Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Meinung zu Episode 1 die 327te...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 27. Oktober 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Nachdem ich mir gestern die EP1 DVD angesehen habe...

    1. Problem, die Story ist nicht eindeutig. Man muss zum Teil raten/vermuten wieso etwas passiert oder wieso gewisse Leute bestimmte Sachen tun.

    2. Problem, Anakin ist ein kleiner Junge. Wenn Anakin wie Luke in Ep4 19/20 Jahre alt wäre, hätte man aus dem Podrennen und dem Kampf über Naboo sicher viel mehr machen können. Problem ist nur, dass man den ganzen Teil mit Shmi dann hätte weglassen müssen. Da das aber wichtig ist für Anakins Fall muss das drin sein.

    Man hätte es auch so machen können wie bei Braveheart und in der ersten halben Stunde z.b. wie ein Jedi auf Tatooine landet und da irgeneinen Auftrag hat oder ähnlich und dann Anakin trifft und ihn befreit. Dann könnte es 10 Jahre später weiter gehen... und da ist aber die Frage ob nicht Palpatins Wahl zum Kanzler auch mit im ersten Teil sein müßte... tja und dann stellt man fest das Episode 1 nichts anderes ist als ne 2 Stündige Einleitung ;)

    Und da Anakin ein kleiner Junge ist macht man noch Jar Jar rein dann ist es ein richtiger Kinderfilm... mehr als die alte Trilogie.

    Aber der Film ist trotzdem sehr gut ich hoffe nur das in Ep2 die Handlung klar ist, dann sollte es eigentlich ein richtig guter Film werden :)
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Yeah, das stimmt!
    Ich komm aussem Kino raus, grad Episode I geguckt....ja....cool..hab das zwar nicht so ganz verstanden, aber egal!!!

    *lol*
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Dass der Film eine Einleitung ist, dem stimme Ich zu! Es wäre viel besser, wenn der Film ein Prolog wär...und erst dann kommen EP I bis III.

    Aber der Film ist trotzdem klasse und die beiden DVD's auch!
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Für einen Prolog wäre EPI viel zu lang.

    Nachdem ich mir EPI mit dem Audiokomentar angeschaut habe, finde ich, dass EPI doch schon sehr viel an Tiefe besitzt, die wir noch nicht erkennen/erkannt haben.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Über die Ep. I-DVD hat die "TV Spielfilm" treffend gesagt:
    Zitat:"Ein Extra vermisst man hier allerdings schmerzlich: Auf den Scheiben gibt es keine Filmversion, aus der die computeranimierte Plage (!) Jar Jar Binks entfernt werden kann."

    Endlich gibt es auch Zeitungen, die Jar Jar Binks mit meinen Augen sehen!
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Ja,Jarjar ist nocht zum aushalten.Aber er ist das Produkt von Merchandising in seiner Höchstform.Ich persönlich finde TPM mit zuviel Merchandising belastet.
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Hi!
    Neulich hab ich Episode 1 das erste mal im englischen O-Ton gesehen und muss sagen, dass der Film synchronisiert völlig anders rüberkommt als das Original. Das sind letztendlich beinah zwei verschiedene Filme, wenn mans so will! Ich hab Episode 1 immer gemocht (find sogar Jar Jar witzig *g*), aber seit ich die Originalfassung kenn, gefällt's mir noch wesentlich besser. Erst mal ist da Anakins Stimme. Auf Deutsch hört er sich ja wirklich arg nervig an, wogegen er im Original halt eine ganz normale Kinderstimme hat und dadurch viel netter und sympathischer rüberkommt. Auch die Neimoidianer wirken im Original nicht mal annähernd so vertrottelt. Selbst Jar Jar gefällt mir im Original viel besser. Ich hab sonst nichts gegen Synchronfassungen, aber diesmal muss man wirklich sagen, dass man den Film nicht kennt, hat man die O-Fassung nicht gesehen.
    Ansonsten find ich auch, dass man von SW etwas Ahnung haben muss, um den Film zu verstehen. Wer vorher noch keinen Star Wars Film gesehen hat, wird sich fragen, wer der nette Onkel mit der Kutte und der tiefen Stimme denn nun eigentlich war ;) ...
    Alles in allem ist Episode 1 aber auf alle Fälle der gelungene Auftakt einer absolut genialen Filmreihe *gg*.
    Gruß,
    Sam :cool:
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Endlich jemand mit der richtigen Einstellung!!! :D
    Die deutsche Synchro ist zum kotzen!!!! Sie ist auch der Grund dafür, daß ich mit nie das Video gekauft habe (egal, wie lange es mit der DVD gedauert hat). Da schaute ich mir lieber die Bootleg-Aufname von 1999 in englisch an. Es ist für mich durchaus verständlich, daß man Jar-Jar nicht mag, wenn man ihn nur auf deutsch kennt. Aber wenn man Ahmed Best's Arbeit im Original gesehen hat, dann weiß man sie wirklich zu schätzen. Jar-Jar hat Charakter, nur ist dieser im dt. verlorengegangen.
    An alle: BOYKOTIERT DIE DEUTSCHE TONSPUR, SCHAUT TPM IM ORIGINAL!!!!
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Dem kann ich mich nur anschließen... Alle Darsteller haben sehr viel Substanz mit ihrer Stimme reingebracht z.B. Liam, Ewan, Natalie oder Jacke...

