Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fan-Fiction Machtsensitiver Klonsoldat

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von yoda93, 5. April 2009.

  1. yoda93

    yoda93 Dienstbote

    Hallo Star Wars - Fans,

    ich schreibe gerade an einer Story über einen leicht machtsensitiven Klonkrieger.
    Im Lauf der Geschichte bemerken dies zwei Jedi und informieren den Rat der den Klon ausführlich untersucht.

    Was haltet ihr von der Idee??

    yoda93
     
  2. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    Nicht schlecht, gute Idee! Erzähl uns doch ein bisssl mehr!:)
     
  3. yoda93

    yoda93 Dienstbote

    also ich hab die story noch nicht genau geplant eigentlich nur soweit wie ich bereits erwähnt habe !

    Aber kann ein klon eigentlich machtsenstitiv sein ??
    Müssten die anderen nicht auch machtsensitiv sein ???



    yoda93
     
  4. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    Ich denke mit der richtigen Programmierung eines Klons sollte das eigentlich machbar sein!;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2009
  5. yoda93

    yoda93 Dienstbote

    welcher Programmierung ??

    wie meinst du das ??
     
  6. JaDaBlinkts

    JaDaBlinkts This is Haloween *sing*

    In Lukes neuen Jedi-Orden gabs auch einen Klon-Jedi.
    Dorsk 81
    Zwar war er kein Klonkrieger aber sein Volk meinte, daß es bereits die Perfektion erreicht hatte und klonte sich von da an nur noch.
    Doch dieser Klon zeigte im Gegensatz zu seinen Vorgängern ein Talent in der Macht.
    Es ist also im Prinzip möglich, jedenfalls wenn man sich nach dem EU richtet.
    Alles nachzulesen in der Jediakademietrilogie von Kevin J. Anderson^^

    http://www.jedipedia.de/wiki/index.php/Dorsk_81
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2009
  7. Darth Mayhem

    Darth Mayhem Verbaldetonator

    In sich ist das jedoch unlogisch und auch nicht stringent.
     
  8. star1138

    star1138 Rachsüchtiger Geist

    Erlich gesagt halt ich nicht viel von Fanficton.

    Es ist aber völliger Schwachsinn da...

    ...Jango nicht Machtsensitiv war.
    ...Da die Kaminoaner sonst nicht so bessesen wären ein Machtsensitives Wesen zu klonen.

    Naja musst du aber selbst entscheiden.:braue
     
  9. yoda93

    yoda93 Dienstbote

    ich wollte es so schreiben dass die kaminoaner bewusst einen klon machtsenstiv gemacht haben.
     
  10. yoda93

    yoda93 Dienstbote

    Also hier wäre Kapitel 1 :

    „…Dein Leben ist mehr wert als nur Befehle auszuführen. Du bist dazu bestimmt großes zu vollbringen.“, drang es ihm durch den Kopf.
    „Du könntest ein Anführer sein, ein Held ein gefeierter Krieger und nicht ein kleiner unbedeutender Befehlsempfänger sein.“
    „Wirf dein Leben nicht weg. Du weißt dass du nicht so bist wie deine gewöhnlichen Klonbrüder. Du kannst die Macht nutzen.“
    „Gestehe Dir deine Fähigkeiten ein. Lerne die dunkle Seite der Macht kennen. Ich werde Dir dabei helfen. Wenn du bereit dazu bist werde ich wieder Kontakt zu Dir aufnehme.“
    Er wachte auf. Schweiß tropfte ihm von seiner Stirn. CT 29/13-8752, genannt Jex sprang von seinem Bett. Neben ihm erwachten gerade zwei weitere Klonkrieger. „Was ist los, Jex?“, fragte einer der beiden. „Nichts, es…ist nichts.“, stammelte dieser um seine Angst zu verbergen.


    Kapitel 1

    Die Protector, ein republikanisches Angriffsschiff der Venator-Klasse sprang im Naboo-System aus dem Hyperraum. Auf der Brücke dieses Schiffes betrachtete Kommander Lorq den schönen Planeten Naboo. Doch in Mitten dieses wundervollen Anblickes schwebten riesige Fregatten des Bankenclans.
    „Sir, wir haben etwa zehn Schiffe der Munificent-Klasse gesichtet.“,
    sprach einer der Klone auf der Brücke zu Lorq.
    „Fahrt die Deflektorschilde hoch, sobald wir in Reichweite sind konzentriert das gesamte Feuer auf die Fregatte die am nächsten liegt.“, entgegnete dieser hastig. Es dauerte nicht lange bis der Venator aus vollen Rohren auf das dichteste Schiff schoss.
    Doch trotz der Deflektorschilde wurde der Angriffskreuzer der Republik schwer getroffen.
    „Sir, unsere hinteren Triebwerke sind stark beschädigt. Wir können vielleicht gerade noch landen aber es wird ziemlich hart.
    Im Hintergrund explodierte gerade eine Schaltkonsole.
    „Ich verstehe was sie meinen.“, fügte Lorq noch schnell hinzu.

