Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Mehr Sicherheit beim Blind Date

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 13. August 2005.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Es gibt jetzt online einen neuen Service, der für mehr Sicherheit für die Dater eines Blind Dates sorgen soll.
    Ich finde diese Idee eigentlich sehr sinnvoll, denn prinzipiell kann man ja nie wissen, wie die Person, die man das erste Mal treffen wird, in Wirklichkeit ist und was sie vielleicht mit einem vor hat. Dabei sind die "Schutzengel" eher unaufdringlich, soll heissen, sie hocken also nicht beim Blind Date neben einem, sondern das meiste läuft über Telefonkontakt nach einem vorher vereinbarten Schema. (Näheres dazu findet ihr (hier)

    Was denkt ihr darüber?
     
  2. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Ich halte das für eine sehr gute Idee, schliesslich weiss man nie, wer und wie der andere wirklich ist.
    Ich hab das bisher immer so gemacht, dass ich jemandem den ich gut kenne die Adresse gegeben habe, wo ich bin, und möglichst auch die von dem den ich treffe, wenn ich den noch nicht kannte.
    Ich bin zwar nicht unbedingt klein und schwach, aber man weiss ja nie.
    Hatte auch noch nie Probleme, trotzdem finde ich diesen Service gut, weil man ja nicht immer jemanden hat, den man instruieren kann, was getan werden soll, wenn man plötzlich verschwindet. :eek:
     
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Halt ich ehrlich für unnötig. Wenn man n paar regeln einhalten würde, wäre das gar nicht erforderlich.

    1. Treffen erst, wenn man denjenigen wirklich schon ein ganzes Weilchen ausm Netz kennt und sich sicher sein kann, aufgrund von Gesprächen mit ihm und sein auftreten, da der Menshc in Ordnung ist. Alled was dagegen spricht, würde man merken

    2. Telefonate, vor dme ersten Treffen, um die Stimme mitzuschneiden, und um sich näher zu kommen.

    3. treffen an einem neutralen Ort. Wie bei einem normalen Date. Ohen anschließenden Techtelmächtel bei einem zu hause.

    Wenn man das berücksichtig, ist die Gefahr eigentlich sehr gering. Durch die verstreichende Zeit lernt man den anderen kennen und kriegt mit, wenn er zweigleisig fährt. Wenn er anfängt zu drängen, kann man es eh vergessen.

    Abe da viele Leute sich am liebsten gleich morgen treffen wollen und treffen, isses schon besser das es sowas gibt. *augenverdrh* ich würde mir nur wünsche, das die Leute von der tastatur weg ins reale Leben gingen und sich da mit 500 Menschen blind daten und die kennenelernen... -.-
     
  4. zero

    zero children of bodom

    Wenn du dir nicht sicher bist ist das sicherlich ne gute Idee, man kann nie sicher genug sein. Vorallem übers Internet kanns mal gefährlich werden. Ich finds also ne gute Idee!
     
  5. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Es sind ja auch nicht zwingend Dates. Bei denen geb ich dir recht, Calli, da kann man vorher schon mal abtesten. Ich hab im Winter hier bei mir in der Gegend eine neue Rollenspielgruppe gesucht, und mit denen hab ich mich ohne sie zu kennen über eMail nur oberflächlich unterhalten. Die machten zwar einen recht netten Eindruck (der sich mittlerweile bestätigt hat) aber sicher kann man sich ja nie sein.
    Da hätte ich einen solchen Service zum Beispiel nützlich gefunden, weil wie lange unterhält man sich bei sowas schon vorher am Telefon?
     
  6. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Also, eine Bekannte von mir hat das früher oft gemacht, sie kannte den Typen grad mal kurz durch den Chat und dann hat sie ihn zu sich nach Hause eingeladen! :eek: Da hätte ja sonstwas passieren können! Zum Glück ist ihr sowas nie passiert.

    Von daher denke ich, daß es für manche Leutz schon sinnvoll ist.

    Ich habe das aber auch nie gehabt... *shrug*
     
  7. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Padme Naberrie:

    Ähm ja ich glaub wenn die die zu Hause hat, nützen auch diese engel sda nüscht. Weil wenn sie überfallen wird, wird sie auch keine Zeit mehr haben, zum handy zu greifen. Selbiges gilt bei normalen Dates


    @Drüsling:

    Hm ich glaube wenn es sich dabei nachweislich um eien große Gruppe handelt, ist das kein problem. Da sind einfach viele Leute, und die Chance da ses sich dabei um eine Sekte handelt :-)D) Is doch sehr gering.
    Bei EInzelpersonen ist das schon gefährlicher. Das kann sonst wer sein.
     
