Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

manche Menschen sind doch echt krank...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Syal, 20. Dezember 2003.

  1. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich muss jetzt mal dringend was loswerden...

    An meiner Schule gibts ne young-amnesty Gruppe, und ich hab mich sofort gemeldet, und ne Freundin von mir ist dann auf das erste Treffen mitgekommen weil es sie so interessiert hat. Sie hat sich auch mitangemeldet, weil sie sich gedacht hat "hey, das ist ne echt gute Sache, ich will auch helfen". Dazu muss gesagt werden,sie kommt aus nem totall christlichen Haushalt, und ist total freundlich, hilfsbereit, etc... Ihre Mutter ist Messnerin, ihr Vater Fleischhacker.

    OK am nächsten Tag sehen wir uns auf dem Weg zur Schule im Zug, und erzählt sie mir das ihre Eltern sie 3 Stunden lang angeschrien haben was sie sich denn dabei denkt, dass sie das sofort lassen soll etc. Und dabei sind ihre Eltern totall gute Freunde von dem Lehrer der das zum organisieren begonnen hat!! Und obwohl amnesty ja eigentlich nur anderen Menschen helfen will, die in Not sind, darf sie jetzt nicht mitmachen.

    Das selbe hab ich dann heute erlebt, als wir vor nem Billa nen Stand gemacht hatten, um ein paar Spenden und Unterschriften zu sammeln, und um die Leute zu informieren. Wie viele Leute damit nichts zu tun haben wollten, und nichtmal bereit waren 1,2 Euro herzugeben... Es waren natürlich auch nette Leute dabei, zB ne echt nette ältere Frau und auch einem jungen Mann, der zwar totall in Eile war aber trotzdem unterschrieben und auch was hergegeben hat.

    Was jetzt aber der springende Punkt ist: manche von den Leuten die etwas gegen solche Organisationen haben, egal ob amnesty oder nicht, rennen regelmäßig in die Kirche und scheinen bei der Predigt wegzuhören oder so... Wie steht ihr denn dazu? Würdet ihr zumindest unterschreiben, etwas zuhören, oder wären euch die anderen Meschen total egal?
     
  2. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Wäre ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort,mit der richtigen Summe,tät ich schon was springen lassen. Ausserdem ist fast Weihnachten,abgesehen davon,das man nicht dem Fest,sondern aus freiem Willen spenden sollte. Sonst hat das ja keinen Sinn.
     
  3. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Das sind so ziemlich meine Lieblingsmenschen,die du da beschreibst.Erzkonservativ,christlich und natürlich total hirngeschissen.

    Ehrlichgesagt,als die bei uns ne Amnestie Gruppe gemacht haben,ich hab mich nie gemeldet.
    Bringt praktisch nix.
    Wenn ich spende,dann den Obdachlosen auf der Straße,aber an keine Organisationen.
    Wie oft lese ich von Proteste von Amnestie,und wie oft bringen die garnichts....
     
  4. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Na, das ist ja mal was. Wenn man also nichts hergibt, nicht zuhören will, oder kann, oder nichts unterschreibt...dann sind einem die anderen Menschen egal?

    Also ja, dann sind mir die Leute relativ egal.
    Wenn ich in der Stadt unterwegs bin dann hab ich es eilig, dann registriere ich noch nichtmal den Grund warum mich jemand von der Seite anlabbert, manchmal nett und manchmal auch einfach nur penetrant.

    Aber ich kann euch beruhigen, wenn ich mal wo einkaufe, und an der Kasse steht eine Spendenbox dann landet das Wechselgeld auch in dieser. Ich hoffe das genügt. :rolleyes:
     
  5. Natürlich hören brave Christen nicht gerne das ihre Tochter bei so einem gottlosen Kommunistenpack ist... ...isn scherz...
     
  6. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Sky...deine Sig...du hinkst dem Datum hinterher.:rolleyes: ;)
     
  7. Werd nicht Off Topic...
     
  8. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Re: Re: manche Menschen sind doch echt krank...

    Das meinte ich nur icht... ich finds nur arg das man von manchen Leuten zuhören kriegt das sie nicht für so ein "Pack" spenden wollen... du weißt ja gar nicht wie oft einem das passiert. Ich finds auch immer am schönsten, wenn man in ner Kriche beim Pfarrer um was anfrangt, manchmal nur ob man sich zB nen Tisch ausborgen darf, und sofort ne Abfuhr bekommt.
     
  9. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern

    Kannst ja mal in einer Moschee fragen, ob die Interesse hätten...
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Re: Re: Re: manche Menschen sind doch echt krank...

    Kann man es ihnen denn verdenken? Ich glaube kaum. Welche Garantie hat man denn als Spender, dass das Geld auch dahin kommt, wo es hin soll? Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Spende nicht immer das bewirkt, wofür sie eigentlich da ist.