    „Commander, wir treten in die Atmosphäre des Planeten ein.“, rief einer der Piloten. „Sehr gut, jetzt müssen wir es nur noch überleben. Alle Triebwerke ausschalten.“, wies der Commander an.

    Wenige Augenblicke später flog der Venator nur noch ein paar Meter über der Oberfläche von Naboo.
    „Aufschlag in circa 20 Sekunden, Commander.“, rief ein Klonsoldat zu Lorq. Dieser hielt sich an einer Konsole fest.
    „Fünf. Vier. Drei. Zwei. Eins. Null.“, zählte der Klon herunter.
    Als der Venator auf die Oberfläche aufschlug hielt sich die Crew die Augen zu.


    Jex wurde von dem starken Aufprall brutal zu Boden geschleudert. Als das Schiff zum stehen gekommen war rappelte er sich wieder auf. Die rote Warnlampe leuchtete in seinem Quartier auf. Eine Durchsage ertönte: „Alle Einheiten sofort an der Rampe zusammen finden, ich wiederhole alle Einheiten sofort an die Landerampe.“. Die Stimme verstummte. Auf dem ganzen Venator brach sofort das totale Chaos aus. Jeder Klonsoldat zog schnell seine Rüstung an nahm die Waffen und lief sofort zum vereinbarten Treffpunkt.
     
  11. star1138

    star1138 Rachsüchtiger Geist

    Achso...;) dann viel Spaß
     
  12. JaDaBlinkts

    JaDaBlinkts This is Haloween *sing*

    Fanfic hin,oder her DORSK 81s "Original" war auch nciht machtsensitiv ... also theoretisch möglich... allerdings halte ich es für unlogisch ein Wesen gezielt machtsensitiv zu klonen, da es meines Wissens nicht mit den Genen zu tun hat... lasse mich aber gerne beleren, wenn ich da falsch liege ;-.)
     
  13. Stoepsel95

    Stoepsel95 Herscher der Duroth

    Ich finds ne coole Idee aber ob das möglich ist ?? Ich denke wir warten ab wie lustig die Geschichte wird und ziehen dann schlussfolgerungen....

    Bei "Nummer 5" war es ja auh so das er Gefühle hatte, hier ist es einfach das der Klon macht intensiv ist.
     
  14. MaybeTom0rrow

    MaybeTom0rrow GAS+E=mc²

    @Stoepsel95
    Alle Klone haben Gefühle.;) Das bemerkt man schon daran, dass viele Klone den Jedi treu waren und Order 66 nicht ausführten!;)
     
  15. Copperblade

    Copperblade Senatsmitglied

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein Klonsoldat quasi per Zufall machtsensitiv ist.

    Heißt es nicht auch, dass die Klone in der Macht alle völlig unterschiedlich sind? Die Macht sucht sich doch quasi ihre "Opfer" *g* So können doch auch Kinder von Nicht-Jedi-Eltern ohne probleme machtsensitiv sein. Warum dann nicht auch einzelne Klone?
    Oder liegt die Fähigkeit der Jedi die Klone zu unterscheiden nur daran, dass sie andere Erfahrungen gemacht haben und einen anderen Charakter entwickelt haben? :verwirrt:

    Aber noch ein anderer Gedanke: Soweit ich weiß will doch in Republic Commando: "True Colors" die Kaminoanerin Ko Sai unbedingt eine Blutprobe von Etains Sohn, da er die Gene eines Jedi und eines Klones in sich trägt. Für sie glaube ich wohl der perfekte Mensch [is schon bischen her als ich es gelesen hab].

    Also ich bin jetzt verwirrt und höre auf xD
     
  16. Stoepsel95

    Stoepsel95 Herscher der Duroth

    Ich weiss ich hab jetzt eher den Vergleich zu "Nummer 5" gemeint^^ :D
     

Diese Seite empfehlen