Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.

Cross-Platform Metroid

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Minza, 1. Mai 2014.

  1. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hallo liebe Mituser...

    Seit einigen Tagen wandere ich wieder durch eine Spielereihe, die ich das letzte mal vor 10 Jahren bereist habe und nun würde ich gerne wissen, wie ihr zur Metroid Reihe von Nintendo steht.

    800px-MP3_Logo.jpg

    Angefangen hat es auf dem NES mit einem Action Adventure, wurde aber dann nach einigen Titeln auf dem Game Cube zum "First Person Adventure". Auf der Wii hat es bis dato sein letztes Kapitel abgeliefert, steht aber mit seiner ikonischen Hauptfigur Samus Aran (erste weibliche Hauptdarstellerin in einem Mainstream Videospiel) und den (fast in jedem Spiel erscheinenden) Aliens der Spezies Metroid für den Erfolg und den Kultstatus von Big N (natürlich mit dem fetten Klemptner und dem stummen Knaben in dem grünen Kleidchen)...

    Samus_mp1_Screenshot_1.png

    Neben einem Manga, das den Hintergrund von Aran schildert, gibt es folgende Werke:

    Metroid - NES 1986
    Metroid: Zero Mission GBA 2004 (Remake von "Metroid")
    Metroid Prime GC 2002 (später in der Prime Trilogie auf der Wii neu aufgelegt)
    Metroid Prime Hunters DS 2006
    Metroid Prime 2: Echoes GC 2004 (später in der Prime Trilogie auf der Wii neu aufgelegt)
    Metroid Prime 3: Corruption Wii 2007
    Metroid 2: Return of Samus GB 1991
    Super Metroid SNES 1994
    Metroid Other M Wii 2010
    Metroid Fusion GBA 2002

    Metroid_Europe_Cover_(back).jpg Super_Metroid_Tourian_Metroids.png

    Die alten Spiele sind mittlerweile auf der Virtual Console für nur ein paar Euromark zu erhalten, gerade die Prime Trilogie hat aber stolze Preise.

    Mittlerweile finde ich sogar die (in den ersten Spielen noch nicht wirklich vorhandene) Story interessant, primär ist hier aber das Gameplay (Stichwort "Metroidvania") und das Design (und wieder möchte ich vor allem auch die zum Teil geniale Fanart hervorheben) ausschlaggebend...

    metroidprime3reviewscr_012-large.jpg 20090602223628!Metroid-other-m-3.jpg

    Welche Teile habt ihr gespielt? Seid ihr Fans der ersten Stunde oder habt ihr nach Prime oder Other M das Handtuch geworfen? Wie würdet ihr euch ein neues Kapitel vorstellen oder findet ihr Samus eh nur doof?

    Ich freue mich auf eine bunte Diskussionsrunde :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2014
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich hab in den letzten Wochen die letzten 2D und Pseudo-2D Teile durchgespielt, die mir noch fehlten: Other M, Zero Mission und Fusion.

    Other M war ein cooles Spiel... nicht weltbewegend, aber imo doch schön in Szene gesetzt. Obgleich oder vielleicht sogar wegen der Zwischensequenzen, die Samus eine Vorgeschichte und Emotionen geben. Ja, sie ist nun nicht mehr die toughe Kopfgeldjägerin... sie ist kaputt, emotional am Boden und vermutlich muß man ihr nur ein Bild von Ridley zeigen und sie fängt schon an zu zittern. Aber es hat Spaß gemacht, ihren Weg durch dieses Abenteuer zu begleiten. Es war actionlastig, überraschend und oftmals einfach schön insziniert. Und das Ende hat mich dann wirklich überrascht...

    Mission Zero hatte ich lange vor mir hergeschoben. Weil ich nicht nochmal das erste Kapitel dieser Saga spielen wollte. Aber es hat sich doch gelohnt. Vor allem die kleinen Neuerungen, die angepassten Bewegungsabfolgen und Stunts und das Ende nach dem eigentlichen Ende waren schön zu sehen...