    TPM rulez!!!
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    ähh....Eine Frage: Gabs TPM auch auf deutsch? :lol:
    Spass beisete: Ich persönlich schaue mir TPM wenn möglich nur auf englisch an!

    "Wipe them out! all of them"

    Yeah! COOOOOOOL, TPM rulez
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Meinung zu Episode 1 die 327te...

    Kann ich nur zustimmen. Hab mir TPM nur in der Mitternacht-Preview auf Deutsch angeschaut. Ich kannte TPM schon davor auf Englisch und konnte micht gerade so zusammenreissen, dass ich nicht herzlich draufloslache. Musste mir die Syncro sogar 2x hintereinander antun, da ich Karten für Mitternacht und für die 2.30 Uhr Vorstellung hatte.
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Untertitel??

    Hallo nochmal!
    Da ich (noch) keinen DVD-Player besitze, geht diese ganze DVD-Diskussion ja etwas an mir vorbei - allerdings hab ich grad im anderen Thread gelesen, dass da deutsche Untertitel kommen, wenn man die englische Tonspur wählt...*grmpf* Ist das bei DVDs generell so? :eek: Dann bleib ich ja doch lieber bei englischen VIDEOS! Klärt mich mal auf *g*.
    tschüß,
    Sam :cool:
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Untertitel??

    Bei den meisten DVDs hat man die Wahl, ob man den Film mit Untertitel oder ohne anschauen will. Bei ein paar DVDs kann man die Untertitel nicht ausblenden, aus irgendwelchen rechtlichen Gründen.
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Untertitel??

    Stimmt, Melvar hat recht. Zum Beispiel bei Hannibal, das ist scheisse, wenn nebenbei noch der Untertitel läuft, zumal ich den Film auf Deutsch schon auswendig kenne ;)
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Untertitel??

    Bei der TPM DVD kann man das aber nach Belieben einstellen:
    Deutsch mit deutschen Untertiteln :-)lol: )
    Ennglisch mit englischen UT (nochmal :lol: )
    Deutsch mit engl UT
    Englich mit dt UT
    Deutsch ohne UT
    Englisch ohne UT

    und man kann jweils Audiokommentar´von GL RMcC u.a. (nur engl) einstellen, die dann nach Wahl ebenfalls mit UTiteln sind!
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re: Untertitel??

    Das mit den Synchronisationen ist doch ein altes Problem, ich sag nur DARTH VADER !! Da ist die deutsche Stimme um Parsecs schlechter als die englische und über die Übersetzungen in den versch. Roman brauchen wir gar nicht erst reden.
    Zu E1 muß ich sagen, dass ich den Film wirklich sehr gern mag und JJB hat auch eine sehr wichtige Rolle hat. Viele von den jungen SW Fans werden sich nicht an die Zeit erinnern, als man fast als Aussätziger behandelt wurde, weil man SW Fan war.
    Ich glaube man wird das ganze Potential von E1 erst erkennen, wenn das "Werk" vollendet ist, ähnlich wie bei ESB. Für sich alleine ist der FIlm nicht so besonders, aber wenn man den verschiedenen Umfragen glauben darf, ist es der beste/beliebteste SW Film.
     

Diese Seite empfehlen