Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Metin Kaplan

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jedihammer, 27. Mai 2004.

  1. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Eine Blamage ohne Gleichen für die Kölner Polizei.
    Der selbsternannte Kalif von Köln ist untergetaucht,und das,nachdem kurz vorher das Oberverwaltungsgericht endschieden hat,daß er in die Türkei abgeschoben werden darf.
    Metin Kaplan,der unsere Grundordung zerschlagen möchte,ziert sich nicht,gerade die Segnungen dieser Grundordnung,zu nutzen,um seine Abschiebung zu verhindern.
    Was denkt ihr über diesen Mann ?
    Soll man ihn in die Türkei abschieben,wenn die Türkei sich völkerrechtlich verpflichtet,ihm einen fairen Prozess zu gewähren?
     
  2. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    das war mal wieder heute das witzigste was ich in den nachrichten gesehen hab.
    is doch klar wenn das gericht beschließt ihn abzuschieben das er sich aus dem staub macht. und dann überwachen die trottel ihn nicht mal...
    na ja ich wünsch der polizei schon mal viel spaß beim suchen...

    ich bin auf jeden fall dafür ihn abzuschieben egal ob er nen fairen prozess kriegt oder nich. der mann gehört einfach weggesperrt...
     
  3. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Ich denke man sollte ihn abschieben. In der Türkei läuft zwar in diesen Bereich nicht alles rund, aber bei einer so prominenten Person, werden sie sich Mühe geben um ihr Land der EU rechtstaatlich zu präsentieren.
     
  4. Revan

    Revan Firefly/Serenity - Liebhaber ^^

    Diese Person ist eine Gefahr für die innere Sicherheit.
    Diese Person fördert Islamismus und Terrorismus.


    --->Ergo sollte diese Person entweder abgeschoben werden oder der hiesigen Justiz nach zu einer sehr langen Freheitsstrafe verurteilt werden.
     
  5. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Der Haftbefehl gegen ihn wurde aufgehoben, da der Vollzug der Abschiebung um 2 Monate verschoben worden ist.
     
  6. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ganz ehrlich?
    Scheißegal, was ihm für eine Verurteilung oder Behandlung in der Türkei droht. Der Mann gehörte schon längst abgeschoben. Er hat hier die demokratischen Regeln mißbraucht, um für seinen Haß zu predigen. Damit hat er seine Rechte als Asylant verwirkt.
    Solche fanatischen Psychopathen wie er sind eine Gefahr.....

    Abgesehen davon hat sich die Polizei in der Tat in diesem Fall schlichtweg blamiert.... Hoffentlich lernen sie daraus :rolleyes:
     
  7. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Kam heute die ganze Zeit im Radio:

    *ding dong* Die Stadt Köln sucht den kleinen Metin... er soll an der Polizeistation abgegeben werden*ding dong*

    -a la Ikea-Durchsage: Der kleine TimTom sucht seine Omi. Er kann im Kinderparadis abgeholt werden...
     
  8. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Kann ich nur zustimmen.
    Solche Leute haben hier nichts verloren.
    Wer solch einen Hass predigt soll und muss einfach des Landes verwiesen werden. Da gibt es keinen anderen Weg.
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich verstehe nicht, wie man an einer Abschiebung überhaupt zweifeln kann. Raus mit ihm, und zwar sofort. Soll er in seiner Heimat seine wirren Ideen verbreiten, nicht bei uns...
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ein Artikel in der Sueddeutschten Zeitung berichtet über eine überraschende Wende in der scheinbar unendlichen Geschichte rumd um Metin Kaplan.

    Es ist peinlich und beschämend, was abgeht - hier werden Verbrecher geschützt und demokratische Grundrechte mißbraucht und ad absurdum geführt....und deutsche Gerichten spielen mit, lassen mit sich spielen und geben sich somit seöber der Lächerlichkeit preis....
     