    Fusion hat mich dann nur noch 4 Stunden gekostet (dafür fehlen mir auch mehr als 50% aller Items ._.) und ich würde mir wirklich noch ein Spiel im Anschluß an dieses Ende (und nach den ganzen Berichten über MP3 auch an jenes Ende) freuen, das einige potentielle Handlungsstränge fortsetzt und auflöst. Aber auch wenn ich bei vielen Endgegnern wirklich geflucht habe (die letzten zwei waren noch noch nervig!), hat es alles in allem sehr viel Spaß gemacht, dieses schon fast gruselige Kapitel der Saga durchzuzocken.

    ...nun habe ich Metroid Prime begonnen, bin schon kräftig im ersten Sektor unterwegs und auch, wenn ich es damals auf dem Game Cube schon fast durch hatte, bin ich gespannt, was da noch so kommen mag (was vermutlich vor allem an Vergesslichkeit liegen sollte). Mal schauen, wie mir das 3D-Gesuche dann in ein paar Spielstunden noch gefallen wird ^^
     
  3. Geonosianerdrohne

    Geonosianerdrohne loyale Senatswache

    Zufälle gibts, spiele derzeit auch wieder die gesamte Reihe chronologisch durch, aktuell bin ich gerade bei MP2 Echoes.

    Da ich alle Spiele besitze (Metroid II allerdings nur auf dem 3Ds) : Das Ur- Metroid und Metroid II für den Gameboy sind am härtesten. Habe bis heute nicht die Metroidkönigin beim Zweiten besiegen können.

    Meine Favoriten sind Super Metroid und vor allem die Prime Trilogy. Was Retro da erschaffen hat ist fast nicht mehr in Worte zu fassen. Unglaublich, die Welten, das Design, die Musik, das Gameplay.

    Aber Other M...oh Gott. Es ist kein schlechtes Spiel. Ganz und gar nicht. Aber das schlechteste Metroid. Wenn man Samus und all die Viecher von Zebes wie Sidehopper, Zoomer etc. rausschneiden würde wäre es nur noch ein kurzweilig Unterhaltsames 0815 Actionspiel, garniert mit - und das sag ich als jemand der selbst sehr gerne Animes guckt - einer kräftigen Prise abartigen Klischee- Animekitsch und ner Portion - und das sag ich der diese Vokabel bestimmt nicht bei jeder Gelegenheit verwendet - Sexismus.

    Dazu war die Geschichte dämlich, voller Logiklöcher, Grundfakten der Serie ignorierend und die Steuerung zt. absolut hirnerweichend. D- Pad- Steuerung in einem 3D Spiel? Keine, aber absolut keine Bewegungsmöglichkeit im Egomodus? Naja.

    Angeblich - das Gerücht ist mir Vorsicht zu genießen- wird auf der diesjährigen E3 ein neues 3Ds- Metroid vorgestellt.

    Ich erhoffe mir davon ein vom Gameplay her klassisches 2D- Metroid in aktueller 3Ds-Grafik, mit der Erkundungsmöglichkeit der Prime- Serie, und endlich einer Fortsetzung der Geschichte nach dem chronologisch letzten Teil (Metroid Fusion). Am Besten sollte wieder Retro das Ganze anpacken. Und ich will als Vorbesteller- Bonus nen kleinen Plastik- Baby- Metroid mit Lichteffekt!
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mich würd halt auch interessieren, was es mit dem Schiff am Ende von Prime 3 auf sich hat... aber wenn die Gerüchte stimmen, könnte das ja noch was werden ^^

    Metroid 2 war mein aller erstes Metroid. Damals noch auf dem Game Boy... wurde da im Schullandheim von nem Freund angefixt (danke, Eckl!) und erst als ich Jahre später das 3. durch hatte, bin ich zu den Wurzeln zurück gekehrt und habe mir nen NES und Metroid geholt.
    Lange war Metroid 2 mein Favorit und ich weiß nicht, wie oft ich es durch gespielt habe. Nach der Königin ging das Spiel noch so schön weiter :)