    Ich selbst bin Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Die Ortsgruppe ist als Verein eingetragen und hat dementsprechend eine Satzung. Diese besagt, dass jede Spende an unsere Gruppe, für brandschutzfördernde Maßnahmen benutzt wird. Hört sich bis hier ganz gut an.
    Jetzt kommt der Haken an der Sache. Denn das Geld darf nicht für Dinge eingesetzt werden, die von direktem Nutzen für die Gruppe wären - sprich Sanierung des Gerätehauses und Ausrüstung - sondern die "brandschutzfördernde Maßnahmen" werden in der Satzung als Brandschutzerziehung definiert, was nichts weiter bedeutet, als dass man mit dem Geld Aufklärungsarbeit finanzieren soll. Dass dazu keine großartigen Geldmengen notwendig sind, kann man sich an einer Hand abzählen. Unterm Strich hat man also jede Menge Geld, dass man nicht nutzen kann und zwar aufgrund eines Formfehlers in der Vereinssatzung.

    Wenn dies bei uns schon so ist, warum sollte dies nirgendwo anders so sein? Den Schluss, welchen ich daraus ziehe, ist, dass ne Spende für uns soviel bedeutet, wie ein warmer Händedruck. Da geh ich lieber in einen Einsatz und sehe zu, dass ich selbst etwas für Menschen tun kann, welche dringend Hilfe benötigen. Und für mein Gewissen ist dies auch viel besser, als ein lächerlicher Beitrag von 50 Cent, von dem ich eh nicht wissen kann, wohin er wandert...
     
  11. Öhm... Irre ich mich oder kann man Vereinssatzungen auch ändern ?
     
  12. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Das ist richtig. Nur die Formalitäten gestalten sich ziemlich kompliziert, denn die entsprechenden Verwaltungsämter haben da auch noch ein Wörtchen mitzureden.

    Aber ehe ich es vergesse:
    Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt, ich würde irgendeiner Organisation Mißbrauch von Spendengeldern vorwerfen, dem sei hiermit gesagt, dass ich dies nicht tue. Ich halte die Idee hinter der Spende für gut, doch die Umsetzung ist mehr als schwammig und verlangt einfach zuviel Vertrauen meinerseits. Wenn ich jemanden Geld gebe, will ich schlicht und ergreifend wissen, was damit passiert. Und ich gehe hier dreisterweise einmal davon aus, dass die Wenigsten, die für irgendeinen Zweck sammeln, wissen, was genau mit dem Geld passieren wird. Und deswegen gibts beim Einkaufsbummel keinen Cent von mir und eine Unterschrift von mir gibt es grundsätzlich nur an einer Ladenkasse. Jeder der in einer Einkaufsstrasse etwas unterschreibt, ist es selbst schuld, wenn er auf einmal ein Abo von vier verschiedenen Zeitungen hat.
     
  13. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Was ist young-amnesty für ne Gruppe? Wer hat sich das ausgedacht und ins Leben gerufen??
     
  14. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na


    young-amnesty Gruppen gehören zu amnesty international. Sie bestehen aus mehren Schülern bzw. Jugendlichen, die Aufklärungsarbeit leisten, Apelle schreiben etc. Sowas gibts auch für Frauen und Studenten soweit ich weiß, und ausgedacht hat sich das wahrscheinlich irgendwer in der ai Zentrale. Ins Leben gerufen hats in unserem Fall ein Reliprof, der die Idee hatte, jetzt machen es aber nur wir Schüler soweit wie möglich allein.

    @Icebär: Das mit der Verinssatzung ist natürlich ärgerlich, da kann ich dich verstehen. Aber indem Fall ging es ja nicht darum das wir nur spenden wollten- wir wollten ja den Menschen auch etwas über ai erzählen, über die Arbeit die wir machen. Und schon dabei sind wir auf das Desinteresse der Menschen an anderen, in Not geratenen Menschen gestoßen.

    Gestanden sind wir übrigens an keiner Einkaufsstraße, sondern vor einem Billa der etwas abseits liegt, und ich habe jeden, den ich gefragt hab auch gesagt warum man unterschreibt, und das er sicherlich nichts zugeschickt bekommt, etc., natürlich ging das nur wenn er lange genug stehengeblieben ist um auch zuzuhören. Und vonwegen Spenden veruntreuen oder was weiß ich, ai hat letztes Jahr (oder 2001) das österreichische Spendengütesiegel bekommen, das extra dafür ins Leben gerufen wurde um den Leuten zu zeigen bei welchen Organisationen sie wirklich spenden können.
     
  15. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Danke, jetzt weiß ich mehr. :)
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Bevor ich etwas dazu schreibe eine kurze Frage :
    Wie viele hier wisen habe ich es mit dem Englischen nicht besonderst. Also, was bitte ist eine young-amnesty Gruppe ?
    Kümmern die sich um Starfgefangene ?
    Ist das so was wie Amnesty-International ?
     
  17. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Ich halte nicht viel von NGO`s. Diese üben politischen Druck aus, und sind im Gegensatz zu einer echten politischen Führung oder zu Interessensvertretungen nicht rechtlich greifbar.
    Lieber ne gute Regierung die Entwicklungshilfe leistet, als eine NGO, von der ich nicht mal genau weiß was sie tut.

    Ich persönlich halte mehr davon richtige Arbeit zu leisten. Z.B. für Ärzte ohne Grenzen. Oder für die Österreichische Entwicklungshilfe in Burkina Faso ...

    Walter
     
  18. Ich spende grundsätzlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen