Anwendung seiner Kraft wie eine Maske weitertragen konnte, als Teil seiner Tarnung.
    Und als Anakin zu dem Kampf Palpatine ~ Windu dazustieß, war das für Palps eine gute Gelegenheit, seine Maske fallen zu lassen und das gleich dazu auszunutzen, bei Anakin Mitleid zu erregen. Palpatine benutzt seine Entstellung ja im Senat auch als Argument bzw. als Untermauerung für seine Behauptung, die Jedi hätten ihn angegriffen. Und wer außer einem Sith könnte schon wissen, dass die gelben Augen und die körperlichen Auszehrungen Erscheinungsbilder der Dunklen Seite sind?


    Aber ich gebe zu... viel interessanter finde ich die Frage, was es mit diesem komischen "Episode III"-Tag vor dem Threadnamen "Machtblitz" auf sich hat. Um ehrlich zu sein habe ich nur deshalb auf den Thread geklickt. :D
     
  8. Wodan

    Wodan Podiumsbesucher

    Meine Theorie geht in diese selbe Richtung, dass Palpi einfach schon vorher so aussah, aber dies verschleierte.

    In irgendeinem Buch (oder war es die „das dunkle Imperium“ Reihe?) wurde auch erwähnt, dass palpis Körper durch den exzessiven gebrauch der dunklen Seite aufgezehrt wird und deshalb so aussieht (zu der Zeit kannten wir ja nur den Imperator aus der OT) und auch immer wieder Klone braucht, um in diese jungen Körper zu schlüpfen.
     
  9. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Es stimm zwar, dass die dunkle Seite den Körper zersetzt und auch, dass Palpatine dutzende Klonkörper bereit hatte, um nach seinem körperlichen Tod in einer davon einzukehren. Aber das geschah nur ein mal, und zwar nach seinem Tod über Endor.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nicht nur einmal, sondern zweimal, da Palpatine nach seinem erneuten Tod über Da Soocha V einen weiteren Klonkörper übernehmen mußte...
    Siehe Dark Empire II und Empire's End.
     
  11. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Nun ja gegen die Zersetzung selbst spricht das ja nicht. Zum einen sind die Klonkörper in letzten Teil, wo er so rapide Altert, allesamt Fehlerbehaftet.
    Zum anderen kann der erste Klonkörper den man verbaucht sieht, schon inzwischen tatsächlich schon ausgezehrt sein, da steckte er ja nicht erst ein paar Wochen drin.

    Aber zum Topic:
    Ich bin der Auffassung, dass Sidious älter ist als sein alter Ego namens Palpatine. Sprich Palpatine ist nur eine Identität, deren Herkunft sowie die Angaben über das Alter reine Fälschung sind. So denke ich ebenfalls, dass er schon seit geraumer Zeit diese Visage hatte, welche wir in RotS und der OT sehen. Er aber durch einen Machttrick - vielleicht sogar eine schwächere Form jener MC-Technik von der er in der Oper faselt - sein Äußeres in das Bild von Palpatine, wie wir ihn kennen, wandelt.
    Ein Idiz wäre hierfür sein Aussehen in Episode II, das viel verbauchter ist, als später in RotS. Vielleicht ist ja mal was schief gegangen, seine Konzentration lag - warum auch immer - gerade nicht besonders ausgeprägt bei der Maskerade oder ähnliches.
    Dass Palpatine die Maske einfach hat fallen lassen, wäre eine Möglichkeit. Eine andere wäre, dass er soviel Energie in die Blitze investiert, so dass er die Maske nicht mehr aufrechterhalten kann. So oder so, dürfte die Absicht natürlich Anakins Mitleid zu erwecken, gewesen sein. Letzteres, kam mir deswegen in den Sinn, weil es in Fantasy oder Märchen durchaus vorkommt, dass ein Hexenmeister soviel Macht verbraucht, so dass er seine Verjüngung oder eben eine Zaubermaskerade nicht länger aufrechterhalten kann. Als Beispiel nenne ich mal Excalibur, wo Merlins Geist, Morgana beeinflusst, dass sie - die erstaunlicherweise immer noch so jung ist, wie zum Zeitpunkt als sie Mordred zeugte - einen Nebel webte. Das Resultat war schließlich, dass sie im nachhinein eine alte verbrauchte Frau war.
    Aber wieder back to SW. Es bliebe natürlich noch die Frage zu klären, warum unser Dark Lord sich nicht einfach wieder verjüngt. Das kann man wohl damit beantworten, dass er sein Äußeres nutzte um Mitleid und Entsetzen im Senat zu schüren, und fortan eben so aussehen musste. Zudem brauch er sich dann natürlich auch nicht mehr mit der Maskerade herumschlagen.

