Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Michael "Mike" Smith

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Mike Smith, 17. Februar 2014.

  1. Mike Smith

    Mike Smith Kommandant der Easy-Company

    Michael „Mike“ Smith

    [​IMG]


    Organisation:
    Militär der Neuen Republik
    Teilstreitkraft: Marines
    Rang: Captain


    Position: Stellvertretender Bataillonskommandant von Major Vince DaGosta, sowie Kommandant der Easy-Company der Lioness
    Stationierung: MC40 Lioness

    Herkunft: Corellia, Coronet
    Spezies: Mensch, Corellianer
    Alter: 33
    Geschlecht: männlich

    Größe: 1,83 m
    Gewicht: 93 Kg
    Haarfarbe: dunkelbraun - schwarz, er trägt allerdings eine Glatze
    Augenfarbe: braun
    Statur: Mike ist selbst für einen Soldaten überdurchschnittlich muskulös und körperlich extrem fit. Das sieht man ihm auch an. Er hat ein soldatisches Auftreten, was sich durch eine aufrechte Haltung auszeichnet. Weiterhin sieht man ihm durchaus auch an, dass er ein strenger und harter Kommandant ist.
    Besondere Merkmale: Mike ist Raucher und trink auch gerne mal im Bordkasino einen Whiskey oder etwas anderes alkoholisches

    Familienstand: ledig
    Familie:
    Vater: James Smith, 60, Angehöriger der Polizei von Coronet
    Mutter: Laura Smith, 56, Krankenschwester
    Schwester: Elisabeth Smith, 32, Grundschullehrerin in Coronet

    Waffen:
    DL-44 Blasterpistole, wird permanent von ihm als Verteidigungswaffe getragen
    BlasTech Leichter Repetierblaster, Mikes favorisiertes Gewehr
    • Standard Vibro-Messer des Militärs der Neuen Republik


    Ausbildung:
    • Allgemeine Hochschulreife
    • Militärische Grundausbildung
    • Ausbildung zum Einzelkämpfer
    • Offizierslehrgang mit Schwerpunkt als Truppenoffizier
    • Ausbildung zum Marine

    Sprachkenntnisse:

    • Basic


    Charakter: Mike ist in vielerlei Hinsicht ein typischer Corellianer. Er ist risikofreudig, pragmatisch und arrogant. Er ist ein strenger, aber gerechter Kommandant, der vor allem darauf achtet, dass seine Soldaten Disziplin besitzen und äußerst gut gedrillt sind. Er ist außerdem in den meisten Auseinandersetzungen vorne im Feld mit dabei und beschränkt sich nicht darauf, seine Kompanie von einem hinter der Front liegenden Kommandozentrum zu kommandieren. Für viele wirkt Mike wie ein Ekel, da er sehr von sich selbst überzeugt ist und viele Leute, insbesondere Zivilisten und Angehörige der Flotte als Schwächlinge sieht.

    Führungsstil: Mike ist ein Kommandant, der auf Respekt, Disziplin und Drill wert legt. Er auch sehr rücksichtslos mit Soldaten, die seinem Drill nicht standhalten, beziehungsweise nicht seinen Vorstellungen eines Marines entsprechen. Er ist in seiner Kompanie gefürchtet und respektiert. Allerdings werden in seiner Abwesendheit oft Scherze auf seine Kosten gemacht, in denen er von Soldaten nachgeäfft wird. Der letzte Soldat, den er bei so etwas erwischt hatte, bekam gemeinsam mit seinem Zug zwei Wochen Putzdienst. Dennoch ist er nicht so unbeliebt, wie man denken würde, da die Soldaten doch in Gefechten ihren Kommandanten mehr als schätzen, auch weil er in den meisten Fällen neben ihnen im Feld steht. Von seinen Soldaten wird er gerne Iron-Mike genannt.

    Mike als Soldat: Mike ist ein überdurchschnittlicher Soldat, der eigentlich bei den Marines etwas deplaziert wirkt. Er besitzt eine Einzelkämpferausbildung, die ihn zu einem exzellenten Nahkämpfer und Schützen macht. Weiterhin ist er ein Versierter Sportler, der jeden Morgen im Fitnessraum verbringt. Er kann mit einem Großteil der Waffen der Neuen Republik umgehen, favorisiert aber einen DL-44 Blaster als seine Seitenwaffe, den er nahezu immer in einem Lederholster bei sich trägt. Diese Waffe besitzt keine besonderen Modifikationen und auch kein Zielfernrohr. Dennoch kann Mike mit dieser Waffe sehr gut zielen. Im Feld gesellen sich zu seiner Ausrüstung noch ein Vibro-Messer des Militärs und ein leichter Repetierblaster von BlasTech, sowie zwei Termaldetonatoren hinzu.