  11. lain

    lain Goddess of the Wired

    Es ist schon erstaunlich, da wagt es doch so ein dummer Ausländer seine Rechte einzufordern und unsere blöden Gerichte sind auch noch so dumm auf ihr hereinzufallen. Sofort weg mit ihm !

    .....

    nicht ....

    ....

    Leute, das nennt sich Rechtsstaat, und wie der Begriff schon sagt ist es sein Recht sich gegen diese Auschiebung zu wehren, nicht irgendeine Gnade die ihm irgendjemand freundlicherweise einräumt.
    Im übrigen ist der eigentlich Skandal der Versuch ihn gleich in Abschiebungshaft zu nehmen, weil das Gericht eben das explizit verboten hat (siehe diesen Kommentar ); aber klar die Behörden sehen in Urteilen immer nur das was ihnen recht ist.

    Es ist schon krank wie sehr (auch in diesem Forum) immer auf den Rechtsstaat eingeschlagen wird, ihr werdet euch noch wundern wenn er in einigen Jahren endgültig kaputt ist und wir uns in einer Gesellschaft wiederfinden die sich von der Gesellschaft vor 100 Jahren nicht nennenswert unterscheidet ...
     
  12. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Nun wollen wir doch mal die Kirche im Dorf lassen. Kaplan ist kein Ladendieb, der wegen ein paar Kaugummis ins Visier der Fahnder geraten ist. Dieser Mann führt seit Jahren seinen "heiligen Krieg", hetzt gegen die Demokartie, Juden und eben jenen Rechtsstaat, hinter dem er sich jetzt zu verstecken sucht. Außerdem hat er bereits eine 3-jährige Haftstrafe wegen Anstiftung zum Mord verbüßt. Das einzige, was diesen Mann bisher vor einer Abschiebung in die Türkei - in der er u.a. wegen Hochverrats gesucht wird - geschützt hat, war die in Deutschland (zum Glück!) gängige Praxis, keine Menschen in Länder abzuschieben, welche die Todesstrafe und/oder Folter praktizieren.
    Sicher, jeder sollte einen fairen Prozeß bekommen, das ist ein Grundpfeiler des rechtsstaatlichen Prinzips. Kaplan hat mehr als einen fairen Prozeß gehabt und so wie ich das sehe hat der Mann sein Gastrecht verwirkt.

    C.
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ja genau, dieses dumme Kanaken-Gesocks!
    Weg und raus mit dem Dreck!

    :rolleyes: :rolleyes:

    *Nochmal zur Sicherheit : das war Ironie*

    Es würde mich freuen, wenn Du meine Aussagen nicht so interpretierst und in eine rechte Ecke stellst.
    Das kann ich gar nicht abhaben......

    Es ist immer wieder schon, wenn man von den Rechten eines Menschen innerhalb eines Rechtsstaates redet. Diese Rechte hat ein jeder Mensch, egal woher er kommt, was für eine Religion, Hautfarbe oder Sexualität er hat - das möchte ich nicht abstreiten.
    Und das ist auch gut so. Erhält der Bürger sein Recht nicht, kann er dagegen vorgehen und wird recht erhalten.
    Soweit so gut...

    Aber gleichermaßen hat auch jeder Mensch gegenüber dem Rechtsstaat pflichten und Regeln, an die er sich zu halten hat - erneut unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Sexualität. Hält er sich nicht an diese Regeln, hat der Staat als (theoretischer) Vertreter des Volkes das Recht, ja, sogar die Pflicht, dagegen vorzugehen und negatives Verhalten zu sanktionieren und zu bestrafen, um eben diesen Rechtsstaat aufrecht zu erhalten.

    Kaplan ist Gast in unserem Land, weil er sich wegen seiner extremen Ansichten in seinem Land einer Strafverfolgung ausgesetzt sieht. Bei dieser Strafverfolgung drohen (drohten) im Folter und Misshandlung. Dadurch war zum damaligen Zeitpunkt sein Asyl absolut richtig. Er hat definitv sein Recht innerhalb eines Rechtsstaates erhalten.

