Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mara Viktoria Terrics

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Mara Terrics, 11. August 2011.

  1. Mara Terrics

    Mara Terrics Zivilist

    Militärische Archive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Imperialen Armee
    Akte von Private Mara Viktoria Terrics
    Diestnummer: 98-6-1-40

    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

    Vorname: Mara Viktoria

    Nachname: Terrics

    Zugehörigkeit: Imperiale Armee

    Rang: Private

    Geschlecht: Weiblich

    Rasse: Mensch

    Alter: 19 Jahre

    Körpergröße: 164 Cm

    Körpergewicht: 46 Kg

    Körperstatur: Schlank

    Haarfarbe: Blond

    Augenfarbe: Blau

    Heimatwelt: Corellia

    Familie:

    - Vater: Han Terrics [Verstorben]
    - Mutter: Mina Terrics [Verstorben]
    - Bruder Kyle Terrics [Vermisst]

    Besondere Merkmale:

    Sie besitzt 2 kybernetische Armprothesen

    Psychologisches Profil:

    Mara hat einen vorlauten und fröhlichen Charakter, welcher schon fast an ein Kind erinnert. Des Weiteren ist sie sehr Pro Imperial eingestellt und nimmt selbst den Kampfeinsatz mit Humor.
    Alles in allem ist sie eine Frohnatur welche sich durch fast nichts erschüttern lässt, allerdings wurde öfters Berichtet dass sie abends still um ihre Familie trauert. Außerdem weicht sie immer aus wenn man sie auf ihre Familie anspricht. Außerdem wird sie oft unterschätzt da sie sehr jung ist und eine schlanke Statur besitzt.

    Zusammenfassung des Lebenslaufes:

    Über Maras Leben ist generell sehr wenig Bekannt. Das einzige dass das Imperium bei ersten Nachforschungen Herausfand war das sie in der Nähe Coronets geboren wurde sowie das Sie in ihrer Kindheit nie Freizeit hatte und arbeiten gehen musste um ihrer Familie zu helfen. Bei weiteren Nachforschungen fanden wir heraus dass ihre Eltern als sie ca. 8 Jahre alt waren von Schuldeneintreibern getötet wurden. Ihren Bruder nahmen sie mit und verkauften ihn anscheinend. Des Weiteren wissen wir dass sie Sich mit 18 auf Carida in der dortigen Militärakademie einschrieb. Wie Mara dort hingelangte haben wir nicht herausgefunden.

    Die Zeit auf der Akademie war für Sie kaum erträglich da sie den Körperlichen Voraussetzungen nicht gewachsen war. Trotzdem gab sie nicht auf, was ihr aber dennoch nichts nützte. Kaum ein halbes Jahr dort drohte ihr schon der Rausschmiss. Doch dann geschah etwas was ihre Laufbahn für immer verändern sollte. Sie stand am Schießstand und trainierte dort den Umgang mit dem E-11 als dann auf Grund fehlender Wartungsarbeiten Die Plasmaladung zu hoch wurde und die Waffe in ihrer Hand explodierte. Dabei verlor bis auf ein Stück des Oberarms ihren gesamten linken Arm sowie ihre Rechte Hand und einen kleinen Teil des Rechten Unterarms, außerdem erlitt sie in Ihrer rechten Gesichtshälfte schwere Verbrennungen. Von Sanitätern geborgen ringte sie um ihr Leben und so wurde sie von unserer Forschungsabteilung entgegengenommen. Diese suchten ein Testsubjekt um experimentelle kybernetische Prothesen zu Testen. So bekam Mara neue Arme und ihre Verbrennungen wurden behandelt. Diese Prothesen funktionieren und sehen aus wie gewöhnliche arme also wird sie nichts merken, außerdem sind diese Leistungsstärker als gewöhnliche arme, weshalb Mara schwerere Waffen verwenden kann. Aber der Große Nachteil ist das sie sich Jeden Morgen ein Präparat spritzen muss damit ihre Arme weiterhin diese Leistung erbringen können. Macht sie dies nicht kann sie ihre Prothesen nicht mehr bewegen und muss sich das Präparat von jemand anderem Spritzen lassen. Nun war sie den Voraussetzungen eher gewachsen und wurde zur Scharfschützin ausgebildet. Doch kaum hatte sie ihre Ausbildung abgeschossen kamen auch schon ihre ersten Befehle und so machte sie sich auf den Weg nach Denon.

    Ausrüstung:

    - Sie Besitzt ein E-11 Gewehr in der Scharfschützen Ausführung welches entgegen der normen dieser Ausführung Schwerer ist dafür aber einen Längeren Lauf besitzt womit die Waffe auf eine Länge von 132 cm kommt.


    - Mara trägt entgegen der Imperialen Kleidungsverordnug Eine Tarnfarbe auf ihrer Panzerung welche sie Je nach einsatzgebiet selbst anpasst. Außerdem trägt sie keinen Helm.



    - Sie Besitzt ebenfalls einen einfachen Blaster vom Modell Q-2s5
     

Diese Seite empfehlen