Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Menschen in Uniform!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 27. August 2008.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Warum üben Männer in Uniform auf manche Frauen so eine extrem große erotische Wirkung aus? Oder auch umgekehrt es gibt ja auch genug Männer die auf Frauen in Uniform stehen. Aber was ist so anders an Menschen in Uniform? In anderer Kleidung ändern sie doch auch nicht ihre Figur oder ihr Wesen?
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich glaube, ich weiß, woran diese Faszination mancher liegt, auch wenn ich sie nur sehr bedingt nachempfinden kann. Gehen wir mal von den beiden Vorzeige-Uniformen aus: Militäruniformen und Schuluniformen...

    Beide Versionen lassen in den meisten Fällen den Körper straffer und angespannter dastehenm die Brust wird vorgeschoben, die Schultern nach hinten gezogen. Die ganze Körperhaltung des Trägers verändert sich, das Auftreten ebenfalls... die Ausstrahlung, die hier zum Teil einfach "überlegener" wirkt, wird eventuell sogar noch durch den elitären Look der Kleidung unterstrichen (genauso wie ein schönes Kleid oder ein Anzug von vielen auch optisch sehr geschätzt wird) und schon haben wir Menschen, die Uniformen hinterher hecheln ;)

    Dazu kommen dann noch eventuelle Fantasien des Betrachters, das er mit den jeweiligen Uniformen verbindet... Militär-, Polizei- oder Captainuniform: eventuell kalte Kontrolle und Befehle (auch in sexueller Hinsicht?) - Schuluniform: eventuell niedlich, unschuldig und naiv - Stewardessen-, Dienstmädchenuniform: eventuelles Dienen der Person, Unterwürfigkeit...
    Solche Elemente sollte man da auch nie unterschätzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
  3. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Im Punkto Frauen finde ich als Mann wirken sie durch eine passende Uniform einfach wilder. Uniformen spiegeln eben das Militär wider, Kampf, Disziplin, Loyalität. Wichtig ist natürlich auch der Schnitt der Uniformen und der Accessoirs, zumindest bei mir. Gibt genug wo ich die Uniformen nicht toll finde oder sexy, bspw. bei Stewardessen, die für mich eher nach "alter Oma" Kleidung ausschauen. Grundsätzlich aber kann ich von mir sagen das dieses kämpferische, wilde einen ziemlichen Eindruck und eine Faszination auf mich ausübt.
    Kleider machen eben Leute.
     
  4. Annie

    Annie Gast

    Ja ja leeiert mit einem U.S. Marine weis ich wie anziehend Männer in Uniform sein können ;) Hab ihn nicht nur einmal gezwungen die klamotten an zu lassen;)
     
  5. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich fand mal nen Arzt echt gut aussehend. Der fand ich echt klasse und so anziehend. Aber als ich den mal ohne die Kleidung also in normalen Straßenklamotten da fand ich den nicht mehr so dolle.
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Uniformen haben leider auch auf mich eine unglaublich anziehende Wirkung.
    Da werde ich einfach nur schwach ^^
    Allerdings nur Militär etc., mit Schuluniformen kann ich überhaupt nix anfangen...
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Also wenn mich Militäruniformen ansprechen, dann höchstens diese hier und wenn, dann auch nur mit dem richtigen "Inhalt"... und ja, ich weiß, wie peinlich es ist, daß gerade diese sehr fiktiv sind :D
     

    Anhänge:

  8. Tessek

    Tessek Gast

    Muss ich mir wohl auch mal ne Uniform bei ebay ersteigern.... ;-)
    Auf Militär steh ich irgendwie gar ned.
    Da steh ich eher auf Schuluniformen, Cheerleader oder Cowgirls. *g

    Jetzt aber weg... *flücht*
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Richtige Uniformen (also keine Einheitskleidung wie bei Krankenhauspersonal, Cheerleader usw.) wirken auf mich nicht anziehend. Die Uniformen der US Navy z.B. machen schon was her, aber anziehend.... nein. Ich bin kein Militärfan, und Soldatinnen sind sowieso fast alles Mannweiber (ich entschuldige mich schon jetzt bei evtl. anwesenden Soldatinnen, die keine Mannweiber sind...) und die deutschen Polizeiuniformen... :rofl:
     
  10. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Ich schließe mich meinem Vorgänger (Kenobi) an.
     
  11. Sabermaster

    Sabermaster Schleudersitztester und professioneller Kotztütenf Premium

    Ihr seid ja alle pervers :D

    Also was Militäruniformen angeht, da stimme ich weitesgehend mit MK überein. Es gibt einfach zu wenig hübsche Frauen in dieser Uniform. Und bei einigen von den hübschen Frauen in dieser Uniform weiß man nicht so recht was man sich bei denen alles holt.

    Was alles andere angeht, wer behauptet Stewardessen trügen Omakleidung der leidet entweder an geschmacksverirrung oder hat einfach noch nicht die richtigen gesehen.

    @ Minza:

    Wenn erwachsene Menschen auf Schuluniformen stehen dann erzeugt das bei mir irgendwie einen unangenehmen Nachgeschmack.

    Was den Rest deiner Theorie angeht, da stimme ich allerdings zu. Uniformen verändern ihren Träger ein Stück weit, ich kann das bei mir jedes mal selber beeobachten. Man wirft mir zwar auch in Zivil regelmäßig vor ich hätte einen Stechschritt drauf oder ob ich wohl bei der preussichen Ehrengarde gewesen wäre, aber in Uniform(egal ob meine Pilotenuniform oder die Bundeswehruniform wenn ich auch Wehrübung bin) da ändere ich teilweise schon mein Verhalten, wobei das auch wieder davon abhängt was ich gerade tue und wer dabei ist.

    Meine Lieblingsuniform ist übrigens die von Maldivian Air Taxi. Barfuß, in schwarze Shorts und mit weißem Hemd mit Schulterklappen und einem Liegekragen um den man keine Krawatte tragen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich habe mich in meiner Ausführung extra jeglicher Wertung enthalten, da das nicht der Punkt meiner Erläuterung sein sollte. Insofern mußt du schon Tessek ansprechen, der hier schon erwähnte, daß er dieser Art von Uniform etwas abgewinnen kann :D ;)
    Ob das nun "seltsam" ist oder nicht sei dahingestellt, fest steht aber, daß viele Menschen genau auf diese Art von Uniform sehr wohl positiv reagieren... besonders in Japan ist durch die Uniformspflicht an den meisten Schulen diese Vorliebe besonders stark ausgeprägt, wobei man da ja (um dir hier doch noch zuzustimmen) auch immer wieder gewisse Verhaltensmuster hineininterpretiert, die nicht so vorteilhaft sind...

    ...wobei ich jetzt einfach auch mal davon ausgehe, daß in den Schuluniformen dann auch erwachsene Menschen stecken, bitteschön ;)
    Und da kommt halt dann wieder die Fantasie ins Spiel, die ich schon erwähnte: diese Aura von Naivität und Unschuld, die meiner Meinung nach für viele entstehen könnte, genauso wie viele auf Rattenschwänzchen (die Frisur ist hier gemeint) stehen, weil diese ihre Trägerin eben auch in einem Aura der Unschuld erscheinen lassen... nur als Vergleich; ich weiß, daß Frisuren nicht wirklich zum Thema passen :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2008
  13. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Frauen in Uniform^^*Unschuldigschau*.....Nun es gibt den Punkt Respekt.Der wird denk ich mal gesteigert...Ausser dem Aeusseren werden Maenner einfach von der Uniform selbst angezogen....Der Junge wird doch fast immer in die Richtung Auto,Frauen und Militaer erzogen...oder mag diese Richtung schon....

    Wie stehts eigentlich mit den weiblichen Geschlecht hier???

    Seid ihr selbst von der Wirkung der Uniform angetan und fühlt man sich da drin etwas besser oder nicht??
     
  14. Das Darth

    Das Darth Verloren im Nichts

    Nettes Thema. Die beiden letzten Frauen die ich hatte haben mich verlassen wegen eines Anderen.
    Diese Kerle waren fette, halbglatzige prollige Schweine, ABER eines hatten sie gemeinsam - sie sind Berufssoldaten bei der Bundeswehr und in ihren Ausgehuniformen kriegen die alle Weiber rum.
    Anscheinend machen Kleider wirklich Leute, denn diese Typen, die mich ersetzt haben, sind definitiv Abschaum gewesen, aber da scheint die Uniform plötzlich wichtiger zu sein als Optik oder Charakter.
    Einer der Gründe, warum ich am überlegen bin, ob ich mir bei unserem Waffenladen im Ort mal eine Uniform kaufen sollte... :rolleyes:
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schau dir doch einfach mal die Postings hier an... haben doch schon genügend Frauen ihre Meinung und Sicht dargelegt ;)
     
  16. Utopio

    Utopio Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, ni

    Optisch machen Uniformen, oder auch Anzüge - die Uniform der freien Wirtschaft - schon etwas her.