    Doch anstatt nun auch seinen Pflichten nachzukommen, nämlich sich an die Gesetzte dieses Landes zu halten, tat er das genau Gegenteil - her hetzt und predigte Haß und Gewalt, rief zum Mord auf und eben gegen jede Grundordnung und Grundrechte, die ihn beschüzten. Er hat diesem Land und jedem einzelnen seiner Bürger wieder und wieder in der Arsch getreten.

    Damit hat er sich als Gast selber ad absurdum geführt und jegliches Recht verloren, sich hier aufzuhalten!
    Er ist Gast - aber jeder Gast hat sich an seine Pflichten zu halten!

    Wir können ja mal ausprobieren, wie lange du mich in deiner Wohnung läßt, wenn ich dich mal besuchen sollte und dort anfange, "Sieg Heil" zu rufen oder "Tötet seinen Nachbarn".
    Das ganze mal aus der Ecke betrachtet....?

    Und jetzt kommen unsere gloreichen Gerichte daher....und anstatt Kaplan für die Nichteinhaltung seiner Pflichten und der Reglen zu bestrafen (zusätzlich zu seiner schon abgesessenen Haftstrafe), wird auf seiner Rechte verwiesen.

    Das erinnert mich an einen Kinderschänder, der ja eine schwere Kindheit hat..... :rolleyes:

    Also manche leute sollten sich mal über den Begriff "Toleranz" gedanken machen, wenn ihre Toleranz so weit geht...... :mad:
    Ganz zu schweigen davon, daß die Reaktion diverses Leute garantiert anders ausfallen würde, wenn hier ein amerikanischer Nazi seinen Parolen verbreitet hätte. Dann würden wohl so manche nach Ausweisung schreien!
     
  14. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Mir wär´s lieb, dass der Kerl wegkommt. Was in der Türkei mit ihm geschieht, kann uns doch vollkommen gleich sein. Hauptsache, er kann hier nichts mehr anstellen!
     
  15. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Jep, was hat er schon alles hinter sich:
    - Anstiftung zum Mord



    übrigens hatte er auch kein Asylrecht mehr in Deutschland, sondern war nur noch gedultet. (seit dem 4 Dezember 2003)


    Das geilste ist doch:
    nun soll er abgeschoben werden, verpisst sich für ein paar Tage und stellt dann einen Gegenantrag, der wieder alles verzögert.
    Da nutzt einer das System aus!
     
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Aus dem Spiegel:

    Und genau das ist der Punkt...
     
  17. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Ich sage nur: Armes Deutschland! Über uns und unseren inkompetenten Rechtsstaat lacht völlig zu recht die ganze Welt!:D

    Bei uns dürfen sich seelenruhig Kriminelle aus der ganzen Welt tummeln, ja sie erhalten sogar einen Freibrief! Echt toll, muss ich schon sagen!

    Schon eine Ironie des Schicksals: Da setzen Leute wie Kaplan, die gegen alles sind, wofür unsere Gesellschaft steht, eben diesen Rechtsstaat für ihre Zwecke ein...:confused:

    Ne, da fällt einem echt nix mehr ein!:alien
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Jetzt ist es wohl aus für den Kalifen.
    Laut Tagesschau wird er wohl in den nächsten zwei Stunden abgeschoben.
     
  19. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Endlich! Diese sinnlose Steuerbelastung geht zurück ins Ausland!
    Er hat der Polizei und den Steuerzahlern genug auf der Nase rumgetanzt!
    Kann sich noch jemand dran erinnern als der sich net gemeldet hat! Watt war dat fürn Aufstand bei der Polizei!Diese Aktion hat den Steuerzahlen 4000? gekostet!
    Da sag ich nur noch schüß komm nie wieder!
    Und nimm bitte direkt deine ganzen heiligen Kämpfer mit!
     
  20. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Warum lassen wir Bush nicht die nächste Wahl gewinnen. Das hätte echte Vorteile! Der lässt dann von seinen Truppen irgend einen dritte Welt Staat wie den Iran überfallen. Gegenwehr pah so was kann der Iran eh nicht bieten. Mit dem Irak war es auch ned viel anders. Dann lassen wir von den Bush Truppen einen grossen Zaun um das Land ziehen. Der muss natürlich Marke DDR sein, da könnten wir richtig viel Kohle mit Know How Transfer an die Amis machen. Es soll ja keiner rauskommen! Dann stellen wir überall im Land, flächendeckend, grosse Wachtürme auf. Alle ausgestattet mit HDTV Kameras. Da setzen wir dann schiessgeile Amis von der NRA (National Rifle Association) rein. Natürlich mit richtig viel Munition, allerdings ohne Frauen und ohne Fluchthilfe, sollte was schief gehen. Damit das ganze spannend bleibt verzichten wir auf das Terraforming der Amis. Wir lassen die Amis keine florierende Parkplatz und McDonalds Landschaft erstellen. Das währe viel zu einfach. Das Volk braucht ja Deckung wenn die Waffengeilen auf ihren Türmen sitzen, sowas kann man ja nicht auf die Menscheit loslassen. Dann evakuieren wir alle Frauen und Kinder sowie die Interlektuellen und die halbwegs Intelligenten. Dann konfiszieren wir alle Waffen. Auch Gabeln und Stöckelschuhe. Damit das ganze Land aber nicht so leer ist schicken wir jetzt die ganzen Religionsführer rein. Da erspaart man sich das so Leute wie der Kalif von Köln in ein so schwieriges Land wie die Türkei abgeschoben werden. Das dauert viel zu lange und die Wirkung auf lange Sicht ist eh sehr gering. Ihren Hofstaat und andere übertrieben Gläubige schicken wir gleich hinterher. Die Taliban und Co. schieben wir auch gleich dahin ab, bzw. das werden die Amis eh machen. Wer freiwillig ins gelobte Land ziehen will der darf. Ohne Waffen versteht sich.

    Jetzt kommen wir zum wirklich interessanten Teil der Sache. Das ganze nennen wir dann Big Brother Real Live. Damit die Jungs vom vielen Beten und von Amerikaner vernichtungswünschen nicht verhungern lassen wir immer wieder Care Pakete über den Zaun werfen. Am anfang der Big Brother Staffel ists sicherlich sehr interessant wie die Notgeilen auf ihren Türmen auf alles schiessen was nicht nach Frau aussieht und wie sich die Terrorgläubigen gegenseitig die Fresse polieren um an die Care Pakete zu kommen. Damit das ganze aber von dauerhafter Spannung bleibt sollte in jedem 7. Ei..äh Care Paket auch eine Keule, oder wahlweise auch ein Baseballschläger drinnen sein. Das erhöht die Spannung. Die Waffengeilen dürfen jetzt nach herzenslust Krieg spielen, weil das ja sooooo lustig ist. Die Religiösen Fanatiker dürfen sich nach Herzenslust die Fresse einschlagen und sich gegenseitig wegen Lapalien steinigen. Irgendwann wirds denen aber sicherlich zu blöd sich immer nur gegenseitig in die Fresse zu dreschen. Deswegen kriegen die Waffengeilen ja auch keine Fluchthilfe mit. Da können wir dann live und in Farbe erleben wie die von ihren Türmen gedroschen werden. Produzieren lassen wir das ganze in Kooperation zwischen Endemol und dem US Verteidigungsministerium. Wie auch im Big Brother Haus schicken wir gelegentlich Promis hinter den Zaun. So Terroristen wie Bohlen, Bush und Kübelböck. Hach währe das schön....

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen