Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Menschen, die mit Toten kommunizieren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Callista Ming, 20. September 2005.

?

Sprechen die "verbinder" wahr oder sind sie Scharlatane?

  1. Ich glaube an sowas, die Toten sind unter uns und sie stellen die Verbindung her

    11 Stimme(n)
    25,6%
  2. Schwachsinn, die hauen uns nur übers Ohr

    13 Stimme(n)
    30,2%
  3. kA aber der Gedanke das die Toten unter uns sind und uns sehen können, ist irritierend

    16 Stimme(n)
    37,2%
  4. kA, Tote sind tot und wandeln nicht uns

    9 Stimme(n)
    20,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hi,

    es gibt ja Menschen die sagen, sie hätten Kontakt mit Toten. Oder könnten diesen Kontakt zu Toten herstellen. Oftmals ist das für die Hinterbliebenen sehr wichtig, wenn der Tod plötzlich eintrat und viele Dinge ungeklärt blieben. Oder wenn die Hinterbliebenen sich mit Schuldgefühlen rumplagen und Verzeihung suchen.

    Tja großer Hokuspokus? Oder doch wahr? Gibt es diese Menschen? Oder machen sie mit dem Leid der Hinterbliebenen nur große Kohle? Sind die Antworten, die diese "Verbinder" geben, wirklich eindeutig, oder wie viele Horoskope nur so allgemein gehalten, das sie immer zutreffen?
    Gibt es das Leben nach dem Tod und bleiben einige Verstorbene hier. Immer unter uns, bei den Hinterbliebenen und stehen ihnen bei?
    Würdet ihr selber zu solchen Leuten hingehen und Kontakt zu Verstorbenen suchen?

    Gruß Calli
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  2. zero

    zero children of bodom

    jai ch kenne so einen, respektive meine mutter kennt ihn, der kommuniziert mit schutzgeistern, meiner heisst martinus :D
     
  3. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Eigentlich stehe ich parapsychologischen Phänomen sehr offen gegenüber und halte vieles für denkbar und möglich, was Andere als Spinnerei und Einbildung abtun. Aber an den Kontakt mit Toten mag ich nicht so recht glauben, was aber auch daran liegt, dass ich noch nie in den Genuss einer Seance gekommen bin.

    Hätte ich Gelegenheit, mit einem Toten zu sprechen, würde ich das neugierhalber tun, aber bestimmt kein Geld dafür bezahlen. Leute, die daraus ein Geschäft machen, sind mir zuwider.

    Auch die Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, kann ich nur spekulativerweise beantworten. Ich weiss es nicht, aber es würde mich freuen, wenn es so wäre.

    Gruss, Bea
     
  4. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Das ist wieder eine Frage. Ich bin ehrlich und sage, dass ich es nicht weiss. Wie will man sowas auch Beweisen. Wenn es einer tatsächlich schafft, dann hat er meine grösste Bewunderung. Aber ich stehe dem eher skeptisch gegenüber. Jeder kann sich an den Händen halten, komisch rumzucken und mit einer verstellten Stimmer reden, aber wenn jemand auf sowas reinfällt, dann ist er selbst schuld.
     
  5. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Bekannte von mir waren mal in einer Talk Show, wo eine Dame anwesend war die angeblich mit Toten sprechen konnte und ein Herr der Gestalten gemalt die gerade so durch Studio "geisterten".
    Ohne da jetzt weiter drauf einzugehen, der eine Bekannte von mir wollte wissen ob ihm sein Neffe (ein Freund meinerseits aus der Kindheit) verzeiht da er nach einem gemeinsamen Mototradunfall ums Leben kam.
    Die Dame sagte natürlich "Ja, er ist nicht böse..." etc. Was man eben so sagen sollte zu einem psychisch angeschlagenen bis kaputten Menschen.
    Aber überrascht war ich, als der anwesende Geistermaler eben genau diesen (den Neffen meines Bekannten und meinen Sandkasten Freund) malte. Man sah es in der Sendung selber nur kurz im Hintergrund, aber er war es eindeutig und die Anwesenden Großeltern haben das Bild komplett gesehen und waren genauso überrascht und verwundert.
    Man könnte nun sagen, er hat sich irgendwo ein Bild angeschaut, dies war aber nicht möglich. Keiner der Familie hatte irgendwem in den letzten Tagen ein Bild des Toten gezeigt.
    Ich war beeindruckt, aber gleichzeitig bin ich heute immernoch skeptisch dem gegenüber...
     
