Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Man kann's auch übertreiben

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von durango95, 12. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Als Religion 'Jedi' angeben oder als Darth Vader verkleidet einen Raumschiffparkplatz beantragen, alles schön und gut, aber nicht zu überbieten erscheint mir das Pärchen aus Seattle, das ein Pferd aufgeschnitten hat, um die TESB-Taun-Taun-Szene nachzustellen.
     
  2. Laurin

    Laurin Gast

    wääääh das ist ja wiederlich! Das hat nichts mit übertreiben zu tun sondern würde ich mir lieber über den seelischen Zustand der beiden gedanken machen!
     
  3. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Mensch Durango, was bist Du aber Humorlos:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Wenn man die verlinkten Berichte mal richtig liesst kommt raus das das Pferd 32 Jahre alt war und ohnehin bald eingeschläfert worden wäre weil es sich in einem schlechten Gesundheitszustand befunden hat. Das Pferd wurde nicht aufgeschnitten um die Szene mit dem TaunTaun nach zu stellen, wie du behauptest! Die Idee in den Körper zu kriechen kam ihr erst nachdem das Pferd bereits ausgeweidet war.

    Und jetzt habe ich Hunger auf Pferd aber der Weg zum Pferdemetzger ist so weit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2011
  5. Logrei

    Logrei Senatsmitglied

    Bah also das ist wirklich ekelhaft. Ich meine, wie kann man nur auf eine so dämliche Idee kommen. Ist das ein Fake?
     
  6. Rotes Lichtschwert

    Rotes Lichtschwert Staatlich geprüfter Sith-Töter

    Naja und? Dann hätten sie es einschläfern sollen, das wäre für das arme Tier weniger qualvoll gewesen. Und Taun-Taun-Szene hin- oder her, in den Körper eines toten Tieres zu kriechen IST abartig, wie durango95, Laurin und Logrei bereits richtigerweise bemerkt haben.
     
  7. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Wär ich humorlos, hätt ich's doch gar nicht gepostet. :rolleyes:
     
  8. Zhaax

    Zhaax Timidi mater non flet.

    Das ist ganz schön barbarisch. Ich stimme da Rotes Lichtschwert voll und ganz zu. Das geht eindeutig zu weit!
     
  9. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Woher willst du wissen das Einschläfern weniger qualvoll gewesen wäre? Wenn beim Schlachten ein Bolzenschussgerät verwendet wurde, wovon man ausgehen kann, dann hat das Pferd davon nichts mitbekommen weil der Bolzen in ner Millisekunde das Hirn durchbohrt. :rolleyes:

    Das ist genau so barbarisch wie das Schlachten von millionen Schweinen, Rindern, Hühnern und anderem Getier. Damit hat auch kaum jemand ein Problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2012
  10. Lord Tyrann

    Lord Tyrann Senatsbesucher



    Dem stimme ich zu, das Pferd würde Davon nichts mitbekommen...


    Lord Tyrann :zam;obi
     
  11. Tessek

    Tessek Gast

    Glaube kaum, dass das Pärchen was mit SW am Hut hatte.
    Da gäbe es weitaus unblutigere Methoden.
    Scheint mir eher etwas aus dem Gothic/Satanic/Trash/ShockRock Bereich zu sein.

    Wüsste auf jeden Fall nicht, dass Luke und Han vorher noch ins Tauntaun-Herz gebissen und sich nackig in die Innereien gelegt hätten...

    edit: Okay, sie wird mit SW Bezug zitiert. Ändert aber für mich nix daran, dass mich das nicht an SW erinnert hat.
     
  12. Abartig ey!

    die sollen blos Star Wars raus halten aus ihrem bestialischen Fetisch!

    1. Taun Tauns sind PHANTASIE GESCHÖPFE

    2. SW ist ein Film und Han schlitzt eine Puppe auf.

    3. Er beschwert sich das es über riecht und tut dies nur um Luke vor dem Erfireren zu bewahren. Diese da machens aus Spaß...

    Hab ich was vergessen?

    Es gibt doch den Thread, was hasst ihr an Star Wars? Dann würde ich einfach auf diesen thread verlinken.

    Anstelle von GL würde ich denen mit Anwalt drohen, dass die mal schön SW nicht erwähnen in diesem Zusammenhang.
     
  13. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Nachdem in dem Artikel steht das sie das gemacht hat um "eins mit dem Tier zu werden" kann es auch gut sein, dass der Star Wars-Bezug angedichtet wurde.

    Laut dem verlinkten Artikel haben sie das Pferd erschossen. Das hat den selben Effekt.

    Ja, ziemlich unhygenisch. Das ist schließlich ein Lebensmittel.

    Nochmal zum mitschreiben! Sie haben das Pferd aufgeschlitzt um es auszuweiden weil es zum Verzehr geschlachtet wurde und nicht weils Spass macht in Kadaver zu kriechen. Erst nachdem das Pferd bereits aufgeschlitzt war ist ihnen die Idee gekommen dass Madame in den Kadaver kriechen könnte.

    [​IMG]

    Diese lustige Klage würde jeder Richter sofort abweisen.
     
  14. Sith Stalker

    Sith Stalker Senatsbesucher

    Und an das arme Pferd denk keiner :P
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen