Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Meine Einstellung gegenüber den SE's der Original Trilogie

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Han der grosse, 26. Oktober 2003.

  1. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    Hallo Leute

    Endlich eröffne ich auch mal ein Thema.

    Ich habe gerade neulich wieder mal die Special Editions der Originaltrilogie gesehen und möchte nun meine Einstellung dazu posten. Ich habe ausserdem heute viele Beiträge hier nachgelesen da ich sehr lange nicht mehr aktiv war. Und da sind mir viele Kontroverse Meinungen über die SE's aufgefallen. Zuerst mal muss ich noch erwähnen dass es für mich nur die OT gibt. Die neuen beiden Filme hab ich von meinem Star Wars Universum ausgeschlossen, ich mag sie einfach nicht. Aber dazu äussere ich mich hier nicht weiter. Hier gehts um die SE's der Original Trilogie :)

    Los gehts:

    Was war ich damals euphorisch als 1997 die SE's ins Kino kamen. Ich bin jetzt 21 3/4 Jahre alt und habe daher Star Wars vorher nie auf der grossen Leinwand gesehen. Damals, mit knapp 16 Jahren war es soweit. Ich hatte mit etwa 8 oder 9 Jahren die Trilogie das erste mal im TV gesehen und war von Anfang an begeistert. Ich habe mir die Filme so oft wie möglich angesehen. Verständlich deswegen eben meine Euphorie die ich vor dem Kinostart hatte. Als ich dann noch hörte "Neue Szenen, verbesserte Special Effects, überarbeitete Bildqualität, Dolby Digital Sound" war ich noch mehr aus dem Häuschen. Der Saal wurde dunkel und der Vorhang öffnete sich.....

    "Es war einmal vor langer Zeit in einer weit weit entfernten Galaxis..."

    Die erste SE war vorübergegangen. Der Einfachheit halber werd ich die SE's nicht einzeln besprechen sondern als ganzes.

    Ich war begeistert. Begeistert ob der Bild und Tonqualität, begeistert ob den neuen Effekten.
    In so einer Pracht hatte ich die Filme vorher nie gesehen. Die Kaufcassetten der SE wurden natürlich sofort bei erscheinen gekauft. Meine ersten Star Wars Originalcassetten, vorher nur TV Aufnahmen.
    Für mich war klar dass ich die Trilogie in ihrer alten Fassung nie mehr ansehen werde, da die überarbeitungen in Sachen Effekte einfach Spitze sind und dem Film einen moderneren Touch geben den ich mag. Die Filme werden dadurch noch zeitloser. ABER..und jetzt kommt das grosse aber...es gibt auch negativpunkte:

    - Greedo schiesst zuerst...das nervt mich unheimlich

    - Die Jabba-Szene in ANH ist einfach schlecht. Jabba sieht so scheisse aus und wie Han über seinen Schwanz läuft sieht noch schlechter aus.

    - Die Musikeinlage in Jabbas Palast bei ROTJ ist dumm

    - Der Ton der SE ist gut, aber extrem begrenzt in der Dialogwiedergabe. Dort schwankt die Qualität enorm und es gibt sogar Wörter die teilweise einfach fehlen. Etwa 2-3 mal pro Film. Am schlimmsten ist die Dialogqualität bei ANH

    - Die neue Vader-Stimme die man in TESB hört ist katastrophal

    Das sind meine Negativpunkte. Da aber die positiven Punkte ganz klar überwiegen merzen sie meine Negativen wieder aus. Ich meine die neuen Effekte sind eine Pracht und machen das ganze noch lebendiger und echter. Der lebhafte Raumhafen ist da ein gutes Beispiel. Die vielen neuen Aliens sind perfekt und geben dem ganzen viel mehr Dynamik. Aber ich bin der Meinung, dass George Lucas nur die technische Seite hätte anpassen sollen. Also keine neuen Szenen und veränderte Schnittfolge, etc. Da kann ich jeden hier im Forum verstehen für den die SE wegen solchen Sachen gestorben ist. Aber ich kann auf die neuen Effekte, etc. nicht verzichten, deswegen kann ich mir die alten Fassungen nicht mehr ansehen. Denn die technische überarbeitung weiss bis auf wenige Ausnahmen extrem zu gefallen. Da wirkt einiges unbearbeitet einfach altbacken. Nur die neuen Szenen und geänderte Abfolgen trüben die Suppe. Für mich eben zum glück aber nicht genug so dass ich eben enorm Spass an den SE's habe.

    Ich kann aber jeden verstehen der seine liebe Mühe damit hat.

    Allerdings muss wohl jeder anerkennen dass rein die technischen überarbeitungen und verfeinerungen sehr gelungen sind. Die Wolkenstadt zum Beispiel finde ich viel ansprechender mit all den Aussichtsfenstern etc. Das ganze wirkt noch epischer.

    Fazit:
    Die SE ist trotz einigen deftigen Negativpunkten klar gelungen. Ich kann auf die neuen Effekte und den neuen Sound nicht verzichten.

    So, jetzt seit ihr dran. Bin schon gespannt auf Argumente zu meinem Beitrag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2003
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Warum versuchst du es nicht mal mit der THX Version. Die Bild- und Soundqualität ist die selbe. Ausserdem muss ich die neu eingefügten Szenen nicht unbedingt haben weil Jabba einfach beschissen aussieht und die Musical Einlage in Jedi einfach nur ne lachnummer ist. Ausserdem schiesst Han zuerst und zensiert ist die THX Version, "eigentlich" (siehe weiter unten), auch nicht. In der THX Version sieht man den Blastertreffer auf der Brust des Imperialen Offiziers im Vorraum der Zellen explodieren.

    Der einzige Nachteil ist die Vollbild Version von ANH in der THX Version. Die wurde um die Szene in der Ben und Luke auf dem Hügel stehen und auf Mos Eisley herunterblicken beraubt. Warum auch immer. Das wissen wahrscheinlich nur die Wirrköpfe von der FOX Home Entertainment.

    Also für mich ist die SE nach der Euphorie in den letzten Jahren des 20. Jahrhunderts gestorben. Mich kann GL mit der SE gerne mal sonst wo....

    Irgend ein Bootleg Betrieb in Uptown Bumsviertel Bangkok wird schon noch mal anständige DVD Bootlegs machen. Da bin ich zuversichtlich. Ausserdem wohnt ein Bekannter von mir in Bangkok und da ist es dann kein Problem sowas auch zu bekommen. Ausserdem gibts auch noch fabelhafte Laserdiscs die mit feinem THX Dolby Digital 5.1 Ton ausgestattet sind und den Vorteil haben das das Filmmateriel analog, also nicht komprimiert wie bei der DVD, drauf ist.

    Mein Favorit ist und bleibt daher die britische TIE Fighter Survival Box mit anständigem Bonusmaterial. Ich weiss genau was auf den SE DVDs drauf sein wird, ich habs ja alles schon daheim auf VHS. Auch die tollen SE Berichte, die mehr unter dem Stichwort"Geroge Lucas Heisse Luft und Freunde" zu finden sein sollten habe ich alle schon daheim.

    cu, Spaceball
     
  3. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    Bei der THX Box gibt es aber keine überarbeiteten Effekte, sondern das ist die OT in unveränderter Form, oder? Einfach nur restauriert.

    Genau das will ich aber nicht. Ich liebe die reinen Effektüberarbeitungen der SE. Mit den inhaltlichen siehts anders aus. Aber die rein technischen sind gelungen.

    übrigens..wie kommst du plötzlich auf Bootlegs und Laserdiscs zu sprechen?

    Gehört ja gar nicht zum Thema hier. Zudem ist analoge Qualität nicht besser als digitale. Da scheinst du eine Wissenslücke zu haben. Wenn man die DVD's ordentlich mastert, was Lucasfilm sicher machen wird, bekommt man ein Hammerbild. Dank der anamorphen Abtastung hat die Laserdisc eh schon mal verloren. Also keinen Unsinn erzählen.
    Und betreffend Bootlegs kann ich sagen dass man lieber warten soll bis es offizielle DVD's gibt. Anhänger der unbearbeiteten OT wie du werden zwar wahrscheinlich keine DVD's bekommen. Das find ich scheisse von George Lucas, auch wenn mich die unbearbeitete OT nicht mehr interessiert. Aber ich kann gut verstehen wenn jemand mit den änderungen nicht klar kommt und es wäre keine grosse Sache diesen Filmen auch eine DVD Edition zu spendieren. Na ja..George ist halt ein Sturer Hund!

    Ein Freund von mir hat Aufnahmen von den Star Wars SE's auf DVD als sie bei Premiere mit deutschem 5.1 Ton liefen. Die schlagen jede VHS Ausgabe der SE um längen. Bevor es hier im Board wieder Polemik gibt: Als illegal würd ich das nicht bezeichnen. Früher zeichnete man die Filme halt einfach auf VHS auf, jetzt auf DVD. Ist wie als würde ich für einen Freund einen Film auf DVD aufzeichnen. Mein Freund hat nämlich nicht die bekannte Deutsche Fassung mit Menü etc. Bei ihm beginnen die Filme sofort ohne irgendwelche Menüs. Er hat sie von einem Kollegen aus Deutschland aufzeichnen lassen. Ist also alles legal. Wenn man Premiere-Digital und einen entsprechenden Recorder hat ist das einfach wie eine VHS Aufnahme nur dass das Medium jetzt DVD ist. Das ist für mich nicht illegal. Illegal sind die Versionen die man kaufen kann und ein Menü etc. besitzen.
    Wenn das von meinem Freund illegal wäre, dann könnte man alle verurteilen die sich einen Film aus dem TV aufnehmen.

    Aber dies soll keine Diskussion über Bootlegs werden. Also lassen wird das jetzt lieber.

    Ach ja..noch was zur Zensur in der SE. Das ist mir bekannt, hat mich aber komischerweise noch nie gestört. Ich muss da nicht unbedingt jeden Einschuss etc. sehen. Das macht für mich nicht den Charme der OT aus.

    Gruss
     
  4. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern

    Wie oft gab es dieses Thema eigentlich schon? Hat jemand zufällig mal mitgezählt?
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    @han

    Wenn es verboten währe mit einem DVD Standalone Recorder auf zu zeichnen würde es entweder keine zu kaufen geben oder man müsste darauf aufmerksam machen. Übrigends bezahlt man auf den Kauf einer VHS Kassette GEMA Gebühr.

    Ich komme auf Laserdisc und Bootlegs zu sprechen weil es die Pre SE Version niemals offiziell auf DVD geben wird.

    Was die Qualität der DVD angeht kann ich nur sagen das ich nur lange genug suchen müsste um Artefakte im Bild zu finden auch wenns die beste DVD der Welt währe. Jede DVD hat Artefakte, wobei man die meisten nicht sieht. Selbst Collectors Edition wie die von "Spiel mir das Lied vom Tod" hat Fehler die selbst ein halbblinder noch sieht obwohl die Collectors Edition super gemastert ist und immerhin 50 EUR kostet. Ausserdem habe ich nicht behauptet das analoge technik besser ist als digitale. Es entfällt nur lediglich die komprimierung und die hat einen Einfluss auf das Bild ob man es nun sieht oder nicht.

    Übrigends ist auch die THX Version überarbeitet auch wenns nur ganz kleine Kosmetische Korrekturen sind die man suchen muss und keine überzogenen Effekte wie in der SE. Der einzige Vorteil den die SE gegenüber der THX bietet sind die Schlacht um den Todesstern und der Flug nach Hoth. Alles andere hätte man uns ersparen können.

    cu, Spaceball
     
  6. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Wenn man mal bedenkt wieviele Versionen es allein von OT und SE gegeben hat,dann bin ich ziemlich sicher das es für die OT ein DvD release geben wird.
    Weniger für die Fans, vielmehr als erneute Gelegenheit Kohle zu scheffeln.Wie alles was GL macht nur aus Geldscheffel Gründen passiert.

    greetz
    Riker
     
  7. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Als ich mal etwas in dieser Art in frühren Thread gepostet habe, bekam ich dafür eines auf die Nuss. Aber es stimmt! Der gute George mag zwar ein Filmer und Producer aus Leidenschaft sein. Aber er ist vor allem ein ein gewiefter Geschäftsmann. Darum wird er nicht nur aus der OT noch mehr Kohle zu scheffeln versuchen, sondern das Gleiche mit den PT's machen, sobald es mit der OT nichts mehr zu verdienen gibt.