    Das würde mich ehrlich gesagt auch brennend interessieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  12. TIRex

    TIRex Quotengrufti, Abteilungsfossil, Pogosaurus Rex des

    Ich stimme unserem lebenden Star Wars-Lexikon zu ;)
    Aber die Tatsache, daß Palpi die Klonkörper schon länger hat und seine eigene Behauptung bezüglich der verzehrenden Wirkung der dunklen Seite auf ihn in der "Dark Empire"-Serie lassen mich vermuten, daß er bei Windus Angriff bewußt oder unbewußt die "Maske" hat fallen lassen.
    Ergo, er sah schon vorher so aus.
    Luke hat zwar, wie in "Pakt von Bakura" beschrieben, schwere physische Schäden davongetragen aber die Machtblitze haben keine alternde Wirkung auf das Opfer.
     
  13. Tribun97

    Tribun97 junges Senatsmitglied

    Beitrag ist weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2014
  14. Darkk

    Darkk Dienstbote

    Einer Theorie zu Folge war das Palpatines wahres Aussehen und er hats als "Verstümmelung durch Jedis" verkauft^^
     
  15. aristarchb

    aristarchb Vertreter des reinen Kanons

    Würde mich mal interessieren, wer sich wieder mal was dabei gedacht hat. Mir hat die Geschichte von den vielen schon verwendeten Klonkörpern in DE so gut gefallen. :( Naja. So ist das ganze natürlich ein Indiz dafür, dass es eher nicht zu einem "Auslaugen" Palpatines durch die dunkle Seite in EP III kam, denn dann hätte er sich ja schon kurz nach der Schlacht bei Yavin klonen können.

    Unter der Robe von Sidious sieht man in EP I und II eher das rosige Gesicht Palpatines. Warum sollte er eine Maskerade vor Maul oder Duuko aufrechterhalten? Zudem sieht ein Bild des jüngeren Sidious und des wieder jungen Klonimperators auch wie der unentstellte Palpatine aus. Warum sollte er da eine Maske aufsetzen? Ein Sithlord hat normalerweise andere ästhetische Präferenzen.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  16. Tefnacht

    Tefnacht Senatsbesucher

    Sehr interessant.

    Leider habe ich (noch) keines der EU Bücher gelesen, in denen der geklonte Imperator wieder auftaucht oder die seine Aktivitäten außerhalb der Filme beschreiben. Von der Warte aus kann ich da nicht mitreden. Ich kenne ein paar der „Fakten“ aus den verschiedenen Wikis und genau diese Ungereimtheiten sind es, die mich sagen lassen, die ganze Theorie über den schon vorher „verschrumpelten“ Sidious erscheint mir doch ein wenig unglaubwürdig und wacklig.

    Es ist allerdings durchaus eine attraktive Theorie und ich bin überrascht das es so viele hier genauso sehen. Auch wenn das jetzt total am Thema „Machtblitze“ vorbei geht, würde ich das gerne weiter beleuchten. Zu einem absoluten Ergebnis führt das sicher nicht. Nicht bevor sich ein „offizieller“ Autor traut Palpis Vorgeschichte zu schreiben... sollte da nicht irgendein Roman kommen, der dann aber wieder verworfen wurde?

    Na, wie auch immer. Ich habe mir den Kampf in Palpatines Büro jetzt nochmal mindestens 10x angesehen, mit den verschiedenen hier besprochenen Theorien im Hinterkopf. ...die passen alle recht gut.

    Theorie I: Er sah schon vorher so aus und hat während das Kampfes die Maskerade beendet, absichtlich oder weil er durch seine eigenen, von Windus Lichtschwert reflektierten, Machtblitze geschwächt war.

    Pro:
    • Sidious Stimme als er von Windu und den anderen Meistern konfrontiert wird. Das ist nicht mehr Palpatines netter Tenor, sondern schon Sidious fieser Bass. Sidious ist überrascht dass die Jedi so schnell bei ihm auftauchen. Er verliert ein wenig die Fassung und die Maske bröckelt.
    • Zum Ende der ersten Salve Machtblitze ruft Sidious immer wieder: „I can't hold it any longer!“ Vermutlich meint er damit seinen Angriff gegen Mace (siehe Theorie III), er könnte aber auch seine Maske meinen und wenn seine Maske fällt, dann werden sich alle Jedi in der Galaxie seiner Existenz, seiner dunklen Präsenz, bewusst.
    Kontra:
    • Viele Situationen wo er diese „Maske“ ohne Grund benutzt hätte, zum Beispiel seinen eigenen Schülern gegenüber.
    Theorie II: Er wurde durch seine eigenen, von Windu reflektierten Machtblitze so verstümmelt.

    Pro:
    • Die „Alterung“ setzt erst dann ein, als Windu sein von den Machtblitzen umspieltes Lichtschwert näher an Sidious heran drückt und Sidious von ihnen getroffen wird.
    • Die „Alterung“ endet als Sidious nicht mehr von seinen eigenen Blitzen getroffen wird.
    Kontra:
    • In keiner anderen Situation haben Opfer von Machtblitzen solche Veränderungen gezeigt.
    Theorie III: Sidious hat Windu mit so enormer Energie attackiert, das er dabei von der dunklen Seite in Sekunden aufgezehrt wurde.

    Pro:
    • Zum Ende der ersten Machtblitz Salve ruft Sidious mehrmals: „I can't hold it any longer!“. Er meint wohl seine Machtblitze, mit denen er Windu beschießt und auf Abstand hält. Er spürt das er seine Kraftreserven erschöpft hat. Auch seine Notfallreserven. Unmittelbar danach endet sein erster Angriff mit Machtblitzen.
    • Sidious steht dort gegen einen der stärksten Kämpfer der Jedi, hat selbst keine Waffe mehr, sondern nur noch die Macht. Ganz klar das er mit all seiner Kraft zuschlägt.
    Kontra:
    • Bei Sidious zweiter Attacke mit Machtblitzen gegen Windu ruft er „Power! Unlimited Power!“ und schleudert Windu mit seiner Machtblitz Attacke aus dem Fenster. Locker 200 Meter weit. Dabei „altert“ er kein bisschen.
    • Sonst habe ich kein gutes Kontra für diese Theorie. Außer dass Sidious, so clever wie er ist, eigentlich wissen müsste was er sich damit antut. Da es für ihn aber wirklich um Alles oder Nichts geht, kann man das wohl kaum als Kontra-Argument bringen. Er muss gewinnen, koste es was es wolle.

    Persönlich bevorzuge ich immer noch Theorie I. Auch die Idee das Palpatine nur ein alter Ego von Sidious ist, eine „Erfindung“, finde ich sehr verlockend. Das würde bedeuten wir wissen von Sidious Vergangenheit eigentlich gar nichts, alles was wir zu wissen glauben ist auch nur eine seiner ausgefeilten Lügen. ... Das gefällt mir.
     
  17. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Kommt drauf an, wenn er den Midi-Trick nun besser meistert, kann er den natürlich dafür verwenden, nicht zu sterben. Er muss sich ja nicht gleich wieder taufrisch zu nem unentstellten Palpatine machen... würde sowieso nur Fragen aufwerfen.^^
    Macht für mich schon Sinn, wenn er den Seelentransfer möglichst gemieden hat, weil er erst hinterher wissen kann, dass er das gut genug beherrscht. Die eigene Seele in einen neuen Körper zu verfrachten, muss ja jetzt nicht so reibungslos verlaufen, wie in der ursprünglichen Technik, in der man das nur mit der Seele eines anderen macht.

    Da kann man spekulieren, dass es eine Weile braucht, ehe man die Maske aufgebaut hat, und dass man kontinuierlich Energie investieren muss, damit man nicht gleich wieder von vorn anfangen muss. Und wenn er dann relativ zügig wieder in die Palpatine Rolle schlüpfen möchte, taugt das schon eher.
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dieses Argument entfällt, wenn man diese Technik nicht als eine Art Machtmaske sieht, die man bei Belieben auf- und absetzen kann, sondern wie eine Sith Technik, die mit viel Alchemie und "Dunkler Magie" zu tun hat und die alle paar Zeiten mit einem Ritual aufgefrischt (!) werden muß. Natürlich nimmt er das dann nicht ab, wenn er mit seinen Schülern redet. Da wäre eine ganze Menge Energie komplett verschwendet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2009
  19. Sir Threepio

    Sir Threepio Protokolldroide

    Irgendwie reizt mich die Idee, das Sidious schon weit über 100 Jahre, gerne auch 2, oder 300 alt ist. Soweit ich weiß wird das so nirgendwo widerlegt, die Quellen sprechen immer nur von Palpatines Geburt.
    Wie er aberdutzende von Jahren Ränke schmiedet und sich nach vollendung seiner Pläne als Palpatine der Öffentlichkeit zeigt, das hat doch was.
     

Diese Seite empfehlen