    Kennst du eigentlich das Fan Projekt AM2R? Die basteln das zweite Spiel mit den "neuen" Mechaniken als PC Game nach und es wirkt ganz gut... könnte was für dich sein :D
     
  5. Geonosianerdrohne

    Geonosianerdrohne loyale Senatswache

    Kenn ich. Schon beindruckend was DoctorM64 und seine Helfer da auf die Beine gestellt haben, sieht aus wie offiziel von Nintendo. Lange dauerts ja nicht mehr bis zum Release. Überlege, mir sogar nur aus diesem Anlass nen 360 Controller für den Pc zu holen.
     
  6. Geonosianerdrohne

    Geonosianerdrohne loyale Senatswache

    Da nun völlig aus heiteren Himmel Prime 4 angekündigt wurde habe ich nun endlich einen Kaufgrund für die Switch.
    Und Metroid 2 bekommt nun übrigens ein offizielles Remake auf dem 3DS: "Samus Returns".
    Mal gespannt ob es mit Am2r mithalten kann. Vom Aussehen und Gameplay her gibt es bis jetzt meiner Meinung nach nichts zu bemängeln, auch wenn es teilweise etwas zu "bunt" aussieht.

    Schön dass die Serie trotz dem Other-M- Desaster vor sieben Jahren noch eine Chance bekommt, und da Sakamoto bei Samus Returns mitarbeitet verzeihe ich ihm mittlerweile auch das unterirdische Other M.
     
  7. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Bisschen mager war die Ankündigung schon. Mehr als ein Logo hätte es da schon sein dürfen. Aber da man die Wirkung bei den Fans nicht verfehlt hat hat man wohl alles richtig gemacht.
    Ich frag mich allerdings was Retro die ganze Zeit treibt, die sitzen ja schon mal nicht an MP4.
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Samus' Return war mein erstes Metroid und ich habe es auf dem GameBoy mindestens 10 mal durchgesuchtet... das Remake hat mich eigentlich mehr geflashed als Prime 4 :D
     
  9. Oberon

    Oberon loyaler Abgesandter

    Nach bisherigen Erfahrungen mit Nintendo tippe ich, dass Metroid 4 auf der Switch U erscheint. Dafür aber sehr gut werden wird :D
     
  10. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Hab mir gestern mal "Metroid - Samus Returns" für den 3DS (und alle Derivate) zugelegt. Und ausgiebig gezockt hab ich es, bis mich vor lauter Immersion der 3DS verlassen hat. Hab doch echt die rot blinkende Batterie-LED übersehen. Naja, nutze ich die Zeit, während das Ding lädt, um hier ein paar Zeilen fallen zu lassen.

    Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle erwähnt, dass es sich um ein Remake des Gameboy-Spiels "Metroid II - Return of Samus" von 1991/92 handelt. Ich hab das Original ausgiebig und mehrmals durchgespielt und darum war dieser Titel hier für mich auch ein Pflichtkauf. Und was soll ich sagen, dass Remake ist großartig geworden. Alle Kritikpunkte von mir am Original sind zu meiner vollsten Zufriedenheit angegangen worden, im Einzelnen waren das:
    • Unübersichtliches Leveldesign
    • Nervige Musik (klick)
    • Fehlende Level-/Weltkarten
    • Nervige Musik
    • Viele identisch aussehende Gänge
    • Nervige Musik
    • Vertikale Schächte des Wahnsinns
    • Nervige Musik
    • Sehr weite Wege zwischen Speicherpunkten, Energie- und Raketenstationen
    • Nervige Musik
    • Langweilige, viel zu leichte 08/15-Gegner
    • Nervige Musik
    • Allgemeine Armut an Details
    Neu ist:

    Es gibt ein paar neue Items, von denen einige schon aus anderen Teilen bekannt sind, andere dagegen aber völlig neu geschaffen wurden. Neben Lebensenergie und Raketen gibt es nun die sog. Aieon-Energie, mit der man zeitlich begrenzte Spezialfähigkeiten nutzen kann.