    @ an Han der Grosse

    Ich mag die neuen Filme auch nicht besonders. Aber was bleibt mir anderes übrig, als auch diese mit Haut und Haaren zu fressen.
    Wo SW drauf steht, ist nunmal SW drinn. Von daher sage ich mir: "Lieber Ep-I und Ep-II als so ein Dünschiss wie DsdST oder all die anderen Casting-Shows die mir den Fernsehkomsum derzeit zur Hölle machen.

    Schönen Sonntag...

    Beatrice Furrer
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Für mich sind die SE`s das Nonplusultra.
    Auch wenn ich die Musikeinlage in Jabbas Palast albern finde.
     
  9. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    @Spaceball

    Ja das mit den Artefakten mag sein. Aber bei einer gut gemasterten DVD ist mir das noch nie aufgefallen, also ists mir imho egal. Und ich sehe da kein Problem. DVD bietet momentan das beste was möglich ist. Blue Ray, der Nachfolger, steht bereits in den Startlöchern.

    Aber du wirst mir ja wohl nicht erzählen wollen dass VHS und Laserdisc ein besseres Bild bieten als DVD?

    Das kann ich nämlich aus eigener Erfahrung mehr als nur verneinen. Vor allem VHS ist inzwischen für die Tonne weswegen ich mir auch keine Star Wars Videos mehr kaufen werde sondern auf die DVD's warte. Und zur überbrückung kann ich immer noch ab und zu einen Filmabend bei meinem Freund machen und die SE in 5.1 Sound geniessen :)

    Aber VHS ist definitiv vorbei für mich. Selbst eine durchschnittliche DVD schlägt die VHS Ausgabe des entsprechenden Films um längen.

    Ausserdem habe ich das Gefühl dass du mit den Artefakten überdramatisierst.

    Wenn es so schlimm wäre wie du schreibst würde man das in sämtlichen DVD Tests lesen und ich würde es auch selber sehen. Ich bin nämlich nicht einfach nur einer der Standardkonsumenten wo keine Ahnung hat. Ich habe auch schon Reviews geschrieben. Und die DVD bietet momentan einfach das beste Bild, man muss nur Ahnung von Mastering haben. Aber wenn ich die momentanen Kritiken der Code 1 Indiana Jones Box so lese wird mir warm ums Herz. Scheint ein Super Bild zu werden. Bin schon ganz gespannt darauf.

    Ausserdem gibt es auf DVD's Dolby Digital 5.1 während auf den deutschen Laserdiscs nur Dolby Surround möglich war, während die Amis auch 5.1 auf den LD's hatten.

    Und in Punkto Star Wars kann ich meine VHS Kassetten eh in die Tonne kloppen. Die sind so abgenutzt dass der Stereoton immer wieder mal umschaltet oder wie man das nennen kann weil an entsprechender Stelle das Band kaputt ist. Und das nur vom normalen sehen. Ich hab sie immer sorgfältig gelagert, etc. Und diese ständigen Tonaussetzer und umschalter sind imho nervend. So kann ich keine Filme mehr geniessen. Deswegen bleiben die Kasetten auch seit etwa einem Jahr im Schrank. Und neue kaufen werd ich mir eben nicht, da ich auf die DVD's warte. VHS kauf ich sicher nie mehr.

    Betreffend der Urfassung der OT: Kleine fast unsichtbare Bearbeitungen reichen mir nicht. Wie gesagt..ich finde die inhaltlichen änderungen der SE auch für die Tonne, aber die rein technischen find ich sensationell gut, nichts da von überzogenene Effekten. Und da für die SE ein neuer 5.1 Sound erstellt wurde punktet die Edition auch da.