    Mikes Kindheit:

    Mike verlebte eine normale Kindheit, ohne größere Probleme. Er war in der Schule weder ein Außenseiter, noch war er der beliebteste Schüler der Klasse. Allerdings war er schon immer eher sportlich geprägt. Sein Langjähriger Kindertraum war es, wie sein Vater in der Polizeibehörde von Corellia zu dienen. Doch es kam in seinem Leben etwas anders: Wenige Jahre vor seinem Schulabschluss wurde die Neue Republik gegründet. Diese Tatsache änderte Mikes Wünsche grundlegend und somit war es ab jetzt sein Ziel, Offizier beim Militär der Neuen Republik zu werden.

    Ausbildung und Dienst:
    Mike begann seine Ausbildung mit 18 Jahren, nachdem er seine Allgemeine Hochschulreife abgeschlossen hatte. Er begann mit der Grundausbildung des Militärs, auf die eine Ausbildung zum Truppenoffizier folgte. Nach dieser Ausbildung begann er als Second Lieutenant in einer Militärbasis im Outer Rim. Dort war er bis zu seinem 24. Lebensjahr stationiert. Mit seiner Beförderung zum Lieutenant wurde für ihn die erste Versetzung nötig, die ihn auf eine Militärbasis auf Corellia führte. Dort diente er alt Kommandant eines Zuges von Militärpolizisten, was seinem Kindheitstraum sehr nahe kam, ihn aber nicht im Geringsten zufrieden stellen konnte. Daher kam für ihn eine interne Ausschreibung, in der Marines gesucht wurden gerade recht. Er meldete sich und begann noch einmal eine Ausbildung zum Marine, an die er noch eine Ausbildung zum Einzelkämpfer hinten anhing. Somit war er mit 26 Jahren ein Ausgebildeter Marine, der auch sogleich das Kommando über einen Marine-Zug auf einer MC30-Fregatte erhielt. Hier konnte er auch schnell seine ersten Erfahrungen im Bezug auf das Entern von Piraten- und Schmuggleschiffen machen. Mike blieb vier Jahre auf dem Schiff stationiert, bevor er zum Captain befördert wurde. Mit der Beförderung wurde er auf einen MC80a-Sternenkreuzer verlegt und übernahm das Kommando über einen Zug der an Bord befindlichen Marines. An Bord dieses Schiffs konnte er mit seiner Kompanie auch erstmals Erfahrungen im Kampf gegen Imperiale Marines sammeln. Dort war er auch stationiert, bis sein Marschbefehl auf die MC40 Lioness kam. Er wurde hier erstmals als Stellvertretender Bataillonskommandant eingesetzt werden. Allerdings war ihm ein unerfahrener Kommandant vor die Nase gesetzt worden, der bis jetzt noch keine Felderfahrung sammeln konnte und auch von der Disziplin her nicht sonderlich in Mikes Richtung läuft. Daher haben sie auch ein denkbar schlechtes Verhältnis, denn während sich Mike um den Drill seiner Soldaten kümmert, das sie für den Ernstfall am besten vorbereitet sind, hat Major DaGosta vor allem seine eigene Karriere im Sinn.
     
  2. Mike Smith

    Mike Smith Kommandant der Easy-Company


    708. Bataillon der Marine Infanterie


    Kommandant: Major Vince DaGosta, 33, Corellia
    Stellvertretender Kommandant: Captain Michael Smith, 33, Corellia
    Stationierung: MC40 Lioness


    Stärke: 576 Mann, aufgeteilt in 4 Kompanien

    Baker-Company: 144 Mann, Kommandant: Captain Richard Iblis, 28, Lianna

    Fox-Company: 144 Mann, Kommandant: Captain Lloyd Tremblin, Umbaraner, 29, Umbara

    Heart-Company: 144 Mann, Kommandant: Captain Gilad Terrik, 27, Sluis Van

    Easy-Company: 144 Mann, Kommandant: Captain Michael “Mike” Smith, 33, Corellia

    Die Easy-Company:
    144 Mann, aufgeteilt in 4 Züge zu je 36 Mann unter dem Kommando von Lieutenants

    Die Easy-Company ist die Kompanie, die am besten von den vier Kompanien der Lioness gedrillt ist. Dies ist vor allem ihrem Kommandanten Mike Smith zu verdanken, der seinen Soldaten äußerst viel abverlangt.
     

Diese Seite empfehlen