  6. Hoot

    Hoot Gast

    ist genau so wie mit hellsehern, entfuehrungsopfern von aliens, zeitreisenden, stigmatisierten, etc.

    man weis es halt nicht. man kann es weder 100%ig beweisen noch gegen beweise liefern.
    ich bin dem paranormalen sehr aufgeschlossen, glaube auch das vieles nur humbug ist. es ist aus diesem grund oftmals sehr schwierig zu sehen was wahr und was luege ist. ob ich an geister glaube? ja das tue ich. ob man mit denen kommunizeren kann? auch das ziehe ich in erwaegung. ich glaube nicht, dass jemand der diese faehigkeit besitzt, damit gut leben koennte und in so ein geschaeft einsteigen wuerde. jeder der damit geld verdient, ist imho ein scharlatan. alle anderen sind trotzdem mit grosser vorsicht zu betrachten. aber dennoch, ist sowas seeeehr interessant und ich beschaeftige mich auch gerne damit.

    ich kenn niemanden persoenlich, der der meinung ist sowas zu koennen und ich glaube auch die meisten fuerchten sich sowas preiszugeben, denn wer glaubt schon in dieser gesellschaft an geister? ;)

    ansonsten:

    nachtrag: @marvel moon,

    frag mal so einen six-sence-fuzzie nach einem erfundenen toten. bin gespannt was er antworten wuerde :braue
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. September 2005
  7. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Mir gehts doch primär um das Gemälde was der Kerl da angefertigt hat. Die Dame kann ja viel erzählen.
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich glaube irgendwie schon,daß es medialbegabte menschen gibt,aber diese Scharlatane aus dieversen Talkshows,denen glaube ich nicht ein Wort.

    Wie Bond sagte,man sollte mal einen Toten erfinden.


    @Marvel
    Würdest Du den Kopf dafür unters Beil legen,daß der Geistermaler zuvor niemals ein Bild sah ?
     
  9. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ich war natürlich nicht dabei, aber alle Beteiligten behaupten das zumindest. Und das sind nicht irgendwelche flüchtige Bekannte, sondern langjährige Freunde der Familie. Ich hab auch gedacht das sie vielleicht einem anderen draußen vor der Show oder so im Gespräch mal ein Bild gezeigt haben, aber dem war nicht so.
     
  10. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich kann es mir nicht so recht vorstellen, aber warum nihct? Was nach dem tod passiert weiß kein Mensch, also kann man auch nicht das Gegenteil beweisen. So wie des aber zB in The Sixth Sense ist, das halte ich für übertrieben.
     
  11. Hoot

    Hoot Gast

    @mast3r kenobi,

    was genau haellst du denn aus "six sense" fuer uebertrieben?
     
  12. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Hmmm erinnert mich an einen anderen Thread, auch wenn dieser ja doch etwas anders ist. Ich habe mal einfach dafür gestimmt, das es solche Menschen gibt, nur ich denke trotzdem nicht, das Tote unbedingt unter uns leben. Ich denke es ist weitaus komplexer als wir uns das vorstellen können. Ich denke nicht das überall an jedem Ort in einer anderen Dimension an genau dieser Stelle auch ein Toter läuft. Allerdings denke ich durchaus das es Menschen gibt, die es irgendwie schaffen mit verstorbenen zureden. ich weiss zwar nicht wie das funktioniert, aber wie schon bei allem anderen Paranormalen sage ich, es gibt soviele Menschen die über Jahrtausende schon davon berichten, die können garnicht alle Lügen, auf Naturerscheinungen reinfallen oder sich einfach selbst täuschen. Ich denke aber, das auch Scharlatane hilfreich sein können, gerade wenn die Hinterbliebenen sich mit diesen Schuldgefühle klagen, ist es doch gut wenn man Ihnen die Last wegnimmt. Wenn es jedoch (wie öfters) so ausartet, das es ein Heidengeld kostet, empfinde ich das als wirkliche Abzocke. Selbst würde ich wohl nie zu so jemanden hingehen, ich sei denn ich würde den Menschen persönlich kennen, ihm vertrauen und daher ihm auch glauben wenn er sagt er kann das. Sonst denke ich nämlich das auch hier 90-99% Scharlatane sind, oder sich auch selbst belügen.
     
  13. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Also habe noch nie mit einem toten gesprochen, und ob solche Leute die behaupten es zu können auch die Wahrheit erzählen das sei mal dahin gestellt.
    Ich weiss nicht was ich davon halten soll.
    Meine Schwägerin hat mir mal von einer Geisterbeschwörung erzählt die angeblich böse Geister herbei geführt haben soll. :rolleyes:
    Alle haben auf einmal angeblich ständig irgendwelche Schattengestalten am Dachfenster vorbei laufen sehen und es sollen noch mehr so seltsame Dinge passiert sein. :eek: :p
    Nun ja ich denke aber das sie einfach nur Schwachsinn erzählt hat. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  14. zero

    zero children of bodom

    beweisen kann man wenig, aber das ist eine glaubensfrage, ähnlich wie die alien umfrage. Ich glaube z.b an ein leben nach dem tod, und denke der film hinter dem horizont steht für meine vorstellung, wobei ich nicht denke das es eine hölle gibt.
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nun ja, ich weiß nicht so recht. Ich finde die Materie auf alle Fälle nicht uninteressant. Jedenfalls glaube ich eher an Kommunikation mit Verstorbenen als an Hellseherei. Wenn es ein Leben nach dem Tod gibt, könnte eine Kontaktaufnahme vielleicht irgendwie möglich sein.....

    Ich selbst habe mich noch nicht daran versucht.
     
  16. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Das ist aber etwas anderes als mit den Geistern von Verstorbenen zu kommunizieren. Man findet in jeder Kultur Geisterwesen die niemals Lebewesen waren. ;)

    @Topic
    Ich finde das ist ein eher schwieriges Thema. Man findet viele Fotos und ähnliches, wo die Verstorbenen plötzlich mit bei der Familie stehen/sitzen. Das können Fälschungen sein und einige wurden auch als solche entlarvt. Sind die anderen deswegen jetzt ebenfalls gefälscht?
    Ich denke, wenn man jene die nicht als gefälscht nachgewiesen wurden als Fälschung abstempelt, hört man auf objektiv an die Sache heran zu gehen.

    @Calli
    Die Antortmöglichkeiten finde ich etwas ungeschickt gewählt. Einige Medien reden davon mit Toten zu komunizieren, die unter uns wandeln, andere hingegen reden davon dass sie mit dem Jenseits komunizieren können, was ein gewaltiger Unterschied sein kann.
     
  17. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ne ich meinte explizit eigentlich jene Menschen, die mit den Toten kommunizieren die sich just in diesem Augenblicke im Raum befinden. Also keien Hellseherei, sondern wie Master Kenobi sagte Kommunikation.
    Und da wird in den meißten Fällen beschrieben, das die Toten dan von ihrem ort, wo auch immer kommen, und unter den anwesenden Weilen.
    Im übrigen ist "kommunizieren mit dem jenseits" ungeschickt von dir gewählt. Weil die Toten sind im jenseits, da im Diesseits nicht mehr präsent ;) Der Satz von dir macht also nur sinn, wenn du das Jenseits aufsplittest in verschiedene Orte und nciht als großes ganzes Jenseits=nach dem Tod, diesseits= leben betrachtest
     
  18. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ganz und gar nicht. Die Worte waren so bewusst gewählt.
    Da es ja heißt, manche Tote sind noch nicht ins Jenseits übergegangen - was dann jene wären, die sich neben dir im Raum befinden - und manche findet man nur noch im Jenseits.

    Man kann jetzt auch gerne es so sehen, dass es im Jenseits viele Orte gibt. Doch auch dann ist "Komunikation mit dem Jenseits" flächendeckender formuliert.^^

    Ob es so ist, oder ob es überhaupt ein Jeseits gibt, kann ich dir aber erst sagen, wenn ich tot bin. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2005
  19. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ja das is aber auslegungssache. Weil selbst die Toten die nicht auf die nächste Eben (pflege ich zu sagen) gekommen sind, nicht mehr im Diesseits verweilen, weil man sie sonst hören, sehen, riechen müssten und sie normale körperliche Substanz aufweisen müssten, was aber nicht der Fall ist. Nein sie wandeln im Jenseits, haben den Übergang aber noch nicht geschafft.

    Das mag aber jeder anders sehen. Aber es ist bestechend logisch irgendwo, das Tote und Diesseits nicht harmonieren
     
  20. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Erkläre mir diese Betrachtungsweise näher. Wenn sie tot sind. Keinen Körper mehr haben, was dafür sorgt, dass nichts greifen können und nicht auf sich aufmerksam machen können, wie soll man sie dann sehen, riechen oder hören können?
     

Diese Seite empfehlen