    Das 3D ist bei diesem Spiel reines Eyecandy, da das Gameplay wie im Original pures 2D bleibt, aber es erzeugt echt viel Stimmung. Spätestens dann, wenn eines der titelgebenden Monster (zu einem donnernden und wunderschön abgemischten Soundtrack; unbedingt gute Kopfhörer benutzen!) aus dem Hintergrund auf die Spielfigur heranrast und angreift, wird man sich der sehr vielseitig gestalteten räumlichen Tiefe dieses Spiels bewusst werden. Hier und da gibt es wirklich schöne Einfälle zu bestaunen.

    Gegner lassen sich nun nicht mehr nur durch stupides Draufschießen erledigen, sondern können durch Miniscript-Sequenzen deutlich effizienter und schneller erledigt werden. Dazu muss man sich in Angriffsreichweite der Gegner begeben und dann wird eine bestimmte Attacke gestartet, die man kontern kann. Timing ist hier alles, aber wenn man den Bogen raus hat, macht es irre Spaß, weil es auch so noch oft genug daneben geht.

    Der Schwierigkeitsgrad hat im Vergleich zum Original enorm angezogen. Vielleicht werde ich nur alt, aber die Angriffsmuster der Metroids sind echt fies. Das erste dieser Biester hat mich bestimmt zwei Dutzend Mal abgemurkst, bis ich verstanden hatte, was das Spiel von mir will. Heftig. Die Steuerung hat da durchaus seinen Anteil daran, diese ist im Vergleich zum Original nämlich ungefähr fünf Mal so komplex geworden. Wer die nötigen Tastenkombinationen nicht drauf hat, der bekommt hier den Hintern gnadenlos versohlt.

    Fazit: Ein ganz großer Wurf, es lohnt sich. Besitzer des Originals werden an allen Ecken und Enden Bekanntes wiederentdecken, aber es gibt auch tonnenweise Neues.
     
    Seth Caomhin gefällt das.
  11. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Kann ich nur zustimmen. Persönlich denke ich es wäre für Switch immer noch besser gewesen, einfach weil der 3DS halt nicht sehr viel erlaubt was die Optik betrifft. ABER für den 3DS ist das hier hervorragend umgesetzt worden. Das hier holt optisch quasi alles heraus was möglich ist, der 3D Effekt sieht hier auch so umwerfend gut aus, dass man ihn sogar anlassen kann (auf einem New 3DS XL), was ich bisher so eigentlich nur von Phoenix Wright sagen konnte, wo man Standbilder hat aber hier sieht das auch in Bewegung gut aus. Das hier ist ein großartiges Remake, das sich nicht nur damit begnügt einfach noch mal dasselbe in 3D zu liefern, sondern sich wirklich Mühe gibt das auch möglichst Zeitgemäß aussehen und sich spielen zu lassen.

    Letzteres ist auch ein wichtiger Punkt. Ja, der 3DS ist alles andere als ergonomisch und mir schmerzen da schon hin und wieder die Finger aber springen, schießen, ballern, das geht alles leicht und flüssig in der Hand. Kurzum, Defizite resultieren kaum aus dem Spiel heraus, sondern allenfalls aus der Hardware. Und die Legacy Edition, die es zu dem Spiel gab, hat mir auch sehr gefallen und hatte auch einen recht fairen Preis, zumindest abseits von Amazon, wo sie aus einem unerfindlichen Grund 30 Euro teurer war als bei Saturn und Media Markt. Das Artbook gefällt mir sehr aber auch der kleine Anstecker mit dem S-Logo ist sehr hübsch. Und das Steelbook im Gameboy-Cartridge Design ist einfach eine geniale Idee.
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.