Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Meine ersten selbstgebauten Lekku

Dieses Thema im Forum "Die Werkstatt" wurde erstellt von grievous femina, 30. Juni 2011.

  1. grievous femina

    grievous femina Grievous gelehrige Attentäterin

    Hallo Ihr,
    ich schreibs ja schon auf der Portalseite in den Blog, aber mein Freund meinte, in die Werkstatt passt mein Projekt noch besser. Also, ich baue mir meine ersten, eigenen Lekku. Als Attentäterin liegt es natürlich nahe, dass ich mir irgendwann mal ein schönes Kostüm (vorzugsweise als dunkle Darth-Talon) anschaffe, um auf einer Convention was zum Gesamtbild beizutragen. Leider sind die Lekku ziemlich kompliziert und wie auch viele zuvor, begann ich aus vorhandenen Fan-Anleitungen meine eigene zusammenzustellen. Ich fuhr also zum Baumarkt und kaufte:

    - 3 Rollen Lichtschachtabdeckungs- Aluminiumgewebe (4,90 euro pro Stück)
    - 1 Dose Latexfarbe (6 euro)
    zusätzlich benötigte ich: - Heißkleber
    - Schere
    - alte Seidenstrumpfhosen

    Tja, ich begann die Lekku aus dem Gewebe zu formen, was erstaunlich schnell ging. Mit dem Heißkleber konnte ich alles schnell und effektiv fixieren. Damit die Lekku organisch und nicht so statisch wirken, habe ich sie hin und wieder gebogen, sodass sie natürlich fallen. Schwer wurde dann das Kopfstück:
    [​IMG]

    Man muss ziemlich viel biegen, improvisieren, zurechtschneiden, zusammenpuzzeln, bis man die Form langsam herausarbeitet. Aber es ist ein Wunder, was Heißkleber alles kann. Auch den zweiten Lekku zu befestigen, ist nicht ganz einfach, weil alles ja einigermaßen symetrisch sein muss. Gut, dass man immer wieder Gewebestückchen ankleben und verlängern kann (ich liebe Aluminium). Am Ende des Tages sah mein Ergebnis so aus:
    [​IMG]

    Die Strumpfhosen dienen zunächst dem Schutz der Lekku. Später als Untergrund, um Latex aufzutragen. Doch damit gehts erst morgen weiter. Fortsetzung folgt^^
     

Diese Seite empfehlen