    Na ja, ist halt Geschmackssache und ich kann es wie gesagt sehr gut verstehen wenn man Mühe mit der SE hat.

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2003
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Was mich an misten an der SE enttäuscht hat ist das der E-Wok Song am Schluss von ROTJ ersetzt wurde.
    Dieser Song gehörte für mich zu Star-Wars wie Romeo zu Julia.
    Und was machen diese Banausen? Nehmen ihn einfach raus und machen einen neuen Song dafür. *wein*

    Das ist die grösste Frechheit die sie sich erlaubt haben.
    Wie gesagt ich habe nichts dagegen wenn man etwas an der Optik verändert, bessere Explosionen und bessere Lichtschwerter und so.
    Aber ich könnte mich aufregen wenn alte vertraute Dinge einfach so entfent werden.
     
  11. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Du musst aber auch bedenken, dass dieses Stück besser passt, wenn man ALLE FIlme als ganzes betrachtet. Und da passt das jetzige Stück besser als dieser putzige Ewok-Song.
     
  12. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Nochmal zur erinnerung eines vergesenen Star-Wars Klassikers.

    Yub nub
    eee chop yub nub
    ah toe meet toe pee-chee keene
    g'noop dock fling oh ah

    Yah wah
    eee chop yah wah
    ah toe meet toe pee-chee keene
    g'noop dock fling oh ah
    Coatee chah tu yub nub
    coatee chah tu yahwah
    coatee chah tu glowah
    allay loo ta nuv
    Glowah
    eee chop glowah
    ya glowah pee chu nee
    ah toot dee awe goon daa
    Coatee cha tu goo - Yub nub!
    coatee cha tu doo - Yahwah!
    coatee cha tu too - Ya chaa!
    allay loo ta nuv
    allay loo ta nuv
    allay loo ta nuv

    Glowah
    eee chop glowah
    ya glowah pee chu nee
    ah toot dee awe goon daa
    Allay loo ta nuv

    Celebrate the light - freedom!
    celebrate the might - power!
    celebrate the fight - glory!
    celebrate the love
    celebrate the love
    celebrate the love
    celebrate the love


    Also in meinem Herzen bleibt er für ewig.;) :D
    Da kann der SE Song nichts dran ändern.
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich finde abgesehen von einigen neuen FX so ziemlich alle Änderungen erbärmlich, aber dieser neue Ewok-Song liegt mir auch schwer im Magen. Das alte "Yub nub" klingt einfach so, wie ich mir feiernde Ewok vorstelle. In der Special Edition kommt dieses süße Panflötengedudel.... kann man zwar hören, aber kein Vergleich zum alten Song. Nicht gerade die beste Leistung von John Williams.

    An dieser Stelle möchte ich auch mal wieder betonen, wie sehr mir Jedi Rocks, der zuerst schießende Han Solo sowie dessen Tritt auf den Schwanz von Jabba auf die Nerven geht.

    Es lebe die Originalversion der OT - nieder mit der SE.
     
  14. Emerald Naboo

    Emerald Naboo OT-, PT- und EU-Fan

    Ich persönlich mag das neue "Lied" sehr. Die "Victory Celebration" ist eins der Glanzlichter von John Williams' Arbeit an Star Wars, imho. Und außerdem ist der Ewok-Song ja nicht verloren... Jederzeit, wenn man will, kann man die CD einschieben und ihn hören ;)

    Was mich wundert, ist, daß keiner bisher die Szene mit Biggs erwähnt hat. Eine Bekannte von mir, die früher auch totaler Star Wars-Fan war (durch sie bin ich mehr oder weniger zu Star Wars gekommen - naja, durch ihre Schwester... aber davon ein andermal ;)) - äh, wo war ich? Genau, diese Bekannte war damals, als die SE rauskam, völlig begeistert von der Szene, in der Luke seinen alten Freund Biggs im Hangar trifft. Das war für sie ein Fan-Leckerbissen ohnegleichen :)
    Wie steht Ihr dazu?
     
  15. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Damit ist alles zu dem Thema gesagt.
     
  16. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Wie gesagt die wollen die OT ja für die DVD-Collection die irgendwann erscheinen soll ja nochmal überarbeiten.