    Aber speziell anziehend? Eher nicht. Insbesondere bei militärischen Uniformen kann ich mich ja bereits nicht einmal mit dem anfreunden wofür die Uniform steht.
    Kleidung ist Schein, dafür da im Beruf ein spezielles Image rasch zu transportieren, fürs Private bleib ich aber nur ungern schon beim Marketing hängen. ^^
     
  17. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Da würde ich eher sagen, das es keiner beurteilen kann, da man(n) wohl einfach zu wenige von denen sieht. Was ich jedenfalls an Frauen in Uniformen ob nun bei der Armee der vereinigten Staaten oder der deutschen gesehen habe war im Durchschnitt recht ansehnlich, da gibts eigentlich alles wie auf der Straße auch und da die Bundeswehr und andere kein Modellverein sind, sind da natürlich auch nicht immer Pralinen dabei. Aber was an Dokus und sonst so zusehen war, hatte mir durchaus zugesagt und war nicht wirklich mit Mannweibern zu vergleichen.

    Hm nö Geschmacksverirrung sicher nicht, aber das ist wohl genauso wie bei der Frauen in der Armee. Konnte da einfach nie was hübsches endtecken, immer diese Jacketts mit Halstüchern wo zur Kröung obendrauf dann kein hübsches Schiffchen sondern so ein runder, hässlicher Hut raufgeklatscht wurde brrrr näh also anziehend wirkt das auf mich nicht mal bei der hübschesten Stewardess. Da es viele Airlines gibt, wird es da auch sicher viele Uniformen geben, aber was positives sah ich bisher nie.^^
     
  18. Leonie Sims

    Leonie Sims Charmante treue Jedi

    Eine Uniform bzw. eine Berufsbekleidung ist ein Erkennungsmerkmal einer bestimmten Berufsgruppe.
    Also die militärischen Uniformen finde ich mit wenigen Ausnahmen blöd.(wie Matrosenuniformen bei den Männern sind ein Hingucker für mich- aber kein Grund schwach zu werden^^) Für mich sind Eisenbahneruniformen, Postler-Uniformen eher Berufsbekleidung. Und jene Genannten finde ich hier in Deutschland auch eher unschön (man möge mir verzeihen).Dagegen finde ich Stewardessenuniformen recht hübsch, Schwesternkleidung ebenso-aber sowas zählt für mich als Berufsbekleidung-Einheitslook. Eine Uniform hat bei mir im Hinterkopf militär. Charakter wie auch bei der Polizei.
     
  19. Annie

    Annie Gast

    Ich muss hier aber eines im übrigen noch ganz deutlich betonen. Kein Mann muss meinen das er wenn er eine Uniform trägt gleich ein unwiderstehlicher Leckerbissen wird. Das Gesamtbild muss passen denn wir Frauen sind kaum so einfach gestrickt das wir gleich den "Sexy" Knopf im Hirn umschalten wenn ein Mann eine Uniform trägt. Und tut mir leid, ein kleiner dürrer Knirps (freies Beispiel) ist mit einer Uniform schlicht ein kleiner dürrer Knirps in Uniform.

    Obwohl ich hier zugeben muss das mir bei meinem Verlobten damals zuerst die Uniform aufgefallen ist, aber auch nur weil er da stand und fast wie ein Mädchen geheult hat weil sie schmutzig war (welcher Trottel isst nen Hot Dog in Uniform?). Ja die Amerikaner oder vielleicht nur speziell dieser ;) hat definitiv einen Fetisch für die Uniform.

    p.s. die Ketchup Flecken hab ich wieder raus bekommen ;)
     
  20. Jace

    Jace Abgesandter

    Uniformen.. yay.. gerne.
    Sind aber wie Makeup.. sie können verbessern.. aber nichts schlechtes in etwas gutes verwandeln.
    Und ja.. Schuluniformen. Auch gerne.. o_O Sehe jetzt auch nichts verwerfliches daran.. ist ja kein Fetisch.. und in meinem Alter darf man noch gerne Schulmädchen nachstellen. o_O
     

Diese Seite empfehlen