  8. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Ich bin da eher vorsichtig, hätten ja tatsächlich Satanisten sein können, die auf diesem Weg ein leichtes Opfer suchen für irgendwelchen seltsamen Rituale. :eek: Ausserdem am Telefon hatte ich auch immer nur einen. Wer sagt mir, dass er die anderen nicht erfunden hat?
    Man hört so viel von kranken Leuten da draussen in der Welt, ich bin da lieber vorsichtig. Deshalb wissen entweder immer Familie oder Freunde wo ich hingeh, wenn sowas ansteht.
     
  9. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Drüsling:

    Joa aber wie gesagt bei Gruppe isses noch was anderes als bei einer einzelnen Person
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die beste Sicherheit ist es,sich erst gar nicht auf so etwas einzulassen.
    Dann kann auch nichts passieren.
     
  11. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Jedihammer:

    Manche lieben halt den nervenkitzel. Und mal ganz echt... meinen zweiten freund und jetzigen guten freundm, hab ich auch im netz kennengelernt ;) Und den menschen mag ich nicht missen
     
  12. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Also im Grunde ist das ja schon sinnvoll. Auch wenn ich nicht glaube das ich so etwas nötig hätte. Für Frauen kann es aber echt eine Hilfe sein.
     
  13. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Find ich bescheuert... Da is man voll am flirten (oder schlimmer: noch mehr) und man muss diese Person anrufen dass alles ok ist, und wenn mans vergisst kommt die Polizei...
    Gibt es überhaupt eine nennenswerte Anzahl von negativen Zwischenfällen bei Blind Dates, die diesen Service begründen würde? Ich hab nie von was Schlimmem gehört.
     
  14. madphisto

    madphisto 501st ID: 7076

    Ich hatte noch nie ein Blind Date, kann mir aber vorstellen, daß da viel Schindluder getrieben wird. Aber, ob da ein "Bodyguard" für Blind Dates wirklich helfen kann?
    Denn - man ist dann ja befangen, weil man weiß, das jemand da ist, der das Ganze beobachtet. Mir wäre das unangenehm. Aber ich verstehe schon die Problematik, die zu dieser Idee führt.
     
  15. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Wenn sich die beschützte Person nicht von alleine meldet, dann rufen die Schutzengel erst mal selbst an und erst, wenn darauf hin nichts passiert, dann wird die Polizei verständigt. Also ist das wenigstens besser als nix. Aber in der Theorie dieser "Schutzengel-Agentur" soll man sich ja sowieso an öffentlichen Orten treffen, wie Du schon gesagt hast.

    Ich habe meinen Schatz auch übers Inet kennengelernt und ich bin echt froh, denn im normalen Leben hätte ich vermutlich nie jemanden aus einem anderen Land kennengelernt. Von daher kann ich nur sagen: Inet sei dank!! Und wir haben auch vorher telefoniert, nicht nur geschrieben und haben Bilder etc. ausgetauscht, so dass ich vorher einigermassen was über ihn wusste. Und wir sind auch damals beim ersten Treffen in ein Cafe gegangen und ich habe ihn nicht einfach zu mir nach Hause eingeladen.
     
  16. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Padme Naberrie:

    o_O Stell dir vor du bist daheim und alle Stunde klingelt das Telefo mit der agentur, ob denn alles okay is o_O
     
  17. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Du kannst ja vorher mit denen abmachen, wann und wie oft sie Dich anrufen sollen... Muss ja nicht alle Stunde sein. :rolleyes: Ausserdem wirst Du doch den Service eh nicht nutzen, also was solls? *shrug*
     
  18. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich sagte ja auch nicht, das ich es tun will...trotzdem kann ich mir doch allgemein gedanken drum machen ;)
     
  19. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Harhar...sind wir bei der CIA?!
    Was mich angeht, finde ich das nicht wirklich nötig. Das ganze geschieß um Kontakt-Börse und Sms Chat und was weiß ich was, bringt doch nicht wirklich was.
    Ich bin da eher altmodisch und häng' da mehr am kennenlernen direkt, wenn man sich sieht, und nicht anonym über i-net, tel, etc....Soll jetzt nicht zu pauschalisiert rüberkommen, klar gibt's auch Ausnahmen und ab und zu ist des au ok, aber sollte nicht die Regel werden und nicht auf alle Menschen zutreffen, denn dann haben wir etwas wichtiges verloren....
     
  20. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @LupinIII:

    o_O o_O denk mal bitte das nächste mal etwas nach, bevor du postest.... "mitschneiden" meinte in dem fall "registrieren, wahr nehmen" und nicht "aufnhemen" -.-
     

Diese Seite empfehlen