    Leute lasst uns einfach hoffen das sie diesmal nicht solche Patzer einbauen und es diesmal vernünftig und bedacht gemacht wird.
     
  17. Darth Gore

    Darth Gore Dachdecker auf dem Todesstern


    Die Sache mit Jabbas Schwanz war nötig, da Han eigentlich um den "Ur-Jabba", der ja ein Mensch war, herum geht. Dieses kann er allerdings nicht bei dem Jabba, den wir aus ROTJ kennen, da der fette Schwanz im Weg ist. Deshalb wurde Han einfach "nach oben verschoben" und der digitale Jabba macht ein erschrockendes Gesicht, so als ob Han auf seinen Schwanz tritt. Sicherlich keine perfekte Lösung, aber die Einzige um die Jabba-Szene einzufügen....
     
  18. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Es stimmt schon das es technisch einfach nicht möglich war Jabba anders in ANH einzubauen.

    Aber ich denke sie hätten es einfach ganz lassen sollen.
    Ich kann dir auch sagen warum, und zwar ist Jabba einer der einflussreichten Verbrecher in der ganzen Galaxis und es erscheint mir mehr als albern wenn Han ihn mal so eben auf den Schwanz tritt und dies auch noch augenscheinlich extra macht.

    Also selbst Han Solo tritt Jabba nicht einfach mal so locker auf den Schwanz. In dieser Szene kommt er einen eher lächerlich vor und nicht wie ein grosser Boss.
     
  19. Remus

    Remus Gast

    Über Han Solos Tritt lässt sich sicherlich streiten, doch will ich auf diese Szene nicht mehr verzichten, da sie einen Bezug zu E6 herstellt.
    Zwar begann mein Einstieg ins SW-Universum mit der Originalversion, doch als Krieg der Sterne im Kino lief, musste ich die SE haben. Kürzlich habe ich ANH wieder in der Originalversion auf dem PC gesehen und feststellen müssen, dass ich mich an diese gar nicht mehr so richtig erinnnern konnte. Jedenfalls werde ich die ursprüngliche OT-DVD, falls sie denn erscheinen sollte, auf jeden Fall kaufen. :)
     
  20. Han der grosse

    Han der grosse Senatsbesucher

    Ich denke viele Leute hier im Forum sehen das alles zu engstirnig.

    Ich meine wie schon mehrfach erwähnt sind die inhaltlichen Änderungen ärgerlich. Und den Ewok-Song hätte ich auch gerne noch gehabt, allerdings ist der neue Song bei weitem nicht schlecht, er ist halt einfach nicht so gut wie der Ewok-Song. Aber ich konnte mich daran gewöhnen.

    Und für mich gibt es einfach zuviel gutes in der SE als dass ich mir den Spass durch solche Sachen verderben liesse. George Lucas hätte einfach nur die Effekte überarbeiten sollen und gut wärs, alle wären glücklich. Zum Glück hat er das bei Indy gemerkt. Indy wurde für die DVD Edition nur Fehlerkorrigiert. Dass heisst einige Fehler in Effektszenen wurden ausgemerzt. So find ich das spitze! In der SE sind es (für mich) nur die inhaltlichen Änderungen die mir sauer aufstosse. Alles andere find ich stimmig und besser als in der Urversion.

    Aber gegen eine weitere Überarbeitung der SE bin ich trotzdem. Es sei denn nur die Effekte würden nochmal überarbeitet werden. Aber dem wird ja nicht so sein. Neue Szenen will ich aber keine Mehr. Also hoffe ich dass George zumindest die SE im jetzigen Zustand veröffentlichen wird auf DVD wenn er schon die unbearbeitete OT nicht bringen will.

    Und mal ehrlich Fans....wenn es die unbearbeietet OT nicht auf DVD geben wird..lässt ihr dann einfach ein DVD-Set der SE mit Super Bild und Ton stehen?

    Selbst wenn ich die SE hassen würde könnte mich das nicht von einem DVD kauf der Originaltrilogie abhalten wenn es keine andere Version geben würde.

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen